Ordens- und Klosternachrichten II

Klöster, Klerus, Laienschaft. Besondere Nachfolge.

Moderator: Ecce Homo

obsculta
Beiträge: 2300
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 22:16

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von obsculta » Donnerstag 26. Mai 2016, 14:02

Die Zisterzienserinnen in St. Marienthal haben eine neue Äbtissin.

http://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2 ... =gAQEYEVtr

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2340
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Senensis » Sonntag 29. Mai 2016, 15:54

Der Heiligenkreuzer Abt Maximilian Heim ist neuer Abtpräses der Österreichischen Zisterzienserkongregation:
http://www.kath.net/news/55355

:hmm: Nach allem, was ich bisher gehört habe, hat der Heiligenkreuzer Abt dieses Amt nie bekommen, weil er den übrigen Äbten zu konservativ war. Nun muß man sich doch fragen, bei wem etwa ein Umdenken stattgefunden hat - bei den übrigen Äbten oder beim Heiligenkreuzer Abt...
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12442
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Montag 30. Mai 2016, 15:08

Ich hoffe nur, dass sich Abt Maximilian da nicht zu viele Posten aufbürdet. Heiligenkreuz, wo er ja auch erst seit wenigen Jahren Abt ist, ist in seiner derzeitigen Wachstumsphase sicherlich sehr arbeitsintensiv, dazu noch die Hochschule und jetzt auch noch die Kongregationsleitung? :/
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1347
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Amanda » Montag 30. Mai 2016, 21:26

Die Äbtissin der Abtei Sankt Hildegard in Rüdesheim-Eibingen legt ihr Amt nieder:

http://www.abtei-st-hildegard.de/?p=7311
"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12442
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Montag 6. Juni 2016, 13:49

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12442
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Freitag 10. Juni 2016, 11:11

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Dieter » Freitag 10. Juni 2016, 11:15


Warum wird ein blühendes Kloster mit 24 Schwestern aufgegeben?

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2340
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Senensis » Freitag 10. Juni 2016, 21:19

Da sind vielfältige Gründe denkbar. Ohne daß ich hier konkrete weitere Informationen habe, kann ich mir beispielsweise vorstellen, daß ein größerer Teil der Schwestern über 75 ist; oder daß sie insgesamt knapp an Kräften sind, und diese Niederlassung von allen dreien am ehesten aufgeben wollen.
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12442
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Mittwoch 22. Juni 2016, 14:53

Die Trappistenabtei Notre-Dame de Melleray in Frankreich (nicht zu verwechseln mit der irischen Tochterabtei Mount Melleray), die, bis auf eine kurze Zwangsunterbrechung während der franz. Revolution, durchgehend seit dem Jahre 1134/1135 bestand, wird geschlossen und an die Gemeinschaft "Chemin Neuf" übertragen:

http://www.abbaye-melleray.com/spip.php?article15
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Siard
Beiträge: 4075
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard » Mittwoch 22. Juni 2016, 17:23

HeGe hat geschrieben:Die Trappistenabtei Notre-Dame de Melleray in Frankreich (nicht zu verwechseln mit der irischen Tochterabtei Mount Melleray), die, bis auf eine kurze Zwangsunterbrechung während der franz. Revolution, durchgehend seit dem Jahre 1134/1135 bestand, wird geschlossen und an die Gemeinschaft "Chemin Neuf" übertragen:

http://www.abbaye-melleray.com/spip.php?article15
Das Schreiben ist ja schon ein Jahr alt. In der römischen Kirche ist die Tradition eben nicht mehr wichtig.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12442
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Mittwoch 22. Juni 2016, 17:25

Siard hat geschrieben:Das Schreiben ist ja schon ein Jahr alt.
Ich weiß. Ich habe das heute in einem Blog gelesen ( https://etnunc.blogspot.de/216/6/trap ... -d-de.html ) und wollte es noch hier einstellen, da es bislang keinen Beitrag dazu gab.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Siard
Beiträge: 4075
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard » Mittwoch 22. Juni 2016, 17:48

HeGe hat geschrieben:
Siard hat geschrieben:Das Schreiben ist ja schon ein Jahr alt.
Ich weiß. Ich habe das heute in einem Blog gelesen ( https://etnunc.blogspot.de/216/6/trap ... -d-de.html ) und wollte es noch hier einstellen, da es bislang keinen Beitrag dazu gab.
Der zweite Teil meines Posts war mir eigentlich wichtiger. ;D

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Dieter » Mittwoch 22. Juni 2016, 18:13

Senensis hat geschrieben:Da sind vielfältige Gründe denkbar. Ohne daß ich hier konkrete weitere Informationen habe, kann ich mir beispielsweise vorstellen, daß ein größerer Teil der Schwestern über 75 ist; oder daß sie insgesamt knapp an Kräften sind, und diese Niederlassung von allen dreien am ehesten aufgeben wollen.

Die Schwestern, die auf neueren Bildern und Videoas zu sehen sind, sind eher jünger bis mittelalt. Nur wenige über 75 Jahre.

In Berlin sind die Schwestern ebenfalls eher jung, vor allem natürlich die Schwestern aus Asien. Davon habe ich mich bei zwei Besuchen selbst überzeugt.

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2340
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Senensis » Mittwoch 22. Juni 2016, 19:50

Ohne (wie gesagt) die Schwestern persönlich zu kennen: Es ist immerhin denkbar, daß sie ihre pflegebedürftigen Mitschwestern nicht zeigen. Und diese können durchaus (und sei es nur "gefühlt") in der Mehrheit sein.
et nos credidimus caritati

Siard
Beiträge: 4075
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard » Mittwoch 22. Juni 2016, 23:43

Da würde ich noch eher vermuten, daß sie Steyl verstärken sollen.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12442
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Donnerstag 23. Juni 2016, 13:38

Der Abt der Benediktiner in Jerusalem, Gregory Collins, tritt zurück:

http://de.radiovaticana.va/news/216/6 ... ck/1239315
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Erinbert
Beiträge: 37
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2014, 20:20

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Erinbert » Mittwoch 6. Juli 2016, 16:21

NON MURMURIOSUM

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21475
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Niels » Donnerstag 7. Juli 2016, 06:53

Erinbert hat geschrieben:Uih!

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... r-neuzelle

Das wäre doch was! :)
:ja: :daumen-rauf:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12442
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Donnerstag 14. Juli 2016, 13:31

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12442
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Donnerstag 21. Juli 2016, 13:50

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12442
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Donnerstag 21. Juli 2016, 16:37

Morgen, also am 22.7., wird um 1 Uhr eine Apostolische Konstitution "Vultum Dei quaerere" über das weibliche, kontemplative Ordensleben veröffentlicht: :hmm:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 1197.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Dieter » Donnerstag 21. Juli 2016, 17:07

Im November soll die Entscheidung fallen. "Wir wären aber jetzt nicht hier, wenn wir nicht glaubten, dass Neuzelle der richtige Ort ist", sagt Pater Simeon. Abt Maximilian fügt hinzu: "Es soll ein Kloster werden, dass sich entwickelt, das wachsen und größer werden kann. Es soll zu einem selbstständigen Kloster hin reifen und möglicherweise auch zu einer Abtei werden".
Das ist ja alles vielversprechend...

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12442
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Freitag 22. Juli 2016, 12:40

HeGe hat geschrieben:Morgen, also am 22.7., wird um 1 Uhr eine Apostolische Konstitution "Vultum Dei quaerere" über das weibliche, kontemplative Ordensleben veröffentlicht: :hmm:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 1197.html
Hier ein erster Bericht, scheint ein ziemliches umfassendes Dokument zu sein. Eine Übersetzung habe ich noch nicht finden können.

Papst über kontemplatives Leben: „Die Kirche braucht euch“

Aufgefallen ist mir schon einmal dieser Satz:
„Absolut vermieden werden muss das Rekrutieren von Kandidatinnen aus anderen Ländern mit dem einzigen Sinn, das eigene Kloster zu erhalten.“
Da werden sich aber einige Orden freuen. :hmm:


Nachtrag: hier schon einmal eine englische Fassung:

http://de.radiovaticana.va/news/216/7 ... re/1245989
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 5237
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 22. Juli 2016, 14:07

HeGe hat geschrieben:Morgen, also am 22.7., wird um 1 Uhr eine Apostolische Konstitution "Vultum Dei quaerere" über das weibliche, kontemplative Ordensleben veröffentlicht: :hmm:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 1197.html
hier ein Artikel mit dem volltext in Englisch und Italienisch
nach einem ersten Überfliegen nicht schlecht gar nicht schlecht
http://www.orden.de/aktuelles/meldung/? ... a691aa79df

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Juergen » Donnerstag 28. Juli 2016, 01:11

Auf der Homepage des Erzbistums Paderborn findet man folgendes Bild:


Es geht um die Nonnen in grauem Habit.
Welcher Orden ist das?
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 3432
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 12:28
Wohnort: Bistum Münster

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Florianklaus » Donnerstag 28. Juli 2016, 04:50

Juergen hat geschrieben:Auf der Homepage des Erzbistums Paderborn findet man folgendes Bild:


Es geht um die Nonnen in grauem Habit.
Welcher Orden ist das?
Das müßten Birgittenschwestern sein: http://www.birgitten-kloster.de/

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2340
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Senensis » Donnerstag 28. Juli 2016, 09:01

Ganz sicher Birgitten. Niemand sonst trägt diese charakteristische "Krone".
et nos credidimus caritati

Siard
Beiträge: 4075
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard » Donnerstag 28. Juli 2016, 20:46

Senensis hat geschrieben:Ganz sicher Birgitten. Niemand sonst trägt diese charakteristische "Krone".
Jedenfalls heutzutage nicht.

Die Beterin unten links ist keine Birgittin.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Juergen » Freitag 29. Juli 2016, 13:26

Danke.
Es war offenbar sogar die Oberin Mutter Giovanna
vgl. http://www.kirchenbote.de/content/herzk ... m-geluebde
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2340
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Senensis » Sonnabend 30. Juli 2016, 10:52

@Siard: Hat die überhaupt die roten Punkte auf der Krone? Ich kann keine erkennen. :regel:
et nos credidimus caritati

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Dieter » Sonnabend 30. Juli 2016, 11:34

Welche Gründe gibt es für deutsche Frauen, die hl. Birgitta von Schweden so stark zu verehren, dass sie in ein Birgittenkloster eintreten? Was haben Birgittenklöster, das andere Frauenklöster nicht haben?

https://de.wikipedia.org/wiki/Birgitta_von_Schweden

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 3432
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 12:28
Wohnort: Bistum Münster

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Florianklaus » Sonnabend 30. Juli 2016, 12:09

Dieter hat geschrieben:Welche Gründe gibt es für deutsche Frauen, die hl. Birgitta von Schweden so stark zu verehren, dass sie in ein Birgittenkloster eintreten? Was haben Birgittenklöster, das andere Frauenklöster nicht haben?

https://de.wikipedia.org/wiki/Birgitta_von_Schweden
Gegenfrage: Wer tritt denn überhaupt aus Verehrung für einen Ordensgründer oder eine Ordensgründerin in einen Orden ein? Das dürfte doch wohl in der Regel nur ein Nebenaspekt sein.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema