"Graduale Project"

Von Orgelpfeifen, Zimbelspielern und Kantoren.

Moderator: taddeo

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21723
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

"Graduale Project"

Beitrag von Niels » Freitag 16. Oktober 2015, 08:40

Kennt jemand das "Graduale Project": https://www.youtube.com/channel/UCXaC8y ... 2QsLiUEjTg
It's aim is to record all of the chants contained in the current Graduale Romanum / Graduale Triplex - see http://gregoriana.sk/graduale/ for description.
:daumen-rauf:

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: "Graduale Project"

Beitrag von Juergen » Montag 19. Oktober 2015, 17:45

Die Idee ist nicht schlecht.
Ich frage mich nur, was man damit bezwecken will?
Wenn die Videos eine Art „Anleitung“ sein sollen, um das (Nach)singen zu ermöglichen, dann stelle ich mir die Frage, warum man die Musik derart verhallt? – Ich gehe davon aus, daß sie nicht in einer Kathedrale gesungen wurden, sondern in einem anderen Raum und der Hall nachträglich hinzugefügt wurde.
Oder will man nur zeigen, was es alles an Gesängen gibt?
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21723
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: "Graduale Project"

Beitrag von Niels » Montag 19. Oktober 2015, 21:42

Berechtigte Frage.

MarekK
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 23. August 2017, 16:16

Re: "Graduale Project"

Beitrag von MarekK » Mittwoch 30. August 2017, 11:06

Juergen hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2015, 17:45
Die Idee ist nicht schlecht.
Ich frage mich nur, was man damit bezwecken will?
Wenn die Videos eine Art „Anleitung“ sein sollen, um das (Nach)singen zu ermöglichen, dann stelle ich mir die Frage, warum man die Musik derart verhallt? – Ich gehe davon aus, daß sie nicht in einer Kathedrale gesungen wurden, sondern in einem anderen Raum und der Hall nachträglich hinzugefügt wurde.
Oder will man nur zeigen, was es alles an Gesängen gibt?
Hallo Juergen,
ich bin derjenige, die die Gesänge aufnimmt und veröffentlicht. Meine Motivation habe ich auf meiner Seite beschrieben, wenn es noch Fragen gibt, werde ich sie gerne beantworten. Die Aufnahmen sind nicht verhallt - die Akustik ist authentisch - es wird in einer Kirche gesungen. Ich glaube, dass die Akustik dazu gehört, und hoffe, dass es nicht wirklich stört, wenn es man verfolgen will.
MfG
Marek Klein,
Graduale Project

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema