Et ego claritatem

Der Platz für freiere Stränge, die zumindest ansatzweise mit dem Glauben zu tun haben sollten.

Warnung: HIC SVNT LEONES! Betreten auf eigene Gefahr!

Moderator: holzi

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 11181
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Et ego claritatem

Beitrag von Raphael » Dienstag 21. März 2017, 16:11

overkott hat geschrieben:
Dienstag 21. März 2017, 15:54
Raphael hat geschrieben:
Dienstag 21. März 2017, 11:53
overkott hat geschrieben:
Dienstag 21. März 2017, 11:17
Das trinitarische Hütchenspiel ist langweilig geworden. Ihnen fehlen Argumente. Hören Sie auf, sich im Kreis zu drehen.
Gut, dann kann man damit also zur Kenntnis nehmen, daß Sie zum Kreis der Nicht-Trinitarier gezählt werden müssen!
Auch Fundamentalisten wie Sie können sich vom 8. Gebot nicht entbinden.
Wer Trinität und Hütchenspiel in "einen Topf wirft" und damit verunglimpft, kann sich selbst redlicherweise nicht zu den Trinitariern zählen!
Sprachphilosophie ist Theologie für den weltlichen Bereich!

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19234
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Et ego claritatem

Beitrag von overkott » Donnerstag 23. März 2017, 08:07

Raphael hat geschrieben:
Dienstag 21. März 2017, 16:11
overkott hat geschrieben:
Dienstag 21. März 2017, 15:54
Raphael hat geschrieben:
Dienstag 21. März 2017, 11:53
overkott hat geschrieben:
Dienstag 21. März 2017, 11:17
Das trinitarische Hütchenspiel ist langweilig geworden. Ihnen fehlen Argumente. Hören Sie auf, sich im Kreis zu drehen.
Gut, dann kann man damit also zur Kenntnis nehmen, daß Sie zum Kreis der Nicht-Trinitarier gezählt werden müssen!
Auch Fundamentalisten wie Sie können sich vom 8. Gebot nicht entbinden.
Wer Trinität und Hütchenspiel in "einen Topf wirft" und damit verunglimpft, kann sich selbst redlicherweise nicht zu den Trinitariern zählen!
Die Trinität ist ein originelles theologisches Denkmodell ohne unmittelbare biblische Grundlage. Die Personalisierung des Geistes ist sicherlich die größte Leistung dabei. Jesus im Johannes-Evangelium folgend, kann die Kirche sagen: Wir sind Trinität.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 11181
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Et ego claritatem

Beitrag von Raphael » Donnerstag 23. März 2017, 08:28

overkott hat geschrieben:
Donnerstag 23. März 2017, 08:07
Die Trinität ist ein originelles theologisches Denkmodell ohne unmittelbare biblische Grundlage. Die Personalisierung des Geistes ist sicherlich die größte Leistung dabei. Jesus im Johannes-Evangelium folgend, kann die Kirche sagen: Wir sind Trinität.
:patsch:

Es fehlt Ihnen nicht nur an claritas, sondern auch an discretio! :doktor:
Sprachphilosophie ist Theologie für den weltlichen Bereich!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast