Malteserorden

Klöster, Klerus, Laienschaft. Besondere Nachfolge.

Moderator: Ecce Homo

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2236
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Malteserorden

Beitrag von Lupus » Donnerstag 23. Februar 2017, 09:52

Verräter!! :patsch: Und was wird nun aus dem Treffen "Beim Herrn Ferdinand"? :achselzuck: ;)
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

CIC_Fan
Beiträge: 4579
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Malteserorden

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 23. Februar 2017, 09:52

man kann nicht alles haben im Leben

Lycobates
Beiträge: 621
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Malteserorden

Beitrag von Lycobates » Donnerstag 23. Februar 2017, 11:03

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 23. Februar 2017, 09:01
ich darf verraten Herr von Boeselager hat den Kardinalpatron bereits getroffen nach seiner Rückkehr
beim Weißen CIC_Fan-Kehrer?
:blinker:
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

CIC_Fan
Beiträge: 4579
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Malteserorden

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 23. Februar 2017, 11:15

Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 23. Februar 2017, 11:03
CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 23. Februar 2017, 09:01
ich darf verraten Herr von Boeselager hat den Kardinalpatron bereits getroffen nach seiner Rückkehr
beim Weißen CIC_Fan-Kehrer?
:blinker:
nein am Sitz des Ordens hier
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... tti_BW.JPG

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12039
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Malteserorden

Beitrag von HeGe » Donnerstag 9. März 2017, 13:46

Im Zeit-Interview äußert sich der Hl. Vater auch zu Kardinal Burke und dem Malteserorden:
kath.net hat geschrieben:[...] Mit Blick auf die Auseinandersetzungen im Malteserorden nahm er den amerikanischen Kardinal Raymond Burke in Schutz. "Ich empfinde Kardinal Burke nicht als Widersacher", sagte er. Der Kardinal sei immer noch Patron des Malteserordens. Das Problem sei eher gewesen, dass "Kardinal Burke mit der Sache nicht umgehen konnte, weil er nicht mehr allein agierte". Es gehe darum, "beim Orden ein wenig aufzuräumen, und deshalb habe ich einen Delegaten dorthin geschickt, der über ein anderes Charisma verfügt als Burke".

Franziskus betonte, Burke sei ein exzellenter Jurist. Er habe ihn wegen eines schrecklichen Missbrauchsfalls auf die Insel Guam geschickt. Dieser Auftrag sei fast schon erledigt. "Dafür bin ich ihm sehr dankbar." Der Papst wandte sich damit gegen Gerüchte, er habe den Kardinal quasi in die Verbannung geschickt.
Das erinnert mich so ein wenig an den bekannten Ausspruch von Ludwig Thoma: ;D
„Der königliche Landgerichtsrat Alois Eschenberger war ein guter Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.“
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 4579
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Malteserorden

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 9. März 2017, 16:36

Was ist daran an dieser Äusserung problematisch?
das Thoma Zitat beschreibt den Kardinal sehr gut :D

Maternus87
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2013, 23:22

Re: Malteserorden

Beitrag von Maternus87 » Donnerstag 9. März 2017, 19:34

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 9. März 2017, 13:46
kath.net hat geschrieben:[...] Es gehe darum, "beim Orden ein wenig aufzuräumen, und deshalb habe ich einen Delegaten dorthin geschickt, der über ein anderes Charisma verfügt als Burke".
Eine weitere Ohrfeige für den Orden ... . Trump ist dagegen formvollendeter Diplomat.

CIC_Fan
Beiträge: 4579
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Malteserorden

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 10. März 2017, 08:27

Wir wissen doch schon worum es geht um eine Verfassungsänderung das ist vernünftig ich finde diesen Passus viel interessanter
Zitat: "Das Problem sei eher gewesen, dass
"Kardinal Burke mit der Sache nicht umgehen konnte, weil er nicht mehr allein agierte"
das sagt viel über den Kardinal aus und bestätigt meinen Eindruck den ich vom Kardinal bei seinem Wien besuch hatte negativeren Eindruck hat auf mich nur dieser Mann gemacht ein Fleisch gewordener Opportunist
https://de.wikipedia.org/wiki/Fernando_Areas_Rifan

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 11072
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Malteserorden

Beitrag von Raphael » Freitag 10. März 2017, 09:30

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 10. März 2017, 08:27
Wir wissen doch schon worum es geht um eine Verfassungsänderung das ist vernünftig ich finde diesen Passus viel interessanter
Zitat: "Das Problem sei eher gewesen, dass
"Kardinal Burke mit der Sache nicht umgehen konnte, weil er nicht mehr allein agierte"
das sagt viel über den Kardinal aus und bestätigt meinen Eindruck den ich vom Kardinal bei seinem Wien besuch hatte negativeren Eindruck hat auf mich nur dieser Mann gemacht ein Fleisch gewordener Opportunist
https://de.wikipedia.org/wiki/Fernando_Areas_Rifan
Der CIC_Fan interpretiert das Liebesgebot Jesu aus Joh 13,34 aber in sehr eigenwilliger Weise! :pfeif:
Sprachphilosophie ist Theologie für den weltlichen Bereich!

CIC_Fan
Beiträge: 4579
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Malteserorden

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 10. März 2017, 11:01

ich interpretiere gar nicht ich gebe nur erfahrungen und Eindrücke wieder
auf mehr lohnt es sich nicht einzugehen den es gibt keine pointe her

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 11072
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Malteserorden

Beitrag von Raphael » Freitag 10. März 2017, 11:10

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 10. März 2017, 11:01
ich interpretiere gar nicht ich gebe nur erfahrungen und Eindrücke wieder
auf mehr lohnt es sich nicht einzugehen den es gibt keine pointe her
Du wertest da ein Kirchenglied ein, daß an der Schnittstelle zwischen den Kirchengliedern und den Para-Schismatikern von der FSSPX steht. Paraschismatiker deswegen, weil die Kirchengliedschaft der Letzteren derzeit ungeklärt ist.

Und diese Wertung der Persönlichkeit - vermutlich aufgrund eines einmaligen Sehens, ohne ein persönliches Gespräch - ist derartig negativ, daß es sich eigentlich nur um ein Ressentiment handeln kann.
DAS solltest Du Dir 'mal klar machen! :unbeteiligttu:
Sprachphilosophie ist Theologie für den weltlichen Bereich!

CIC_Fan
Beiträge: 4579
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Malteserorden

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 10. März 2017, 11:28

ich geh auf den Beitrag nicht ein da er keine Pointe hergibt

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12039
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Malteserorden

Beitrag von HeGe » Freitag 17. März 2017, 14:03

kath.net hat geschrieben:BILD: Neue Aufregung im Malteser-Orden

Dubiose 30 Mio. Schweizer Franken Spende von einem neuseeländischen CPVG-Trust in Genf. Matthew Festing, dem ehemalige Malteser-Großmeister, kam diese Spende dubios vor. Großkanzler Boeselager hat das Geld jetzt angenommen und sieht keine Probleme [...]
Hoffen wir mal, dass das nicht noch nach hinten losgeht und die Prüfung der Spende wirklich sorgfältig war. :/

Interessant finde ich noch das:
[...] 30 Mil­lio­nen Franken sei die bei wei­tem größ­te Bar­spen­de beim Ritterorden der letz­ten 10 Jahre. [...]
Heißt das im Umkehrschluss, die haben früher schon Spenden in dieser Größenordnung gehabt? :glubsch: Wahnsinn... :glubsch:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12039
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Malteserorden

Beitrag von HeGe » Donnerstag 23. März 2017, 13:31

Scheinbar möchte Matthew Festing erneut kandidieren:

Wird Matthew Festing erneut Malteser-Großmeister?

Warum sollte er dem Papst ansonsten die zitierte Frage stellen? :hmm:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 20994
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Malteserorden

Beitrag von Niels » Freitag 24. März 2017, 16:36

Es ging wohl auch um größere Geldbeträge: http://www.katholisches.info/2017/03/bo ... gestuerzt/
Bild
Diligite homines - interficite errores (Augustinus)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12039
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Malteserorden

Beitrag von HeGe » Freitag 24. März 2017, 17:00

Niels hat geschrieben:
Freitag 24. März 2017, 16:36
Es ging wohl auch um größere Geldbeträge: http://www.katholisches.info/2017/03/bo ... gestuerzt/
Bild
Aha, das verbirgt sich dann also wohl hinter dieser Aussage:
katholisch.de hat geschrieben:Von Boeselager: Das Problem lag darin, dass sich in den vergangenen Jahren eine große Distanz zwischen dem Großmeister und der gewählten Ordensregierung entwickelt hatte.
Wenn es hier in Wirklichkeit wirklich wieder nur um Geld ging, dann gute Nacht! :/
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast