Suche nach Noten oder Text...

Von Orgelpfeifen, Zimbelspielern und Kantoren.

Moderator: taddeo

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2234
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Lupus » Freitag 2. Oktober 2015, 23:22

Kann mir jemand den Text jenes wunderbaren Liedes besorgen: "Jenseits des Tales standen ihre Zelte..."
Es ist eines der schönsten Lieder, die wir einst am Lagerfeuer mit Begleitung unserer Gitarren (nicht schrumm,schrumm!) begeistert gesungen haben.

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7656
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Sempre » Freitag 2. Oktober 2015, 23:40

Lupus hat geschrieben:Kann mir jemand den Text jenes wunderbaren Liedes besorgen: "Jenseits des Tales standen ihre Zelte..."
Es ist eines der schönsten Lieder, die wir einst am Lagerfeuer mit Begleitung unserer Gitarren (nicht schrumm,schrumm!) begeistert gesungen haben.
Siehe dort: http://www.volksliederarchiv.de/text98.html
Findet man so: Liedtext "Jenseits des Tales standen ihre Zelte"

Dort heißt es:
Bemerkenswerte homoerotische Phantasie, die kurz nach dem ersten Weltkrieg und der blutig niedergeschlagenen Revolution im Wandervogel gesungen wurde "Dieses Lied wurde früher sehr oft gesungen. Jedoch die wenigsten wagten, die zwei letzten Verse zu singen. In der evang. Jugend z.B. wurde sogar der dritter Vers umgeändert: ...und der König trat in ihre Mitte und zur Gefolgschaft hieß uns sein Geheiß... "

Doro173
Beiträge: 32
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 10:34

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Doro173 » Montag 26. Oktober 2015, 13:37

Ich bräuchte den Bach-Satz des Chorales "Nun danket alle Gott" - jedoch nach G-Dur transponiert. Ehe ich mich hinsetze und das per Hand erledige: Hat jemand zufälligerweise ein elektronisches Transpositionsprogramm und könnte mir aushelfen? Das wäre sehr freundlich, vielne Dank!

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5319
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Protasius » Montag 26. Oktober 2015, 14:43

Doro173 hat geschrieben:Ich bräuchte den Bach-Satz des Chorales "Nun danket alle Gott" - jedoch nach G-Dur transponiert. Ehe ich mich hinsetze und das per Hand erledige: Hat jemand zufälligerweise ein elektronisches Transpositionsprogramm und könnte mir aushelfen? Das wäre sehr freundlich, vielne Dank!
Die Arbeit hat sich schon jemand gemacht:
http://www.kantoreiarchiv.de/archiv/cho ... danket.pdf
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Doro173
Beiträge: 32
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 10:34

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Doro173 » Montag 26. Oktober 2015, 15:29

Danke, Protasius! Gibt es den zufälligerweise auch als Satz für Orgel notiert? Zur Not geht aber auch dieser Chorsatz.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5319
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Protasius » Montag 26. Oktober 2015, 15:31

Doro173 hat geschrieben:Danke, Protasius! Gibt es den zufälligerweise auch als Satz für Orgel notiert? Zur Not geht aber auch dieser Chorsatz.
Keine Ahnung, ich hatte den nur zufällig gefunden. Falls du die BWV-Nummer hast, findet sich vielleicht eine Lilypond-Datei zu diesem Satz, dann ist das Transponieren eine Angelegenheit von einer halben Minute.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Doro173
Beiträge: 32
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 10:34

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Doro173 » Dienstag 27. Oktober 2015, 10:26

Protasius:

Das ist BWV 386 - hier ist der Satz in A-Dur:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... sCh1XhQGF

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2320
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Senensis » Dienstag 27. Oktober 2015, 20:58

Hat jemand zufällig irgendwelche Noten von True Grit? Ich meine natürlich das Original von dunnemals:)
Im Netz habe ich schon Noten vom Soundtrack gefunden, aber im Augenblick fehlen mir die technischen Möglichkeiten, sie online zu erwerben. Immerhin sollte solches existieren.
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9432
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Ecce Homo » Mittwoch 20. Januar 2016, 17:38

Vielleicht sucht jemand mal danach - hier könnte man finden:
"KANTILLATIONEN
Deutsche Gebete, Lesungen, Präfationen, Schlußsegen u .a. m.
kommentiert und vertont nach authentischen
lateinischen und deutschen Melodie-Modellen
von Erwin Bücken SJ"
:
http://kantill.de/
o{]:¬) God Doesn't Call the Qualified...God Qualifies the Called! (⌐:[}o
In POVERTY, she gives all that she HAS;
in CHASTITY she gives all that she IS;
and in OBEDIENCE she gives all that she will BECOME.

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2320
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Senensis » Freitag 22. Januar 2016, 12:01

Ich suche nach einem Orgelbuch zum alten Gotteslob. Die müßten doch jetzt für ein Butterbrot zu haben sein, aber irgendwie finde ich nicht viel. Hat jemand Tips (oder eins übrig...)? :)
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5319
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Protasius » Freitag 22. Januar 2016, 12:22

Senensis hat geschrieben:Ich suche nach einem Orgelbuch zum alten Gotteslob. Die müßten doch jetzt für ein Butterbrot zu haben sein, aber irgendwie finde ich nicht viel. Hat jemand Tips (oder eins übrig...)? :)
Das Orgelbuch zum neuen Gotteslob ist mE nicht so gut wie das zum alten, und ich kenne mehrere andere, die ebenfalls wo möglich nach dem alten Gotteslob spielen. Abgesehen davon werden Orgelbücher im Zweifelsfall eher in den Schrank gepackt als verkauft; in der Kapelle, wo ich alle zwei Wochen spiele, liegt ein neues Orgelbuch, ein altes Orgelbuch, das Orgelbuch zum Sursum corda aus den 50ern und das Orgelbuch zum Sursum corda aus den 1890ern.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9116
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Hubertus » Sonntag 24. Januar 2016, 15:32

Protasius hat geschrieben:Das Orgelbuch zum neuen Gotteslob ist mE nicht so gut wie das zum alten
Was genau meinst Du damit? Geht es um die Sätze?
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5319
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Protasius » Sonntag 24. Januar 2016, 15:37

Hubertus hat geschrieben:
Protasius hat geschrieben:Das Orgelbuch zum neuen Gotteslob ist mE nicht so gut wie das zum alten
Was genau meinst Du damit? Geht es um die Sätze?
Ja, die Sätze im besonderen; die Sätze sind harmonisch ziemlich langweilig, es passiert ziemlich wenig. Und darin stimme ich auch mit Dekanatskirchenmusikern hier aus der Gegend überein; für manche Sätze müßte man sich fast schämen.

Und die Ringbuchbindung, die ständig aufgeht, ist auch nicht wirklich hilfreich.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 17955
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von taddeo » Sonntag 24. Januar 2016, 20:42

Protasius hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:
Protasius hat geschrieben:Das Orgelbuch zum neuen Gotteslob ist mE nicht so gut wie das zum alten
Was genau meinst Du damit? Geht es um die Sätze?
Ja, die Sätze im besonderen; die Sätze sind harmonisch ziemlich langweilig, es passiert ziemlich wenig. Und darin stimme ich auch mit Dekanatskirchenmusikern hier aus der Gegend überein; für manche Sätze müßte man sich fast schämen.
Das ist aber durchaus gewollt, denn im Vergleich zu früher gibt es heute viel mehr nebenamtliche Kirchenmusiker, die nicht die super Fähigkeiten auf der Orgel haben. Ein Profiorganist mit Studium braucht das Orgelbuch ohnehin nicht, wenn er was taugt. Und für ambitionierte Organisten gibt es noch ein Orgelbuch mit lauter Sätzen von Domorganisten, die sowohl spieltechnisch als auch satztechnisch ziemlich anspruchsvoll sind.
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

meggisusi
Beiträge: 45
Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 22:59
Wohnort: Bistum Münster

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von meggisusi » Freitag 11. März 2016, 22:24

Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach der Allerheiligenlitanei (mit Noten) in einem Dateiformat, das ich in das Heft für meine Weiheliturgie hineinkopieren kann. Es geht vor allem um die Notenzeilen. Auf Google finde ich nur PDF Dateien, die ich nicht kopieren und einfügen kann (wobei die Frage offen ist, ob nur ich das nicht kann oder ob das grundsätzlich nicht geht). Scannen aus dem GL hat auch nicht funktioniert, ein jpg kann ich in den Text nicht einfügen. Wer kann mir helfen? :hae?:

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5319
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Protasius » Freitag 11. März 2016, 22:42

Mit was für einem Programm stellst du dieses Heft her, daß man keine JPEG-Dateien einfügen kann?
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

meggisusi
Beiträge: 45
Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 22:59
Wohnort: Bistum Münster

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von meggisusi » Freitag 11. März 2016, 22:53

Ich habe open office auf dem Rechner für Textdateien. Bin aber nicht sehr erfahren mit den Möglichkeiten der Programme.

Benutzeravatar
Debora
Beiträge: 769
Registriert: Sonnabend 12. September 2009, 22:20
Wohnort: Linz/OÖ

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Debora » Freitag 11. März 2016, 23:23

Hallo, schau mal hier, hier ist eine Anleitung wie man Bilder ins Open Office einfügen kann.

https://www.openoffice.org/de/doc/oooau ... beiten.pdf

Hast Du die Allerheiligenlitanei ergänzt, oder nimst Du eine bestehende Version?

lg
Debora
Die Eucharistie ist das tägliche Brot, das wir als Heilmittel gegen die tägliche Schwachheit brauchen. Hl. Augustinus

meggisusi
Beiträge: 45
Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 22:59
Wohnort: Bistum Münster

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von meggisusi » Sonnabend 12. März 2016, 08:28

Danke für den Hinweis.
Ich habe die Allerheiligenlitanei etwas geändert, einige neue Heilige (z.B. JPII, P. Pio, Sr. Faustyna) dazugenommen, andere rausgenommen. Da ich vor vielen Jahren 4 Jahre im Karmel war, habe ich einige Karmelheilige zugefügt, dazu einige neue Selige des Bistums Münster, und einige andere Heilige, die mir auf meinem Glaubensweg wichtig geworden sind. Und natürlich meine Namenspatronin. Das einzige, worüber ich noch nachdenke Latein oder Deutsch? Feststehende Gesänge Missa de Angelis.
Mit lieben Wünschen für einen gesegneten Passionssonntag und eine gnadenreiche Heilige Woche.
meggisusi

Benutzeravatar
Debora
Beiträge: 769
Registriert: Sonnabend 12. September 2009, 22:20
Wohnort: Linz/OÖ

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Debora » Sonnabend 12. März 2016, 22:02

Hallo meggisusi,

hast Du meine PN erhalten?

lg
Debora
Die Eucharistie ist das tägliche Brot, das wir als Heilmittel gegen die tägliche Schwachheit brauchen. Hl. Augustinus

Christophorus
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2015, 18:59
Wohnort: Arcidiœcesis Berolinensis

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Christophorus » Freitag 18. März 2016, 13:20

Kennt jemand ein deutsches Kirchenlied mit der Übertragung vom Offertorium „Improperium expectavit“ und eines mit dem Text von der Communio „Pster si non potest hic calix“?
Meine Suche war bisher mehr oder weniger ergebnislos...

Vir Probatus
Beiträge: 3317
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Vir Probatus » Sonnabend 19. März 2016, 12:27

meggisusi hat geschrieben:Ich habe open office auf dem Rechner für Textdateien. Bin aber nicht sehr erfahren mit den Möglichkeiten der Programme.
Das Standardprodukt zum Erstellen solcher Hefte ist MS-Publisher (aus dem MS-Office Paket).
Damit ist man sehr flexibel in der Gestaltung und kann so ziemlich alles einfügen.
Auch die Formatierung für Broschüren oder Flyer ist einfach.
Wir sind Gourmets des Geistes, wir Intellektuellen: Wir lieben es, zum Frühstück ein Kolumbus-Ei zu pellen!

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Juergen » Sonnabend 19. März 2016, 14:11

Vir Probatus hat geschrieben:
meggisusi hat geschrieben:Ich habe open office auf dem Rechner für Textdateien. Bin aber nicht sehr erfahren mit den Möglichkeiten der Programme.
Das Standardprodukt zum Erstellen solcher Hefte ist MS-Publisher (aus dem MS-Office Paket).
Achwas‽
Ich dachte die Standardprodukte wären Adobe InDesign und FrameMaker, QuarkXPress oder auch Corel Ventura, wenngleich das Letztgenannte etwas in die Jahre gekommen ist, und vermutlich keine neue Version mehr erscheinen wird.
Gruß
Jürgen

Christophorus
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2015, 18:59
Wohnort: Arcidiœcesis Berolinensis

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Christophorus » Sonnabend 26. März 2016, 18:38

meggisusi hat geschrieben:Ich habe die Allerheiligenlitanei etwas geändert, einige neue Heilige (z.B. JPII, P. Pio, Sr. Faustyna) dazugenommen, andere rausgenommen.
meggisusi
Wie verfährt man eigentlich bei der Anrufung von hll. Päpsten mit der Zahl? Ich werde heute Abend sowohl den Sel. Pius IX als auch den Hl. Johannes Paul II singen, und mein Kaplan meint, dass er die Nummern weglassen würde... Was sagt ihr dazu?

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 17955
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von taddeo » Sonnabend 26. März 2016, 18:40

Christophorus hat geschrieben:
meggisusi hat geschrieben:Ich habe die Allerheiligenlitanei etwas geändert, einige neue Heilige (z.B. JPII, P. Pio, Sr. Faustyna) dazugenommen, andere rausgenommen.
meggisusi
Wie verfährt man eigentlich bei der Anrufung von hll. Päpsten mit der Zahl? Ich werde heute Abend sowohl den Sel. Pius IX als auch den Hl. Johannes Paul II singen, und mein Kaplan meint, dass er die Nummern weglassen würde... Was sagt ihr dazu?
Würde ich auch weglassen. JP gibt's eh nur einen heiligen, und ein seliger Papst Pius ist mir auch nur dieser bekannt (oder gibt's da noch welche?).
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Christophorus
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2015, 18:59
Wohnort: Arcidiœcesis Berolinensis

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Christophorus » Sonnabend 26. März 2016, 18:47

taddeo hat geschrieben: Würde ich auch weglassen. JP gibt's eh nur einen heiligen, und ein seliger Papst Pius ist mir auch nur dieser bekannt (oder gibt's da noch welche?).
Danke! Mir ist auf der (zugegebenermaßen nicht sehr ausführlichen) Suche nach einem seligen Pius auch nur der IX. untergekommen.

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2320
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Senensis » Sonntag 27. März 2016, 18:20

Stimmt, die anderen beiden sind heilig.

Meines Wissens werden normalerweise nicht nur die "Hausnummern", sondern auch die "Nachnamen" weggelassen; d. h. Sancta Catharina - ora pro nobis: welche es ist, kann man nur aus den umgebenden Heiligen erschließen (normalerweise sind sie ja einigermaßen thematisch und chronologisch sortiert), oder aber sich in Stillen die gewünschte aussuchen...
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 17955
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von taddeo » Sonntag 27. März 2016, 22:22

Senensis hat geschrieben:Stimmt, die anderen beiden sind heilig.

Meines Wissens werden normalerweise nicht nur die "Hausnummern", sondern auch die "Nachnamen" weggelassen; d. h. Sancta Catharina - ora pro nobis: welche es ist, kann man nur aus den umgebenden Heiligen erschließen (normalerweise sind sie ja einigermaßen thematisch und chronologisch sortiert), oder aber sich in Stillen die gewünschte aussuchen...
In den deutschen Litaneifassungen sind diese "Nachnamen" immer dabei: Johannes des Täufer, Apostel Petrus und Paulus, Ignatius von Antiochien, Katharina von Siena, Theresia von Avila, und was noch so kommt. Ein Heiliger wird sogar völlig ohne Namensnennung angerufen, nur mit seiner Berufsbezeichnung (und damit meine ich nicht die "Engel Gottes").
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Juergen » Sonntag 27. März 2016, 22:38

taddeo hat geschrieben:
Senensis hat geschrieben:Stimmt, die anderen beiden sind heilig.

Meines Wissens werden normalerweise nicht nur die "Hausnummern", sondern auch die "Nachnamen" weggelassen; d. h. Sancta Catharina - ora pro nobis: welche es ist, kann man nur aus den umgebenden Heiligen erschließen (normalerweise sind sie ja einigermaßen thematisch und chronologisch sortiert), oder aber sich in Stillen die gewünschte aussuchen...
In den deutschen Litaneifassungen sind diese "Nachnamen" immer dabei…
Davon wird es auch nicht besser.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Marcus
Moderator
Beiträge: 2993
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 14:48

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Marcus » Sonnabend 16. Juli 2016, 21:11

Weiß von Euch zufällig jemand, wie das Lied hieß, das zu Adenauers Staatsbegräbnis gesungen wurde:

https://www.youtube.com/watch?v=f7ObpOoyCgc
Jesus spricht: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ (Joh. 14,6)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Juergen » Sonnabend 16. Juli 2016, 21:16

Marcus hat geschrieben:Weiß von Euch zufällig jemand, wie das Lied hieß, das zu Adenauers Staatsbegräbnis gesungen wurde:

https://www.youtube.com/watch?v=f7ObpOoyCgc
Wann kommt das in dem Video vor?

Am Anfang wird was gesungen: was weiß ich jetzt nicht.
Ziemlich am Ende des Videos singt ein Männerchor das „Heilig, heilig, heilig“ von Schubert.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Marcus
Moderator
Beiträge: 2993
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 14:48

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Marcus » Sonnabend 16. Juli 2016, 21:27

Ich meinte den Liedausschnitt zu Beginn des Videos. Das Sanctus von Schubert war mit bekannt.
Jesus spricht: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ (Joh. 14,6)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste