Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.

Moderator: Hubertus

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2345
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Senensis » Dienstag 21. Januar 2014, 19:35

Umu, das ist leider keine Antwort auf meine Frage. In dem Artikel, der mir vorlag, ist nicht die Rede davon, wohin sich die betreffenden Patres nun begeben. Sollten sie sich romwärts begeben, würde mich das freuen, aber mich würde schon interessieren, woher Du die Information hast.
http://gloria.tv/?media=558829
et nos credidimus caritati

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2169
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Dienstag 21. Januar 2014, 19:48

Unter dem gloria-Artikel hat Eva die Abschiedstellungnahme dieser Priester als einen der ersten Kommentare öffentlich gemacht. Danach ist Rom sicher nicht das Ziel, das diese Priester anstreben.

ad_hoc
Beiträge: 4877
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 12:14

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von ad_hoc » Dienstag 21. Januar 2014, 20:13

umusungu hat geschrieben:
Senensis hat geschrieben:Es wird berichtet, daß einige Patres OP von Avrillé die Piusbruderschaft verlassen. Was sind die dann?
Es gibt immer wieder Menschen, die in die Gemeinschaft der Kirche zurückkehren. Deo gratias!
Einfach mal als Beweis für die Feststellung, dass umusungu nicht nach Sachlage, sondern nach eigenem Wunschdenken urteilt, wobei selbst hier noch anzumerken ist, dass er unter der Gemeinschaft der Kirche wohl etwas anderes versteht, als man darunter tatsächlich verstehen sollte.
quidquid cognoscitur, ad modum cognoscentis cognoscitur (n. Thomas v. Aquin)

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Gamaliel » Dienstag 21. Januar 2014, 20:58

Senensis hat geschrieben:Es wird berichtet, daß einige Patres OP von Avrillé die Piusbruderschaft verlassen. Was sind die dann? Bedeutet das auch etwas für die Dominikanerinnen in Avrillé - werden die jetzt "römisch" oder .. ja was dann?
Die Dominikaner von Avrillé können die FSSPX nicht verlassen, da sie niemals Mitglieder der Bruderschaft waren.

Die Dominikaner stehen - wie zahlreiche andere traditionstreue Ordensgemeinschaften - in bloß äußerer, freundschaftlicher Verbindung mit der FSSPX. Diese Verbindung wurde insbesondere in den letzten 1-2 Jahren gelockert, und künftig eventuell ganz gelöst.

Mit der Konzilskirche haben die Dominikaner von Avrillé natürlich (auch in Zukunft) nichts am Hut.

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2345
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Senensis » Mittwoch 22. Januar 2014, 19:00

Alles klar... Danke, Gamaliel!
et nos credidimus caritati

Fragesteller
Beiträge: 1691
Registriert: Freitag 18. Mai 2012, 10:41

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Fragesteller » Donnerstag 23. Januar 2014, 14:44

Gamaliel hat geschrieben:
Senensis hat geschrieben:Es wird berichtet, daß einige Patres OP von Avrillé die Piusbruderschaft verlassen. Was sind die dann? Bedeutet das auch etwas für die Dominikanerinnen in Avrillé - werden die jetzt "römisch" oder .. ja was dann?
Die Dominikaner von Avrillé können die FSSPX nicht verlassen, da sie niemals Mitglieder der Bruderschaft waren.

Die Dominikaner stehen - wie zahlreiche andere traditionstreue Ordensgemeinschaften - in bloß äußerer, freundschaftlicher Verbindung mit der FSSPX. Diese Verbindung wurde insbesondere in den letzten 1-2 Jahren gelockert, und künftig eventuell ganz gelöst.

Mit der Konzilskirche haben die Dominikaner von Avrillé natürlich (auch in Zukunft) nichts am Hut.
Eigene Bischöfe werden die ja wohl ncith haben, oder? Haben sie Anschluss an irgendwelche nichtrömischen und auch nichtpianischen Bischöfe?

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Gamaliel » Donnerstag 23. Januar 2014, 15:39

Fragesteller hat geschrieben:Eigene Bischöfe werden die ja wohl ncith haben, oder?
Nein

Fragesteller hat geschrieben:Haben sie Anschluss an irgendwelche nichtrömischen und auch nichtpianischen Bischöfe?
Seit ihrer Gründung fanden die Dominikaner bei Msgr. Lefebvre Unterstützung, seit 1988 auch bei den 4 von Msgr. Lefebvre geweihten Bischöfen, künftig vermutlich nur noch bei einem dieser Bischöfe, nämlich Msgr. Williamson.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12521
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von HeGe » Montag 24. Februar 2014, 14:27

Mal eine positive Nachricht:

Dominikanischer Ritus in Rom!
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12521
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von HeGe » Donnerstag 27. Februar 2014, 14:04

Eine Liste der regelmäßig im dominikanischen Ritus gefeierten Messen: http://dominican-liturgy.blogspot.de/2 ... -rite.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2345
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Senensis » Mittwoch 26. März 2014, 21:44

Keine Ahnung, ob ich die Abtei bisher übersehen habe oder ob sie noch nicht genannt wurde:
Wie ich heute in dem Buch "Gottsucher: Was Menschen im Kloster suchen und finden" von Freddy Derwahl, adeo Verlag, gelesen habe, wird in Jouques der überlieferte Ritus gefeiert (ob regelmäßig oder gelegentlich, geht nicht hervor). Es scheint sich jedoch insgesamt um eine traditionsorientierte Abtei zu handeln, die (soll ich sagen: dementsprechend?) blüht. Auch auf den Fotos der Webseite sieht man traditionelle liturgische Bücher:
http://www.abbayedejouques.org/
Derwahl hebt zudem ihre Wertschätzung für Papst Benedikt hervor. Die Abtei hat zwei Tochtergründungen, in den Hochalpen und im Benin.
et nos credidimus caritati

Caviteño
Beiträge: 8171
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Caviteño » Sonntag 29. Juni 2014, 07:04

Der Personalstand La Barroux:
In der Mutterabtei Sante-Madeleine leben 57 Mönche:
26 Priester, ein Diakon, 21 Brüder, ein Student, ein zeitlicher Professe, fünf Novizen, zwei Postulanten. Das Durchschnittsalter beträgt 44 Jahre.

In der Gründung La Garde leben 11 Mönche:
vier Priester, ein Diakon, fünf Brüder, ein Student. Das Durchschnittsalter beträgt 49 Jahre.
http://etnunc.blogspot.de/214/6/perso ... rroux.html

Homepage der Abtei:

http://www.barroux.org/en/histoire-du-m ... stery.html

CIC_Fan
Beiträge: 5497
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 29. Juni 2014, 10:31

eine praktische Frage geht es hier nur um "Ecclesia Dei Gemmeinschaften" oder auch um jene der "Familie der Tradition"

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Gamaliel » Sonntag 29. Juni 2014, 16:28

CIC_Fan hat geschrieben:eine praktische Frage geht es hier nur um "Ecclesia Dei Gemmeinschaften" oder auch um jene der "Familie der Tradition"
Hier geht's zum Eröffnungsbeitrag dieses Threads, dem auch die inhaltliche Stoßrichtung entnommen werden kann: http://www.kreuzgang.org/viewtopic.php?p=176560#p176560

Für die FSSPX, FSSP,... Sedisvakantisten gibt es außerdem jeweils eigene Threads in der "Sakramentskapelle".

Für einen zukünftigen Beitrag von Dir sollte sich also das passende Plätzchen finden lassen.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12521
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von HeGe » Donnerstag 21. August 2014, 14:07

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 5497
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 21. August 2014, 16:48

Interessant ist "Wie" der Karmel entsteht........

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Gamaliel » Sonntag 15. Februar 2015, 18:19

Einige Bilder von der Romwallfahrt der Dominikanerinnen von Fanjeaux (9.-14. Feb. 2015):




Salmantizenser
Beiträge: 452
Registriert: Sonntag 14. Oktober 2012, 19:17
Wohnort: Exil-Limburger
Kontaktdaten:

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Salmantizenser » Sonntag 15. Februar 2015, 18:52

CIC_Fan hat geschrieben:Interessant ist "Wie" der Karmel entsteht........
Wie meinst Du das? Weil er gewissermaßen von außen gegründet wird, oder hast Du noch andere Informationen?

Benutzeravatar
PaceVeritas
Beiträge: 1005
Registriert: Freitag 13. April 2007, 22:26

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von PaceVeritas » Mittwoch 18. Februar 2015, 16:16

Es gibt Neues von den Schweizer "Sorores Sanctae Clarae" :)

Website-Relaunch
http://www.clara-schwestern.ch

Traditioneller Schleier


Geplante Klosterkirche
Link
» Sic enim dilexit Deus mundum ... «
(Joh. 3,16)
[/color]

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2345
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Senensis » Dienstag 24. Februar 2015, 16:44

:daumen-rauf:
et nos credidimus caritati

CIC_Fan
Beiträge: 5497
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Eine ganz besondere Gemeinschaft der Tradition

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 12. September 2015, 12:37

ein wundervolles Werk der Barmherzigkeit
http://www.katholisches.info/215/9/11 ... es-lammes/

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6593
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Eine ganz besondere Gemeinschaft der Tradition

Beitrag von holzi » Sonnabend 12. September 2015, 13:24

Was es nicht alles gibt. Schön!
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Juergen » Sonnabend 30. Januar 2016, 11:25

Institut Christus König und Hoher Priester
http://rorate-caeli.blogspot.com/2016/0 ... tions.html

Institute of Christ the King's Constitutions receive definitive approval from the Holy See

On this 29th of January, feast of St. Francis de Sales in the 1962 Missal, the Institute of Christ the King Sovereign Priest has received the definitive approval of its Constitutions from the Pontifical Commission Ecclesia Dei.

The rescript conveying the approval was signed by Gerhard Cardinal Müller, Prefect of the Congregation for the Doctrine of the Faith.

Source: ICRSP Rennes - Site de la Chapelle Saint François de Rennes

:klatsch:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1347
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Amanda » Sonnabend 30. Januar 2016, 12:01

Das sind höchst erfreuliche Nachrichten! :ja:
"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

maliems
Beiträge: 2696
Registriert: Dienstag 24. Juli 2007, 22:36

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von maliems » Donnerstag 4. Februar 2016, 16:16

http://www.katholisches.info/216/2/3 ... n-wird-5/

also mir fehlen die absoluten Zahlen.

CIC_Fan
Beiträge: 5497
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 5. Februar 2016, 09:21

was der Artikel auch schamhaft verschweigt daß die Schwester mit dem modernen Rom nichts zu tun haben wollen sich an der FSSPX orientieren und jeglichen Kontakt mit der ED Kommission ablehnen

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5449
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Protasius » Freitag 5. Februar 2016, 09:33

CIC_Fan hat geschrieben:was der Artikel auch schamhaft verschweigt daß die Schwester mit dem modernen Rom nichts zu tun haben wollen sich an der FSSPX orientieren und jeglichen Kontakt mit der ED Kommission ablehnen
Das widerspricht dem Artikel, denn wie kann man jeglichen Kontakt mit ED ablehnen, wenn Guido Pozzo anläßlich des Gründungsjubiläums für ein Pontifikalamt kommt?
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

CIC_Fan
Beiträge: 5497
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 5. Februar 2016, 15:10

es könnte sein daß ich da etwas verwechsle ich recherchiere genau und melde mich

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12521
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von HeGe » Mittwoch 6. April 2016, 13:55

HeGe hat geschrieben:Die Benediktinerabtei Saint Paul in Wisques wird von den altrituellen Mönchen von Fontgombault übernommen.

Quelle: http://www.gloria.tv/?media=444229
Es gab die erste Abtswahl, die Benediktion wird am 4.6. durch den zuständigen Diözesanbischof vorgenommen:

http://etnunc.blogspot.de/216/4/neuer ... ei-st.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1607
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Donnerstag 11. Mai 2017, 18:07

Die Website des Instituts Christus König und Hoher Priester veröffentlichte dieser Tage Bilder von einem Besuch von Kardinal Burke im Seminar von Gricigliano in der diesjährigen Karwoche. Sie zeigen – unter anderem – den Kardinal beim Versehen des Tischdienstes für die Seminaristen und Gäste.









The way of humility. 8)
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21717
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Niels » Mittwoch 7. Juni 2017, 13:24

"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema