Bücher - Was lest ihr so?

Gespräche über ausgewählte litterarische Texte.

Moderator: Ecce Homo

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Juergen » Montag 22. Juni 2015, 18:27

»Totenhauch« von Amanda Stevens.
Und von gleicher Autorin »Totenlichter«

Derzeit lese ich den dritten Roman in der Reihe »Totenstimmen«.


Die Bücher sind alle bei Bastei Lübbe erschienen und dort auch als E-Buch erhältlich.
Gruß
Jürgen

Tinius
Beiträge: 1772
Registriert: Sonnabend 28. Juni 2014, 00:13

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Tinius » Dienstag 23. Juni 2015, 14:28

Der neue "Menke".

http://www.verlag-pustet.de/publikation ... 917-2663-2

Sehr lesenswert. Die Text der Bücherrückseite wird vermutlich wieder geändert und ist auch auf der Onlinevorschau nicht zu sehen.


Zum 65. Geburtstag ist beim gleichen Verlag erschienen:

http://www.verlag-pustet.de/publikation ... 917-2664-9

Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 803
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 15:37

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Stephanie » Sonntag 2. August 2015, 19:08

Da mich das Buch von Maria Calasanz Ziesche "Die letzte Freiheit: Hermann von Altshausen", vor ungefähr 2-3 Jahren gelesen, tief beeindruckt hatte, habe ich mir heute von selbiger Autorin "Mit leeren Händen" bestellt. Ich bin gespannt, ob die Autorin es auch in diesem Werk schafft, mich so zum Nachdenken anzuregen.
"Die letzte Freiheit" kann ich ohne Bedenken oder Einschränkungen jedem Christen als ein sehr lesenswertes Buch empfehlen.
Wird kaum der Gerechte gerettet, wo werde ich Sünder erscheinen? Die Last und Hitze des Tages habe ich nicht getragen. Die um die elfte Stunde kamen, denen zähle mich bei, Gott, und sei mein Erretter.

Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 480
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 13:20

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von mensch » Sonntag 2. August 2015, 19:11

Wieder neu entdeckt:

Josemaria Escrivá de Balaguer
"Christus begegnen - Homilien"

Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 803
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 15:37

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Stephanie » Sonntag 2. August 2015, 19:14

Wer keine Berührungsängste hat, dem kann ich noch ein Buch empfehlen, das Erlebniserzählungen aus orthodoxen Gefilden präsentiert (also nichts Theologisches und auch kein Roman):

Everyday Saints and Other Stories. Archimandrite Tikhon (Shevkunov)
978-0-9842848-3-2

Gibt es allerdings bislang nur in englischer Übersetzung (allerdings leicht verständlich).
Wird kaum der Gerechte gerettet, wo werde ich Sünder erscheinen? Die Last und Hitze des Tages habe ich nicht getragen. Die um die elfte Stunde kamen, denen zähle mich bei, Gott, und sei mein Erretter.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Juergen » Sonntag 2. August 2015, 19:19

Juergen hat geschrieben:…Derzeit lese ich den dritten Roman in der Reihe »Totenstimmen«.…
Das habe ich inzwischen auch durch. Es geht dort munter weiter mit der Spukerei und allerlei mysteriösen Vorkommnissen. – Am Ende wird aber…
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
JosefBordat
Beiträge: 1074
Registriert: Freitag 21. Dezember 2012, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von JosefBordat » Dienstag 25. August 2015, 13:41

Alexander Kissler über Toleranz, die Verteidigung westlicher Werte und die defizitäre Menschenrechtsidee des Islam. - https://jobo72.wordpress.com/215/8/25 ... e-anderen/

JoBo
Jobo72's Weblog - Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt

Benutzeravatar
Jarom1
Beiträge: 887
Registriert: Freitag 5. August 2011, 20:15

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Jarom1 » Mittwoch 26. August 2015, 09:46

Ich bin durch eine Anzeige im VATICAN-Magazin auf die Reihe "Grundkurs Philosophie" der Editiones Scholasticae aufmerksam geworden.

Band 1: http://www.amazon.de/Grundkurs-Philosop ... 825&sr=8-2

Kennt jemand dieser Reihe? Ist sie empfehlenswert?
Consciousness of sin, certainty of faith, and the testimony of the Holy Spirit

Tinius
Beiträge: 1772
Registriert: Sonnabend 28. Juni 2014, 00:13

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Tinius » Mittwoch 26. August 2015, 23:29

http://www.cbuch.de/Schirrmacher-Hrsg-D ... akt-p248/

Westminster Bekenntnis

Eine immer wieder erhellende Lektüre, die die Ferne vieler heutiger Christen aufblitzen lässt.

Benutzeravatar
Jarom1
Beiträge: 887
Registriert: Freitag 5. August 2011, 20:15

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Jarom1 » Donnerstag 27. August 2015, 09:35

Tinius hat geschrieben:http://www.cbuch.de/Schirrmacher-Hrsg-D ... akt-p2480/

Westminster Bekenntnis

Eine immer wieder erhellende Lektüre, die die Ferne vieler heutiger Christen aufblitzen lässt.
:klatsch:
Consciousness of sin, certainty of faith, and the testimony of the Holy Spirit

KlausLange
Beiträge: 205
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 17:23
Wohnort: Brandenburg

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von KlausLange » Donnerstag 27. August 2015, 11:38

Papst Franziskus
Gelingt die Revolution?
von
Patrik Schwarz (Hrg.)

Sammlung von Zeit-Artikeln aus der Beilage Christ und Welt über Papst Franziskus und seiner bisherigen Amtsführung.

Sehr interessant und sicher lesenswert. Man muss ja nicht mit allem übereinstimmen...

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Dieter » Mittwoch 2. September 2015, 18:38

"Dieses Buch macht Gläubige süchtig und stimmt Ungläubige immerhin heiter. Ein größeres Kompliment kann man dem Autor kaum machen."

Albert Christian Sellner: "Rebellen Gottes"

http://www.amazon.de/Rebellen-Gottes-Ge ... len+gottes

http://www.institut-philipp-neri.de/

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Dieter » Donnerstag 3. September 2015, 11:31

Ottmar Fuchs:

"Wer's glaubt wird selig -
wer's nicht glaubt, kommt auch in den Himmel"

http://www.amazon.de/glaubt-selig-nicht ... tmar+fuchs

Ottmar Fuchs ist Professor für Praktische Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen

Tinius
Beiträge: 1772
Registriert: Sonnabend 28. Juni 2014, 00:13

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Tinius » Donnerstag 3. September 2015, 13:25

Dieter hat geschrieben:"Dieses Buch macht Gläubige süchtig und stimmt Ungläubige immerhin heiter. Ein größeres Kompliment kann man dem Autor kaum machen."

/

Von wem ist dieses Zitat? Vom Klappentext? Von dir? Oder vom Rezensenten Edgar G. bei Amazon?

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Dieter » Donnerstag 3. September 2015, 14:17

Tinius hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:"Dieses Buch macht Gläubige süchtig und stimmt Ungläubige immerhin heiter. Ein größeres Kompliment kann man dem Autor kaum machen."

/

Von wem ist dieses Zitat? Vom Klappentext? Von dir? Oder vom Rezensenten Edgar G. bei Amazon?


von Edgar Gärtner

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Juergen » Dienstag 6. Oktober 2015, 13:46

Hören statt lesen. Bild

Gruß
Jürgen

Tinius
Beiträge: 1772
Registriert: Sonnabend 28. Juni 2014, 00:13

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Tinius » Dienstag 6. Oktober 2015, 16:56

Erzpriester John Whiteford:
Sola Scriptura - Eine orthodoxe Analyse der Eckpfeiler der reformatorischen Theologie

http://edition-hagia-sophia.de/de/Erzpr ... Theologie-

Benutzeravatar
JosefBordat
Beiträge: 1074
Registriert: Freitag 21. Dezember 2012, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von JosefBordat » Mittwoch 7. Oktober 2015, 13:20

Rainer Beckmann, Claudia Kaminski, Mechthild Löhr (Hg.): Es gibt kein gutes Töten. Acht Plädoyers gegen Sterbehilfe. - Der Sammelband stellt mit Spaemann fest: Es gibt kein gutes Töten. - https://jobo72.wordpress.com/215/9/28 ... um-toeten/

JoBo
Jobo72's Weblog - Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt

Benutzeravatar
JosefBordat
Beiträge: 1074
Registriert: Freitag 21. Dezember 2012, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von JosefBordat » Donnerstag 8. Oktober 2015, 08:57

Johannes Toegel: Weihnachten für Erwachsene. Verborgene Schätze

Falls Sie es noch nicht bemerkt haben: Es weihnachtet wieder. Weihnachten – einer immer säkularer werdenden Gesellschaft sagt das jenseits von Glühwein, Gänsebraten und Geschenkpapier kaum noch etwas. Johannes Toegel unternimmt in seinem Buch *Weihnachten für Erwachsene. Verborgene Schätze* den Versuch, das Mysterium der Menschwerdung Gottes einer glaubensfernen Gesellschaft zu vermitteln. Das gelingt nur ansatzweise. Übrig bleibt ein niedrigschwelliges, keinen Anstoß erregendes, sehr leicht vermittelbares, weil im heißen Bad von Theosophie, Psychoanalyse, Buddhismus und Aufklärung auf ein handliches Maß zusammengeschrumpftes Christentum, das in den Sinn-Setzkasten der kritischen Moderne passt. - Eine Besprechung: https://jobo72.wordpress.com/215/1/8 ... n-oder-so/

JoBo
Jobo72's Weblog - Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7860
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Sempre » Sonnabend 10. Oktober 2015, 04:31

@Juergen

Wie ich schmunzelnd feststellen durfte, haben Greser & Lenz eine in höchstem Maße konzise Kantkritik vorgelegt ...

Bild

... die vom Gedanken her zwar nicht neu ist, in der Präsentation und im Lichte unserer Zeit aber bestechend. Wie meist bei Greser & Lenz sind nicht die Abgebildeten Opfer des Karikaturenterrors. Nicht nur Onkel Üzrüm, sondern auch weite Teile der Nomenklatura des christlichen Abendlandes seit über 200 Jahren, darunter weite Teile des höheren Klerus waren bzw. sind Kant-Followers. Auch wenn keinerlei Hoffnung besteht, wünscht man sich, dass der liebe Ali nicht auf seinen Onkel hört.

Aus der jüngeren Zeit ist prominenterweise J. Ratzinger bzw. BXVI als Kant-Liker bekannt, ebenso wie auch etwa der Staatsrechtslehrer Prof. Karl Albrecht Schachtschneider. In den jüngsten Tagen bekennt sich der Verfassungsrichter Prof. Dr. Peter M. Huber als Kantversteher. Greser & Lenz bekämpfen mit ihrem Bild zu seinem FAZ-Gastbeitrag anlässlich des nationalen Feiertags allerdings nicht Kant sondern ein Monster aus dem Titel des Hauptwerks des Staatstheoretikers Thomas Hobbes.

Bild

Der Leviathan ist heute weiblich.

Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 803
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 15:37

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Stephanie » Sonnabend 10. Oktober 2015, 12:19

Tinius hat geschrieben:Erzpriester John Whiteford:
Sola Scriptura - Eine orthodoxe Analyse der Eckpfeiler der reformatorischen Theologie

http://edition-hagia-sophia.de/de/Erzpr ... Theologie-

Hast du es schon durch? Falls ja, wie ist deine Meinung dazu? (Inhaltlich wie Schreibstil)
Wird kaum der Gerechte gerettet, wo werde ich Sünder erscheinen? Die Last und Hitze des Tages habe ich nicht getragen. Die um die elfte Stunde kamen, denen zähle mich bei, Gott, und sei mein Erretter.

Tinius
Beiträge: 1772
Registriert: Sonnabend 28. Juni 2014, 00:13

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Tinius » Sonnabend 10. Oktober 2015, 20:21

Stephanie hat geschrieben:
Tinius hat geschrieben:Erzpriester John Whiteford:
Sola Scriptura - Eine orthodoxe Analyse der Eckpfeiler der reformatorischen Theologie

http://edition-hagia-sophia.de/de/Erzpr ... Theologie-


Hast du es schon durch? Falls ja, wie ist deine Meinung dazu? (Inhaltlich wie Schreibstil)

Wurde leider durch vielerlei Sachen wegen meiner vielen Kinder am Lesen gehindert. Werde das jedoch nach dem Wochenende anpacken und dir dann berichten. Hast du besonderes Interesse an der Thematik?

Tinius
Beiträge: 1772
Registriert: Sonnabend 28. Juni 2014, 00:13

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Tinius » Freitag 16. Oktober 2015, 12:54

Stephanie hat geschrieben:
Tinius hat geschrieben:Erzpriester John Whiteford:
Sola Scriptura - Eine orthodoxe Analyse der Eckpfeiler der reformatorischen Theologie

http://edition-hagia-sophia.de/de/Erzpr ... Theologie-

Hast du es schon durch? Falls ja, wie ist deine Meinung dazu? (Inhaltlich wie Schreibstil)

Wenn du Englisch kannst, lies hier einfach.

http://orthodoxinfo.com/inquirers/tca_s ... ptura.aspx

Benutzeravatar
JosefBordat
Beiträge: 1074
Registriert: Freitag 21. Dezember 2012, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von JosefBordat » Dienstag 3. November 2015, 11:30

Theresia Heimerl: Andere Wesen. Frauen in der Kirche (Wien: Styria Premium 215). - Rez.: https://jobo72.wordpress.com/215/11/3 ... beziehung/

JoBo
Jobo72's Weblog - Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2286
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Lupus » Dienstag 3. November 2015, 17:09

Eben bestellt:
Bischof Stefan Oster: "Person sein in Gott": hrsg. Bernhard Klinger Herder Freiburg. ISBN 978-3-451-34762-7; € 29,99
dürfte ein interessanter Lesestoff werden!
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2340
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Senensis » Dienstag 3. November 2015, 20:40

Ist das neu?
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2286
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Lupus » Mittwoch 4. November 2015, 10:07

Sogar noch neuer! :breitgrins:
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1347
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Amanda » Donnerstag 5. November 2015, 08:23

Während meines Aufenthaltes habe ich (endlich mal!!!) die Biographie des hl. Pfarrers von Ars gelesen, die der Franzose Francis Trochu geschrieben hat. Dieses Buch ist sehr empfehlenswert, auch wenn die Sprache bisweilen etwas holprig ist, was sicherlich an der Übersetzung liegt.
"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Benutzeravatar
Jarom1
Beiträge: 887
Registriert: Freitag 5. August 2011, 20:15

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Jarom1 » Donnerstag 12. November 2015, 10:25

Mal wieder: Bat Ye'or: Eurabia - The Euro-Arab Axis
Consciousness of sin, certainty of faith, and the testimony of the Holy Spirit

Vir Probatus
Beiträge: 3473
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Vir Probatus » Sonntag 15. November 2015, 13:11

Franz Meurer, Peter Otten: Zeit, die Herzen öffnen


ISBN 978-3-579-08524-1
"Die Frau ist für die Kirche unabdingbar und wichtiger als manche Bischöfe." (Papst Franziskus)

Benutzeravatar
JosefBordat
Beiträge: 1074
Registriert: Freitag 21. Dezember 2012, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von JosefBordat » Freitag 20. November 2015, 14:26

Mal was Belletristisches (ausnahmsweise). - Beile Ratut: Welt unter Sechs. Erzählungen. - Rezension: https://jobo72.wordpress.com/215/11/17 ... en-mannes/

Und immer wieder die Bibel, die es nun auch als Jugendausgabe gibt. - Rezension: https://jobo72.wordpress.com/215/11/16 ... -bibel-ja/

JoBo
Jobo72's Weblog - Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2340
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Beitrag von Senensis » Sonnabend 21. November 2015, 12:48

Wilhelm Hünermann, Brennendes Feuer (über den Hl. Papst Pius X.) - sehr lesenswert! Ein großer Heiliger!
et nos credidimus caritati

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema