Summorum pontificum

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.

Moderator: Hubertus

CIC_Fan
Beiträge: 4580
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Summorum pontificum

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 11. März 2017, 09:38

bei Mosebach ist mir alles immer zu ästhetisch

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1449
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Summorum pontificum

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Montag 27. März 2017, 09:54

taddeo hat geschrieben:
Sonnabend 11. März 2017, 08:42
Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Sonnabend 11. März 2017, 08:24
Return to Form – A Call for the Restauration of the Roman Rite :klatsch:

Gibt’s das irgendwo auch auf Deutsch? :detektiv:
This essay was translated from the German by ...
Sollte also schon vorher auf Deutsch dagewesen sein. ;D
Jetzt hat „First Things“ auch die deutsche Originalversion veröffentlicht:

Zurück zur Form - Das Schicksal des Ritus ist das Schicksal der Kirche

:daumen-rauf:
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2242
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Summorum pontificum

Beitrag von Lupus » Freitag 31. März 2017, 18:55

Ich empfehle angelegentlich die Lektüre des vorgelesenen Beitrags von Kardinal Sarah in Herzogenrath.
Link hierzu: www.die-tagespost.de/dossier/art4507,177426
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Cath1105
Beiträge: 433
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:34
Wohnort: Balve

Re: Summorum pontificum

Beitrag von Cath1105 » Montag 3. April 2017, 05:45

Hört, hört.
ET VERBUM CARO FACTUM EST

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1449
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Summorum pontificum

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Sonntag 9. April 2017, 15:28

Internationale Liturgische Tagung in Herzogenrath: Martin Mosebach würdigt Benedikt XVI.

„Mutiger Schritt der Versöhnung“

Daraus: Leitlinien der DBK haben keinen rechtlichen Bestand
Aus kirchenrechtlicher Perspektive beleuchtete Prälat Graulich die Umsetzung des Motu proprio [„Summorum pontificum“]. Die Leitlinien der deutschen Bischöfe widersprechen Graulich zufolge den universalkirchlichen Ausführungsbestimmungen für die Feier des römischen Ritus in der außerordentlichen Form. Während die gesamtkirchliche Regelung Pfarrern bei der Feier der alten Messe in der Pfarrei selbstverständlich zugesteht, dass eine größere Anzahl von Messbesuchern keine Pfarrangehörigen sind, sieht die Deutsche Bischofskonferenz für diesen Fall vor, dass ein Antrag an den Diözesanbischof gestellt werden muss. „Diese Leitlinie geht klar über die Norm hinaus und stellt eine Bedingung auf, welche dem Gesetzestext nicht entspricht und daher keinen rechtlichen Bestand hat“.
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

maliems
Beiträge: 2684
Registriert: Dienstag 24. Juli 2007, 22:36

Re: Summorum pontificum

Beitrag von maliems » Montag 10. April 2017, 02:26

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Sonntag 9. April 2017, 15:28
Internationale Liturgische Tagung in Herzogenrath: Martin Mosebach würdigt Benedikt XVI.

„Mutiger Schritt der Versöhnung“

Daraus: Leitlinien der DBK haben keinen rechtlichen Bestand
Aus kirchenrechtlicher Perspektive beleuchtete Prälat Graulich die Umsetzung des Motu proprio [„Summorum pontificum“]. Die Leitlinien der deutschen Bischöfe widersprechen Graulich zufolge den universalkirchlichen Ausführungsbestimmungen für die Feier des römischen Ritus in der außerordentlichen Form. Während die gesamtkirchliche Regelung Pfarrern bei der Feier der alten Messe in der Pfarrei selbstverständlich zugesteht, dass eine größere Anzahl von Messbesuchern keine Pfarrangehörigen sind, sieht die Deutsche Bischofskonferenz für diesen Fall vor, dass ein Antrag an den Diözesanbischof gestellt werden muss. „Diese Leitlinie geht klar über die Norm hinaus und stellt eine Bedingung auf, welche dem Gesetzestext nicht entspricht und daher keinen rechtlichen Bestand hat“.
Selbst wenn sachlich richtig leider etwas spät

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste