H.H. Dr. Gregor Hesse +

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.

Moderator: Hubertus

Benutzeravatar
ottaviani
Beiträge: 6844
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:24
Wohnort: wien

H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von ottaviani » Freitag 27. Januar 2006, 11:43

Hochwürden Dr.Gregor Hesse war wahrscheinlich einer der originellsten Priester im traditionalistischen Spektrum dem viele Menschen im deuschen Sprachraum und auch den USA ihren Zugang zur katholischen Tradition verdanken er selbst wurde vom scharfen Kritiker der FSSPX zu ihrem glühensten Verteidiger dafür hatt er seine kirchliche Karriere und sein Einkommen geopfert seit 1991 ohne kirchliche Stelle lebte er von den ihm verbundenen Gläubigen die "ihren Don Gregor" nie im stich gelassen haben
http://www.fsspx.info/news/news.php?show=958
Zuletzt geändert von ottaviani am Freitag 27. Januar 2006, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Beitrag von Linus » Freitag 27. Januar 2006, 11:57

Resquiecat in pace.

Rededen wir gerade von dem Priester, der in Wien wohnte, einem australischen Bischof unterstellt war und der in Seidenstrümpfen unterwegs war? :hmm:
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
ottaviani
Beiträge: 6844
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:24
Wohnort: wien

Beitrag von ottaviani » Freitag 27. Januar 2006, 12:10

ja wir reden von dem selben die violetten Strümpfe sind ein privleg da er im Petersdom geweiht wurde er war im überigen auch noch ein begnadeter koch und Strassenbahn fan er hatte das ganze Wiener Netz im Kopf war ehrenmitglied bei den Strassenbahnfahrern

Benutzeravatar
ottaviani
Beiträge: 6844
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:24
Wohnort: wien

Beitrag von ottaviani » Dienstag 31. Januar 2006, 20:12

Die Beerdigung wird am 16.II. um 14 hr am Wiener Zentralfriedhof stattfinden der ehemahlige Distrikstobere der FSSPX. wird die Beerdigung zellebrieren die mit einem feierlichen Requiem in der berühmten Luegger Kirche beginnt

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Beitrag von Linus » Dienstag 31. Januar 2006, 22:29

ottaviani hat geschrieben:Die Beerdigung wird am 16.II. um 14 hr am Wiener Zentralfriedhof stattfinden der ehemahlige Distrikstobere der FSSPX. wird die Beerdigung zellebrieren die mit einem feierlichen Requiem in der berühmten Luegger Kirche beginnt
Also 14 Requiem danach Grablegung?
Ach und gibts in der Lueger Gedächtniskirche (neu renoviert) nicht einen "Gabenbeistelltisch" äh Volksaltar?
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
ottaviani
Beiträge: 6844
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:24
Wohnort: wien

Beitrag von ottaviani » Mittwoch 1. Februar 2006, 09:28

denke schon aber der hochaltar ist ja nach wie vor vorhanden
ich glaube nicht daß man den Leichnam in die Lueger Kirche hinaufbringt es ist normalerweise üblich daß der Leichnam in der Aufbarungshalle verbleibt aber dem guten ralf Siebenbürger (er ist nachlaßverwalter) trau ich alles zu

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Beitrag von Linus » Mittwoch 1. Februar 2006, 10:14

ottaviani hat geschrieben:denke schon aber der hochaltar ist ja nach wie vor vorhanden
ich glaube nicht daß man den Leichnam in die Lueger Kirche hinaufbringt es ist normalerweise üblich daß der Leichnam in der Aufbarungshalle verbleibt aber dem guten ralf Siebenbürger (er ist nachlaßverwalter) trau ich alles zu
Capinius ist nachlassverwalter? :D :D :D
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
ottaviani
Beiträge: 6844
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:24
Wohnort: wien

Beitrag von ottaviani » Mittwoch 1. Februar 2006, 10:59

Jaaaaa und er macht es perfekt

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von cantus planus » Dienstag 17. Februar 2009, 20:23

Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22062
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von Niels » Dienstag 17. Februar 2009, 20:29

Interessanter Link!
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2408
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von Petur » Dienstag 17. Februar 2009, 21:02

cantus planus hat geschrieben:NEU: http://www.gregorius-hesse.at
Er trug also auch Kollarhemd? Na gut, ich habe einmal ein Bild über Erzbischof Lefebvre in Anzug mit Priesterkragen gesehen.

maliems
Beiträge: 2696
Registriert: Dienstag 24. Juli 2007, 22:36

Re: H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von maliems » Dienstag 17. Februar 2009, 22:46

nach seinen schlaganfällen trug er gar keinen kragen mehr.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6604
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von holzi » Dienstag 28. Dezember 2010, 08:24

Jacinta hat geschrieben:(Persönlich ging mir erst durch das Hören eines mp3-Vortrags von Hw. Gregorius Hesse über das Messopfer eine ganze Glühlampenfabrik auf. :blinker: Zuvor fand ich das mit Opfer und Mahl einfach nur als wirr.)
Wo findet man diese Vorträge? Auf You-/Kathtube/gloria.tv hab ich von ihm nur recht dürftige Suchergebnisse.
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von cantus planus » Dienstag 28. Dezember 2010, 10:28

holzi hat geschrieben:
Jacinta hat geschrieben:(Persönlich ging mir erst durch das Hören eines mp3-Vortrags von Hw. Gregorius Hesse über das Messopfer eine ganze Glühlampenfabrik auf. :blinker: Zuvor fand ich das mit Opfer und Mahl einfach nur als wirr.)
Wo findet man diese Vorträge? Auf You-/Kathtube/gloria.tv hab ich von ihm nur recht dürftige Suchergebnisse.
Zwei sind hier online: http://www.aquinas.de/media/referenten/hesse.4/

Nachtrag: Im Augenblick finde ich nur noch einen Vortrag. :hmm:
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8661
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von lifestylekatholik » Dienstag 28. Dezember 2010, 10:33

holzi hat geschrieben:Wo findet man diese Vorträge?
http://www.gregorius-hesse.at/
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von cantus planus » Dienstag 28. Dezember 2010, 10:33

lifestylekatholik hat geschrieben:
holzi hat geschrieben:Wo findet man diese Vorträge?
http://www.gregorius-hesse.at/
Die Seite war's. :patsch:
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8661
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von lifestylekatholik » Dienstag 28. Dezember 2010, 10:37

cantus planus hat geschrieben:
lifestylekatholik hat geschrieben:http://www.gregorius-hesse.at/
Die Seite war's. :patsch:
Ja, nur muss man sich die Vorträge dort umständlich auf CD bestellen.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7235
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Marion » Dienstag 28. Dezember 2010, 10:38

lifestylekatholik hat geschrieben:
cantus planus hat geschrieben:
lifestylekatholik hat geschrieben:http://www.gregorius-hesse.at/
Die Seite war's. :patsch:
Ja, nur muss man sich die Vorträge dort umständlich auf CD bestellen.
Nee, einfach draufklicken zum downloaden: http://www.gregorius-hesse.at/vortraege ... h/cd-76/
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8661
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von lifestylekatholik » Dienstag 28. Dezember 2010, 10:40

Marion, das ist meines Wissens aber auch der einzige der Vorträge, den sie zum Herunterladen anbieten.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von cantus planus » Dienstag 28. Dezember 2010, 10:42

Es gab mal einen zweiten Vortrag. Aber der scheint weg zu sein. Ich hatte ihn runtergeladen. Durchforste gerade meine externen Festplatten, um zu gucken, welcher das war.
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7235
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Marion » Dienstag 28. Dezember 2010, 10:45

Der eigentliche Beginn des NOM
Fest des hl. Pius X. / 16. Sonntag nach Pfingsten
http://www.spes-unica.de/bildung/referent.php?id=4 da ganz unten auf der Seite gibts noch einen
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von cantus planus » Dienstag 28. Dezember 2010, 10:56

Den meinte ich. :daumen-rauf:
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Fridericus
Beiträge: 1237
Registriert: Montag 27. April 2009, 17:33

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Fridericus » Dienstag 28. Dezember 2010, 12:01

Papst und Kirche heute kann auch heruntergeladen werden

http://www.gregorius-hesse.at/vortraege ... sch/kirche

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2377
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von Senensis » Dienstag 29. August 2017, 13:10

Kennt irgendjemand von Euch eine Liste der Bücher, die Dr. Hesse übersetzt hat? Einige sind ja sogar z. T. noch erhältlich, nur erfährt man von der Mitarbeit Hesses erst, wenn man das Buch in Händen hält.
et nos credidimus caritati

CIC_Fan
Beiträge: 5955
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 29. August 2017, 13:39

Don Gregor hat Bücher übersetzt,woher hast du das

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22062
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von Niels » Dienstag 29. August 2017, 17:02

Der Möglichkeiten sind viele, Onkel Primus.
Trödelmarkt? Pfarrfest? Antiquariat?
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

CIC_Fan
Beiträge: 5955
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 29. August 2017, 17:31

welche Bücher sollen das den sein

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22062
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von Niels » Dienstag 29. August 2017, 18:02

Keine Ahnung, Onkel Primus.
Ich wüßte aber auch niemanden, den man sinnvollerweise fragen könnte.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2377
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von Senensis » Dienstag 29. August 2017, 21:12

Daß Hw. Hesse sich unter anderem durch ausgedehnte Übersetzungstätigkeiten seine kargen Brötchen verdient hat, steht in jedem zweiten Nachruf.

Aktuell (noch) erhältlich ist z. B. Paul L. Kramer, Theologische Rechtfertigung des Festhaltens an der römisch-katholischen Tradition (Rex Regum Verlag). Weiters ist kürzlich in meine Hände geraten: John Vennari, Die Ständige Anweisung der Alta Vendita (ebenfalls Rex Regum).

Ich gehe stark davon aus, daß Hw. Hesse es nicht bei diesen beiden Büchlein bewenden hat lassen.
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2377
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von Senensis » Dienstag 29. August 2017, 21:15

Wenn einer von Euch in seiner Tradibibliothek den einen oder anderen Titel von Rex Regum hat, mag er vielleicht gelegentlich auf das Vorsatzblatt schauen, ob hier oder da ein Übersetzer namens Dr. Gregorius Hesse erwähnt ist?
et nos credidimus caritati

CIC_Fan
Beiträge: 5955
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 30. August 2017, 08:56

da gibts soweit ich weiß sind es nur zwei
die ständige Anweisung an die Alta Vendita wobei das nur eine Broschüre ist und das 2 Werk von Hw. Paul Kramer ist auch nicht viel mehr
aber es kann durchaus sein daß ich da nicht auf dem letzten Stand bin ich hatte mit Don Gregor in den letzten Jahren nur mehr sporadischen Telefon Kontakt
mich hat etwas genervt wie er sich inszeniert hat und sein Freundeskreis ist mir absolut nicht gelegen aus Gründem die nicht hier her gehören

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12480
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: H.H. Dr. Gregor Hesse +

Beitrag von Raphael » Mittwoch 30. August 2017, 09:31

Senensis hat geschrieben:
Dienstag 29. August 2017, 21:15
Wenn einer von Euch in seiner Tradibibliothek den einen oder anderen Titel von Rex Regum hat, mag er vielleicht gelegentlich auf das Vorsatzblatt schauen, ob hier oder da ein Übersetzer namens Dr. Gregorius Hesse erwähnt ist?
Aus dem Lebenslauf von Hochwürden Hesse:
In seiner Wohnung in der Scheiben­berger­straße lebte er seitdem ohne ge­sicher­tes Ein­kommen von Über­setzungs­arbeiten und Vortrags­reisen, die ihn nach ganz Europa und fast jedes Jahr auch für mehrere Wochen quer durch die Ver­einig­ten Staaten von Amerika führten.
(Quelle)

Die ganze Internet-Seite ist übrigens interessant, da kann man ruhig 'mal ein paar Stündchen verweilen ............
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema