Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.

Moderator: Hubertus

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7860
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Sempre » Sonnabend 16. Juli 2016, 22:06

Daraus:
Is this truly the moment for the general restoration of the Church? Divine Providence does not abandon its Church, the head of which is the Pope, the Vicar of Jesus Christ. This is why an indisputable sign of this restoration will be the express desire will of the Supreme Pontiff to grant the means with which to reestablish the order of the priesthood, of the faith, and of Tradition, sign which will moreover be the guarantee of the necessary unity of the family of Tradition.
Hätte er das damals unter BXVI. gesagt, hätte er damals nicht eine ganze Reihe von Priestern und Schafen verloren.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

CIC_Fan
Beiträge: 5237
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 17. Juli 2016, 11:42

Maternus87 hat geschrieben:Beim Vergleich der beiden Erklärungen wird Dir auffallen, dass sie gar nicht identisch sind .... .

Oben habe ich verlinkt: Die Erklärung für die Angehörigen der Bruderschaft, die wohl heute bekannt gemacht wurde.
es sind 2 Erklärungen warum sollten diese identisch sein

CIC_Fan
Beiträge: 5237
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 17. Juli 2016, 11:52

Sempre hat geschrieben:Daraus:
Is this truly the moment for the general restoration of the Church? Divine Providence does not abandon its Church, the head of which is the Pope, the Vicar of Jesus Christ. This is why an indisputable sign of this restoration will be the express desire will of the Supreme Pontiff to grant the means with which to reestablish the order of the priesthood, of the faith, and of Tradition, sign which will moreover be the guarantee of the necessary unity of the family of Tradition.
Hätte er das damals unter BXVI. gesagt, hätte er damals nicht eine ganze Reihe von Priestern und Schafen verloren.
vielleicht sollten wir uns hier besser auf den autorisierten deutschen Text beziehen es ist keine Frage Ngr Fellay hat 211/212 mit seiner Geheimdiplomatie einen Fehler gemacht sein größter fehler war auf das gesagte diverser Prälaten zu hören und nicht das schriftliche als Faktum zu nehmen was die Glaubenskongregation präsentiert hat
Problematisch war auch daß er im Gegensatz zu Mgr Lefebvre die Oberen der FSSPX und die befreundeten Orden nicht regelmäßig informiert hat
Mgr Lefebvre ging da ja noch weiter er hat immer wieder seine Korrespondenz veröffentlich
http://www.sarto.de/product_info.php?in ... aru2bsq7
um ein Haar hätte es gekracht wenn nicht Mgr Tissier und das Generalkapitel genung gehabt hätten und auf dem Kapitel 212 den Husarenritt beendet hätten
die wirkliche Schuld an dem ganzen Zirkus liegt bei einer Person deren Namen ich hier aber nicht nennen werde

CIC_Fan
Beiträge: 5237
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 21. Juli 2016, 14:29

die von der FSSPX inspierierte thomas Akademie hält eine Sommerakademie ab man glaubt nicht wo im Pilgerheim im Wigratzbad auch eine Möglichkeit die gewünschte Trennung von Gebetsstätte von der Petrusbruderschaft zu zeigen
http://itp.institute/?q=de/node/39

Fragesteller
Beiträge: 1692
Registriert: Freitag 18. Mai 2012, 10:41

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Fragesteller » Donnerstag 21. Juli 2016, 15:16

CIC_Fan hat geschrieben:die von der FSSPX inspierierte thomas Akademie hält eine Sommerakademie ab man glaubt nicht wo im Pilgerheim im Wigratzbad auch eine Möglichkeit die gewünschte Trennung von Gebetsstätte von der Petrusbruderschaft zu zeigen
http://itp.institute/?q=de/node/39
Ist der Hass zwischen Pius und Petrus hinreichend gering, dass diese Leute Interesse daran haben, während der Veranstaltung bei Petrus in Messe etc. zu gehen? Oder zeigen die nur Präsenz?

CIC_Fan
Beiträge: 5237
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 21. Juli 2016, 15:32

das ist an sich nicht notwendig es sind Priester der FSSPX anwesend

Benutzeravatar
Coelestin
Beiträge: 128
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 09:28

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Coelestin » Freitag 12. August 2016, 08:04

Ist der Hass zwischen Pius und Petrus hinreichend gering, dass diese Leute Interesse daran haben, während der Veranstaltung bei Petrus in Messe etc. zu gehen? Oder zeigen die nur Präsenz?
Sicht eines Beteiligten:
a) St. Petrus sagte am Anfang, sie seien der "pars sanior" der beiden Gruppen.
b) Erzbischof Lefebvre, der Gründer, auf den sich beide berufen, sagte, es seien Verräter. Er sagte es ohne Hass, sondern als Feststellung in kirchenpolitischer Sicht. Im Kampf gegen den Modernismus haben sie die Seite gewechselt.
c) Mir sagte ein Seminarist, der später zu St.Petrus ging: Nach der Exkommunikation (1988) könne man ja nirgends mehr in den "normalen" (Amts-)Kirchen Orgel spielen. (Ein Argument, wenn man will. Aber nur dann.)
d) Einer der Priester von St. Petrus soll bei dem Film "Kreuzweg" bei der Nutzung des Lateins und anderer Feinheiten geholfen haben.
e) Ich wurde öfters von Semis/St.Petrus angefaucht, weil sie ja bald die Kirche in Wigratzbad bauen dürfen. Meine Zitate aus der Augsburger Zeitung wurden verächtlich gemacht und es war einfach nur subjektiv. Letzten Sonntag durfte ich mir anhören, auf meine wirklich im netten Ton gestellte Frage, wie es mit der Kirche stehe:
- Die Priesterbruderschaft St. Pius habe auch in der und der Stadt keine Kirche bauen dürfen
- Das gekaufte Grundstück - Käserei sei in sehr guten Händen und würde perfekt genutzt.
- Aus diesen Ausbrüchen hab ich dann geschlossen, daß sie endgültig keine Kirche bauen dürfen. Belohnung ihres Vertrauens auf Rom und Ecclesia Dei.
f) Frau Katharina Tangari hat einmal 1989 gesagt, es komme eine Zeit, da werden diese für einen Teller Suppe alles machen. Ich kenne die damaligen Priester alle, angefangen bei Pater Recktenwald. (Blinder Eifer schadet nur.)
g) Mir sagte ein Prof. über sie, nicht Fisch nicht Fleisch. Ein anderer Amtskirchen-Pfarrer (40J) war enttäuscht, sie missionieren nicht in der mod. Kirche. Es seien für ihn keine HIlfe. (Es gibt Ausnahmen: Gebrüder Ramm, Pater Huber Augsburg...)
h) Da es in München eine florierende Gemeinde St.Pius gibt, wurde vor einiger Zeit St. Petrus die Kirche St.Anna gegeben. Das ist von Rom ihr Aufgabe. Mehr nicht.
i) Pater Gaudron hat es mal auf den Punkt gebracht, St. Pius hat andere Probleme hat, als St. Petrus. Letztere sollten sich doch eher um die Kirchenkrise kümmern. (Mein Kommentar: als sich immer krampfhaft gegen uns abzusetzen.)
rotbraunes ANTI-sozialistisch “Der Edle strebt nach Harmonie, nicht nach Gleichheit. Der Gemeine nach Gleichheit, nicht nach Harmonie.”Konfuz.
"Unsere Ökonomie => Schweinezucht = produktiv, Kind-Großziehen = unproduktiv" Fried.List, dt.Ökonom

CIC_Fan
Beiträge: 5237
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 12. August 2016, 16:02

Eines muß man da aber schon auch sagen nach fast 30 Jahren kann man sagen die Petrusbruderschaft nimmt heute völlig andere Positionen ein als die FSSPX

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1575
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Donnerstag 22. September 2016, 15:32

Frau Florin mal wieder: :roll:

Mutter Kirche und ihre Brüder
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Benutzeravatar
DarPius
Beiträge: 282
Registriert: Sonnabend 29. November 2014, 00:39
Wohnort: Germanistan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von DarPius » Donnerstag 22. September 2016, 17:03

Danke für den Hinweis.
Ich bewundere die Menschen, die überhaupt imstande sind, mit solchen arroganten Presstituierten zu sprechen.

Gott sei Dank, haben in einer normalen Kirche solche arroganten Weiber keinen Zutritt.
'Et portae inferi non praevalebunt eam'

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Juergen » Freitag 14. Oktober 2016, 14:39

http://rorate-caeli.blogspot.com/216/1 ... al-bp.html
IMPORTANT: SSPX Superior-general Bp. Fellay met Pope and CDF yesterday

Bp. Fellay, the Superior-general of the Society of St. Pius X (FSSPX / SSPX) met Pope Francis yesterday, October 13, in Casa Santa Marta.

Afterwards, he held a meeting with the highest authorities of the Congregation for the Doctrine of the Faith (CDF), Card. Müller, Prefect, and Abp. Ladaria Ferrer, Secretary. Bp. Fellay was joined by his two assistants, Fr. Nély and Fr. Pfluger.
Gruß
Jürgen

CIC_Fan
Beiträge: 5237
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 14. Oktober 2016, 15:07

Wenn das mal gut geht schauen wir mal was der Generalrat dem Generalkapitel mit
zu teilen hat

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9766
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 19. Oktober 2016, 06:33

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

CIC_Fan
Beiträge: 5237
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 21. Oktober 2016, 09:05

Man beachte die Postanschrift des neuen Seminars der FSSPX ;D
http://www.newseminaryproject.org/bless ... -seminary/

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9766
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Hubertus » Donnerstag 3. November 2016, 19:08

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9766
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Hubertus » Sonntag 6. November 2016, 13:49

Video mit einigen kurzen Eindrücken:

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9766
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Hubertus » Dienstag 8. November 2016, 17:28

Seitdem die neue Internetpräsenz online ist, habe ich die 36°-Panoramen vermißt, die man sich auf der alten Seite von manchen Prioraten ansehen konnte.

Hier habe ich sie wiedergefunden: http://www.36cities.net/search?utf8=%E ... uery=FSSPX


Weitere Ergebnisse erhält man, wenn man nach "Piusbruderschaft" sucht.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21475
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Niels » Freitag 10. Februar 2017, 14:49

"Liveübertragung aus der Seminarkapelle des Priesterseminars Herz Jesu": http://www.katholisches.info/2017/02/10 ... herz-jesu/
Das Priesterseminar Herz Jesu der Priesterbruderschaft St. Pius X. überträgt die Heilige Messe und die täglichen Breviergebete als MP3-Stream ins Internet.
Zwischen den Gebetszeiten werden zur vor aufgenommene Vorträge übertragen. (...)

Die Adresse des MP3-Strams lautet: http://horbau.no-ip.org:8000/rhj.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9766
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 18. Februar 2017, 16:58

Niels hat geschrieben:
Freitag 10. Februar 2017, 14:49
"Liveübertragung aus der Seminarkapelle des Priesterseminars Herz Jesu": http://www.katholisches.info/2017/02/10 ... herz-jesu/
Das Priesterseminar Herz Jesu der Priesterbruderschaft St. Pius X. überträgt die Heilige Messe und die täglichen Breviergebete als MP3-Stream ins Internet.
Zwischen den Gebetszeiten werden zur vor aufgenommene Vorträge übertragen. (...)

Die Adresse des MP3-Strams lautet: http://horbau.no-ip.org:8000/rhj.
Wurde leider wieder herausgenommen - "Testbetrieb" / Entscheidung noch ausstehend. :(
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
DarPius
Beiträge: 282
Registriert: Sonnabend 29. November 2014, 00:39
Wohnort: Germanistan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von DarPius » Sonntag 19. Februar 2017, 15:51

Hubertus hat geschrieben:
Sonnabend 18. Februar 2017, 16:58
Wurde leider wieder herausgenommen - "Testbetrieb" / Entscheidung noch ausstehend. :(
Wenn ich zwei Mal darüber nachdenke: keine Ahnung, wozu das gut sein soll? :achselzuck:
'Et portae inferi non praevalebunt eam'

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7860
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Sempre » Donnerstag 23. Februar 2017, 02:51

Die Gerüchteküche kennt bereits den römischen Sitz der Personalprälatur Heiliger Pius X.:

Bild

Bild

Santa Maria Immacolata all'Esquilino

Quelle
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

PigRace
Beiträge: 548
Registriert: Mittwoch 19. September 2012, 15:21

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von PigRace » Donnerstag 23. Februar 2017, 06:07

Krassomat! Das Gebäude selbst und falls es tatsächlich zu solch einer Lösung kommen sollte, meine ich.

Fingers crossed!

PigRace

CIC_Fan
Beiträge: 5237
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 23. Februar 2017, 11:53

Das Gebäude wird zu mindest sicher ein Priesterseminar den zur Gründung einen solchen hat der Papst ja Mgr Fellay bei der Audienz für den Generaloberen aufgefordert

Lycobates
Beiträge: 899
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Lycobates » Donnerstag 23. Februar 2017, 12:12

Bild

Bild

Nur die Sopranpartie.
Quelle: Moduli quinis vocibus nunquam hactenus editi Monachii Boioariae compositi, Orlando Lasso auctore. Lutetiae Parisiorum. Apud Adrianum le Roy, & Robertum Ballard, Regis Typographos, sub signo montis Parnassi. 1571
Facsimile der BSB, München.

Mt. 16, 26-27.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7860
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Sempre » Sonnabend 4. März 2017, 15:58

Sempre hat geschrieben:
Donnerstag 23. Februar 2017, 02:51
Die Gerüchteküche kennt bereits den römischen Sitz der Personalprälatur Heiliger Pius X.:

Bild

Bild

Santa Maria Immacolata all'Esquilino

Quelle
Die FSSPX weist allerlei Gerüchte rund um das Thema zurück, aus ihrem Artikel kann ich allerdings nicht erkennen, dass die Immobilie nicht vielleicht bald schon ihr Eigentum ist.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7860
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Sempre » Sonntag 5. März 2017, 02:40

Der o.g. FSSPX-Artikel lobt Andrea Tornielli und nennt ihn gut informiert.

Tornielli berichtete Anfang der Woche, dass Rom bereits fast ein ganzes Jahr darauf wartet, dass Fellay eine neue lehrmäßige Erklärung unterschreibt. Der Text umfasst Ratzingers Professio Fidei von 1989, die Annahme des päpstlichen Primats und der bischöflichen Kollegialität gemäß “Lumen Gentium”; die Definition der Beziehung zwischen Traditon und Lehramt (damit ist vermutlich ein Ratzinger-Dokument aus den 1990ern gemeint); die Anerkennung der Gültigkeit der NO-Riten; die Anerkennung des Konzils der wilden 1960er gelesen gemäß der Tradition der Kirche (ein Widerspruch in sich).

Die Lefebvristen bitten ihrerseits darum, sie selbst bleiben zu dürfen, was ihnen Franz und die ED-Kommission gerne gewähren.

Erst, wenn Fellay unterschreibt, könne es weitergehen.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

CIC_Fan
Beiträge: 5237
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 5. März 2017, 10:42

und dazu brauch er die Zustimmung des Generalkapitels

Benutzeravatar
DarPius
Beiträge: 282
Registriert: Sonnabend 29. November 2014, 00:39
Wohnort: Germanistan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von DarPius » Dienstag 4. April 2017, 16:29

Papst "erlaubt" Trauungen bei der Piusbruderschaft :klatsch:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 5.html#ted
'Et portae inferi non praevalebunt eam'

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18233
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von taddeo » Dienstag 4. April 2017, 16:47

DarPius hat geschrieben:
Dienstag 4. April 2017, 16:29
Papst "erlaubt" Trauungen bei der Piusbruderschaft :klatsch:
Naja, das ist wohl etwas übertrieben formuliert. :hmm:
Der Papst erlaubt den Ortsordinarien :ikb_mad: , einen Diözesanpriester hinzuschicken :ikb_ranting: , der VOR der Trauungsmesse des FSSPX-Priesters die eigentliche Trauung (Konsenserfragung) vornimmt. :ikb_furious: Nur falls das nicht geht, darf der Ortsordinarius auch den FSSPX-Priester dazu bevollmächtigen. :ikb_chair: Und verpflichtet ist der Ortsordinarius zu rein gar nichts. :aetsch:
Man wird bei den hiesigen Ortsordinarien sicher auf große Begeisterung stoßen, wenn man um entsprechende Vollmachten nachsucht. :ikb_devil2:
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
DarPius
Beiträge: 282
Registriert: Sonnabend 29. November 2014, 00:39
Wohnort: Germanistan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von DarPius » Dienstag 4. April 2017, 17:47

Und verpflichtet ist der Ortsordinarius zu rein gar nichts. :aetsch:
Man wird bei den hiesigen Ortsordinarien sicher auf große Begeisterung stoßen, wenn man um entsprechende Vollmachten nachsucht.
Doch. Verpflichtet ist er schon. Was wird er aus Trotz tun? Mit den Füßen stampfen? Nicht antworten?

Wann immer möglich, soll die Vollmacht zur Eheassistenz seitens des Ordinarius einem Diözesanpriester (oder jedenfalls einem regulären Priester) erteilt werden, um die Konsenserklärung der Partner bei der Feier des Sakraments entgegenzunehmen, die nach der Liturgie des Vetus ordo zu Beginn der Heiligen Messe erfolgt. Daran schließt sich die Feier der Votivmesse durch einen Priester der Bruderschaft an.

Sollte das nicht möglich oder sollte kein Diözesanpriester anwesend sein, der den Konsens der Partner entgegennimmt, kann der Ordinarius erlauben, die erforderlichen Vollmachten unmittelbar dem Priester der Bruderschaft, der auch die Heilige Messe feiert, zu erteilen. Dieser ist zu ermahnen, pflichtgemäß der Diözesankurie alsbald die Trauungsdokumente zukommen zu lassen.
Aber wie ich das Leben kenne, werden pauschal Vollmachten ausgestellt, um den Diözesanpriester mit der überlieferten Messe nicht anstecken zu lassen. Unter Umständen sendet man einen Priester hin, der nicht mehr zurück möchte :-D

Aber da, wo ich bin (bei Frankfurt), kann ich mir schon Grabenkämpfe vorstellen.
'Et portae inferi non praevalebunt eam'

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18233
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von taddeo » Dienstag 4. April 2017, 18:10

DarPius hat geschrieben:
Dienstag 4. April 2017, 17:47
Und verpflichtet ist der Ortsordinarius zu rein gar nichts. :aetsch:
Man wird bei den hiesigen Ortsordinarien sicher auf große Begeisterung stoßen, wenn man um entsprechende Vollmachten nachsucht.
Doch. Verpflichtet ist er schon. Was wird er aus Trotz tun? Mit den Füßen stampfen? Nicht antworten?

Wann immer möglich, soll die Vollmacht zur Eheassistenz seitens des Ordinarius einem Diözesanpriester (oder jedenfalls einem regulären Priester) erteilt werden, um die Konsenserklärung der Partner bei der Feier des Sakraments entgegenzunehmen, die nach der Liturgie des Vetus ordo zu Beginn der Heiligen Messe erfolgt. Daran schließt sich die Feier der Votivmesse durch einen Priester der Bruderschaft an.

Sollte das nicht möglich oder sollte kein Diözesanpriester anwesend sein, der den Konsens der Partner entgegennimmt, kann der Ordinarius erlauben, die erforderlichen Vollmachten unmittelbar dem Priester der Bruderschaft, der auch die Heilige Messe feiert, zu erteilen. Dieser ist zu ermahnen, pflichtgemäß der Diözesankurie alsbald die Trauungsdokumente zukommen zu lassen.
Aber wie ich das Leben kenne, werden pauschal Vollmachten ausgestellt, um den Diözesanpriester mit der überlieferten Messe nicht anstecken zu lassen. Unter Umständen sendet man einen Priester hin, der nicht mehr zurück möchte :-D

Aber da, wo ich bin (bei Frankfurt), kann ich mir schon Grabenkämpfe vorstellen.
Was du da hervorhebst, ist keine definitive rechtliche Verpflichtung. Vor allem nicht das "kann der Ordinarius erlauben". Natürlich ist es durch das Schreiben gewollt und gewünscht - aber zwingen kann man keinen Ordinarius dazu, wenn er nicht will. Genauso, wie man keinen Pfarrer wirklich dazu zwingen kann, einem anderen Priester eine Trauungsdelegation zu erteilen.
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2768
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

Beitrag von Yeti » Sonnabend 22. April 2017, 19:48

"Merkwürdige Schlagzeilentechnik von Journalisten [...] auch auf im Zusammenhang mit dem AfD-Parteitag in Köln:"
Demo der Piusbrüder in Freiburg - Zeitungsüberschrift: "vier Festnahmen":
Badische Zeitung hat geschrieben:Im Umfeld der Demo kam es zunächst zu einer Festnahme: Ein Gegendemonstrant hatte nach Angaben der Polizei einen Pius-Aktivisten angespuckt. Später meldete die Polizei, dass es drei weitere Festnahmen wegen Beleidigung von Beamten gegeben habe.
#gottmensch statt #gutmensch

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema