Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.

Moderator: Hubertus

Caviteño
Beiträge: 8449
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von Caviteño » Montag 28. März 2016, 09:23

Ich fand es jedenfalls schön, daß es gestern um 19:30 Uhr noch hell war.

Die Zeitumstellung von einer Stunde ist doch ein Klacks, wenn man an Fernflüge denkt.

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3406
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von Gallus » Montag 28. März 2016, 10:20

Caviteño hat geschrieben:Ich fand es jedenfalls schön, daß es gestern um 19:30 Uhr noch hell war.
Warum machen wir es dann nicht einfach so wie die Russen und bleiben im ganzen Jahr bei der Sommerzeit? Im Winter bin ich auch nicht begeistert, wenn es um 16.30 Uhr schon duster ist... :achselzuck:

RomanesEuntDomus
Beiträge: 1146
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 11:36

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von RomanesEuntDomus » Montag 28. März 2016, 10:41

Gallus hat geschrieben:Warum machen wir es dann nicht einfach so wie die Russen und bleiben im ganzen Jahr bei der Sommerzeit? Im Winter bin ich auch nicht begeistert, wenn es um 16.30 Uhr schon duster ist... :achselzuck:
Damit man am 24.12. mit seinen Kleinen schon um 17:00 Uhr, wenn das Krippenspiel zu Ende ist, die "Bescherung" stilgerecht im Dunkeln veranstalten kann. Umso früher sind sie bettreif (und die Omas wieder auf der Heimfahrt), und so hat wenigstens einer der Eltern noch die Chance, es in die Spätmesse um 23:00 Uhr zu schaffen.

:narr: (aber nur ein bißchen)

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18267
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von taddeo » Montag 28. März 2016, 11:08

Gallus hat geschrieben:
Caviteño hat geschrieben:Ich fand es jedenfalls schön, daß es gestern um 19:30 Uhr noch hell war.
Warum machen wir es dann nicht einfach so wie die Russen und bleiben im ganzen Jahr bei der Sommerzeit? Im Winter bin ich auch nicht begeistert, wenn es um 16.30 Uhr schon duster ist... :achselzuck:
Die haben das, glaub ich, inzwischen wieder abgeschafft, weil es ungeahnte Probleme verursachte.
nemini parcetur

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6603
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von holzi » Montag 28. März 2016, 11:35

taddeo hat geschrieben:Die haben das, glaub ich, inzwischen wieder abgeschafft, weil es ungeahnte Probleme verursachte.
Stimmt: https://www.tagesschau.de/ausland/russl ... t-11.html
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Vir Probatus
Beiträge: 3485
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von Vir Probatus » Montag 28. März 2016, 13:58

Hubertus hat geschrieben:Ich habe nichts gegen die Sommerzeit (im Gegenteil!) und sehe das pragmatischer als andere hier im Forum.
Ich freue mich über die bessere Ausnutzung des Tageslichtes in den Sommermonaten, Energiespargründe jucken mich eigentlich nicht.
Man könnte das ganze auch anders lösen, indem man Schule, betriebliche Kernzeit, Öffnungszeiten der Geschäfte etc. einfach im Sommer eine Stunde früher beginnen ließe. Aber da ist das Uhrenumstellen deutlich einfacher. Ob jetzt 12 Uhr Mittags die Sonne wirklich am höchsten Punkt steht, finde ich auch nicht so wichtig - wichtiger wäre, die Gebetszeiten dem tatsächlichen Sonnenstand anzupassen. Ob das dann "12 Uhr" oder "13 Uhr" heißt, ist ja nicht so entscheidend. Z.B. sollte die Karfreitagsliturgie m.E. um 16 Uhr, nicht, wie in den meisten Pfarreien, um 15 Uhr beginnen - da ist wieder der Sonnenstand entscheidend, und der ist von der Zeitumstellung nicht betroffen. ;)

Und was die Belastung des Organismus durch die Zeitumstellung betrifft ... das muß man in der Tat ein wenig im Voraus planen, dann geht das auch besser. Ich z.B. verlege meine Bettgeh- bzw. Aufstehzeit in der Woche vor der Umstellung täglich um 10Minuten nach vorne bzw. hinten. Dann ist das ein gleitenderer Übergng, und man merkt die Umstellung nicht mehr ganz so, wie wenn einem einfach mal eine Stunde Schlaf in der Nacht fehlt.
Da nach Israel sowieso eine Zeitverschiebung besteht, sind das doch keine Argumente. Dann eher 14:00 Uhr. (es war um die neunte Stunde ...)
In Australien müsste die Karfreitagsliturgie sonst um Mitternacht und die Christmette gegen Mittag sein.
"Die Frau ist für die Kirche unabdingbar und wichtiger als manche Bischöfe." (Papst Franziskus)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21634
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von Juergen » Montag 28. März 2016, 14:26

Caviteño hat geschrieben:Ich fand es jedenfalls schön, daß es gestern um 19:30 Uhr noch hell war.
Es ist bei Sommerzeit nicht länger hell, sondern es ist früher spät und im Sommer kommt hinzu, daß es später kühl wird. Letzteres empfinde ich als besonders belastend.
:ikb_sweatdrop:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
guatuso
Beiträge: 974
Registriert: Freitag 1. März 2013, 23:33
Wohnort: Costa Rica

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von guatuso » Dienstag 29. März 2016, 20:44

Im Moment haben wir in der Karibik noch die Sommerzeit, das heisst, um 17,45 ist es immer noch hell, aber um 18 Uhr ist es dunkel.
Die Winterzeit beginnt etwa ab April, das heisst, um 17,45 beginnt es dunkel zu werden, und um 18 Uhr ist es dann dunkel.
Soviel zu euren Sommertagen....
Ich darf euch versichern, der Cuba libre schmeckt in der Sommerzeit ( ca. 34 bis 36 Grad) genauso gut wie in der Winterzeit (ca. 24 bis 28 Grad) :klatschhops:
Und warum haben die Russen mit der Sommerzeit Probleme bekommen?

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6603
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von holzi » Dienstag 29. März 2016, 21:18

guatuso hat geschrieben:[...]
Und warum haben die Russen mit der Sommerzeit Probleme bekommen?
Wladimir Wladimirowitsch Putin war dagegen.
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
guatuso
Beiträge: 974
Registriert: Freitag 1. März 2013, 23:33
Wohnort: Costa Rica

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von guatuso » Mittwoch 30. März 2016, 02:47

holzi hat geschrieben:
guatuso hat geschrieben:[...]
Und warum haben die Russen mit der Sommerzeit Probleme bekommen?
Wladimir Wladimirowitsch Putin war dagegen.
Na ich wusste es doch, immer dieser Putin, das wird noch boese enden.... :ikb_devil2:

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10058
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Zeitumstellung

Beitrag von Hubertus » Sonntag 30. Oktober 2016, 08:12

Es ist wieder soweit ... ;D
Hubertus hat geschrieben:Aus gegebem Anlaß sei daran erinnert, daß Ihr die Umstellung für die Forenzeit selbst vornehmen könnt:

Unter "Persönlicher Bereich" -> "Einstellungen" -> "Derzeit ist Sommerzeit" -> ja/nein.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21634
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von Juergen » Sonntag 30. Oktober 2016, 09:22

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21634
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von Juergen » Sonntag 30. Oktober 2016, 18:12

˙uǝllǝʇsɯn ʇıǝzɹɥn ǝıp ɹnu ɥɔop ǝʇlloʍ ɥɔı ˙ɥɔnɐ ɹǝqɐ ʇsıɯ uıǝ os :roll:
Gruß
Jürgen

Vir Probatus
Beiträge: 3485
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von Vir Probatus » Sonntag 30. Oktober 2016, 18:54

Die Türkei ist aus der Zeitumstellerei ausgestiegen.
Zwischen Deutschland und der Türkei besteht jetzt 2 Stunden Zeitunterschied.
"Die Frau ist für die Kirche unabdingbar und wichtiger als manche Bischöfe." (Papst Franziskus)

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18267
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von taddeo » Sonntag 30. Oktober 2016, 19:25

Vir Probatus hat geschrieben:Die Türkei ist aus der Zeitumstellerei ausgestiegen.
Zwischen Deutschland und der Türkei besteht jetzt 2 Stunden Zeitunterschied.
Genau daran wird die EU-Mitgliedschaft der Türkei am Ende scheitern, wetten? ;D
nemini parcetur

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21634
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von Juergen » Sonntag 30. Oktober 2016, 19:32

taddeo hat geschrieben:
Vir Probatus hat geschrieben:Die Türkei ist aus der Zeitumstellerei ausgestiegen.
Zwischen Deutschland und der Türkei besteht jetzt 2 Stunden Zeitunterschied.
Genau daran wird die EU-Mitgliedschaft der Türkei am Ende scheitern, wetten? ;D
Richtig. Wer zu blöd ist, die Uhr nach der Sonne zu stellen, darf auch nicht in die EU. :roll:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12746
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von HeGe » Donnerstag 8. Februar 2018, 15:28

Das EU-Parlament hat mit großer Mehrheit für die Abschaffung der Sommerzeit gestimmt:

https://www.focus.de/politik/ausland/en ... 37203.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22039
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von Niels » Montag 12. Februar 2018, 08:31

"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 5993
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Alles zum Thema Normalzeit versus Sommerzeit

Beitrag von Torsten » Montag 12. Februar 2018, 17:19

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 8. Februar 2018, 15:28
Das EU-Parlament hat mit großer Mehrheit für die Abschaffung der Sommerzeit gestimmt:
Es gibt Tastaturen, aus denen klingt das bedrohlicher als aus anderen. :nuckel:

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema