Waldenser-Kirche

Rund um Anglikanertum, Protestantismus und Freikirchenwesen.

Moderator: asderrix

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Waldenser-Kirche

Beitrag von Dieter » Sonntag 1. Januar 2017, 14:05

Besuch des Papstes Franziskus in der Waldenserkirche Turin:

https://www.youtube.com/watch?v=ewy-STPsT8E

https://de.wikipedia.org/wiki/Waldenser

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 8739
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Waldenser-Kirche

Beitrag von Edi » Sonntag 1. Januar 2017, 16:52

Waldenser weisen Vergebungsbitte des Papstes zurück: „Wir können nicht vergeben“

http://www.katholisches.info/215/8/25 ... -vergeben/

Mit der Vergebung für Vergangenes, das andere begangen haben, ist es so eine Sache. Das gilt hier für beide Seiten.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Waldenser-Kirche

Beitrag von Dieter » Sonntag 1. Januar 2017, 17:45

Edi hat geschrieben:Waldenser weisen Vergebungsbitte des Papstes zurück: „Wir können nicht vergeben“

http://www.katholisches.info/215/8/25 ... -vergeben/

Mit der Vergebung für Vergangenes, das andere begangen haben, ist es so eine Sache. Das gilt hier für beide Seiten.

Diese Seite lässt sich bei mir nicht öffnen (Ad-Blocker).

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 8739
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Waldenser-Kirche

Beitrag von Edi » Sonntag 1. Januar 2017, 18:10

Dieter hat geschrieben:
Edi hat geschrieben:Waldenser weisen Vergebungsbitte des Papstes zurück: „Wir können nicht vergeben“

http://www.katholisches.info/215/8/25 ... -vergeben/

Mit der Vergebung für Vergangenes, das andere begangen haben, ist es so eine Sache. Das gilt hier für beide Seiten.

Diese Seite lässt sich bei mir nicht öffnen (Ad-Blocker).
Ging mir auch schon so. Musst halt den Blocker abschalten.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Waldenser-Kirche

Beitrag von Dieter » Sonntag 1. Januar 2017, 18:36

Die derzeit tagende Synode der Waldenser hat Papst Franziskus für die Bitte um Verzeihung gedankt. „Mit tiefem Respekt und innerer Bewegung“ habe man die Vergebungsbitte des Papstes aufgenommen, mit der er sich im Namen seiner Kirche für unchristliches Verhalten von Katholiken gegenüber ihren Vorfahren in der Vergangenheit entschuldigt habe, heißt es in einem von 18 Synodalen unterzeichneten Schreiben. „Jedoch erlaubt uns diese neue Situation nicht, für diejenigen zu sprechen, die mit Blut und anderen Leiden ihr Zeugnis zum evangelischen Glauben bezahlt haben und an ihrer Stelle zu verzeihen“, heißt es weiter in der am Dienstag veröffentlichten Erklärung. Die Synode tagt bis Freitag in Torre Pellice, 4 Kilometer südwestlich von Turin.
http://de.radiovaticana.va/news/215/8 ... es/1167285

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Waldenser-Kirche

Beitrag von Dieter » Sonntag 1. Januar 2017, 18:39


Waldenser nehmen Vergebungsbitte des Papstes nicht an

Die Waldenser nehmen die Bitte um Vergebung von Papst Franziskus nicht an. Sie sei mit "tiefem Respekt und innerer Bewegung" aufgenommen worden, zitierte der Sender Radio Vatikan am Dienstag ein von der Waldenser-Synode unterzeichnetes Dokument. Es sei ihnen aber nicht erlaubt, "für diejenigen zu sprechen, die mit Blut und anderen Leiden ihr Zeugnis zum evangelischen Glauben bezahlt haben und an ihrer Stelle zu verzeihen", heißt es. Die Synodalen sehen beim Papst aber auch den Willen, "ein neues Kapitel mit unserer Kirche zu beginnen" und erklären sich bereit, "gemeinsam an dieser Geschichte zu schreiben“.

Die Waldenser-Synode tagt noch bis zum Freitag in Torre Pellice bei Turin. Franziskus hatte am 22. Juni als erster Papst eine Kirche der Waldenser besucht. Dabei hatte er gesagt: "Für die katholische Kirche bitte ich euch um Vergebung für all jene unchristlichen, ja unmenschlichen, Handlungen und Einstellungen, die wir in der Geschichte gegen euch gerichtet haben."

Die Kirche der Waldenser ging aus einer Gruppe von Gläubigen hervor, die sich im 12. Jahrhundert um den Lyoner Kaufmann Petrus Valdes (114-126) gesammelt hatte. Sie lehnte die kirchliche Hierarchie und den Anspruch des Klerus als alleiniger Interpret der Bibel ab. Vor der Verfolgung durch die Inquisition flohen die Waldenser in entlegene Alpentäler. Heute gibt es weltweit etwa 1. Waldenser, die meisten leben in Italien.
http://www.epd.de/zentralredaktion/epd- ... stes-nicht

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 8739
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Waldenser-Kirche

Beitrag von Edi » Sonntag 1. Januar 2017, 19:18

Die Waldenser haben auch Katholiken verfolgt und umgebracht. Bei heiligen Don Bosco ist das ihnen aber nicht gelungen.

Aber die heutigen aus Italien bei denen der Papst war, sagen ja auch vergeben können sie nicht, sondern vergeben müssten diejenigen, die man verfolgt hat. Und die leben wie jeder weiß bekanntlich nicht mehr.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 2136
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 11:06
Wohnort: in der ostdeutschen Diaspora

Re: Waldenser-Kirche

Beitrag von Reinhard » Sonntag 1. Januar 2017, 20:41

Edi hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:
Diese Seite lässt sich bei mir nicht öffnen (Ad-Blocker).
Ging mir auch schon so. Musst halt den Blocker abschalten.
Muss gar nicht !
Nimm einen Kommandozeilen-Browser (z.B. w3m), der ist immun gegen solche Spielchen. Da kannst Du alles sehen.
Dann ist alles gut. ;D

Raphaela
Beiträge: 4930
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Waldenser-Kirche

Beitrag von Raphaela » Freitag 6. Januar 2017, 08:23

Dieter hat geschrieben:
Edi hat geschrieben:Waldenser weisen Vergebungsbitte des Papstes zurück: „Wir können nicht vergeben“

http://www.katholisches.info/215/8/25 ... -vergeben/

Mit der Vergebung für Vergangenes, das andere begangen haben, ist es so eine Sache. Das gilt hier für beide Seiten.

Diese Seite lässt sich bei mir nicht öffnen (Ad-Blocker).
Das liegt nicht am Ad-Blocker, denn bei mir lässt sich die Seite trotzdem öffnen.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste