Die Grünen

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.

Moderator: Hubertus

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12153
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Die Grünen

Beitrag von HeGe » Montag 2. Januar 2017, 12:03

Ich war an Silvester in den frühen Abendstunden in Köln unterwegs und konnte mehrere dieser Personenkontrollen durch die Polizei wahrnehmen. Das lief alles absolut friedlich ab zu dieser Uhrzeit. Aber auch mir ist schnell aufgefallen, dass die Gruppe der Kontrollierten relativ homogen hinsichtlich ihrer ethnischen Herkunft war, und das erste, was ich dachte, war, dass die üblichen Verdächtigen mit Sicherheit irgendwelche Rassismus-Vorwürfe erheben werden.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
asderrix
Moderator
Beiträge: 3229
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 17:15

Re: Die Grünen

Beitrag von asderrix » Montag 2. Januar 2017, 12:46

Jedes Gedächtnismahl sagt: Das Beste kommt noch!

Benutzeravatar
asderrix
Moderator
Beiträge: 3229
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 17:15

Re: Die Grünen

Beitrag von asderrix » Montag 2. Januar 2017, 12:46

Jedes Gedächtnismahl sagt: Das Beste kommt noch!

RomanesEuntDomus
Beiträge: 876
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 11:36

Re: Die Grünen

Beitrag von RomanesEuntDomus » Montag 2. Januar 2017, 13:12

:D Sonne, Mond und Sterne, Döner, Strand ...

Frau Roth hat die türkische Nationalhymne vergessen, eine kleine musikalische Kostbarkeit aus dem abendländischen Schatzkästchen:

http://www.berliner-zeitung.de/am-21--j ... --17181964
Am 21. Juni 1895 wurde der Nord-Ostsee-Kanal eingeweiht - großer Flottenkorso mit Majestäten

Die Marinekapelle begrüßte die Gäste mit der jeweiligen Nationalhymne. Als sich eine Barkasse unter der türkischen Halbmondflagge näherte, stellte der Kapellmeister entsetzt fest, daß ihm die Noten für die Hymne fehlten. Geistesgegenwärtig intonierten die Musiker "Guter Mond, du gehst so stille". Seitdem, so heißt es, gibt es in Deutschland das Wort vom "Türken bauen" oder eine Sache "türken", also vortäuschen oder fälschen.

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 8734
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Die Grünen

Beitrag von Edi » Montag 2. Januar 2017, 14:10

HeGe hat geschrieben:Ich war an Silvester in den frühen Abendstunden in Köln unterwegs und konnte mehrere dieser Personenkontrollen durch die Polizei wahrnehmen. Das lief alles absolut friedlich ab zu dieser Uhrzeit. Aber auch mir ist schnell aufgefallen, dass die Gruppe der Kontrollierten relativ homogen hinsichtlich ihrer ethnischen Herkunft war, und das erste, was ich dachte, war, dass die üblichen Verdächtigen mit Sicherheit irgendwelche Rassismus-Vorwürfe erheben werden.
Die Polizeikontrollen sind doch angesichts der Tatsache. daß am Silvester 2015 vorwiegend Nordafrikaner am Kölner Domplatz handgreiflich in jeder Beziehung wurden, also Straftaten begingen, berechtigt. Die Polizei kann und muss auch mal vorbeugend tätig sein, das habe ich denen in einem Fall, der unsere Firma betraf auch mal gesagt und sie sind dann auch gekommen, auch wenn sie zuerst nicht wollten. Hinterher sind das dann die ersten, die einen beschuldigen, man habe nicht genug vorgebeugt, wenn z.B. jemand verletzt ins Krankenhaus muss.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Die Grünen

Beitrag von Dieter » Montag 2. Januar 2017, 14:19

Grünen-Chefin Peters kritisiert Vorgehen der Polizei gegen die Nordafrikaner.
Grünen-Chefin Simone Peter hat das Verhalten der Kölner Polizei gegenüber hunderten Menschen nordafrikanischer Herkunft in der Silvesternacht kritisiert. Zwar habe das Großaufgebot der Polizei in Köln und anderen Städten "Gewalt und Übergriffe in der vergangenen Silvesternacht deutlich begrenzt", sagte Peter der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Es stelle sich aber die Frage "nach der Verhältnis- und Rechtmäßigkeit, wenn insgesamt knapp 1 Personen alleine aufgrund ihres Aussehens überprüft und teilweise festgesetzt wurden".

Als "völlig inakzeptabel" verurteilte Peter den Gebrauch von "herabwürdigenden Gruppenbezeichnungen wie 'Nafris' für Nordafrikaner". Im Kurzbotschaftendienst Twitter hatte die Polizei in der Nacht gemeldet: "Am HBF werden derzeit mehrere Hundert Nafris überprüft. Infos folgen."
https://de.nachrichten.yahoo.com/gr%C3% ... 2451.html

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5356
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Die Grünen

Beitrag von Protasius » Montag 2. Januar 2017, 14:28

Dieter hat geschrieben:Grünen-Chefin Peters kritisiert Vorgehen der Polizei gegen die Nordafrikaner.
Grünen-Chefin Simone Peter hat das Verhalten der Kölner Polizei gegenüber hunderten Menschen nordafrikanischer Herkunft in der Silvesternacht kritisiert. Zwar habe das Großaufgebot der Polizei in Köln und anderen Städten "Gewalt und Übergriffe in der vergangenen Silvesternacht deutlich begrenzt", sagte Peter der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Es stelle sich aber die Frage "nach der Verhältnis- und Rechtmäßigkeit, wenn insgesamt knapp 1 Personen alleine aufgrund ihres Aussehens überprüft und teilweise festgesetzt wurden".

Als "völlig inakzeptabel" verurteilte Peter den Gebrauch von "herabwürdigenden Gruppenbezeichnungen wie 'Nafris' für Nordafrikaner". Im Kurzbotschaftendienst Twitter hatte die Polizei in der Nacht gemeldet: "Am HBF werden derzeit mehrere Hundert Nafris überprüft. Infos folgen."
https://de.nachrichten.yahoo.com/gr%C3% ... 2451.html
Sind das die selben Grünen, die „herabwürdigende Gruppenbezeichnungen“ wie „Nazis“ für „Nationalsozialisten“ klaglos akzeptieren und sogar selbst gebrauchen?
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

RomanesEuntDomus
Beiträge: 876
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 11:36

Re: Die Grünen

Beitrag von RomanesEuntDomus » Montag 2. Januar 2017, 14:44

Protasius hat geschrieben:... „herabwürdigende Gruppenbezeichnungen“ wie „Nazis“ für „Nationalsozialisten“ ...
Das ist keine Herabwürdigung, sondern eine Selbstbezeichnung:

https://archive.org/details/Goebbels-Jo ... -Nazi-Sozi

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 5506
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Die Grünen

Beitrag von Torsten » Montag 2. Januar 2017, 14:45

Dieter hat geschrieben:Grünen-Chefin Peters kritisiert Vorgehen der Polizei gegen die Nordafrikaner.
Es stelle sich aber die Frage "nach der Verhältnis- und Rechtmäßigkeit, wenn insgesamt knapp 1000 Personen alleine aufgrund ihres Aussehens überprüft und teilweise festgesetzt wurden".
Sie werden doch nicht allein aufgrund ihres Aussehens überprüft und teilweise festgesetzt, sondern aufgrund der Tatsache, dass sie sich zu einer bestimmten Zeit in großen Gruppen an einen bestimmten Ort begeben, und dass es dabei im letzten Jahr zu massenhaften Übergriffen auf Frauen kam. Oder bin ich jetzt schon völlig verblödet?

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 1660
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Die Grünen

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Montag 2. Januar 2017, 14:59

Nafris finde ich jetzt nicht besonders herabwürdigend.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 5506
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Die Grünen

Beitrag von Torsten » Montag 2. Januar 2017, 15:04

"Polizeiruf #Nafri"

Die Polizei ist es, die die Nordafrikaner in Verruf bringt?

Vir Probatus
Beiträge: 3341
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Die Grünen

Beitrag von Vir Probatus » Montag 2. Januar 2017, 16:26

Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:Nafris finde ich jetzt nicht besonders herabwürdigend.
Mir fehlt für diese Diskussion das Verständnis. Selbstverständlich muss die Polizei ihre Zielgruppen benennen dürfen. Und sie muss auch diese Zielgruppen gezielt kontrollieren dürfen. In einer Radarmessstelle werden schließlich auch nur die angehalten, die zu schnell durchgefahren sind: Und eben nicht alle.

Die Beamten, auf die jetzt eingedroschen wird, tun mir leid.
Hätte es wieder Übergriffe gegeben. wäre das Geschrei gross.
Wir sind Gourmets des Geistes, wir Intellektuellen: Wir lieben es, zum Frühstück ein Kolumbus-Ei zu pellen!

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 1660
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: DDeie Grünen

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Montag 2. Januar 2017, 16:35

Ich habe gar nicht den Eindruck, dass da besonders viel kritisiert wird, ein paar Bescheuerte aus der zweiten Reihe mal ausgenommen. Der Vorgang als solches ist doch normal und wird auch mit Fußballfans, manchen Demonstranten, Hooligans und ähnlichen Leuten immer wieder durchgezogen. Problematisch wäre gewesen, wenn eine tunesische Familie anlaßlos kontrolliert würde, aber sowas behauptet doch keiner.

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 8734
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: DDeie Grünen

Beitrag von Edi » Montag 2. Januar 2017, 16:45

Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:Ich habe gar nicht den Eindruck, dass da besonders viel kritisiert wird, ein paar Bescheuerte aus der zweiten Reihe mal ausgenommen. Der Vorgang als solches ist doch normal und wird auch mit Fußballfans, manchen Demonstranten, Hooligans und ähnlichen Leuten immer wieder durchgezogen. Problematisch wäre gewesen, wenn eine tunesische Familie anlaßlos kontrolliert würde, aber sowas behauptet doch keiner.
Die Peter ist immerhin Chefin der Grünen, also nicht aus der zweiten Reihe. Aber die ist ohnehin nicht ganz gebacken. Sagt man das so in hochdeutsch oder ist das nur schwäbisch?
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 1660
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Die Grünen

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Montag 2. Januar 2017, 16:56

Tatsächlich, die ist seit 2012 Vorsitzende umd seit 2015 Inhaberin der goldenen Ente und mir noch nie wegen irgendwas aufgefallen.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12153
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Die Grünen

Beitrag von HeGe » Montag 2. Januar 2017, 17:08

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12153
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Die Grünen

Beitrag von HeGe » Montag 2. Januar 2017, 17:08

Vir Probatus hat geschrieben:
Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:Nafris finde ich jetzt nicht besonders herabwürdigend.
Mir fehlt für diese Diskussion das Verständnis. Selbstverständlich muss die Polizei ihre Zielgruppen benennen dürfen. Und sie muss auch diese Zielgruppen gezielt kontrollieren dürfen. In einer Radarmessstelle werden schließlich auch nur die angehalten, die zu schnell durchgefahren sind: Und eben nicht alle.

Die Beamten, auf die jetzt eingedroschen wird, tun mir leid.
Hätte es wieder Übergriffe gegeben. wäre das Geschrei gross.
:daumen-rauf:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
asderrix
Moderator
Beiträge: 3229
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 17:15

Re: Die Grünen

Beitrag von asderrix » Montag 2. Januar 2017, 17:53

Vir Probatus hat geschrieben:
Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:Nafris finde ich jetzt nicht besonders herabwürdigend.
Mir fehlt für diese Diskussion das Verständnis. Selbstverständlich muss die Polizei ihre Zielgruppen benennen dürfen. Und sie muss auch diese Zielgruppen gezielt kontrollieren dürfen. In einer Radarmessstelle werden schließlich auch nur die angehalten, die zu schnell durchgefahren sind: Und eben nicht alle.

Die Beamten, auf die jetzt eingedroschen wird, tun mir leid.
Hätte es wieder Übergriffe gegeben. wäre das Geschrei gross.
:ja:
Jedes Gedächtnismahl sagt: Das Beste kommt noch!

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2673
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Re: DDeie Grünen

Beitrag von Yeti » Montag 2. Januar 2017, 19:15

Edi hat geschrieben:
Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:Ich habe gar nicht den Eindruck, dass da besonders viel kritisiert wird, ein paar Bescheuerte aus der zweiten Reihe mal ausgenommen. Der Vorgang als solches ist doch normal und wird auch mit Fußballfans, manchen Demonstranten, Hooligans und ähnlichen Leuten immer wieder durchgezogen. Problematisch wäre gewesen, wenn eine tunesische Familie anlaßlos kontrolliert würde, aber sowas behauptet doch keiner.
Die Peter ist immerhin Chefin der Grünen, also nicht aus der zweiten Reihe. Aber die ist ohnehin nicht ganz gebacken. Sagt man das so in hochdeutsch oder ist das nur schwäbisch?
„Ich kann kein Racial Profiling erkennen“:
Irene Mihalic ist innenpolitische Sprecherin der Grünen. Die 40-Jährige war früher selbst Polizeibeamtin, sie kennt den Alltag der ehemaligen Kollegen. Die pauschale Kritik an den Kontrollen der Polizei in Köln teilt sie keinesfalls. Sie seien aufgrund der Ereignisse im vergangenen Jahr angemessen gewesen.
Kölner Polizeipräsident Jürgen Mathies hat geschrieben:Mathies sagte, mehrere Bundespolitiker aus der Grünen-Fraktion hätten ihn mittlerweile angerufen und sich von Peters Aussagen distanziert.
Hamburger Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei, Gerhard Kirsch hat geschrieben:"Lassen Sie sich gesagt sein, dass alles getan wurde, um u.a. sexuelle Übergriffe auf Frauen jeglicher Hautfarbe und Aussehens nach den Erfahrungen des Jahreswechsels 2015/16 zu verhindern – und: Sie wurden mit wenigen Ausnahmen verhindert. Als Gewerkschafter und Polizeibeamter, der in der Silvesternacht in Hamburg bei seinen Kolleginnen und Kollegen war, empfinde ich ihre Äußerungen als einen Schlag ins Gesicht derjenigen, die eine hoch brisante Lage – nicht nur in Hamburg – mit Bravour gemeistert haben."
Prominente Grüne isolieren Parteichefin Peter Die ist wohl hormonell unterzuckert.
#gottmensch statt #gutmensch

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 8734
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Die Grünen

Beitrag von Edi » Dienstag 3. Januar 2017, 22:39

Wenn es nach den Grünen a la Peter und Co, dann dürften wir in Bälde auch nicht mehr "Führerschein" sagen oder schreiben, denn das wäre auch Nazitum.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 1660
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Die Grünen

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Dienstag 3. Januar 2017, 22:53

Peter hat mittlerweile beträchtlich zurück gerudert.
Das mache ich in umgekehrter Richtung auch mal, da ich nicht nur gelesen, sondern auch zitiert wurde:
Als ich Nafri für nicht besonders herabsetzend erklärte, vermutete ich aufgrund von WDR-Aussagen, es seien einfach Nordafrikaner gemeint. Nach der Tagesschau von gestern Abend und der WAZ von heute morgen, muß ich annehmen, dass Nafri im Polizeijargon nordafrikanische Intensivtäter bedeutet. Dass darf man natürlich über ganze Gruppen nicht sagen, auch wenn man solche Gruppen durchaus kontrollieren darf.

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7780
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Die Grünen

Beitrag von Sempre » Dienstag 3. Januar 2017, 22:58

Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:Nach der Tagesschau von gestern Abend und der WAZ von heute morgen, muß ich annehmen, dass Nafri im Polizeijargon nordafrikanische Intensivtäter bedeutet. Dass darf man natürlich über ganze Gruppen nicht sagen, auch wenn man solche Gruppen durchaus kontrollieren darf.
Was schlägst Du für die Polizei vor? Drei Schläge mit dem Lineal auf die Finger?
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2673
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Re: Die Grünen

Beitrag von Yeti » Dienstag 3. Januar 2017, 23:10

Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:Peter hat mittlerweile beträchtlich zurück gerudert.
Das mache ich in umgekehrter Richtung auch mal, da ich nicht nur gelesen, sondern auch zitiert wurde:
Als ich Nafri für nicht besonders herabsetzend erklärte, vermutete ich aufgrund von WDR-Aussagen, es seien einfach Nordafrikaner gemeint. Nach der Tagesschau von gestern Abend und der WAZ von heute morgen, muß ich annehmen, dass Nafri im Polizeijargon nordafrikanische Intensivtäter bedeutet. Dass darf man natürlich über ganze Gruppen nicht sagen, auch wenn man solche Gruppen durchaus kontrollieren darf.
Kannst du dich selbst eigentlich auch mal weniger ernst nehmen? Soviel politische Korrektheit tut bestimmt weh.

If you prevent rape you are a racist! #Nafri
Bild
Bild
Bild
#gottmensch statt #gutmensch

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 1660
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Die Grünen

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Dienstag 3. Januar 2017, 23:12

Das Verhalten der Polizei war dieses Sylvester völlig in Ordnung, nur eine twittermeldung nicht. Das weiß der zuständige Polizeipräsident nicht nur, er sagt es sogar, zum Beispiel in der WAZ von heute.

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2673
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Re: Die Grünen

Beitrag von Yeti » Dienstag 3. Januar 2017, 23:13

Sempre hat geschrieben:
Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:Nach der Tagesschau von gestern Abend und der WAZ von heute morgen, muß ich annehmen, dass Nafri im Polizeijargon nordafrikanische Intensivtäter bedeutet. Dass darf man natürlich über ganze Gruppen nicht sagen, auch wenn man solche Gruppen durchaus kontrollieren darf.
Was schlägst Du für die Polizei vor? Drei Schläge mit dem Lineal auf die Finger?
Bild :troll:
#gottmensch statt #gutmensch

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2673
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Re: Die Grünen

Beitrag von Yeti » Dienstag 3. Januar 2017, 23:27

SPD-Politiker schwärzt AfD-Wähler bei dessen Arbeitgeber an
Er lasse sich »von der rechtsbraunversifften Sprachpolizei nicht vorschreiben, wie ich über Menschen spreche, die aus Nordafrika stammen!!!«, schrieb er auf Twitter.
Richtig so. Ich mir von linksgrünversifften Typen auch nicht.
#gottmensch statt #gutmensch

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2673
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Re: Die Grünen

Beitrag von Yeti » Dienstag 3. Januar 2017, 23:31

Bild
#gottmensch statt #gutmensch

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2673
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Re: Die Grünen

Beitrag von Yeti » Dienstag 3. Januar 2017, 23:47

Bild
#gottmensch statt #gutmensch

Siard
Beiträge: 4069
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Die Grünen

Beitrag von Siard » Mittwoch 4. Januar 2017, 09:19

Mit diesen Bildern schaffst Du es noch, daß auch ich Rassismus hinter dieser Abkürzung vermute. :|

CIC_Fan
Beiträge: 4580
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Die Grünen

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 4. Januar 2017, 10:29

ja hier fallen die Masken in letzter Zeit immer häufiger

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 11181
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Die Grünen

Beitrag von Raphael » Mittwoch 4. Januar 2017, 10:35

CIC_Fan hat geschrieben:ja hier fallen die Masken in letzter Zeit immer häufiger
Nunja, Deine Maske ist zumindest schon vor etwas längerer Zeit gefallen: :|
CIC_Fan hat geschrieben:Wenn e[twa]s nicht empirisch nach zuweisen ist ist es völlig zu ignorieren.
Sprachphilosophie ist Theologie für den weltlichen Bereich!

CIC_Fan
Beiträge: 4580
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Die Grünen

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 4. Januar 2017, 10:41

darauf ist es mir nicht möglich zu reagieren da einzelne Zitate aus einem posting zu reißen enteder dumm oder boshaft ist.
Eine Methode mit der die Zeugen Jehovas arbeiten und lohnt keine Argumentation

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste