Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.

Moderator: Hubertus

War die Merkel eigentlich mal schwanger?

Ja, mehrfach.
3
2%
Ja.
2
1%
Bestimmt.
5
4%
Vielleicht.
5
4%
Die? Bist du jeck?
17
13%
Nein.
8
6%
Sie war nicht, sie ist.
2
1%
Keine Ahnung.
18
13%
Leck mir.
7
5%
Leck ihr.
9
7%
Das ist bis jetzt deine dümmste Umfrage.
59
44%
 
Abstimmungen insgesamt: 135

Caviteño
Beiträge: 8204
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Caviteño » Freitag 24. November 2017, 08:18

Friedrich Merz zurück? - In der Union rumort es an vielen Stellen
In jedem Fall hat Christian Lindner mit seiner Absage an Jamaika wesentlich mehr in Bewegung gebracht als die Koalitionsfrage allein. In den Hinterzimmern in Berlin und den Landeshauptstädten verdichtet sich die Frage: Wie werden wir Merkel los?
Merkel wird man nur los, wenn die Bundestagsfraktion der Union der Überzeugung ist, daß ein neuer Kanzler(kandidat) vier Jahre regieren kann oder bei Neuwahlen ein besseres Ergebnis erzielt.
Viele der Abgeordneten fürchten, bei Neuwahlen keine (sicheren) Listenplätzen mehr zu erhalten bzw. ihre Wahlkreise zu verlieren oder nicht mehr aufgestellt zu werden. Nur wenn ihnen diese Angst durch einen neuen Kandidaten genommen wird, werden sie bereit sind, Merkel fallen zu lassen.

Merz könnte ein solcher Kandidat sein. Er ist nicht durch die vielen (Fehl)Entscheidungen der Kanzlerin "verbrannt", er genießt auch in der Bevölkerung hohes Ansehen. Würde er Merkel folgen, sähe das so mancher als späte Genugtuung für den Verlust des Fraktionsvorsitzes in 2002. Vor zehn Jahren ist er aus der Politik ausgeschieden und hatte damals mitgeteilt:
Dem WDR sagte Merz, er sei bereit, sich weiterhin politisch zu engagieren. Er wolle auch nicht ausschließen, "in einigen Jahren mit Abstand" in die Bundespolitik zurückzukehren.
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 64505.html

Vielleicht - hoffentlich - wird es noch etwas. Wirtschaftlicher Sachverstand war in den zwölf Merkel-Jahren ja kaum vorhanden und ist dringender denn je notwendig.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12030
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Raphael » Freitag 24. November 2017, 08:46

Dann will ich hier doch 'mal ein bißchen Spekulatius zerbröseln: :zirkusdirektor:

Gleichzeitig mit der Ausrufung von Neuwahlen wird der großen Vorsitzenden ein ehrenvoller Abschied ermöglicht. Neuer Parteivorsitzender wird Friedrich Merz, der schon vor der BTW 2018 die Parole ausgibt:
Gemeinsam mit der FDP streben wir die absolute Meheit der Sitze im neuen Parlament an!

Bei der BTW 2018 wird die FDP von den Bürgern für ihre Standfestigkeit mit zusätzlichen Stimmen belohnt und nach der "konservativen Wende" graben Merz und Söder der AfD wieder das Wasser ab. :emil:

Ziel erreicht: Wir haben es geschafft! :maske:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2171
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Freitag 24. November 2017, 11:00

Freie Kapazitäten wird er wohl haben, dafür https://www.waz.de/wirtschaft/land-bric ... 37073.html kann man ihn wohl nicht mehr gebrauchen.

Caviteño
Beiträge: 8204
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Caviteño » Freitag 24. November 2017, 11:26

Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:
Freitag 24. November 2017, 11:00
Freie Kapazitäten wird er wohl haben, dafür https://www.waz.de/wirtschaft/land-bric ... 37073.html kann man ihn wohl nicht mehr gebrauchen.
Der Kuchen ist doch schon gegessen und der SPD-Antrag wurde in Köln mit schwarz-grüner Mehrheit abgelehnt. Da Ausnahmen zulässig sind (s. der von Dir verlinkte Artikel) wird Merz wohl gewählt werden, den Bund und Land scheinen die "Befürchtungen" der SPD-Kommunalpolitiker nicht zu teilen.

@Raphael:
Ein solches Szenario ist nicht ausgeschlossen und könnte tatsächlich der Union und der FDP zusätzliche Wähler aus dem AfD-Reservoir bringen. Allerdings müßten die Merkel-Claquere sich eine neue Heimat suchen - ihre Glaubwürdigkeit wäre beschädigt.
Mein Mitgefühl für Altmeier & Co hält sich in Grenzen....

RomanesEuntDomus
Beiträge: 1092
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 11:36

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von RomanesEuntDomus » Freitag 24. November 2017, 12:45

Ein politisches Comeback von Merz würde jedenfalls "dem Kartell" wieder zur vollen Durchschlagskraft verhelfen, denn im Gegensatz zu Merkel und verschiedenen Grünen-, SPD- und Linken-Politikern ist Merz nicht nur so ein popeliges einfaches Mitglied, sondern sogar Vorsitzender der Atlantik-Brücke.

Leider hat die Atlantik-Brücke anscheinend inzwischen aufgehört, besonders genehmen Personen ihren "Vernon A.Walters Award" (benannt nach der CIA-Metzger V.A.Walters, der maßgeblich verschiedene blutige Staatsstreiche, z.B. 1954 im Iran, 1964 in Brasilien und 1973 in Chile angeleiert hatte) zu verleihen. (Der letzte Preisträger war, falls ich mich recht erinnere, die Bertelsmann-Stiftung.) Vielleicht gibt's demnächst einen "Friedrich Merz Award" für besonders systemkonformes Verhalten.

Caviteño
Beiträge: 8204
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Caviteño » Sonnabend 2. Dezember 2017, 13:00

Roland Tichy nimmt den Brief der Angehörigen der Opfer des Breitscheid-Platzes zum Anlaß und findet deutliche Worte für die Politik von Frau Merkel:
Kritik an der Politik Merkels gilt als Populismus, in der verschärften Form als „Rechtspopulistmus“. Die Mauern aus Beton um die Festplätze werden durch Mauern der verlogenen Moral ergänzt und politisch abgesichert durch kläffende Schäferhunde und Selbstschußanlagen der verordneten politischen Korrektheit. Beide Formen grenzen aus, beide spalten; im Inneren. Aus Deutschland ist ein zerklüftetes Land geworden.
Und gleichzeitig bangen wir darum, dass sich diese Vorfälle nicht wiederholen. Aber sie werden sich in der einen oder anderen Form wiederholen. Denn die Ursachen sind nicht durch Überstunden der Polizisten zu beseitigen. Sie sind nur durch Umsteuern der Politik zu bekämpfen. Aber dazu fehlt Ihnen die Kraft, Frau Merkel. In ihrer Regierung der Reste-Rampe geht es um ein Unkrautbekämpfungsmittel, in den Koalitionsverhandlungen mit den Grünen um Haschisch-Freigabe, in den Verhandlungen mit der SPD um die Rente für Alle. Aber nicht mehr um Leben oder auch nur Sicherheit für Alle.
Politik- und Medienversagen - Terror-Opfer-Verachtung

CIC_Fan
Beiträge: 5527
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 2. Dezember 2017, 13:21

ein Mann der einen Jürgen Fritz in seinem Magazin schreiben läßt kann doch nicht ernst genommen werden

Caviteño
Beiträge: 8204
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Caviteño » Sonntag 3. Dezember 2017, 04:51

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 2. Dezember 2017, 13:21
ein Mann der einen Jürgen Fritz in seinem Magazin schreiben läßt kann doch nicht ernst genommen werden
Ein Mann, der einen solchen Kommentar schreibt, zeigt damit, wie wenig er von Meinungsvielfalt hält und kann deswegen nicht ernst genommen werden.

CIC_Fan
Beiträge: 5527
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 3. Dezember 2017, 10:27

der gute Mann hat sich ja dann für diesen Artikel entschuldigt, aber das man so jemand ein Forum bietet zeigt klar wo der Herr Tichy ein zu orden ist und das muß schlicht bei der Beurteilung dessen was er schreibt bedacht werden bei der Taz gilt das gleiche Prinzip
ich bin absolut für freie Meinungsäußerung aber bitte auch die Konsequenz akzeptieren

Caviteño
Beiträge: 8204
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Caviteño » Sonntag 3. Dezember 2017, 11:54

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonntag 3. Dezember 2017, 10:27
der gute Mann hat sich ja dann für diesen Artikel entschuldigt, aber das man so jemand ein Forum bietet zeigt klar wo der Herr Tichy ein zu orden ist und das muß schlicht bei der Beurteilung dessen was er schreibt bedacht werden bei der Taz gilt das gleiche Prinzip
ich bin absolut für freie Meinungsäußerung aber bitte auch die Konsequenz akzeptieren
Nun mal "Butter bei de Fische" - welcher Mann (von Dir als "jemand" bezeichnet) hat sich wo für welchen Artikel entschuldigt?

Bitte verlinke mal die entsprechenden Infos, dann muß ich nicht suchen. Dafür ist mir die Zeit zu schade. Außerdem dürfte die Verlinkung kein Problem sein und ist wohl nicht zuviel verlangt. Ich mache das ja schließlich auch.

CIC_Fan
Beiträge: 5527
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 3. Dezember 2017, 12:43

schlag den herrn Tichy bei Wikipedia nach steht alles genau dort

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12030
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Raphael » Sonntag 3. Dezember 2017, 13:31

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonntag 3. Dezember 2017, 12:43
schlag den herrn Tichy bei Wikipedia nach steht alles genau dort
:gaehn:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 8981
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Edi » Mittwoch 13. Dezember 2017, 20:36

Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7869
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Sempre » Mittwoch 13. Dezember 2017, 23:43

Edi hat geschrieben:
Mittwoch 13. Dezember 2017, 20:36
https://www.youtube.com/watch?v=yzWIFPjet4U
Ein Shemale, wie er im Buche steht.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12030
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Raphael » Donnerstag 14. Dezember 2017, 06:54

Sempre hat geschrieben:
Mittwoch 13. Dezember 2017, 23:43
Edi hat geschrieben:
Mittwoch 13. Dezember 2017, 20:36
https://www.youtube.com/watch?v=yzWIFPjet4U
Ein Shemale, wie er im Buche steht.
Deine anatomischen Kenntnisse sind sehr verblüffend, wo die Guteste doch immer bekleidet in der Öffentlichkeit auftritt! :roll:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema