Abkürzungen in der Klausnerei

Rund um Anglikanertum, Protestantismus und Freikirchenwesen.

Moderator: asderrix

Benutzeravatar
ad-fontes
Beiträge: 9292
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 12:34

Abkürzungen in der Klausnerei

Beitrag von ad-fontes » Sonnabend 25. Juli 2009, 12:53

Altkatholische Abkürzungen:

AKD = Alt-Katholische Kirche in Deutschland
AKM = Altkatholische Kirche der Mariaviten
AKN = Alt-Katholische Kirche der Niederlande (auch: OKKN)
AKÖ = Altkatholische Kirche Österreichs
AKT = Altkatholische Kirche in der Tschechei
CH = Christen heute (alt-katholische Kirchenzeitung)
CKK = Christkatholische Kirche der Schweiz
IBK = Internationalen Altkatholische Bischofskonferenz
IKZ = Internationale Kirchliche Zeitschrift
PKK = Polnisch-Katholische Kirche
PNCC = Polnische National-Katholische Kirche (Polish National Catholic Church)
SGO = Synodal- und Gemeindeordnung (Kirchenrecht der AKD)
SV = Synodalvertretung
UU = Utrechter Union der Altkatholischen Kirchen

AC = Anglican Communion
IFI = Iglesia Filipina Independente (Unabhängige Philippinische Kirche)
IBK= Internationale Altkatholische Bischofskonferenz

Benutzeravatar
Marcus
Moderator
Beiträge: 3004
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 14:48

Re: Abkürzungen in der Klausnerei

Beitrag von Marcus » Sonnabend 25. Juli 2009, 14:14

Abkürzungen aus dem protestantischen Bereich:

EKD = Evangelischen Kirche in Deutschland
ELFK = Evangelisch-Lutherische Freikirche
ELKiB = Evangelisch-Lutherische Kirche in Baden
ILC = International Lutheran Council
KELK = Konfessionelle Evangelisch-Lutherische Konferenz
LCMS = Lutheran Church – Missouri Synod
LWB = Lutherischer Weltbund
SELK = Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche
VELKD = Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands
Jesus spricht: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ (Joh. 14,6)

Benutzeravatar
SpaceRat
Beiträge: 651
Registriert: Sonnabend 19. Mai 2007, 14:35
Wohnort: Kirchenkreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Abkürzungen in der Klausnerei

Beitrag von SpaceRat » Mittwoch 29. Juli 2009, 12:42

Die Landeskirchen der EKD:

Oft abgekürzt werden geschrieben:
  • EKiR
    Evangelische Kirche im Rheinland
  • EKVW
    Evangelische Kirche von Westfalen
  • EKHN
    Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
  • EKKW
    Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck
  • EKiBa
    Evangelische Landeskirche in Baden (Nicht zu verwechseln mit der ELKIBA aus Marcus' Liste)
  • ELKB
    Evangelisch Lutherische Kirche in Bayern
  • EKBO
    Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • EKMD oder EKM
    Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
    Hervorgegangen aus der Fusion von
    • Kirchenprovinz Sachsen (KPS)
      und
    • Evangelisch-lutherische Landeskirche Thüringen
  • EVLKA
    Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
  • ELLM
    Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs
  • "Nordelbien"
    Nordelbische Evangelisch-Lutherische Kirche
  • ELK-Wü
    Evangelische Landeskirche in Württemberg
Üblicherweise nicht (bzw. nur die allgemeinen Bestandteile evangelisch, lutherisch und reformiert) abgekürzt werden:
  • Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg
  • Bremische Evangelische Kirche
  • Lippische Landeskirche
  • Evangelische Landeskirche Anhalts
  • Pommersche Evangelische Kirche
  • Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
  • Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe
  • Evangelische Kirche der Pfalz
Der folgende Name:
  • Evangelisch-reformierte Kirche
    bzw.
  • Ev.-ref. Kirche
kann bereits als Kurzfassung gesehen werden für
Evangelisch-reformierte Kirche in Bayern und Nordwestdeutschland
Schmutziges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es einfriert.

Benutzeravatar
SpaceRat
Beiträge: 651
Registriert: Sonnabend 19. Mai 2007, 14:35
Wohnort: Kirchenkreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Abkürzungen in der Klausnerei

Beitrag von SpaceRat » Mittwoch 29. Juli 2009, 12:59

Die ev. Freikirchen, soweit sie abgekürzt geschrieben werden:
  • VEF
    Vereinigung evangelischer Freikirchen
in der VEF sind die meisten ev. Freikirchen verbunden.

Die folgenden Abkürzungen tauchen auch meistens im Gemeindenamen auf:
  • EmK
    Evangelisch-methodistische Kirche
  • FeG
    Freie evangelische Gemeinden
  • KdN
    Kirche des Nazareners
  • AMG
    Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden
  • BFP
    Bund freikirchlicher Pfingstgemeinden
  • MV
    Mülheimer Verband
  • FBGG
    Freikirchlicher Bund der Gemeinde Gottes
  • EBU
    Evangelische Brüder-Unität / Herrnhuter Brüdergemeine
  • FEGW
    Freikirchlich-evangelisches Gemeindewerk
Nicht abgekürzt werden:
  • Heilsarmee
  • Baptisten bzw. Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland
    Die einzelnen Gemeinden tragen zumeist ein "evangelisch-freikirchliche Gemeinde" / "efG" im Namen!
  • Gemeinde Gottes
  • Adventisten bzw. Gemeinschaft der Siebenten-Tags-Adventisten
  • Anskar-Kirche
Schmutziges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es einfriert.

Benutzeravatar
DonAlfredo
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 19. Februar 2010, 08:06
Wohnort: Otterfing / Obb.
Kontaktdaten:

Re: Abkürzungen in der Klausnerei

Beitrag von DonAlfredo » Freitag 19. Februar 2010, 12:48

SpaceRat hat geschrieben:Die einzelnen Gemeinden tragen zumeist ein "evangelisch-freikirchliche Gemeinde" / "efG" im Namen!
"Sie mögen über dich schreiben, was sie wollen, Hauptsache, sie schreiben deinen Namen richtig." - In diesem Sinne erlaube ich mir die Anmerkung, dass sich die Gemeinden im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG), Baptisten und Brüdergemeinden, mit Großbuchstaben schmücken. Das greift wohl immer dann, wenn es den Eigennamen meint (Beispiel: "Wir gehören dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden an.").

Wer sich für die komplette Liste der Mitglieder und Gastmitglieder der VEF interessiert: http://vef.info/wer.phtml
Das Beste von allem: Gott ist mit uns!

garda
Beiträge: 37
Registriert: Sonnabend 10. April 2010, 13:09
Wohnort: Berlin

Abkürzungen in der Klausnerei - Apostolische Gemeinschaften

Beitrag von garda » Sonnabend 22. Mai 2010, 21:11

KA = Katholisch -Apostolisch
KAG = Katholisch-Apostolische Gemeinden (da der Name nicht geschützt ist: gemeint sind keine aktuellen Abspaltungen, sondern "das Original")
NAK = Neuapostolische Kirche

Weitere Abkürzungen ergänze ich gerne, bitte eine Nachricht an mich senden.
una sancta catholica et apostolica ecclesia

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste