Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.

Moderator: Hubertus

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 316
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Schwenkelpott » Sonntag 14. Mai 2017, 18:18

Ich habe online gelesen, dass in manchen Prioraten/Messzentren der FSSPX am Sonntag die Vesper gebetet wird. Sind dies Vespern nach dem 1912er Antiphonale Romanum oder "deutsche" Vespern wie in manchen vorkonziliaren Diözesangesangbüchern?
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12324
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von HeGe » Freitag 30. Juni 2017, 13:40

Radio Vatikan hat geschrieben: Weihe von Piusbrüdern „missachtet die Kirche“

Am Samstag wollen die umstrittenen Piusbrüder in Zaitzkofen (Bistum Regensburg) zwei Männer zu Priestern weihen. Das Bistum hat das jetzt untersagt. [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 1860
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Freitag 30. Juni 2017, 15:33

Wenn Weihen ohne Genehmigung des Ortsbischofs verboten sind, muß der dann jeden Einzelfall extra verbieten?

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Gamaliel » Dienstag 4. Juli 2017, 08:34

Ein willkommenes Abschiedsgeschenk von Kardinal Müller:

Agreement Between SSPX and Vatican Dead


Hier gibt's den französischen Originalbericht:
Rome : les effets décisifs de la lettre des doyens et des communautés amies

Benutzeravatar
Cath1105
Beiträge: 495
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:34
Wohnort: Balve
Kontaktdaten:

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Cath1105 » Dienstag 4. Juli 2017, 09:32

In May, Cardinal Gerhard Ludwig Müller, the now fired Prefect of the Congregation for the Doctrine of the Faith, provided the Society of St Pius X (SSPX) with conditions for an agreement with Rome. These conditions were approved by Pope Francis on May 20th.
Er hat anscheinend geprüft und gehandelt.
ET VERBUM CARO FACTUM EST

CIC_Fan
Beiträge: 4883
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 4. Juli 2017, 10:46

Die französische Quelle ist problematisch

Benutzeravatar
Cath1105
Beiträge: 495
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:34
Wohnort: Balve
Kontaktdaten:

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Cath1105 » Dienstag 4. Juli 2017, 10:54

Ich vertraue den Franzosen auch nicht.
ET VERBUM CARO FACTUM EST

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Gamaliel » Dienstag 4. Juli 2017, 20:28

Auszug aus dem Brief Kardinal Müllers an den Generaloberen der Priesterbruderschaft St. Pius X. Die zitierte Passage hebt 3 Bedingungen hervor, die die Bruderschaft erfüllen muß, wenn sie eine Eingliederung in die Konzilskirche anstrebt. (Die Bedingungen sind nicht wirklich neu. Sie standen sinngemäß bereits im Entwurf von 2012.)

Excerpt from Cardinal Müller's letter

Daraus:
[...] with the approbation of the Sovereign Pontiff, I judged it necessary to submit to the Ordinary Session of our Congregation (which met on May 10 last) the text of the doctrinal Declaration which was transmitted to you during the meeting of June 13 2016, as the necessary condition in view of the full re-establishment of communion. Here are the unanimous decisions of all the members of our Dicastery in this regard:

1) It is necessary to require the adhesion of the members of the Priestly Society of Saint Pius X to the new formula of the Professio Fidei dating from 1988 (c.f. annexe). Consequently, it is not sufficient to ask them to express the Professio Fidei of 1962.

2) The new text of the doctrinal Declaration must contain a paragraph in which the signatories declare in an explicit manner their acceptance of the teachings of the Second Vatican Council and those of the post-conciliar period, by granting to said doctrinal affirmations the degree of adhesion which is due to them.

3) The members of the Priestly Society of Saint Pius X must recognize not only the validity, but also the legitimacy of the Rite of the Holy Mass and of the Sacraments, according to the liturgical books promulgated after the Second Vatican Council.
:schnarch:

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4358
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von umusungu » Dienstag 4. Juli 2017, 23:36

The members of the Priestly Society of Saint Pius X must recognize not only the validity, but also the legitimacy of the Rite of the Holy Mass and of the Sacraments, according to the liturgical books promulgated after the Second Vatican Council.
Natürlich haben die das zu unterschreiben. Wenn die weiterhin meinen sollten, ich hätte mein Leben lang ungültig zelebriert, dürfen sie in ihrem Schisma bleiben.
Mit diesen Leuten will ich keine Gemeinschaft haben.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5396
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Protasius » Mittwoch 5. Juli 2017, 07:20

umusungu hat geschrieben:
Dienstag 4. Juli 2017, 23:36
The members of the Priestly Society of Saint Pius X must recognize not only the validity, but also the legitimacy of the Rite of the Holy Mass and of the Sacraments, according to the liturgical books promulgated after the Second Vatican Council.
Natürlich haben die das zu unterschreiben. Wenn die weiterhin meinen sollten, ich hätte mein Leben lang ungültig zelebriert, dürfen sie in ihrem Schisma bleiben.
Mit diesen Leuten will ich keine Gemeinschaft haben.
MW bestreitet die Piusbruderschaft nicht die Gültigkeit, sondern nur die Erlaubtheit der nach dem Konzil promulgierten liturgischen Bücher.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

CIC_Fan
Beiträge: 4883
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 5. Juli 2017, 10:26

Also wieder das gleiche wie schon 1981 2000 2012 usw
die Konsequenz kann nur sein weiter wie bisher

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1520
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Sonntag 9. Juli 2017, 06:35

DarPius hat geschrieben:
Dienstag 4. April 2017, 16:29
Papst "erlaubt" Trauungen bei der Piusbruderschaft :klatsch:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 5.html#ted
taddeo hat geschrieben:
Dienstag 4. April 2017, 18:10
... verpflichtet ist der Ortsordinarius zu rein gar nichts. :aetsch:
Man wird bei den hiesigen Ortsordinarien sicher auf große Begeisterung stoßen, wenn man um entsprechende Vollmachten nachsucht.
Kardinal Müller und Kardinal Marx gemeinsam gegen Eheschließung vor einem Priester der Piusbruderschaft

Das war’s dann wohl. :glubsch:
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 11528
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Raphael » Sonntag 9. Juli 2017, 06:55

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Sonntag 9. Juli 2017, 06:35
DarPius hat geschrieben:
Dienstag 4. April 2017, 16:29
Papst "erlaubt" Trauungen bei der Piusbruderschaft :klatsch:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 5.html#ted
taddeo hat geschrieben:
Dienstag 4. April 2017, 18:10
... verpflichtet ist der Ortsordinarius zu rein gar nichts. :aetsch:
Man wird bei den hiesigen Ortsordinarien sicher auf große Begeisterung stoßen, wenn man um entsprechende Vollmachten nachsucht.
Kardinal Müller und Kardinal Marx gemeinsam gegen Eheschließung vor einem Priester der Piusbruderschaft

Das war’s dann wohl. :glubsch:
Das EB Marx in diese Richtung tendiert war doch völlig klar, oder? :achselzuck:
JESUS CHRISTUS ist ein guter Lehrer:
Erst führt ER die Schüler an ihre Grenzen und dann darüber hinaus!

CIC_Fan
Beiträge: 4883
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 9. Juli 2017, 11:15

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Sonntag 9. Juli 2017, 06:35
DarPius hat geschrieben:
Dienstag 4. April 2017, 16:29
Papst "erlaubt" Trauungen bei der Piusbruderschaft :klatsch:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 5.html#ted
taddeo hat geschrieben:
Dienstag 4. April 2017, 18:10
... verpflichtet ist der Ortsordinarius zu rein gar nichts. :aetsch:
Man wird bei den hiesigen Ortsordinarien sicher auf große Begeisterung stoßen, wenn man um entsprechende Vollmachten nachsucht.
Kardinal Müller und Kardinal Marx gemeinsam gegen Eheschließung vor einem Priester der Piusbruderschaft

Das war’s dann wohl. :glubsch:
wieso was der Papst verlangt wird hier auf punkt und komma genau erfüllt
ich zitiere:
Wann immer möglich, soll die Vollmacht zur Eheassistenz seitens des Ordinarius einem Diözesanpriester (oder jedenfalls einem regulären Priester) erteilt werden, um die Konsenserklärung der Partner bei der Feier des Sakraments entgegenzunehmen, die nach der Liturgie des Vetus ordo zu Beginn der Heiligen Messe erfolgt. Daran schließt sich die Feier der Votivmesse durch einen Priester der Bruderschaft an.
http://www.vatican.va/roman_curia/ponti ... li_ge.html
Zuletzt geändert von Hubertus am Sonntag 9. Juli 2017, 19:12, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitatformat an Forumsregel angepaßt.

CIC_Fan
Beiträge: 4883
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Montag 17. Juli 2017, 10:10


Lycobates
Beiträge: 842
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Lycobates » Montag 17. Juli 2017, 12:54

CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 17. Juli 2017, 10:10
die gute alte Zeit
http://www.katholisches.info/2017/07/fu ... erstandes/
Das waren Zeiten!
(Aber im Artikel sollte es "Prinzessin" Pallavicini, nicht "Fürstin" heißen)

Eine weitere Erinnerung: ein Jahr früher, die Messe ("la messe sauvage") in der Basilika des Maxentius auf dem Forum.
Das wäre heute nicht mehr möglich.
https://m.ina.fr/video/CAB7500516201/le ... video.html
Gegen Ende sieht man den Erzbischof mit Mantelletta, so wie es sich gehört.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Lycobates
Beiträge: 842
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Lycobates » Montag 17. Juli 2017, 14:10

Lycobates hat geschrieben:
Montag 17. Juli 2017, 12:54
CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 17. Juli 2017, 10:10
die gute alte Zeit
http://www.katholisches.info/2017/07/fu ... erstandes/
Das waren Zeiten!
(Aber im Artikel sollte es "Prinzessin" Pallavicini, nicht "Fürstin" heißen)

Eine weitere Erinnerung: ein Jahr früher, die Messe ("la messe sauvage") in der Basilika des Maxentius auf dem Forum.
Das wäre heute nicht mehr möglich.
https://m.ina.fr/video/CAB7500516201/le ... video.html
Gegen Ende sieht man den Erzbischof mit Mantelletta, so wie es sich gehört.
Man bemerke, daß, dem Journalisten zufolge, der heidnische Kaiser Maxentius bereits zum Heiligen avanzierte: "Dans les ruines de la basilique Saint Maxence à Rome ..."
O sancta simplicitas! :D

Im übrigen war die Messe zwei Jahre früher (1975) als der Vortrag.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

CIC_Fan
Beiträge: 4883
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 1. August 2017, 12:22

Die deutsche Bischofs erklärt keine Traing bei Priestern der FSSPX
http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... vorgesehen
jedoch die Bischöfe garantieren die Möglichkeit im alten Ritus zu heiraten
so mit ist der Wille des Papstes korrekt erfüllt

CIC_Fan
Beiträge: 4883
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 10. August 2017, 12:20

dieser Tage sollte man dieses Priesters gedenken
http://www.kreisblatt.de/lokales/main-t ... 76,2733319

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 2677
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von martin v. tours » Sonntag 13. August 2017, 17:57

Leider ist es so:
http://www.katholisches.info/2017/08/bi ... verhalten/
Solange man eher einen Martin Luther heiligsprechen würde als die fsspx wieder aufnehmen würde (ohne diese kindischen Bedingungen) ist das ganze Geschwätz von Barmherzigkeit nur verlogener Müll.
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7847
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Sempre » Sonntag 13. August 2017, 21:29

Deren ganzes Geschwätz von Barmherzigkeit ist tatsaechlich so oder so nur verlogener Müll.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7847
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Sempre » Montag 14. August 2017, 00:12

Die wahre Kirche nimmt ansonsten jemanden genau dann auf, wenn er den wahren Glauben bekennt und sich dementsprechend akzeptabel präsentiert. Sie nimmt aber nicht Leute auf, die den Prinzipien derselben Kirche widersprechen.

Ein Katholik, der (schlecht informiert) die Konzilskirche für die wahre Kirche hielte, würde keine Aufnahme aus (und sei es unverlogener) Barmherzigkeit erwarten.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 1860
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Montag 14. August 2017, 12:48

Gibt es denn sowas überhaupt? Ich kenne bis jetzt nur geradezu skrupelöse Zurückhaltung, Leute in potentiellen Abhängigkeitsverhältnissen, seien es Hilfeempfänger oder Flüchtlinge, in Katechumenenkurse aufzunehmen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste