Seite 22 von 22

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Verfasst: Donnerstag 13. Juli 2017, 16:27
von PascalBlaise
Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 13. Juli 2017, 12:23
Die griechische Pfarre zum hl. Spyridon in Trujillo Alto (Puerto Rico) hat sich geschlossen vom Patriarchat in Konstantinopel gelöst:

https://holysynergy.wordpress.com/2017/ ... ic-church/

Hoffentlich nicht vom Regen in die Traufe
:hmm:
Was soll man dazu sagen?
Willkommen daheim?

;D

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Verfasst: Donnerstag 13. Juli 2017, 17:04
von Lycobates
PascalBlaise hat geschrieben:
Donnerstag 13. Juli 2017, 16:27
Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 13. Juli 2017, 12:23
Die griechische Pfarre zum hl. Spyridon in Trujillo Alto (Puerto Rico) hat sich geschlossen vom Patriarchat in Konstantinopel gelöst:

https://holysynergy.wordpress.com/2017/ ... ic-church/

Hoffentlich nicht vom Regen in die Traufe
:hmm:
Was soll man dazu sagen?
Willkommen daheim?

;D
Ganz klar.
Das hätte ich etwa 1950 auch gesagt. :huhu:

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Verfasst: Freitag 14. Juli 2017, 15:25
von Jeremias
Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 13. Juli 2017, 12:23
Die griechische Pfarre zum hl. Spyridon in Trujillo Alto (Puerto Rico) hat sich geschlossen vom Patriarchat in Konstantinopel gelöst:

https://holysynergy.wordpress.com/2017/ ... ic-church/

Hoffentlich nicht vom Regen in die Traufe
:hmm:
Traurige Nachricht.

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Verfasst: Freitag 14. Juli 2017, 23:42
von holzi
Jeremias hat geschrieben:
Freitag 14. Juli 2017, 15:25
Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 13. Juli 2017, 12:23
Die griechische Pfarre zum hl. Spyridon in Trujillo Alto (Puerto Rico) hat sich geschlossen vom Patriarchat in Konstantinopel gelöst:

https://holysynergy.wordpress.com/2017/ ... ic-church/

Hoffentlich nicht vom Regen in die Traufe
:hmm:
Traurige Nachricht.
Hat irgendwer Hintergrundinfos dazu?

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Verfasst: Donnerstag 17. August 2017, 14:11
von HeGe

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Verfasst: Montag 21. August 2017, 11:35
von Peccator

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Verfasst: Freitag 25. August 2017, 14:15
von HeGe
kath.net hat geschrieben: Ungarn: Staat schenkt Orthodoxer Kirche großen Gebäudekomplex

Feierliche Schlüsselübergabe durch stellvertretenden Premierminister Semjen an Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I. - Gebäude in Budapest dient künftig als offizieller Sitz des griechisch-orthodoxen Exarchats von Ungarn - Metropolit Arsenios [...]
Dahinter steckt wohl auch ein innerorthodoxer Streit:
[...] Der Patriarch unterstrich, dass das neue Zentrum nicht nur als Verwaltungsgebäude dienen werde, sondern vor allem auch als liturgisches Zentrum. Es verleihe dem Exarchat "neuen Schwung und ein kräftigeres Sprachrohr - solange die Besetzung der griechischen Kirche der Entschlafung der Mutter Gottes in Budapest durch unsere russisch-orthodoxen Brüdern anhält".

Der Patriarch sprach damit einen bis heute ungeklärten Streit mit der russischen orthodoxen Kirche an. Dabei geht es um die Marienkathedrale an der Budapester Elisabethenbrücke. [...]