Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Allgemein Katholisches.

Moderator: taddeo

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Gamaliel » Freitag 1. März 2013, 16:43

Lombardi: “Ratzinger slept well and will spend today praying”

Daraus:
Cardinal Ratzinger, who is now “Emeritus Pope”, spent a quiet first night in Castel Gandolfo since his resignation yesterday evening. According to Fr. Lombardi “he slept very well.” His day began with a mass at 7 am, followed by the recitation of the Breviary, the lauds, the office of readings and then breakfast. Pope Emeritus Benedict XVI took a large number of letters, books and music with him to Castel Gandolfo, as well as his piano.
[...]
He will spend today between prayer and reflection and he will see the messages that he has received. In the afternoon he may have his usual walk in the gardens to pray the rosary.

Benutzeravatar
lutherbeck
Beiträge: 3991
Registriert: Montag 21. Dezember 2009, 09:09

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von lutherbeck » Freitag 1. März 2013, 18:02

http://www.spiegel.de/panorama/erste-st ... 86375.html

Er spielt wieder Klavier - anscheinend geht es ihm richtig gut! :ja:
"Ich bin nur ein einfacher demütiger Arbeiter im Weinberg des Herrn".

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Gamaliel » Freitag 1. März 2013, 18:11

Für's Protokoll (da ich als Threadersteller aufscheine):

Der Threadtitel stammt nicht von mir, sondern wurde von einem Moderator abgeändert.

Selbstverständlich würde ich eine solche Bezeichnung nicht wählen. Ein von mir gewählter Titel würde beispielsweise lauten: Joseph Ratzinger, emeritierter Bischof von Rom.

iustus
Beiträge: 7001
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von iustus » Freitag 1. März 2013, 19:23

Gamaliel hat geschrieben:
Der Threadtitel stammt nicht von mir, sondern wurde von einem Moderator abgeändert.

Selbstverständlich würde ich eine solche Bezeichnung nicht wählen. Ein von mir gewählter Titel würde beispielsweise lauten: Joseph Ratzinger, emeritierter Bischof von Rom.
:ja:
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18237
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von taddeo » Freitag 1. März 2013, 19:25

Gamaliel hat geschrieben:Selbstverständlich würde ich eine solche Bezeichnung nicht wählen. Ein von mir gewählter Titel würde beispielsweise lauten: Joseph Ratzinger, emeritierter Bischof von Rom.
Der neue Titel - der übrigens vom Chef stammt - gibt nur exakt wieder, was auch in dem von Dir zitierten englischen Text als offizieller Titel verwendet ist: Benedikt XVI. - emeritierter Papst. :achselzuck: So what?
nemini parcetur

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Juergen » Freitag 1. März 2013, 19:35

iustus hat geschrieben:
Gamaliel hat geschrieben:
Der Threadtitel stammt nicht von mir, sondern wurde von einem Moderator abgeändert.

Selbstverständlich würde ich eine solche Bezeichnung nicht wählen. Ein von mir gewählter Titel würde beispielsweise lauten: Joseph Ratzinger, emeritierter Bischof von Rom.
:ja:
Bei "Emeritus" muß ich eher an Professoren etc. denken.

Besser wäre vielleicht "Papa resignatus secundus"
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18237
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von taddeo » Freitag 1. März 2013, 19:47

Benedikt ist sicher nicht erst der zweite resignierte Papst. Aber garantiert erst der zweite im Ruhestand. ;D
nemini parcetur

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2345
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Senensis » Freitag 1. März 2013, 22:03

Ich finde die Bezifferung "II°" unsinnig, denn Benedictus XVI° gibt ja bereits eine eindeutige Zuordnung an. Zuvor hieß es ja auch einfach nur Papa und nicht Papa der soundsovielte.
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2293
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Lupus » Sonnabend 2. März 2013, 10:44

Wenn ich richtig informiert bin, dann ist die komplette Unterschrift eines Papstes folgende:
Johannes Paulus, papa II. oder Benediktus, papa XVI.
d.h. Johannes Paulus, papa secundus huius nominis oder Benediktus, Papa XVI. huius nominis
d.h. Johannes Paulus, zweiter Papst dieses Namens (mit diesem Namen)
oder Benediktus, 16. Papst dieses Namens (mit diesem Namen)

Wobei nach manchen Gewährsmännern Papa eine Abkürzung von Pater Patrum sei!

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von cantus planus » Sonnabend 2. März 2013, 11:07

taddeo hat geschrieben:
Gamaliel hat geschrieben:Selbstverständlich würde ich eine solche Bezeichnung nicht wählen. Ein von mir gewählter Titel würde beispielsweise lauten: Joseph Ratzinger, emeritierter Bischof von Rom.
Der neue Titel - der übrigens vom Chef stammt - gibt nur exakt wieder, was auch in dem von Dir zitierten englischen Text als offizieller Titel verwendet ist: Benedikt XVI. - emeritierter Papst. :achselzuck: So what?
Ich vermute, es ging Gamaliel weniger um den geänderten Threadtitel, denn auch um eine Kritik an der nunmehr offiziellen Titulatur "emeritierter Papst", die ich persönlich auch nicht gut finde, um es verhalten zu formulieren.
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
leander12
Beiträge: 314
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2012, 10:20

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von leander12 » Sonnabend 2. März 2013, 13:54

Hätte man ihn lieber herabstufen und zum em. Bischof von Rom machen sollen? :achselzuck:

Stefan
Beiträge: 3963
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 17:22

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Stefan » Sonnabend 2. März 2013, 14:32

Papst Benedikt hat seinem Nachfolger "bedingungslosen" Gehorsam versprochen.
Hoffentlich ernennt er ihn nicht zum Präfekten für die Glaubenkongragation, dann gibt das nix mit dem Ruhestand, und wehren kann er sich ja auch nicht ;)

Fridericus
Beiträge: 1237
Registriert: Montag 27. April 2009, 17:33

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Fridericus » Sonnabend 2. März 2013, 14:49

leander12 hat geschrieben:Hätte man ihn lieber herabstufen und zum em. Bischof von Rom machen sollen? :achselzuck:
Nichts anderes ist er.

iustus
Beiträge: 7001
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von iustus » Sonnabend 2. März 2013, 15:15

Fridericus hat geschrieben:
leander12 hat geschrieben:Hätte man ihn lieber herabstufen und zum em. Bischof von Rom machen sollen? :achselzuck:
Nichts anderes ist er.
So ist es. Das sollte auch durch Anrede, Kleidung u.ä. deutlich werden.
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Robert Ketelhohn » Sonnabend 2. März 2013, 17:15

leander12 hat geschrieben:Hätte man ihn lieber herabstufen und zum em. Bischof von Rom machen sollen? :achselzuck:
Das ist doch dasselbe, Jung.

(Abgesehen davon wundert mich, daß sich keiner drüber wundert,
daß ich im Titel Latein und Italienisch vermammelt habe.)
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2293
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Lupus » Sonnabend 2. März 2013, 17:39

Wer wagt es, Rattersmann oder Knipp zu tauchen in diesen Schlund hanib?

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4643
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von umusungu » Sonnabend 2. März 2013, 20:56

Juergen hat geschrieben:Der Vatikan geht mit der Zeit.
Gott sei Dank ist der Vatikan kein Volkskundemuseum - sondern steht mitten im Jahr 2013!

Paulus Minor
Beiträge: 330
Registriert: Mittwoch 24. November 2010, 00:01

Neue Aktivitäten des Papa emeritus (?)

Beitrag von Paulus Minor » Sonnabend 2. März 2013, 21:29

Bei dem Übersetzungsforum LEO hat sich ein neuer Teilnehmer angemeldet unter dem Nickname "Papst".
Seine ersten beiden Stellungnahmen im Englisch-Forum befassen sich mit "Verbalinspiration" und "ungesäuertes Brot".

http://dict.leo.org/forum/viewWrongentr ... de&lang=de
http://dict.leo.org/forum/viewWrongentr ... de&lang=de

In meiner Phantasie stelle ich mir vor, wie der Papa emeritus in seiner Abgeschiedenheit in Castel Gandolfo an seinem Computer sitzt und aus dem reichen Schatz seines Wissens Stücklein um Stücklein ins Netz einspeist ...

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18237
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Neue Aktivitäten des Papa emeritus (?)

Beitrag von taddeo » Sonnabend 2. März 2013, 23:06

Tja, das ist aber schon arg phantastisch.
Glaubst Du etwa, ein ehemaliger Papst, der alle seine Schriftstücke bis hin zu ganzen Büchern mit dem Stift handschriftlich zu Papier gebracht hat, hockt jetzt als Rentner auf einmal abends vor dem Laptop und hackt Postings in die Kiste? Er kann ja nichtmal Schreibmaschinenschreiben, das hat früher seine Schwester für ihn gemacht.
nemini parcetur

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21556
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Niels » Sonnabend 2. März 2013, 23:10

umusungu hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:Der Vatikan geht mit der Zeit.
Gott sei Dank ist der Vatikan kein Volkskundemuseum - sondern steht mitten im Jahr 2013!
Manch andere sind in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts stehengeblieben... :D
... und merken's nicht... :nuckel:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4643
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von umusungu » Sonnabend 2. März 2013, 23:23

Niels hat geschrieben:Manch andere sind in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts stehengeblieben... :D
... und merken's nicht... :nuckel:
mag sein ... 1870 ist allerdings nicht der absolute Bezugsrahmen

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21556
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Niels » Sonnabend 2. März 2013, 23:25

Du bist ein Konzilsgegner? :detektiv:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4643
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von umusungu » Sonnabend 2. März 2013, 23:31

Niels hat geschrieben:Du bist ein Konzilsgegner? :detektiv:
wieso sollte ich? Woran machst Du das fest?

Benutzeravatar
Quasinix
Beiträge: 768
Registriert: Sonnabend 8. Mai 2010, 15:44
Wohnort: Deutschland

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Quasinix » Sonntag 3. März 2013, 02:14

umusungu hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:Der Vatikan geht mit der Zeit.
Gott sei Dank ist der Vatikan kein Volkskundemuseum - sondern steht mitten im Jahr 2013!
Das unterscheidet den Vatikan eben diametral von den Amischen: Im Vatikan verwendet man Computer, hält jedoch treu am unveränderlichen Glauben der Jahrtausende fest; die Amischen verschmähen die moderne Technik, glauben aber irgendsoein neumodisches Zeug aus der zweiten Hälfte des zweiten Jahrtausends ;-)
Haltet die Welt an, ich will aussteigen!

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1593
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Sonntag 3. März 2013, 13:23

Ich glaube nicht, dass das eine so gute Idee ist:

Schülerkreis will Benedikt XVI. weiter besuchen

Benedikt will als "emeritierter Papst" zurückgezogen leben und sich dem Gebet widmen. Sind weitere Besuche des Schülerkreises (und die damit verbundene öffentliche Aufmerksamkeit) wirklich sinnvoll?
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9835
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Hubertus » Sonntag 3. März 2013, 13:28

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass das eine so gute Idee ist:

Schülerkreis will Benedikt XVI. weiter besuchen

Benedikt will als "emeritierter Papst" zurückgezogen leben und sich dem Gebet widmen. Sind weitere Besuche des Schülerkreises (und die damit verbundene öffentliche Aufmerksamkeit) wirklich sinnvoll?
Es ist v.a. die Frage, ob sie möglich sind. Nach seiner Resignation
kann das Benedikt nicht mehr selbst bestimmen. Sollte sein Nach-
folger seinen Wunsch nach Abgeschiedenheit eng auslegen, wird
er Besuche seines Vorgängers natürlich untersagen. - Zudem bleibt
die Frage, ob Benedikt selbst Besuche wünscht. Zu einem Leben in
Zurückgezogenheit paßt das m.E. nicht so recht.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Granuaile
Beiträge: 727
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 11:31
Wohnort: Zürich

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Granuaile » Sonntag 3. März 2013, 13:47

Hubertus hat geschrieben:
Libertas Ecclesiae hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass das eine so gute Idee ist:

Schülerkreis will Benedikt XVI. weiter besuchen

Benedikt will als "emeritierter Papst" zurückgezogen leben und sich dem Gebet widmen. Sind weitere Besuche des Schülerkreises (und die damit verbundene öffentliche Aufmerksamkeit) wirklich sinnvoll?
Es ist v.a. die Frage, ob sie möglich sind. Nach seiner Resignation
kann das Benedikt nicht mehr selbst bestimmen. Sollte sein Nach-
folger seinen Wunsch nach Abgeschiedenheit eng auslegen, wird
er Besuche seines Vorgängers natürlich untersagen. - Zudem bleibt
die Frage, ob Benedikt selbst Besuche wünscht. Zu einem Leben in
Zurückgezogenheit paßt das m.E. nicht so recht.
Ich zweifle auch, dass dies eine gute Idee ist und dass Benedikt XVI dies will.
Doch verstehe ich nicht, weshalb Benedikt darüber nicht selbst bestimmen könnte. Er würde nicht als kirchlicher Würdenträger, sondern als Privatperson besucht. Oder kann ein emeritierter Bischof nie Privatperson sein?

Stefan
Beiträge: 3963
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 17:22

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Stefan » Sonntag 3. März 2013, 13:49

Abgeschieden von der Welt zu Leben bedeutet doch nicht, dass man keine privaten Besuche mehr empfangen darf.
Es heisst, dass er in keiner Weise mehr öffentlich auftritt.
Es würde mich nicht wundern, wenn er auch mal - als Privatmann - in der letzten Reihe im Petersdom sitzt, um zu beten.

Und Freunde kann er so viele haben, wie er will, ich wünsche es ihm von Herzen!

Stefan
Beiträge: 3963
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 17:22

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Stefan » Sonntag 3. März 2013, 13:54

umusungu hat geschrieben:
Niels hat geschrieben:Manch andere sind in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts stehengeblieben... :D
... und merken's nicht... :nuckel:
mag sein ... 1870 ist allerdings nicht der absolute Bezugsrahmen
Für jemanden, der in den 70ern des letzten Jahrhunderts stehengeblieben ist, sind die 70er des letzten Jahrhunderts natürlich 1870.

Ich verstehe nicht, warum alles Althergebrachte per se schlecht sein soll, und alles Moderne gut?
Und was so schwer daran ist, sich vom Weltbild der 1970ger zu lösen.
So toll war das doch alles nicht.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5441
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Protasius » Sonntag 3. März 2013, 15:20

Stefan hat geschrieben:Es würde mich nicht wundern, wenn er auch mal - als Privatmann - in der letzten Reihe im Petersdom sitzt, um zu beten.
Bei seiner Liebe zur Liturgie würde mich das eher wundern. Ich würde dann eher vermuten, daß er wenn überhaupt dann in letzter Reihe bei den Bischöfen und Kardinälen sitzt, um in choro teilzunehmen, wie sich das bei einem Kleriker gehört. Vllt. sind ja irgendwann mal die Prämonstratenseräbte da, dann kann er sich unauffällig unter die anderen weißen Talarträger mischen.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Stefan
Beiträge: 3963
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 17:22

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Stefan » Sonntag 3. März 2013, 15:33

Bischof Algermissen bittet Papst Benedikt um Verzeihung

Daraus:
"Er bat Benedikt zugleich um Verzeihung "für alle Fehler, die aus dem Raum der Kirche in Deutschland ihm zugemutet wurden". Man könne sich kaum vorstellen, dass die polnische Gesellschaft Papst Johannes Paul II. ebenso behandelt hätte wie die deutsche Gesellschaft Papst Benedikt XVI."

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Gamaliel » Sonntag 3. März 2013, 16:13

Bischof Algermissen bittet Papst Benedikt um Verzeihung

Daraus:
"Er bat Benedikt zugleich um Verzeihung "für alle Fehler, die aus dem Raum der Kirche in Deutschland ihm zugemutet wurden".
Seit wann trägt denn Bischof Algermissen die Gesamtverantwortung für den "Raum der Kirche in Deutschland", sodaß er eine Bitte um Verzeihung überhaupt erst sinnvollerweise stellvertretend aussprechen kann? Und wie schaut's mit der Wiedergutmachung aus?

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema