Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.

Moderator: Hubertus

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Sonntag 14. Juni 2015, 12:51

Nächsten Sonntag, dem 4. Sonntag nach Pfingsten (21.6.)
wird in der Messe in der a.o. Form des römischen Ritus in der
Gaukirche in Paderborn um 11:00 Uhr
ein Chor aus Isselburg (Kreis Borken) eine
Chormesse von Anton Bruckner
singen.


Kommt alle!
Kommt zahlreich!
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Freitag 19. Juni 2015, 12:29

Juergen hat geschrieben:Nächsten Sonntag, dem 4. Sonntag nach Pfingsten (21.6.)
wird in der Messe in der a.o. Form des römischen Ritus in der
Gaukirche in Paderborn um 11:00 Uhr
ein Chor aus Isselburg (Kreis Borken) eine
Chormesse von Anton Bruckner
singen.
Nachtrag:

Der Kirchenchor St. Pankratius aus Anholt (Isselburg) wird
von Anton Bruckner die »Messe C-Dur«
und von W. A. Mozart das »Ave Verum«
singen.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9550
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Hubertus » Dienstag 23. Juni 2015, 19:37

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Sonnabend 27. Juni 2015, 12:20

Petrusbruderschaft hat geschrieben:Weihetermine des Priesterseminars St. Petrus

Priesterweihen
Ort: Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul, Lindenberg
Datum: 27. Juni 215, 9 Uhr
Bischof: S.E. Bischof Nicolas Brouwet (Bistum Tarbes und Lourdes)

von Diakon Philipp Faschinger:
Ort: Neuer Dom, Linz (A)
Datum: 4. Juli 215, 1 Uhr
Bischof: S.E. Mgr. Dr. Ludwig Schwarz SDB (Bistum Linz)
(Primiz: 5.Juli, 8:3, Minoritenkirche)
Die Weihekandidaten: http://petrusbruderschaft.de/pages/arch ... n-215.php
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Sonnabend 27. Juni 2015, 13:10

Die Freunde der Liturgie in der außerordentlichen Form des römischen Ritus aus Mönchengladbach und Kevelaer veranstalten 
am 24. Oktober 2015 eine Wallfahrt 
zum
Kloster Maria Engelport
und den dortigen
Anbetungsschwestern des königlichen Herzens Jesu
Die Abfahrt in Kevelaer ist um 6:45 Uhr; die Abfahrt in Mönchengladbach ist um 7:45 Uhr. Die Rückkehr nach Kevelaer ist gegen 20:00 Uhr geplant.


Wer genauere Informationen haben will, der wende sich bitte an:
- Alte Messe Mönchengladbach
- Missa Tridentina in Kevelaer
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2322
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Senensis » Mittwoch 1. Juli 2015, 13:39

Ich möchte noch einmal hinweisen auf die kommenden Exerzitien von Kaplan Stephan Maeßen in St. Pelagiberg:

IGNATIANISCHE EXERZITIEN FÜR MÄNNER
6.7.-11.7.

IGNATIANISCHE EXERZITIEN FÜR FRAUEN
1.8.- 15.8.

Wer Kaplan Maeßen noch nicht kennt, kann sich hier einen Eindruck verschaffen:
http://gloria.tv/media/G3jk3NHHFzr
Der Predigt entsprechend sieht man Kaplan Maeßen hier ernsten Gesichtes; er kann jedoch (was bei Exerzitien nicht gänzlich uninteressant ist) bei gleichbleibender inhaltlicher Tiefe auch äußerst kurzweilig sein. Schließlich empfiehlt ihn seine große seelsorgliche Erfahrung.
http://www.kurhaus-marienburg.ch/exerzitien_215.pdf
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Sonntag 19. Juli 2015, 14:41

Wie ich schon in der Termin­über­sicht für Ju­li in meinem Blog angege­ben ha­be, wird am ers­ten Libori­sonn­tag – das ist in die­sem Jahr der 26. Juli – wie­der ein le­vi­tier­tes Hoch­amt, in der Kapu­zi­n­er­kir­che ge­fei­ert. Die Mes­se be­gin­nt um 18:00 Uhr.

Im aktuel­len Pfarr­brief (Nr. 29) der Li­bo­ri­pfar­rei hat sich ein Feh­ler ein­ge­schli­chen: Dort ist für 11:00 Uhr die sonst üb­liche Sonn­tags­mes­se in der a.o. Form des rö­mi­schen Ri­tus in der Gau­kir­che an­ge­kün­digt. Die­se Messe ent­fällt am 26. Ju­li.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Mittwoch 12. August 2015, 16:15

[url=http://judica-me.de/?page_id=126]www.judica-me.de[/url], die Infoseite für die Messe in der a.o. Form in Paderborn hat geschrieben:
Mariä Himmelfahrt und Kräutersegnung

Auch in diesem Jahr können wir die Feier Mariä Aufnahme in den Himmel, die offiziell auf den 15. August fällt, wieder am darauf folgenden Sonntag, dem 16. August, nachholen. Der alte Brauch, an diesem Tag die Kräuter zu segnen, findet wieder vor der Hl. Messe statt. Die Kräuterbunde werden zum Segen auf einen Tisch an der Kommunionbank gelegt und nach der Hl. Messe wieder in Empfang genommmen. Wenn Sie also in der Lage sind, mehrere Kräutersträuße zu binden, wäre das sehr schön, da nicht alle einen Strauß mitbringen können und doch möglichst jeder den Segen der Gottesmutter mit dem äußeren Zeichen der duftenden Kräuter mit nach Hause tragen sollte.

Ein weiterer Termin zum Vormerken für, die der Messe in Paderborn nahe stehen:
[url=http://judica-me.de/?page_id=126]www.judica-me.de[/url], die Infoseite für die Messe in der a.o. Form in Paderborn hat geschrieben:
Sommerfest!

Am 23. August nach der Hl. Messe startet wieder ein Sommerfest “Im Küstergarten”. Nachdem wir ein Jahr pausieren mußten, wollen wir uns wieder zu Kaffee und Kuchen, zu Grillwürstchen, Salat, verschiednenen Getränken und vor allem zu vielen fruchtbaren Gesprächen zusammensetzen. Bei schlechtem Wetter steht ein Zelt bereit. Eine Reihe von Freiwilligen hat sich gemeldet, um mit Selbstgebackenem und -abgeschmecktem zu überraschen. Aber vielleicht fällt dem einen oder anderen noch etwas ein, wie er oder sie zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen kann; auch existiert kein vorbereitetes Programm, Ideen und Vorschlägen zum Gelingen des Festes sind also willkommen. Und wie wär’s, wenn sie auch Freunde und Bekannte mitbrächten, die bislang den “Tradis” eher abwartend gegenüber stehen oder die noch nicht den Weg zu den Messfeiern in der außerordentlichen Form des römischen Ritus hier in Paderborn gefunden haben?
Herzliche Einladung an alle!
Anm.: Ich werde vorr. einen (mediterranen) Nudelsalat sowie selbstgebackenes Fladenbrot dazu beisteuern. :koch:
Zuletzt geändert von Juergen am Mittwoch 12. August 2015, 16:20, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß
Jürgen

CIC_Fan
Beiträge: 4872
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 12. August 2015, 16:18

klingt ja sehr fein

Vir Probatus
Beiträge: 3459
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Vir Probatus » Donnerstag 13. August 2015, 08:27

CIC_Fan hat geschrieben:klingt ja sehr fein
Ganz sicher vorkonziliar gewürzt.
Es genügt, wenn ich das sage! (Bischof Gerhard Ludwig Müller und das Kirchenrecht)

Vir Probatus
Beiträge: 3459
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Vir Probatus » Donnerstag 13. August 2015, 09:45

Vir Probatus hat geschrieben:
CIC_Fan hat geschrieben:klingt ja sehr fein
Ganz sicher vorkonziliar gewürzt.
Der Nudelsalat aller Zeiten.
Es genügt, wenn ich das sage! (Bischof Gerhard Ludwig Müller und das Kirchenrecht)

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 2676
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von martin v. tours » Donnerstag 13. August 2015, 10:41

:huhu: schlecht geschlafen?
DU hättest den Salat sicher mit MIES-Muscheln und Giftwurz gemacht, oder?
:blinker:
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Marcus, der mit dem C
Beiträge: 176
Registriert: Sonntag 26. April 2015, 15:02
Wohnort: Sanctae Romanae Ecclesiae Specialis Vera Filia

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Marcus, der mit dem C » Donnerstag 13. August 2015, 10:46

Besser vorkonziliar gewürzt als schal gewordenes Salz alleine verwendet.
"Das katholische Modell ist ja seit 2000 Jahren am Scheitern und daher dringend ablösungsbedürftig"

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Freitag 14. August 2015, 14:14

Die Internetseite Missa-Tridentina-Kevelaer weist auf eine Tageswallfahrt nach Maria Engelport hin. Ich hatte es vor rund sechs Wochen HIER schon einmal erwähnt.
http://missa-tridentina-kevelaer.jimdo. ... engelport/
Tageswallfahrt nach Maria Engelport

Wallfahrt
der Freunde der Liturgie in der außerordentlichen Form
des Römischen Ritus,
(Tridentinischer Ritus)
aus Mönchengladbach
und Kevelaer
zum
Kloster Maria Engelport
(bei Treis-Karden an der Mosel),
am
Samstag, 24. Oktober 2015


→ weiterlesen
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21309
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Niels » Sonnabend 15. August 2015, 15:21

Juergen hat geschrieben:Die Internetseite Missa-Tridentina-Kevelaer weist auf eine Tageswallfahrt nach Maria Engelport hin. Ich hatte es vor rund sechs Wochen HIER schon einmal erwähnt.
http://missa-tridentina-kevelaer.jimdo. ... engelport/
Tageswallfahrt nach Maria Engelport

Wallfahrt
der Freunde der Liturgie in der außerordentlichen Form
des Römischen Ritus,
(Tridentinischer Ritus)
aus Mönchengladbach
und Kevelaer
zum
Kloster Maria Engelport
(bei Treis-Karden an der Mosel),
am
Samstag, 24. Oktober 2015


→ weiterlesen
So Gott will, werden da mindestens drei Kreuzgängster anreisen.
Sonst noch wer? :detektiv:

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:02

Hinweise für die Messen im Oktober 2015 in Paderborn:

Am Sonn­tag, den 25. Ok­to­ber, fei­ern wir das Christ­kö­nigs­fest. Im An­schluß an die Hei­li­ge Mes­se in der Gau­kir­che fin­det ei­ne Aus­setz­ung statt, so­wie das Ge­bet zur Er­neue­rung der Wei­he des gan­zen Men­schen­ge­schlech­tes an das Hei­li­g­ste Herz Je­su. Die Fei­er en­det mit dem sa­kra­men­ta­len Se­gen.

Am Mitt­woch, 28. Ok­to­ber, fin­det die Hei­li­ge Mes­se nicht in der Kryp­ta des Ho­hen Do­mes, son­dern in der Kapu­zi­n­er­kir­che statt.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21309
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Niels » Donnerstag 22. Oktober 2015, 08:20

Niels hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:Die Internetseite Missa-Tridentina-Kevelaer weist auf eine Tageswallfahrt nach Maria Engelport hin. Ich hatte es vor rund sechs Wochen HIER schon einmal erwähnt.
http://missa-tridentina-kevelaer.jimdo. ... engelport/
Tageswallfahrt nach Maria Engelport

Wallfahrt
der Freunde der Liturgie in der außerordentlichen Form
des Römischen Ritus,
(Tridentinischer Ritus)
aus Mönchengladbach
und Kevelaer
zum
Kloster Maria Engelport
(bei Treis-Karden an der Mosel),
am
Samstag, 24. Oktober 2015


→ weiterlesen
So Gott will, werden da mindestens drei Kreuzgängster anreisen.
Sonst noch wer? :detektiv:
Erinnerung... :pfeif:

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1347
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Amanda » Donnerstag 22. Oktober 2015, 11:27

Und dabei wusste ich bei meiner Anmeldung in Maria Engelport noch überhaupt nichts von dieser Wallfahrt.
Wie nannte man das nochmal...?

:hmm:

Ach ja... :patsch:

Göttliche Fügung!


:ja:
"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Donnerstag 22. Oktober 2015, 12:45

Mir dünkt, aus Paderborn wird auch wer zur Wallfahrt dort sein. :pfeif:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1347
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Amanda » Donnerstag 22. Oktober 2015, 20:26

Juergen hat geschrieben:Mir dünkt, aus Paderborn wird auch wer zur Wallfahrt dort sein. :pfeif:
Echt jetzt? :glubsch:






:P
"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Sonntag 25. Oktober 2015, 15:26

http://altemessemg.blogspot.de/2015/10/ ... fahrt.html

Sonntag, 25. Oktober 2015
Eindrücke der interdiözesanen Wallfahrt nach Maria Engelport 2015

Vollbesetzt war der Bus, der sich mit Pilgern aus Kevelaer und Mönchengladbach auf den Weg nach Maria Engelport machte. Komplettiert wurde die Pilgergruppe von Wallfahrern aus Bonn, Paderborn, Essen und Frankfurt, so dass über 50 Freunde der tridentinischen Liturgie den Marienwallfahrtsort gemeinsam besuchten…
Dort gibt es auch ein paar Photos.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Dienstag 27. Oktober 2015, 14:26

Am morgigen Mittwoch, 28. Oktober, dem Fest der Heiligen Simon und Judas,
findet die Hl. Messe in der a.o. Form nicht in der Krypta des Hohen Domes zu Paderborn statt,
sondern um 18:3 Uhr in der Kapuzinerkirche.

http://altemessepb.blogspot.de/215/9/ ... -215.html


Die Messe muß verlegt werden, weil um 18:3 Uhr die Katholische Hochschulgemeinde ihren Semestereröffnungsgottesdienst im Hohen Dom feiert. Warum dieser Gottesdienst nicht, wie alle anderen Gottesdienste der KHG auch, in der Universitäts- und Marktkirche stattfindet, bleibt mir unverständlich. Wiederum muß die Messe in der a.o. Form, die von manchen wohl immer noch als eine Art „Schmuddelkind“ angesehen wird, vor anderen Veranstaltungen zurückstecken und den Platz räumen.
:aergerlich:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21309
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Niels » Mittwoch 28. Oktober 2015, 10:18

Wie ich gerade lese, am Martinstag auch: http://judica-me.de/?page_id=4
Mittwoch, 11. November, Hl. Martin

18.3 Uhr, Hl. Messe in der Kapuzinerkirche im Liborianum.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Mittwoch 28. Oktober 2015, 11:06

Niels hat geschrieben:Wie ich gerade lese, am Martinstag auch: http://judica-me.de/?page_id=4
Mittwoch, 11. November, Hl. Martin
18.3 Uhr, Hl. Messe in der Kapuzinerkirche im Liborianum.
Ja, so ist es.
Am 11. im 11. findet in Paderborn der traditionelle Martinszug statt. Der Zug endet am bzw. im Dom. Dort gibt es eine kurze Andacht, bei der nicht vergessen wird, auf die freundschaftliche Beziehung zwischen den beiden Bischöfe Martin und Liborius im 4. Jh. hinzuweisen. Die Andacht hält ein Weihbischof.

Aus diesem Grunde ist der Dom „belegt“ und die „alte Messe“ muß mal wieder in die Kapuzinerkirche ausweichen.

http://altemessepb.blogspot.de/215/1/ ... -215.html
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Mittwoch 28. Oktober 2015, 18:10

Juergen hat geschrieben:Am morgigen Mittwoch, 28. Oktober, dem Fest der Heiligen Simon und Judas,
findet die Hl. Messe in der a.o. Form nicht in der Krypta des Hohen Domes zu Paderborn statt,
sondern um 18:3 Uhr in der Kapuzinerkirche.

http://altemessepb.blogspot.de/215/9/ ... -215.html


Die Messe muß verlegt werden, weil um 18:3 Uhr die Katholische Hochschulgemeinde ihren Semestereröffnungsgottesdienst im Hohen Dom feiert. Warum dieser Gottesdienst nicht, wie alle anderen Gottesdienste der KHG auch, in der Universitäts- und Marktkirche stattfindet, bleibt mir unverständlich. Wiederum muß die Messe in der a.o. Form, die von manchen wohl immer noch als eine Art „Schmuddelkind“ angesehen wird, vor anderen Veranstaltungen zurückstecken und den Platz räumen.
:aergerlich:
Dafür muß die „alte Messe“ verlegt werden:


Q: Westfalenblatt v. 28.1. Erste Seite des Lokalteils Paderborn.
Gruß
Jürgen

iustus
Beiträge: 6998
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von iustus » Mittwoch 28. Oktober 2015, 21:21

So berichtet katholisch.de von der Wallfahrt nach Rom. Erstaunlich positiv, wie ich finde.

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... mittendrin
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 2676
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von martin v. tours » Mittwoch 28. Oktober 2015, 22:01

Tatsächlich, erstaunlich positiv. :daumen-rauf:
Aber, auch wenn es vom Verfasser vermutlich nicht negativ gemeint war, stosse ich mich an der Bezeichnung "heiliges Spektakel".
Das hat was von Jahrmarkt oder Varieté. Ein (un)heiliges Spektakel erlebt man wohl häufiger in manchen "normalen" Messen im deutschen Sprachraum.
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3385
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Gallus » Freitag 6. November 2015, 11:32

Die wöchentliche Messe in der außerordentlichen Form im Altenberger Dom in Odenthal wird nächste Woche als gesungenes Requiem gefeiert. 13.11., 18 Uhr, http://www.maria-hilf-koeln.de/weitere.htm

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21309
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Niels » Freitag 6. November 2015, 21:27

Gallus hat geschrieben:Die wöchentliche Messe in der außerordentlichen Form im Altenberger Dom in Odenthal wird nächste Woche als gesungenes Requiem gefeiert. 13.11., 18 Uhr, http://www.maria-hilf-koeln.de/weitere.htm
:daumen-rauf:

In Altenberg war ich schon lange nicht mehr... :(

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2322
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Senensis » Mittwoch 2. Dezember 2015, 19:09

Jahresschlussexerzitien in St. Pelagiberg vom 29. 12. 215 - 1. 1. 216

Thema: Von der Wende der Not und dem "einen Notwendigen"

Der Exerzitienleiter Kpl. Stephan Maeßen (Jahrgang 196) ist Priester des Erzbistums Vaduz und Hausgeistlicher der Schwestern vom Kostbaren Blut im Kur- und Exerzitienhaus St. Pelagiberg im Schweizer Thurgau. Der erfahrene Seelsorger verbindet in seinen Vorträgen inhaltlichen Tiefgang mit einer ansprechenden, oft humorvoll gewürzten Redeweise.

Kontakt und weitere Informationen: http://www.kurhaus-marienburg.ch/exerzitien_215.pdf
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21309
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Niels » Mittwoch 16. Dezember 2015, 10:42

Für alle Bewohner der Ewigen Stadt interessant: http://www.katholisches.info/215/12/15 ... ten-ritus/
:daumen-rauf:

Benutzeravatar
Sursum Corda
Beiträge: 374
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 22:31
Wohnort: Hochstift Paderborn

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Sursum Corda » Montag 4. Januar 2016, 16:19

Weiss jemand, ob die Seite "wiki missa" eingestellt wurde? Sie war eigentlich recht praktisch, wenn es darum ging, Orte mit Messfeiern im a.o. Ritus zu finden.
Auf, eilen liebentzündet, auch wir zum heil'gen Streit! Der Herr, der's Haus gegründet, uns ew'gen Sieg verleiht.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste