Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.

Moderator: Hubertus

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 528
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Schwenkelpott » Donnerstag 1. Februar 2018, 20:39

https://reginamag.com/millennial-monks- ... eek-abbey/
REGINA Magazine hat geschrieben: The Millennial Monks of Clear Creek Abbey
[...]
The Abbot, Dom Philip Anderson, recently sat down with REGINA Magazine to throw some light on the mystery of why, when so many prominent religious Orders have experienced a precipitous decline, his rural Abbey is experiencing such amazing growth.
[...]
DOM PHILIP ANDERSON: These men tend to appreciate the dignity and reverence of a more solemn liturgy, especially when celebrated in Latin. For many it seems important to be able to participate in what Pope Benedict XVI called the “Extraordinary Form” of the Roman Rite
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 528
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Schwenkelpott » Freitag 2. März 2018, 17:57

St. Michael's Abbey, Farnborough, UK:

http://farnboroughabbey.org/
St. Michael's Abbey hat geschrieben:Juridically, we belong to the Subiaco-Cassinese Congregation of Benedictines. [...]

The monastery has an excellent reputation for its liturgical tradition and its music. For this reason, many people travel a long way to share in the Sunday Conventual Mass. Both the Ordinary and Extraordinary forms of the Roman Rite are employed at the monastery. The community has an indult from the Holy See which regulates certain monastic usages of the 1962 missal.
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1291
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Petrus » Sonnabend 3. März 2018, 19:56

oh -

"Am 24. September 1995 feierte dort Kardinal Joseph Ratzinger einen Gottesdienst im Tridentinischen Ritus."

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Le_Barroux
bassd.

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 528
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Beitrag von Schwenkelpott » Freitag 23. März 2018, 20:55

http://www.summorum-pontificum.de/
Summorum-Pontificum.de hat geschrieben: Am 21. März, dem Tag des Heimgangs des hl. Benedikt von Nursia, spendete der emeritierte Bischof Mario Oliveri von Albenga-Imperia einem Mönch des neubegründeten Ordens der Benediktiner der Immakulata im Katharina-Kloster von Villatalla die Subdiakonsweihe. Ein weiterer Bruder erhielt die niederen Weihen. Der junge Orden wurde 2008 von zwei Mönchen aus Le Barroux gegründet – er orientiert sich noch kompromissloser als dieses „Stammkloster“ der traditionellen Benediktiner am ursprünglichen Regelwerk des hl. Benedikt.
Siehe auch den bei www.summorum-pontificum.de angegebenen Originallink: http://blog.messainlatino.it/2018/03/su ... o-per.html

Und die Webseite der Benedettini dell'Immacolata: http://www.benedictins-de-immaculee.com
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema