DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Ratschluß, Recht und Reglement.
obsculta
Beiträge: 2300
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 22:16

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von obsculta » Donnerstag 13. Mai 2010, 13:28

Bei mir scheint auf den ersten Blick auch alles normal zu sein.
Layout wie vorher,Seiten laden in gewohnter Geschwindigkeit :ja:
und die smilies funktionieren auch wieder.

Wenn ich gestern nicht "gesperrt" gewesen wäre,würde ich nicht
bemerken,was hier los war(ist)

Gruß

Obsculta

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18215
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von taddeo » Donnerstag 13. Mai 2010, 13:34

Im Prinzip funktioniert alles bei mir, aber die Ladezeiten sind noch erkennbar (wenn auch nicht viel) langsamer als vorher. Vor allem die Avatarbilder kommen z. T. erst mit Verspätung.
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7231
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Marion » Donnerstag 13. Mai 2010, 14:34

Momentan fast perfekt- ein bisschen langsamer als normal. Nur ca jeder 5. Klick geht daneben (entweder ohne skin oder die Seite kommt gar nicht). Alle Bilder werden seltenst angezeigt (auch nicht die die längst im cache sein müssten). Gestern nachmittag kam über 2-3 Stunden folgende Fehlermeldung
Forbidden

You don't have permission to access /viewtopic.php on this server.
Ich danke dir auch sehr für deine Arbeit lieber Robert Bild
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Dottore Cusamano
Beiträge: 1115
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 15:19

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Dottore Cusamano » Donnerstag 13. Mai 2010, 15:09

Robert Ketelhohn hat geschrieben:Bei mir ist leider gar nichts normal. Könnt ihr mir bitte möglichst alle eure Eindrücke hier mitteilen, wie es bei euch läuft? – Vielen Dank.
Hallo Robert!

Über mangelnde Geschwindigkeit kann ich nicht mehr klagen. Allein einige Smilies und Avatare (darunter mein eigener) sind nicht sichtbar.

Gruß und vielen Dank für Deine Mühewaltung, Robert!
DC
"Da erhob sich ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften mit dem Drachen, und auch der Drache und seine Engel kämpften. Doch sie richteten nichts aus und es blieb kein Platz mehr für sie im Himmel." (Offb 12, 7-8)

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7231
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Marion » Donnerstag 13. Mai 2010, 15:16

Momentan alles oberperfekt - wie früher :)
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Bernado
Beiträge: 3961
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 17:02
Wohnort: Berlin

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Bernado » Donnerstag 13. Mai 2010, 15:21

Hier immer noch alles normal. Die Avatare kamen anfangs etwas tröpfelnd, also ob sie (lokal oder sonstwo) aus dem Cache verschwunden gewesen wären. Sind aber jetzt eigentlich alle wieder da.
„DIE SORGE DER PÄPSTE ist es bis zur heutigen Zeit stets gewesen, dass die Kirche Christi der Göttlichen Majestät einen würdigen Kult darbringt.“ Summorum Pontificum 2007 (http://www.summorum-pontificum.de/)

Benutzeravatar
Dottore Cusamano
Beiträge: 1115
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 15:19

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Dottore Cusamano » Donnerstag 13. Mai 2010, 15:34

Bernado hat geschrieben:Hier immer noch alles normal. Die Avatare kamen anfangs etwas tröpfelnd, also ob sie (lokal oder sonstwo) aus dem Cache verschwunden gewesen wären.
Bei mir tröpfeln sie auch mittlerweile langsam ein (z.B. meiner). Einige lassen indes noch auf sich warten.
"Da erhob sich ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften mit dem Drachen, und auch der Drache und seine Engel kämpften. Doch sie richteten nichts aus und es blieb kein Platz mehr für sie im Himmel." (Offb 12, 7-8)

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1496
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Donnerstag 13. Mai 2010, 16:10

Hallo,
bei mir ist leider noch nichts normal. Das Layout sieht irgendwie sehr zerhackt und seltsam aus, der Hintergrund ist weiß, Smilies, Avatare und ein Teil der Schaltflächen werden nicht richtig angezeigt und die Ladezeit ist immer noch sehr langsam. Hoffe auf schnelle Abhilfe. Danke an Robert für alle Bemühungen!
P. S. Browse mit Internet Explorer 8.0.
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7231
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Marion » Donnerstag 13. Mai 2010, 16:53

von hier aus gibt es nichts neues - immernoch alles perfekt wie wenn nichts gewesen wäre
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Peregrin
Moderator
Beiträge: 5422
Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 16:49

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Peregrin » Donnerstag 13. Mai 2010, 17:18

Hier alles ok.
Ich bin der Kaiser und ich will Knödel.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18215
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von taddeo » Donnerstag 13. Mai 2010, 18:24

Das Tempo ist mittlerweile wieder so gut wie normal. Vereinzelt hängt irgendeine kleine Grafik-Datei, aber das muß nichts bedeuten.
Die Benützbarkeit des Kreuzgangs ist jedenfalls wieder ok.
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
ar26
Beiträge: 2543
Registriert: Sonntag 19. November 2006, 10:46
Wohnort: Kurfürstentum Sachsen

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von ar26 » Donnerstag 13. Mai 2010, 18:32

Bei mir funktioniert die Seite, das Aufrufen dauert jedoch ein paar Sekunden. Das Aufbauen der Grafiken (Layout, Lächler, Avatare) dauert etwas länger als gewohnt. Insgesamt nur eine leichte Einschränkung der Benutzbarkeit.

Ich surfe mit Xubuntu 8.04 und dem Mozilla Firefox 3.0.19.
...bis nach allem Kampf und Streit wir dich schaun in Ewigkeit!

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1496
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Donnerstag 13. Mai 2010, 18:35

Huch ... bin ich inzwischen der einzige, bei dem es noch nicht wieder normal läuft? Woran könnte das liegen, evtl. am Internet Explorer?
Ist bei Euch der Hintergrund nicht (mehr) weiß?
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7231
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Marion » Donnerstag 13. Mai 2010, 18:38

1 mal kurz innerhalb der letzten Stunde war es hier auch weiß , ansonsten perfekt!
firefox hier
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1496
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Donnerstag 13. Mai 2010, 18:47

Der Aufbau der Seiten dauert bei mir ca. 20 bis 25 Sekunden, Layout, Grafiken werden immer noch nicht normal angezeigt, und der Hintergrund ist nach wie vor weiß ... :traurigtaps: :traurigtaps: :traurigtaps:
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Gamaliel » Donnerstag 13. Mai 2010, 18:51

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:Der Aufbau der Seiten dauert bei mir ca. 20 bis 25 Sekunden, Layout, Grafiken werden immer noch nicht normal angezeigt, und der Hintergrund ist nach wie vor weiß ... :traurigtaps: :traurigtaps: :traurigtaps:
Bei mir herrschen diegleichen Verhältnisse.

Seitenaufbau dauert ziemlich lange und funktioniert manchmal gar nicht. Zwischendurch kann ich nichteinmal ins Forum. Erst nach Wechsel der IP ist das dann wieder möglich.

Gut Ding braucht eben Weile. :)

Benutzeravatar
Bernado
Beiträge: 3961
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 17:02
Wohnort: Berlin

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Bernado » Donnerstag 13. Mai 2010, 19:16

Gamaliel hat geschrieben: Seitenaufbau dauert ziemlich lange und funktioniert manchmal gar nicht. Zwischendurch kann ich nichteinmal ins Forum. Erst nach Wechsel der IP ist das dann wieder möglich.
Wo gehst du denn ins Netz? Österreich? In D war ja gestern auch der Nameservice ein paar Stunden lang kaputt - kann sein, daß die Auswirkungen davon ert mit einiger Verspätung in anderen europ. Ländern spürbar werden. Was mich nur irritiert, ist, daß Robert heute auch noch Probleme hatte, während bei mir alles wieder normal ist. Nun gut, er ist Brandenburg und ich Berlin, aber das müßte alles an gemeinsamen Knoten hängen.
„DIE SORGE DER PÄPSTE ist es bis zur heutigen Zeit stets gewesen, dass die Kirche Christi der Göttlichen Majestät einen würdigen Kult darbringt.“ Summorum Pontificum 2007 (http://www.summorum-pontificum.de/)

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Robert Ketelhohn » Donnerstag 13. Mai 2010, 19:28

Mit den Name-Servern hat das ganze nichts zu tun, davon war der Kreuzgang zum keinem Zeitpunkt betroffen. – Im Augenblick läuft’s bei mir auch wieder fast normal (bloß die Hintergrundgraphik des Seitenkopfes fehlt noch), das erste Mal heute überhaupt.

Ich vermute meine Schwierigkeiten in meiner hiesigen Konstellation mit Router und Server, incl. Exchange Server, weil nach wie vor seitens des Serverbetreibers nur eine Sitzung je anfragender IP gestattet wird. Eine geradlinige Einwahlverbindung dürfte es da leichter haben. Sicher bin ich aber auch nicht, ob’s daran liegt.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Gamaliel » Donnerstag 13. Mai 2010, 19:30

Bernado hat geschrieben:
Gamaliel hat geschrieben: Seitenaufbau dauert ziemlich lange und funktioniert manchmal gar nicht. Zwischendurch kann ich nichteinmal ins Forum. Erst nach Wechsel der IP ist das dann wieder möglich.
Wo gehst du denn ins Netz? Österreich?
Ja, genau!
Heute früh ging auch GMX nicht. Vielleicht kommen da genau zwei Probleme zusammen, der Angriff auf den Kreuzgang und dann auch noch das restliche Chaos durch das DENIC-Problem.

Wird hoffentlich kein Dauerzustand :erschrocken:

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7231
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Marion » Donnerstag 13. Mai 2010, 21:14

Hier ist jetzt wieder alles kaputt und laaaaangsam bis Zeitüberschreitung
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Linus » Freitag 14. Mai 2010, 09:25

Alles ok, geringfügige Zeitenverlängerung bei Seitenaufbau.

Feuerfuchs363

L
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Dottore Cusamano
Beiträge: 1115
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 15:19

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Dottore Cusamano » Freitag 14. Mai 2010, 10:12

Das kleine Feld "Zitieren" (oben rechts) ist bei mir zz. nicht vorhanden.
"Da erhob sich ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften mit dem Drachen, und auch der Drache und seine Engel kämpften. Doch sie richteten nichts aus und es blieb kein Platz mehr für sie im Himmel." (Offb 12, 7-8)

Benutzeravatar
Dottore Cusamano
Beiträge: 1115
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 15:19

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Dottore Cusamano » Freitag 14. Mai 2010, 10:15

Dottore Cusamano hat geschrieben:Das kleine Feld "Zitieren" (oben rechts) ist bei mir zz. nicht vorhanden.
Jetzt ist es wieder da! Hängt das auch (noch) mit dem Angriff zusammen?
"Da erhob sich ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften mit dem Drachen, und auch der Drache und seine Engel kämpften. Doch sie richteten nichts aus und es blieb kein Platz mehr für sie im Himmel." (Offb 12, 7-8)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21282
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Niels » Freitag 14. Mai 2010, 10:16

Dottore Cusamano hat geschrieben:
Dottore Cusamano hat geschrieben:Das kleine Feld "Zitieren" (oben rechts) ist bei mir zz. nicht vorhanden.
Jetzt ist es wieder da! Hängt das auch (noch) mit dem Angriff zusammen?
Soweit ich weiß: ja.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von cantus planus » Freitag 14. Mai 2010, 10:41

Ist es denn schon sicher, dass das eine DoS-Attacke war? Vielleicht hat Freund Overkott einfach versucht, seine gesammelten Beiträge zum Thema "Pfingsten" einzustellen. Obwohl das technisch betrachtet vielleicht aufs Gleiche hinausläuft...
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Gamaliel » Freitag 14. Mai 2010, 10:56

cantus planus hat geschrieben:Vielleicht hat Freund Overkott einfach versucht, seine gesammelten Beiträge zum Thema "Pfingsten" einzustellen.
:kugel:

Und Du meinst der theologische Anti-Virus-Filter ist da so beschäftigt, daß er dem Server die ganze Leistung abverlangt? :hmm:

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12252
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von HeGe » Freitag 14. Mai 2010, 11:00

Gestern von meinem Privat-Rechner lief es wesentlich besser. :/ Heute aus dem Büro habe ich wesentlich mehr Probleme, hier fehlen regelmäßig Grafiken, am Anfang war das komplette grafische Design weg. Die Internetverbindung ist hier eigentlich sechmal so schnell.

Browser ist in beiden Fällen der gleiche (FF 3.6.3), zu Hause habe ich aber Windows 7 64-bit, hier Windows XP 32-bit mit SP2.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

michaelis
Beiträge: 1300
Registriert: Montag 25. April 2005, 20:47
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von michaelis » Freitag 14. Mai 2010, 11:41

Heute Morgen hatte ich noch kleinere Probleme (etwas langsamer, nicht alle Avatare),

aber jetzt scheint alles wieder normal zu sein (FF 3.5.3, Windows XP) :klatsch:

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Robert Ketelhohn » Freitag 14. Mai 2010, 12:31

Jetzt (erst) geht es tatsächlich wieder ordentlich, nachdem ich noch einmal
eine Reihe IPs routerseitig habe sperren lassen (bloß Sperre über .htaccess
bringt’s nicht so wirklich, weil auch die jedesmalige 403er-Antwort Leistung
frißt). Leider muß ich die zu sperrenden IPs dem Serverbetreiber auf silber-
nem Tablett servieren … Im übrigen ist damit zu rechnen, daß neue Angrei-
fer-IPs dazukommen, die dann erneut gesperrt werden müssen. Erfahrungs-
gemäß wird überdies gegen 20.00 eine neue Angriffswelle starten. Es scheint
da jemand sehr interessiert zu sein, den Kreuzgang dauerhaft plattzumachen.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12252
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von HeGe » Freitag 14. Mai 2010, 12:39

Bei mir ist es in den letzten zwei Stunden auch immer besser geworden, was aber natürlich auch daran liegen kann, dass mein Rechner die Grafiken nach und nach in den Cache lädt. Mal abwarten.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Robert Ketelhohn » Freitag 14. Mai 2010, 12:41

Im Augemblick ist der Kreuzgang bei mir so schnell wie noch nie.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1496
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: DoS-Attacke gegen den Kreuzgang

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Freitag 14. Mai 2010, 12:46

Heute morgen lief für einige Minten wieder alles ganz normal, doch beim erneuten Aufrufen der Seite war dann alles wieder weg, d. h. lange Ladezeit, Grafiken, Schaltflächen und Smilies werden nicht richtig angezeigt, weißer Hintergrund etc. Aber es besteht zumindest Hoffnung!
Zuletzt geändert von Libertas Ecclesiae am Freitag 14. Mai 2010, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast