Hebr. 11,39-40

Schriftexegese. Theologische & philosophische Disputationen. Die etwas spezielleren Fragen.

Moderator: Hubertus

Ralf
Beiträge: 4242
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 15:00
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Hebr. 11,39-40

Beitrag von Ralf » Sonntag 2. April 2017, 22:15

N'Abend zusammen.

Kann mir jemand klassische Verstehenshilfen für die genannte Textstelle liefern?

Gruß,
Ralf
Hier im Kreuzgang-Forum ist es weit verbreitet, Gericht über die Bischöfe als Hirten der Kirche zu halten. Manch einer dünkt sich besonders schlau und autoritativ. Man sollte das nicht allzu ernst nehmen.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9478
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Hebr. 11,39-40

Beitrag von Hubertus » Sonntag 2. April 2017, 22:30

Ralf hat geschrieben:
Sonntag 2. April 2017, 22:15
N'Abend zusammen.
Grüß Dich!
Ralf hat geschrieben:
Sonntag 2. April 2017, 22:15
Kann mir jemand klassische Verstehenshilfen für die genannte Textstelle liefern?

Gruß,
Ralf
Wenn Du Fraktur lesen kannst, schau mal nach bei Allioli (Beginn der Anmerkung gelb markiert):
*klick*
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Lycobates
Beiträge: 791
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Hebr. 11,39-40

Beitrag von Lycobates » Sonntag 2. April 2017, 22:31

Ralf hat geschrieben:
Sonntag 2. April 2017, 22:15
N'Abend zusammen.

Kann mir jemand klassische Verstehenshilfen für die genannte Textstelle liefern?

Gruß,
Ralf
Die Gerechten des Alten Bundes vermochten erst durch den Messias, und nach dessen Ankunft, das Heil wirksam zu erlangen.
Vgl. Mt. 13, 16-17.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast