Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.

Moderator: Hubertus

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Freitag 11. November 2016, 17:17

Hinweis: Mittwochsgespräche in Paderborn

Auf Wunsch man­cher Gläu­bi­ger soll die Vor­trags­rei­he „Mitt­wochs­ge­sprä­che“ wie­der auf­ge­nom­men wer­den. Die Ge­sprä­che wer­den nach der Mittwochs­abend­mes­se statt­fin­den. Ge­nau­ere In­for­ma­tio­nen fol­gen spä­ter.
In lo­ser Rei­he wer­den ver­schie­de­ne Re­fe­ren­ten für Vor­trä­ge und zum Aus­tau­sch in Glau­bens­din­gen ein­ge­la­den.
Fer­ner wird es auch Ter­mi­ne geben, in de­nen, eben­falls auf Wunsch von Meß­be­su­chern, ei­ne Ein­füh­rung in den Ge­brauch des Meß­buchs „Schott“ und des Hef­tes „Or­do Mis­sae“ ge­ge­ben wird. Pas­send zu den ver­schie­de­nen Zei­ten des Kir­chen­jah­res ist ge­plant, ei­ne Mög­lich­keit zu bie­ten, die ent­spre­chen­den Cho­ral­mes­sen ken­nen­zu­ler­nen und zu üben.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Dienstag 22. November 2016, 14:58

Außerordentlicher Weise findet am Mittwoch (23.11.) und Donnerstag (24.11.) jeweils morgens früh um 7:00 Uhr
eine Messe in der außerordentlichen Form des röm. Ritus in der Liborikapelle auf dem Liboriberg (google-maps-link) statt.

Die Abendmesse am Mittwoch im Hohen Dom findet zur gewohnten Zeit statt.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Montag 28. November 2016, 18:30

Mittwochsgespräch am 28. Dezember 2016

Am 28. De­zember fin­det nach der Mes­se im Pfarr­win­kel (Ho­her Dom) ge­gen 19.30 Uhr im „Fe­lix-Raum“ des Fo­rums Stankt Li­bo­ri­us (ne­ben der Gau­kir­che in Pa­der­born) ein „Mitt­wochs­ge­spräch“ statt.
Es re­fe­riert Ka­plan Dr. Dr. Ralph Wei­mann über das The­ma »Die En­gel in der Heils­ge­schich­te Got­tes«.
Trotz des Ter­mins „zwi­schen den Jah­ren“ hof­fen die Ver­an­stal­ter auf re­gen Zu­spruch.

Ka­plan Wei­mann wur­de 1976 in Bre­men ge­bo­ren und 2007 zum Prie­ster ge­weiht. Er pro­mo­vier­te in Theo­lo­gie mit der Ar­beit »Kon­ti­nui­tät. Ein Zu­gang zum Dog­men­ver­ständ­nis bei Jo­seph Ratz­inger« und in Bio­ethik mit der Ar­beit »Bio­ethik in ei­ner sä­ku­la­ri­sier­ten Ge­sell­schaft. Ethi­sche Pro­ble­me der PID«¹ Seit 2008 lehrt er an ver­schie­de­nen Uni­ver­si­tä­ten und Hoch­schu­len in Rom.





¹ PID be­deu­tet Prä­im­plan­ta­tions­dia­gno­stik
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9886
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Hubertus » Montag 28. November 2016, 20:49

München:

In der Damenstiftskirche München (FSSP) finden im Advent jeweils Dienstags und Donnerstags Rorate-Ämter um 17.30 Uhr statt.



Orchestermessen im Dezember:
  • 8. Dezember (Mariä unbefleckte Empfängnis), 17:30:
    V. Rathgeber: Missa F-Dur "Declina a malo"
  • 24. Dezember (Heiligabend - Christmesse). 2300:
    K. Kempter: Pastoralmesse
  • 25. Dezember (Weihnachten), 9:30:
    F. Schubert: Messe in G-Dur
Ausführende: Vokalensemble und Orchester der Stiftsmusik St. Anna, Leitung: Andreas Schwankhart.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Freitag 9. Dezember 2016, 14:50

Am kom­men­den Sonn­tag, dem 11. De­zem­ber, be­steht vor dem Hoch­amt in der Ka­pu­zi­ner­kir­che beim Li­bo­ri­anum in Pa­der­born ab 10:30 Uhr wie­der die Mög­lich­keit zum Em­pfang des Buß­sa­kra­ments.
Nach Ab­spra­che mit dem Prie­ster be­steht die­se Mög­lich­keit zu­dem nach der Hei­li­gen Mes­se.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12532
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von HeGe » Freitag 9. Dezember 2016, 17:47

Am kommenden Mittwoch, 14.12.2016, findet in Bonn, Alt-St. Nikolaus, am Quatember-Mittwoch im Advent eine Roratemesse mit Nachprimiz von P. Jeremias Kehren O.Praem. statt.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

maliems
Beiträge: 2696
Registriert: Dienstag 24. Juli 2007, 22:36

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von maliems » Freitag 9. Dezember 2016, 23:49

Ui, danke HeGe für die Info. In der Woche bin ich leider weit weg, aber sag doch mal: Was ist das für ein neugeweihter Pater? Interressiert mich aus Tradition mit meiner geliebten Bonner Fakultät.

Korrektur: Nicht "geliebt", sondern "geschätzt". Aber ich schätze sie über alles in der Welt.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21723
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Niels » Freitag 9. Dezember 2016, 23:55

Klassenfahrt?
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12532
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von HeGe » Sonnabend 10. Dezember 2016, 12:46

maliems hat geschrieben:Ui, danke HeGe für die Info. In der Woche bin ich leider weit weg, aber sag doch mal: Was ist das für ein neugeweihter Pater? Interressiert mich aus Tradition mit meiner geliebten Bonner Fakultät.

Korrektur: Nicht "geliebt", sondern "geschätzt". Aber ich schätze sie über alles in der Welt.
Kenne ihn auch nicht, gehört wohl zur Abtei Duisburg-Hamborn. :achselzuck:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Siard
Beiträge: 4074
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Siard » Sonntag 11. Dezember 2016, 13:23

HeGe hat geschrieben:
maliems hat geschrieben:Ui, danke HeGe für die Info. In der Woche bin ich leider weit weg, aber sag doch mal: Was ist das für ein neugeweihter Pater? Interressiert mich aus Tradition mit meiner geliebten Bonner Fakultät.

Korrektur: Nicht "geliebt", sondern "geschätzt". Aber ich schätze sie über alles in der Welt.
Kenne ihn auch nicht, gehört wohl zur Abtei Duisburg-Hamborn. :achselzuck:
Stimmt.

maliems
Beiträge: 2696
Registriert: Dienstag 24. Juli 2007, 22:36

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von maliems » Mittwoch 14. Dezember 2016, 00:03

Niels hat geschrieben:Klassenfahrt?
nö, ich wohne doch in der Woche über auswärts :)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21723
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Niels » Mittwoch 14. Dezember 2016, 13:12

Achja, stimmt. Du wolltest doch mal bei uns vorbeikommen. ;D
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

maliems
Beiträge: 2696
Registriert: Dienstag 24. Juli 2007, 22:36

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von maliems » Mittwoch 14. Dezember 2016, 23:27

ja, aber am WoE bin ich eben in Köln 8)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21723
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Niels » Sonnabend 17. Dezember 2016, 00:31

Gib mal per PN Deine Händinummer - mein letztes Smartphone ist kaputt gewesen und die Hälfte der Nummern sind weg. :(
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1607
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Sonnabend 17. Dezember 2016, 12:47

Fritzlar – Heilige Messe im Dom St. Peter

am 6. Januar 217 um 11 Uhr

Im Dom St. Peter zu Fritzlar findet am Freitag, 6. Januar 217, dem Hochfest der Erscheinung des Herrn, nach ca. 5 Jahren das erste Mal, eine Heilige Messe in der außerordentlichen Form des römischen Ritus statt.



Details:
Dom St. Peter, Dr.-Jestädt-Platz 11, 3456 Fritzlar
am Freitag, 6. Januar 217, um 11 Uhr.

Weitere Infos unter http://www.pro-missa-tridentina.de/news/news_41.htm
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

CIC_Fan
Beiträge: 5508
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 17. Dezember 2016, 13:00

eine einmalige Sache oder der Beginn zu etwas dauerhaftem

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21723
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Niels » Sonnabend 17. Dezember 2016, 14:58

Das frage ich mich auch. Ich könnte mir denken, wer da zelebriert. Werde mal nachfragen.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Siard
Beiträge: 4074
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Siard » Sonnabend 17. Dezember 2016, 16:30

Das dürfte von personellen Fragen abhängen. Ich werde mich auch mal erkundigen.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Sonntag 18. Dezember 2016, 12:51

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:Fritzlar – Heilige Messe im Dom St. Peter
Ist das ein 3-Herren-Amt am Hochaltar, oder eine Stillmesse in einer Seitenkapelle oder irgendwas dazwischen?
Im Pfarrbrief taucht die Messe nicht auf: http://www.katholische-kirche-fritzlar. ... f-216.pdf
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Sonntag 18. Dezember 2016, 12:58

Am Samstag, 24.12. (Heiligabend), wird morgens um 7:30 Uhr in der Ma­rien­ka­pel­le des Hohen Domes zu Paderborn die Messe der Vi­gil von Weih­nach­ten gefeiert.



Mich wundert wie früh mache Priester offensichtlich die Non beten…
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5451
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Protasius » Sonntag 18. Dezember 2016, 21:11

Juergen hat geschrieben:Am Samstag, 24.12. (Heiligabend), wird morgens um 7:30 Uhr in der Ma­rien­ka­pel­le des Hohen Domes zu Paderborn die Messe der Vi­gil von Weih­nach­ten gefeiert.



Mich wundert wie früh mache Priester offensichtlich die Non beten…
Seit den neuen Rubriken von 1960/62 ist das Konventamt grundsätzlich nach der Terz, auch an Vigiltagen (ausgenommen die Pfingstvigil).
Rubricae generales hat geschrieben:287. Missa conventualis dicenda est post Tertiam, nisi communitatis moderator, gravi de causa, eam post Sextam vel Nonam dicendam esse censuerit. In vigilia Pentecostes, Missa conventualis dicitur post Nonam.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Sonntag 18. Dezember 2016, 21:32

Aha,
vorher war es nur, wenn es auf einen Sonntag fiel, nach der Terz, sonst nach der Non.


OK, um 7:30 Uhr mit der Terz fertig zu sein, ist ja auch eine Leistung. ;)
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
ad-fontes
Beiträge: 9372
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 12:34

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von ad-fontes » Sonntag 18. Dezember 2016, 22:41

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:Fritzlar – Heilige Messe im Dom St. Peter

am 6. Januar 217 um 11 Uhr

Im Dom St. Peter zu Fritzlar findet am Freitag, 6. Januar 217, dem Hochfest der Erscheinung des Herrn, nach ca. 5 Jahren das erste Mal, eine Heilige Messe in der außerordentlichen Form des römischen Ritus statt.



Details:
Dom St. Peter, Dr.-Jestädt-Platz 11, 3456 Fritzlar
am Freitag, 6. Januar 217, um 11 Uhr.

Weitere Infos unter http://www.pro-missa-tridentina.de/news/news_41.htm
:daumen-rauf:
Christi vero ecclesia, sedula et cauta depositorum apud se dogmatum custos, nihil in his umquam permutat, nihil minuit, nihil addit; non amputat necessaria, non adponit superflua; non amittit sua, non usurpat aliena. (Vincentius Lerinensis, Com. 23, 16)

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2345
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Senensis » Mittwoch 21. Dezember 2016, 20:38

Juergen hat geschrieben:Aha,
vorher war es nur, wenn es auf einen Sonntag fiel, nach der Terz, sonst nach der Non.


OK, um 7:30 Uhr mit der Terz fertig zu sein, ist ja auch eine Leistung. ;)
Nicht unbedingt. Matutin und Laudes kann man ja antizipieren.
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5451
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Protasius » Mittwoch 21. Dezember 2016, 22:30

Senensis hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:Aha,
vorher war es nur, wenn es auf einen Sonntag fiel, nach der Terz, sonst nach der Non.


OK, um 7:30 Uhr mit der Terz fertig zu sein, ist ja auch eine Leistung. ;)
Nicht unbedingt. Matutin und Laudes kann man ja antizipieren.
Nach 62er-Rubriken darf man nur noch die Matutin antizipieren (außer in Kathedralkirchen, wo die Ölweihmesse stattfindet).
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2345
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Senensis » Freitag 23. Dezember 2016, 20:44

Oooch.
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1607
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Dienstag 27. Dezember 2016, 15:45

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:Fritzlar – Heilige Messe im Dom St. Peter

am 6. Januar 217 um 11 Uhr

Im Dom St. Peter zu Fritzlar findet am Freitag, 6. Januar 217, dem Hochfest der Erscheinung des Herrn, nach ca. 5 Jahren das erste Mal, eine Heilige Messe in der außerordentlichen Form des römischen Ritus statt.



Details:
Dom St. Peter, Dr.-Jestädt-Platz 11, 3456 Fritzlar
am Freitag, 6. Januar 217, um 11 Uhr.

Weitere Infos unter http://www.pro-missa-tridentina.de/news/news_41.htm
CIC_Fan hat geschrieben:eine einmalige Sache oder der Beginn zu etwas dauerhaftem
Laut Pro Missa Tridentina handelt es sich um einen Einzeltermin.

Niels hat geschrieben:Das frage ich mich auch. Ich könnte mir denken, wer da zelebriert. Werde mal nachfragen.
Gloria.tv am 27. Dezember 216 hat geschrieben:Die Alte Messe wird von einem jungen Priester am 6. Januar um 11 Uhr am Hochaltar zelebriert. Die Katholiken sind herzlich eingeladen, dem Messopfer beizuwohnen.
Kennst Du diesen „jungen Priester“?
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9886
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 7. Januar 2017, 06:59

München, FSSP (Damenstiftskirche St. Anna, Damenstiftstr. 1):


Katechese am Mittwoch, den 18. Januar 2017 (i.d. Regel am dritten Mittwoch des Monats).
Achtung! Die monatliche Katechese findet ab sofort im Gruppenraum neben der Sakristei der Damenstiftskirche statt (Eingang Altheimer Eck 15). Beginn ist um 19.30 Uhr. Thema: „Du bist Petrus und auf diesem Felsen will ich meine Kirche erbauen.“ Zur Bedeutung des Petrusamtes in der Kirche. Referent: P. Christian Jäger FSSP.
Vortrag am Dienstag, den 31. Januar 2017 (in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis „Pro Missa Tridentina München“) zum Thema: „Mission in Kasachstan“
Referent ist P. Karl Barton SJM von den „Dienern Jesu und Mariens“, die in Kasachstan missionarisch tätig sind. Die Veranstaltung findet im Pfarrsaal von St. Peter statt (Thalkirchner Straße 11, 80337 München) und beginnt um 19.30 Uhr.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9886
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 18. Februar 2017, 16:44

"Ein Wochenende mit Thomas von Aquin"
Ein weiteres Mal lädt das Institut für Thomistische Philosophie zu einem „Wochenende mit Thomas von Aquin“ ein. Das Exerzitienhaus Porta Caeli stellt dem Institut dazu seine Räume zur Verfügung.

Einladung an alle philosophisch interessierten Laien, Studierenden und Fachkräfte zu einem interessanten Wochenende mit Thomas von Aquin zum Thema: „Natürliche Ethik"
[...]
Referent: Dr. Rafael Hüntelmann

Thema: Natürliche Ethik

Termin: Freitag, 7. April 2017 bis Sonntag, 9. April 2017

Ort: Exerzitienhaus Porta Caeli, Tannenäckerle 1, 78730 Lauterbach (Schwarzwald)
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1607
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Sonntag 9. April 2017, 16:50

Einladung zur PMT-Hauptversammlung
am
6. Mai 2017 in Billerbeck (Bistum Münster)
mit einem
Pontifikalamt von S. E. Erzbischof Guido Pozzo,
Sekretär der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei,
in der
Propstei- und Wallfahrtskirche St. Lud­gerus
Zum Programm

Anm.: So sehr ich die Laienvereinigung „Pro Missa Tridentina“ schätze und unterstütze, meine ich doch, dass die jährlichen Jahreshauptversammlungen irgendwie keinen richtigen „Sitz im Leben“ der traditionsverbundenen Katholiken haben. Wäre es nicht sinnvoller, eine solche Veranstaltung im Rahmen einer Wallfahrt, eines Kongresses oder einer akademischen Tagung stattfinden zu lassen, anstatt von Jahr zu Jahr durch die deutschen Diözesen zu wandern, nur um irgendwo einen Ort zu finden, an dem man dann die satzungsgemäße Vereinssitzung durchführen kann? Natürlich sind das Pontifikalamt und der Vortrag im Rahmen der Hauptversammlung immer eine schöne und bereichernde Sache, ich denke aber, dass man noch viel mehr aus einer solchen Veranstaltung machen könnte.
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12532
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von HeGe » Montag 10. April 2017, 11:07

Ich finde es eigentlich gar nicht schlecht, das als zusätzliche Veranstaltung zu machen. Aufgrund der meist prominenten Zelebranten hat man so die Gelegenheit, auch mal eine Messe in der aoFdrR in einer größeren Diözesankirche zu feiern, die ein "normaler" Priester einer altrituellen Gemeinschaft vielleicht nicht so ohne weiteres geöffnet bekäme. Ich erinnere mich bspw. noch an das Pontifikalamt mit Kardinal Burke im Essener Dom vor einigen Jahren. Solche Gelegenheiten, die alte Messe präsenter zu machen, sollte man nutzen.

Am 06.05. habe ich aber leider keine Zeit. :(
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9886
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Hubertus » Dienstag 11. April 2017, 21:09

München, Petrusbruderschaft:
Gottesdienstordnung April 2017 hat geschrieben:Erstkommunion am 23. April: Am
Weißen Sonntag werden 3 Kinder in der
Damenstiftskirche zum ersten Mal die
heilige Kommunion empfangen.
Katechetischer Vortrag mit anschließendem
Glaubensgespräch

Am Mittwoch, den 26. April um 19.30
Uhr im Gruppenraum neben der Sakristei
(Eingang Altheimer Eck 15). Thema:
„Am dritten Tage auferstanden von den
Toten – die Auferstehung Christi und unsere
Auferstehungshoffnung.“

Referent: Herr Michael Schneider
Erste Fatimafeier (Mai bis Oktober
2017 aus Anlass des Jubiläums der Erscheinungen
in Fatima)
am Samstag,
den 6. Mai: 16.45 Uhr Rosenkranz u.
Beichtgelegenheit; 17.30 Uhr Hl. Messe;
anschließend Anbetung in den Anliegen
der Botschaft von Fatima bis 19 Uhr.
Äußere Feier des Festes „Maria, Patrona
Bavariae“
am Sonntag, den 7. Mai
um 9.30 Uhr. Dazu erklingt die „Piccolomini
– Messe“ von W. A. Mozart, Ausführende:
Vokalensemble und Orchester
der Stiftsmusik St. Anna, Leitung: Andreas
Schwankhart
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema