Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.

Moderator: Hubertus

iustus
Beiträge: 6998
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von iustus » Freitag 28. April 2017, 10:49

Die Frankfurter nutzen die Sondergenehmigung des Vatikans für den 13. Mai 2017:
Samstag, 13. mai (II. Klasse)

100. Jahrestag der ersten Erscheinung ULF von Fatima, S.1016

1o:oo Uhr Missa Cantata (Zelebrant: Pfarrer Lauer)

Votivmesse vom Unbefleckten Herzen Mariä
Ordinarium: 9. Messe, Credo III

Danach Weihe an das Unbefleckte Herz Mariens, Anbetung & Sakramentaler Segen
http://www.tridentinische-messe-frankfu ... dnung.html
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9375
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 6. Mai 2017, 09:21

München, Petrusbruderschaft:
Münchner Rundbrief Mai 2017 hat geschrieben:Herz-Mariä-Samstag (Mai bis Oktober 2017) am 6. Mai 2017: 16.30 Uhr:
freudenreicher und schmerzhafte Rosenkranz, Beichtgelegenheit, 17.30 Uhr hl. Messe, anschließend glorreicher Rosenkranz vor dem ausgesetzten Allerheiligsten, kurze Anbetung.
Katechetischer Vortrag mit anschließendem Glaubensgespräch am Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 19.30 Uhr im Gruppenraum neben der Sakristei (Eingang Altheimer Eck 15). Thema: „Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter.“ (vgl. Lk 2,48). Die Bedeutung der Marienverehrung in der katholischen Frömmigkeit.
Vortrag am Dienstag, den 23. Mai 2017 zum Thema: „100 Jahre Fatima und 100 Jahre Patrona Bavariae. Ein Doppeljubiläum als Aufruf zu echter Reform.“ Referent: Benefiziat Jürgen Ammerschläger, Maria Vesperbild. Beginn: 19 h 30 im Pfarrsaal von St. Peter, Thalkirchener Straße 11 / Rückgebäude (in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Pro Missa Tridentina München)
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21260
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Niels » Sonnabend 6. Mai 2017, 21:46

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Sonntag 9. April 2017, 16:50
Einladung zur PMT-Hauptversammlung
am
6. Mai 2017 in Billerbeck (Bistum Münster)
mit einem
Pontifikalamt von S. E. Erzbischof Guido Pozzo,
Sekretär der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei,
in der
Propstei- und Wallfahrtskirche St. Lud­gerus
Zum Programm

Anm.: So sehr ich die Laienvereinigung „Pro Missa Tridentina“ schätze und unterstütze, meine ich doch, dass die jährlichen Jahreshauptversammlungen irgendwie keinen richtigen „Sitz im Leben“ der traditionsverbundenen Katholiken haben. Wäre es nicht sinnvoller, eine solche Veranstaltung im Rahmen einer Wallfahrt, eines Kongresses oder einer akademischen Tagung stattfinden zu lassen, anstatt von Jahr zu Jahr durch die deutschen Diözesen zu wandern, nur um irgendwo einen Ort zu finden, an dem man dann die satzungsgemäße Vereinssitzung durchführen kann? Natürlich sind das Pontifikalamt und der Vortrag im Rahmen der Hauptversammlung immer eine schöne und bereichernde Sache, ich denke aber, dass man noch viel mehr aus einer solchen Veranstaltung machen könnte.
Das war ein sehr netter Tag heute. :ja:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21260
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Niels » Dienstag 16. Mai 2017, 12:20

Da wäre ich gerne dabeigewesen:
http://www.katholisches.info/2017/05/ei ... ten-ritus/
Wenn schon mal ein FB-Freund pontifiziert... :nuckel:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Sursum Corda
Beiträge: 371
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 22:31
Wohnort: Hochstift Paderborn

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Sursum Corda » Freitag 19. Mai 2017, 13:37

Alte Messe in Paderborn:

Mittwoch, 24. Mai, Vigil von Christi Himmelfahrt
18.30 Uhr, Bittprozession und Bittamt in der außerordentlichen Form in der Kluskapelle in Etteln.
Die Messfeier im Hohen Dom fällt aus!
Die Bittprozession führt auf ebenem und asphaltiertem Wege zu einem nahen Heiligenhäuschen und ist auch für ältere Teilnehmer leicht zu bewältigen.

Donnerstag, 25. Mai, Christi Himmelfahrt
11 Uhr, Hochamt in der a.o. Form in der Kapuzinerkirche im Liborianum

Sonntag, 28. Mai, Sonntag nach Christi Himmelfahrt
Wallfahrt nach Kleinenberg: 11 Uhr, Hochamt in der a.o. Form in der Wallfahrtkirche in Kleinenberg.
Die Messfeier in der Kapuzinerkirche fällt aus!
15 Uhr, Andacht am "Brünneken”, Prozession zur Wallfahrtskirche, Aussetzung und sakramentaler Segen.
Fußwallfahrer: 6.00 Uhr ab Liborikapelle am Liboriberg in Paderborn, 8.30 Uhr ab Lichtenau, Stadtverwaltung.

www.judica-me.de
Auf, eilen liebentzündet, auch wir zum heil'gen Streit! Der Herr, der's Haus gegründet, uns ew'gen Sieg verleiht.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9375
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 3. Juni 2017, 16:42

München, Petrusbruderschaft:
Münchner Rundbrief Juni 2017 hat geschrieben:Katechetischer Vortrag mit anschließendem Glaubensgespräch am Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 19.30 Uhr im Gruppenraum neben der Sakristei (Eingang Altheimer Eck 15) Thema: „Die Heiligste Eucharistie – Herzmitte des Glaubens“, Referent: Herr Michael Schneider.
Wallfahrt nach Maria Vesperbild, Ziemetshausen, Landkreis Günzburg (Bistum Augsburg) am Samstag, 15. Juli 2017. Die Anreise erfolgt mit Privatautos.
Programm: 11.00 Uhr Pilgermesse mit Predigt in der Wallfahrtskirche, anschließend Mittagessen im Gasthaus Zur Linde, Maria Vesperbild
15.00 Uhr Andacht in der Kirche, anschließend Prozession zur Fatimagrotte
Anmeldung bei Annemarie Wimmer, pmt-muenchen@web.de, oder in der Sakristei der Damenstiftskirche bis zum 10. Juli.
Äußere Feier des Patroziniums der Damenstiftskirche St. Anna am Sonntag,den 30. Juli 2017. Anschließend findet ein Weißwurstessen im Pfarrheim von St. Peter (Thalkirchner Straße 11, beim Alten Südfriedhof) statt. Dazu herzliche Einladung! Um Anmeldung zum Weißwurstessen wird bis spätestens 26. Juli gebeten (per Email, Telefon, in der Sakristei).
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1482
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Mittwoch 7. Juni 2017, 07:21

W a l l f a h r t

nach
Maria Vesperbild

Gemeinde Ziemetshausen, Landkreis Günzburg (Bistum Augsburg)

am Samstag, 15. Juli 2017,
aus Anlass der
100 Jahre Fatima und 100 Jahre Patrona Bavariae

Programm:

11.00 Uhr Pilgermesse mit Predigt in der Wallfahrtskirche,

anschließend Mittagessen im Gasthaus Zur Linde, Maria Vesperbild,

15.00 Uhr Andacht in der Kirche,

anschließend Prozession zur Fatimagrotte

Die Anreise erfolgt mit Privatautos.

Anmeldung zu Mitfahrgelegenheit und Mittagessen bis zum 10. Juli 2017:
per E-Mail pmt-muenchen@web.de
oder in der Sakristei der St.-Anna-Damenstiftskirche, Altheimer Eck 15, München.

Bitte melden Sie uns, wenn Sie eine Mitfahrgelegenheit benötigen bzw. wenn Sie eine anbieten können.

Quelle
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1482
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Mittwoch 7. Juni 2017, 09:02

Hier noch ein Schmankerl für unsere Münchener Freunde:

Fußwallfahrt nach Maria Thalkirchen, München, am 3. September 2017
mit Wallfahrtsamt und Predigt von Hw. Prof. Wollbold

Im Rahmen des „Frauendreißigers“
– 15. August bis 14. September –
wird
H. H. Prof. Dr. Andreas Wollbold
am Sonntag, 3. September 2017, um 18.00 Uhr

in
St. Maria Thalkirchen, München,
eine levitiertes Amt feiern und die Predigt halten.

Aus diesem Anlass wird Pater Christian Jäger FSSP,
Pfarrvikar an der St.-Anna-Damenstiftskirche, wieder eine
Fußwallfahrt
durch die Isarauen nach Maria Thalkirchen

anführen.

Treffpunkt ist um 15 Uhr
beim Eingang zum Alten Südfriedhof an der
St. Stephanskirche
(Stephansplatz 2, 80337 München,
Nähe Sendlinger Tor Platz).
Quelle
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast