DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Ratschluß, Recht und Reglement.
Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Robert Ketelhohn » Freitag 14. Mai 2010, 12:47

Und jetzt aktuell?
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Gamaliel » Freitag 14. Mai 2010, 12:55

Robert Ketelhohn hat geschrieben:Und jetzt aktuell?
Bei mir geht's aktuell super. Nachdem es am Vormittag noch sehr zäh war, kann ich mich jetzt nicht beschweren.
Auch die Darstellung der Seiten paßt, lediglich die Darstellung einiger Smilies braucht noch Zeit bzw. klappt nicht.

:daumen-rauf:

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Robert Ketelhohn » Freitag 14. Mai 2010, 12:55

(Schon wieder vorbei, das Vergnügen. Der Angreifer
hat offenbar prompt die nächsten Würmer aktiviert.)
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1552
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Freitag 14. Mai 2010, 12:58

Robert Ketelhohn hat geschrieben:Und jetzt aktuell?
Aktuell immer noch langsam und schlechter Seitenaufbau.
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6583
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von holzi » Freitag 14. Mai 2010, 13:02

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Robert Ketelhohn hat geschrieben:Und jetzt aktuell?
Aktuell immer noch langsam und schlechter Seitenaufbau.
Das mit dem Seitenaufbau ist womöglich durch die jeweilige Infrastruktur bedingt. An einem Rechner, der über einen Squid-Filter am Netz hängt, geht's ganz ordentlich momentan, am anderen, der in einem etwas aufweniger abgesicherten Intranet hängt fast gar nicht.
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7230
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Marion » Freitag 14. Mai 2010, 13:09

Ja bis grad eben gings wieder oberperfekt und nun schauts düster (öhm weiß und langsam) aus :motz:
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von cantus planus » Freitag 14. Mai 2010, 13:16

Robert Ketelhohn hat geschrieben:Im Augemblick ist der Kreuzgang bei mir so schnell wie noch nie.
Heute Morgen war er etwas träge. Jetzt funktioniert gerade alles reibungslos.
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von cantus planus » Freitag 14. Mai 2010, 13:17

Robert Ketelhohn hat geschrieben:Es scheint da jemand sehr interessiert zu sein, den Kreuzgang dauerhaft plattzumachen.
Das finde ich noch nicht einmal überraschend. :breitgrins:
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von cantus planus » Freitag 14. Mai 2010, 13:18

Gamaliel hat geschrieben:
cantus planus hat geschrieben:Vielleicht hat Freund Overkott einfach versucht, seine gesammelten Beiträge zum Thema "Pfingsten" einzustellen.
:kugel:

Und Du meinst der theologische Anti-Virus-Filter ist da so beschäftigt, daß er dem Server die ganze Leistung abverlangt? :hmm:
Zunächst ist das mal ein rein quantitatives Problem... :pfeif:
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Maurus
Beiträge: 6813
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 12:56
Wohnort: Kurmainz

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Maurus » Freitag 14. Mai 2010, 13:20

Hier funktioniert im Moment auch alles ganz normal.

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Linus » Freitag 14. Mai 2010, 13:26

Gamaliel hat geschrieben:
cantus planus hat geschrieben:Vielleicht hat Freund Overkott einfach versucht, seine gesammelten Beiträge zum Thema "Pfingsten" einzustellen.
:kugel:

Und Du meinst der theologische Anti-Virus-Filter ist da so beschäftigt, daß er dem Server die ganze Leistung abverlangt? :hmm:
Du weißt: der Glaube ist idR leider kleiner als ein Senfkorn....

aktuell:schneller als morgens
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18230
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von taddeo » Freitag 14. Mai 2010, 14:17

Momentan reibungslos und mit normalem Tempo.
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18230
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von taddeo » Freitag 14. Mai 2010, 16:24

taddeo hat geschrieben:Momentan reibungslos und mit normalem Tempo.
Ergänze: Gerade klemmt's wieder erheblich, was das Tempo angeht! (16:25 Uhr)
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12419
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von HeGe » Freitag 14. Mai 2010, 16:27

Bei mir gehts bis auf ein paar Hänger bei Smilies und Avataren normal. :achselzuck:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18230
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von taddeo » Freitag 14. Mai 2010, 16:36

Bei mir jetzt auch wieder. War wohl nix besonderes.
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Dottore Cusamano
Beiträge: 1115
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 15:19

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Dottore Cusamano » Freitag 14. Mai 2010, 18:39

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Erfahrungsgemäß wird überdies gegen 20.00 eine neue Angriffswelle starten. Es scheint
da jemand sehr interessiert zu sein, den Kreuzgang dauerhaft plattzumachen.
Robert, kann man als Nutzer irgendwas unternehmen, dass hilft, den neuen Angriff eventuell abzuschwächen? Hilft es eventuell, wenn man sich kurz vor 20:00 Uhr abmeldet bzw. den Kreuzgang dann erstmal ganz "verlässt".

Nur eine (vielleicht dumme) Frage eines nicht so ganz technisch versierten Nutzers.
Gruß
DC

P.S.: Bei mir läuft zz. im Großen und Ganzen wieder alles wie vor der Attacke.
"Da erhob sich ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften mit dem Drachen, und auch der Drache und seine Engel kämpften. Doch sie richteten nichts aus und es blieb kein Platz mehr für sie im Himmel." (Offb 12, 7-8)

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18230
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von taddeo » Freitag 14. Mai 2010, 20:11

Jetzt ist es zwar schon nach 8, aber bisher scheint noch alles einigermaßen zu funktionieren.
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Bernado
Beiträge: 3961
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 17:02
Wohnort: Berlin

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Bernado » Freitag 14. Mai 2010, 20:16

taddeo hat geschrieben:Jetzt ist es zwar schon nach 8, aber bisher scheint noch alles einigermaßen zu funktionieren.
Ich bin jetzt auch seit 19:55 wieder drin - keine besonderen Vorkommnisse. Bei mir war übrigens den ganzen Tag nichts zu merken, aber ich hatte auch viel anderes zu tun.
„DIE SORGE DER PÄPSTE ist es bis zur heutigen Zeit stets gewesen, dass die Kirche Christi der Göttlichen Majestät einen würdigen Kult darbringt.“ Summorum Pontificum 2007 (http://www.summorum-pontificum.de/)

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Nassos » Freitag 14. Mai 2010, 20:17

Ich bekomme von Zeit zu Zeit einen Seiteladefehler. Dann wiederum geht es schnell (bis auf die Avatare).

Es laufen keine Attacken gegen den Kreuzgang. Es finden Angriffe auf den Kreuzgang statt. :panisch:
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Lioba
Beiträge: 3584
Registriert: Dienstag 6. Januar 2009, 19:46

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Lioba » Freitag 14. Mai 2010, 21:02

Mal recht gut, mal sehr langsam, manchmal Ladefehler. Ich wüsste wirklich gerne, wer dahinter steckt.
Die Herrschaft über den Augenblick ist die Herrschaft über das Leben.
M. v. Ebner- Eschenbach

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21378
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Niels » Freitag 14. Mai 2010, 21:11

Lioba hat geschrieben:Mal recht gut, mal sehr langsam, manchmal Ladefehler.
So sieht's bei mir auch aus.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Nassos » Freitag 14. Mai 2010, 21:18

Lioba hat geschrieben:Ich wüsste wirklich gerne, wer dahinter steckt.
So sieht's bei mir auch aus.
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21378
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Niels » Freitag 14. Mai 2010, 21:18

Bei mir auch. :breitgrins:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Nassos » Freitag 14. Mai 2010, 21:22

:breitgrins:
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Nassos » Freitag 14. Mai 2010, 21:22

Musst Du mir auch immer alles nachplappern? :dudu: (ups, vielleicht habe ich mich jetzt verdächtig gemacht...)
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
ar26
Beiträge: 2580
Registriert: Sonntag 19. November 2006, 10:46
Wohnort: Kurfürstentum Sachsen

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von ar26 » Freitag 14. Mai 2010, 21:25

Bei mir läuft es jetzt (@home) reibungslos. Im Laufe des Tages (@work) war das nicht so der Fall. Ich schließe mich Roberts und Holzis These an, daß ein komplizierter Zugang zum Netz die Sache schwieriger macht. In meiner Wohnung habe ich nen ganz einfachen Zugang (Splitter, DSL-Modem, Kabel).

@ Nassos
Schon Deine Signatur verrät ja einen gewissen Rechtfertigungsdrang. Das ist wirklich verdächtig :breitgrins: .
...bis nach allem Kampf und Streit wir dich schaun in Ewigkeit!

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6583
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von holzi » Freitag 14. Mai 2010, 21:32

ar26 hat geschrieben:@ Nassos
Schon Deine Signatur verrät ja einen gewissen Rechtfertigungsdrang. Das ist wirklich verdächtig :breitgrins: .
Songuls Signatur bestätigt das auch! :breitgrins:
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Nassos » Freitag 14. Mai 2010, 21:40

Ich hab Euch auch ganz dolle lieb. Deshalb lächelt die Person im Profilbild auch so lieb. Die Faust davor ... ach die hat überhaupt nichts zu bedeuten.
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
asderrix
Moderator
Beiträge: 3262
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 17:15

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von asderrix » Freitag 14. Mai 2010, 21:44

Nassos hat geschrieben:Ich hab Euch auch ganz dolle lieb. Deshalb lächelt die Person im Profilbild auch so lieb. Die Faust davor ... ach die hat überhaupt nichts zu bedeuten.
Der Kleine wird immer missverstanden, aber eigentlich ist er wirklich ein Lieber, viele von denen mit denen er sich unterhielt sind Prothesenträger, aber das auch nur aus Liebe, kennt ihr die Zahnarzthonorare?
Jedes Gedächtnismahl sagt: Das Beste kommt noch!

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Nassos » Freitag 14. Mai 2010, 21:51

und das AUSGERECHNET von Dir, Krokodil...
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
asderrix
Moderator
Beiträge: 3262
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 17:15

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von asderrix » Freitag 14. Mai 2010, 21:53

Nassos hat geschrieben:und das AUSGERECHNET von Dir, Krokodil...
-------das sag ich Mama!! :P
Jedes Gedächtnismahl sagt: Das Beste kommt noch!

Benutzeravatar
Bernado
Beiträge: 3961
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 17:02
Wohnort: Berlin

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Bernado » Freitag 14. Mai 2010, 22:05

ar26 hat geschrieben:Bei mir läuft es jetzt (@home) reibungslos. Im Laufe des Tages (@work) war das nicht so der Fall. Ich schließe mich Roberts und Holzis These an, daß ein komplizierter Zugang zum Netz die Sache schwieriger macht. In meiner Wohnung habe ich nen ganz einfachen Zugang (Splitter, DSL-Modem, Kabel).
Das gilt für meine Arbeitsmaschine auch - und ich habe eigentliche den ganzen Tag über nichts besonderes wahrgenommen.
„DIE SORGE DER PÄPSTE ist es bis zur heutigen Zeit stets gewesen, dass die Kirche Christi der Göttlichen Majestät einen würdigen Kult darbringt.“ Summorum Pontificum 2007 (http://www.summorum-pontificum.de/)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema