Ordens- und Klosternachrichten II

Klöster, Klerus, Laienschaft. Besondere Nachfolge.

Moderator: Ecce Homo

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8567
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Gamaliel » Donnerstag 26. Februar 2015, 19:29

Der Zeitgeistliche und Probst des Stiftes St. Florian im Interview:

Die Zeit drängt, um neue Wege in der Pfarrseelsorge zu gehen, betont Propst Johannes Holzinger

Daraus:
Doch es wird immer schwieriger, für jede Pfarre einen Chorherren als Pfarrer zu bestellen. Und das Durchschnittsalter des Konvents ist bei 70 Jahren.
[...]
Dem Konvent gehören 32 Chorherren an. Das Stift hat 33 inkorporierte Pfarren.
Aber wir brauchen trotzdem neue Wege, die in der Öffnung des Priesteramts für verheiratete Männer bestehen könnten. Es bräuchte auch Signale in Richtung Frauen. Ich denke hier an das Diakonenamt.

Siard
Beiträge: 4074
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Siard » Donnerstag 26. Februar 2015, 19:43

Gamaliel hat geschrieben:Der Zeitgeistliche und Propst des Stiftes St. Florian im Interview: …
Die Situation ist in vielen Stiften (und manchen Diözesen) nicht neu, in der jahrhundertelangen Geschichte hat man solche Probleme mehr als einmal überstanden, ohne auf solche Maßnahmen zurückzugreifen.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5453
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Protasius » Donnerstag 26. Februar 2015, 19:49

Siard hat geschrieben:
Gamaliel hat geschrieben:Der Zeitgeistliche und Propst des Stiftes St. Florian im Interview: …
Die Situation ist in vielen Stiften (und manchen Diözesen) nicht neu, in der jahrhundertelangen Geschichte hat man solche Probleme mehr als einmal überstanden, ohne auf solche Maßnahmen zurückzugreifen.
Das sagt der Propst ja auch im Interview selbst:
Auch im Blick auf die fast 950-jährige Geschichte unseres Klosters bin ich nicht pessimistisch. Es hat schon viele Tiefs gegeben. Und immer wieder ist es weiter- und aufwärts gegangen.
Das Problem ist die Pfarrseelsorge, die zu gewährleisten er sich nicht mehr in der Lage sieht.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Siard
Beiträge: 4074
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Siard » Donnerstag 26. Februar 2015, 20:06

Protasius hat geschrieben:Das Problem ist die Pfarrseelsorge, die zu gewährleisten er sich nicht mehr in der Lage sieht.
Aus das ist nicht das erste Mal, und bisher ging es auch ohne verheiratete Priester (von mir aus) oder Priesterinnen (denn darauf läuft es hinaus).

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21756
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Niels » Donnerstag 26. Februar 2015, 20:57

Gamaliel hat geschrieben:Der Zeitgeistliche und Propst des Stiftes St. Florian im Interview:

Die Zeit drängt, um neue Wege in der Pfarrseelsorge zu gehen, betont Propst Johannes Holzinger

Daraus:
Doch es wird immer schwieriger, für jede Pfarre einen Chorherren als Pfarrer zu bestellen. Und das Durchschnittsalter des Konvents ist bei 70 Jahren.
[...]
Dem Konvent gehören 32 Chorherren an. Das Stift hat 33 inkorporierte Pfarren.
Aber wir brauchen trotzdem neue Wege, die in der Öffnung des Priesteramts für verheiratete Männer bestehen könnten. Es bräuchte auch Signale in Richtung Frauen. Ich denke hier an das Diakonenamt.
Herr Holzinger ist offensichtlich auf dem Holzweg. Nachwuchs gibt's eher keinen für seine Kommunität (ist auch logisch), außer er schwängert eine erwachsene Lektorin, Messdienerin, Küsterin oder Kommunionhelferin, und es wird ein Junge... :D

Benutzeravatar
Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9481
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Ecce Homo » Freitag 27. Februar 2015, 06:13

Woa, das ist schon a weng böööööse... 8) :kugel:
o{]:¬) God Doesn't Call the Qualified...God Qualifies the Called! (⌐:[}o
In POVERTY, she gives all that she HAS;
in CHASTITY she gives all that she IS;
and in OBEDIENCE she gives all that she will BECOME.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21756
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Niels » Freitag 27. Februar 2015, 07:21

Wenn's zu böse ist, muss die Moderation einschreiten.
;D

CIC_Fan
Beiträge: 5520
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

ein Konflikt und der Papst

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 7. März 2015, 11:57

Es gibt seit langem einen Konflikt um ein Kloster in der Slowakei
http://www.kathpress.co.at/site/nachric ... 6832.html
die jetzige Vatikanische Reaktion zeit die Unfähigkeit des jetzigen Pontifikats
Jeder Diöezesanbischof wird sich von der Ordenskongregation oder dem benediktiner Primas keine Weisung erteilen lassen da müßte der Papst selbst reagieren oder die Bischofskongregation aber vor lauter Zeichen der Bescheidenheit und der Barmherzigkeit geschieht natürlich nichts

Siard
Beiträge: 4074
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: ein Konflikt und der Papst

Beitrag von Siard » Sonnabend 7. März 2015, 13:21

Ich vermute mal, daß diese widerrechtlichen Maßnahmen des Bischofs mit dem ungarisch-slowakischen Dauerkonflikt zu tun haben.

CIC_Fan
Beiträge: 5520
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: ein Konflikt und der Papst

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 7. März 2015, 13:44

abgesehen davon mir geht es um die vatikanische Handhabung der Sache

Siard
Beiträge: 4074
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: ein Konflikt und der Papst

Beitrag von Siard » Sonnabend 7. März 2015, 14:11

CIC_Fan hat geschrieben:abgesehen davon mir geht es um die vatikanische Handhabung der Sache
Scheint mehr keine Handhabung zu sein. Aber die Mißachtung von Rechten von Klöstern der Benediktiner kennen wir ja auch von deutschen Bischöfen.

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2345
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Senensis » Montag 9. März 2015, 13:45

Christian Feurstein OCist tritt aufgrund akuter Herzschwäche als Abt von Rein zurück:
http://www.stift-rein.at/
Presseerklärung:
http://www.stift-rein.at/var/plain_site ... d7ebae.pdf
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4665
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von umusungu » Montag 9. März 2015, 15:21

Gute Besserung!

Siard
Beiträge: 4074
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Siard » Montag 9. März 2015, 15:39

umusungu hat geschrieben:Gute Besserung!
Dem schließe ich mich an.

hl. Ambrosius
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2015, 22:32

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von hl. Ambrosius » Sonnabend 21. März 2015, 16:03

Nicht mehr ganz aktuell: Novizin im Kloster Brandenburg (in BW :) )
http://www.kloster-brandenburg.de/de/_i ... -Luisa.pdf
Zuletzt geändert von hl. Ambrosius am Sonnabend 21. März 2015, 19:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Athanasius0570
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 6. Dezember 2006, 18:41
Wohnort: Diözese Linz

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Athanasius0570 » Sonnabend 21. März 2015, 17:24

Und was bitte ist eine "Formationsleiterin"???
In una fide nil officit ecclesiae consuetudo diversa. Gregorius Magnus Papa.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18241
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von taddeo » Sonnabend 21. März 2015, 17:35

Athanasius0570 hat geschrieben:Und was bitte ist eine "Formationsleiterin"???
Vermutlich ein "zeitgemäßer" Ausdruck für Novizenmeisterin.
nemini parcetur

Raphaela
Beiträge: 5000
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Raphaela » Sonnabend 21. März 2015, 18:30

taddeo hat geschrieben:
Athanasius0570 hat geschrieben:Und was bitte ist eine "Formationsleiterin"???
Vermutlich ein "zeitgemäßer" Ausdruck für Novizenmeisterin.
:ja: :ja: :ja:
Es gab früher - je nach Gemeinschaft - verschiedene Verantwortliche für Postulat, Noviziat und Juniorat (also von Erstprofess bis zur ewigen Profess). Heutezutage ist dafür nur eine einzige Verantwortliche da. Das ist dann die Forumationsleiterin, bzw. bei Männern der Formationsleiter.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
kreuzzeichen
Beiträge: 314
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 18:28

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von kreuzzeichen » Dienstag 7. April 2015, 21:45

Bei Publik - Forum ist ein nicht lesenswerter Artikel erschienen über die Schwierigkeiten der Orden bei der Nachwuchsgewinnung und die üblichen anderen Themen. Dort wird von einem Kongress in Berlin berichtet, der sich mit dem Ordensleben anläßlich des Jahrs der Orden beschäftigen sollte. Dieser sei abgesagt worden. Weiß jemand etwas über den Kongress und die Hintergründe?
"Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung – klar, einleuchtend und falsch." (Henry Louis Mencken)

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4665
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von umusungu » Dienstag 7. April 2015, 21:59

kreuzzeichen hat geschrieben:Bei Publik - Forum ist ein nicht lesenswerter Artikel erschienen über die Schwierigkeiten der Orden bei der Nachwuchsgewinnung
Warum ist dieser Artikel nicht lesenswert?... Dürfen die hiesigen Foristen auch eine Begründung für Deine Beurteilung erfahren?

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2345
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Senensis » Dienstag 7. April 2015, 22:06

Ich kann sie mir denken. :unbeteiligttu:
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
kreuzzeichen
Beiträge: 314
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 18:28

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von kreuzzeichen » Dienstag 7. April 2015, 23:21

Nicht lesenswert, weil einmal inzwischen der Zugang zum Text "kostenpflichtig" geschaltet wurde. Und sonst, weil im Grunde nichts drin steht, was man nicht schon wußte. Zwei Erkenntnisse: Es gibt kaum Ordensnachwuchs. Das liege daran, dass den Menschen heute nicht einleuchtet, warum man ehelos, gehorsam und arm leben sollte. Weil das keiner versteht ... trete auch niemand mehr einem Orden bei. Dann werden die drei Versprechen durchleuchtet, zu ehelos kommt das, was immer kommt. Bei Gehorsam wird gesagt, das gilt nicht mehr, weil heute den Ordensleuten alle Türen offen stehen, weil sie so selten geworden sind. Daher können sie sich ihre Aufgaben aussuchen. Und zu arm wird einmal behauptet, dass die Orden ja über Gestellungsgelder doch Kirchengeld bekämen und dass die Orden bis heute nicht offen gelegt hätten, was sie besäßen. Also, nix, was wir ohne Publik - Forum nicht wußten oder schon ahnten. Wenn auch nicht jeder "Einsicht" zustimmten...

Der einzige interessante Punkt war für mich das mit dem Kongress... Darüber hätte ich gern mehr gewußt!
"Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung – klar, einleuchtend und falsch." (Henry Louis Mencken)

Benutzeravatar
kreuzzeichen
Beiträge: 314
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 18:28

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von kreuzzeichen » Dienstag 7. April 2015, 23:23

Über die Hauptseite kommt man noch rein:http://www.publik-forum.de/
"Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung – klar, einleuchtend und falsch." (Henry Louis Mencken)

Siard
Beiträge: 4074
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Siard » Mittwoch 8. April 2015, 07:45

kreuzzeichen hat geschrieben:Über die Hauptseite kommt man noch rein:http://www.publik-forum.de/
Danke.
Ich habe mir diesen Artikel angetan – anders kann ich es nicht nennen.
Soviel Unsinn und Halbwahrheiten auf einem Haufen …
Das ist kaum mehr als ein Propagandatext.

iustus
Beiträge: 7001
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von iustus » Mittwoch 8. April 2015, 10:06

kreuzzeichen hat geschrieben:
Der einzige interessante Punkt war für mich das mit dem Kongress... Darüber hätte ich gern mehr gewußt!
Dieser Kongress war als "Ordenstreffen" für die Tage um Christi Himmelfahrt angekündigt, zu dem alle Ordensleute in Deutschland eingeladen sind, und wurde vom Vorstand der Deutschen Ordensobernkonferenz abgesagt:

http://www.orden.de/aktuelles/jahr-der- ... 1353d1ce7d
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3398
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Gallus » Mittwoch 8. April 2015, 12:08

kreuzzeichen hat geschrieben:Über die Hauptseite kommt man noch rein:http://www.publik-forum.de/
Ordensleben ohne Zölibat... vielleicht sogar Partnertausch im Kloster! Ja, da würde es bestimmt wieder einen Aufschwung der Berufungen geben! :ikb_wallbash:

CIC_Fan
Beiträge: 5520
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 8. April 2015, 13:12

diese Leute sterben aus kein Grund zur aufregung

iustus
Beiträge: 7001
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von iustus » Mittwoch 8. April 2015, 13:17

CIC_Fan hat geschrieben:diese Leute sterben aus kein Grund zur aufregung
Es sieht im Moment sehr danach aus. Aber mich beunruhigt, dass man dasselbe vor Jahren über die Anhänger der Alten Messe auch gesagt hat ...
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

Siard
Beiträge: 4074
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Siard » Mittwoch 8. April 2015, 13:30

Wie schon oben gesagt: der Artikel ist Mist (s.o.).Ich habe noch keinen Ordensmann kennengelernt, der die gottgeweihte Keuschheit aufgeben wollte (ein paar wird es aber wohl geben.) Das es nicht wenige Ordensleute gibt, die den Zölibat der Weltpriester in Frage stellen stimmt allerdings.
Der Artikel ist ordensfeidlich, wenn auch auf eine ganz subtile Art, und er zeugt von Nichtwissen (wollen).

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2345
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von Senensis » Donnerstag 9. April 2015, 16:22

Gallus hat geschrieben:
kreuzzeichen hat geschrieben:Über die Hauptseite kommt man noch rein:http://www.publik-forum.de/
Ordensleben ohne Zölibat... vielleicht sogar Partnertausch im Kloster! Ja, da würde es bestimmt wieder einen Aufschwung der Berufungen geben! :ikb_wallbash:
Jedenfalls gäbe es dann Nachwuchs. :unbeteiligttu:

Tschuldigung ;D
et nos credidimus caritati

CIC_Fan
Beiträge: 5520
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 9. April 2015, 16:24

lol

Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 480
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 13:20

Re: Ordens- und Klosternachrichten

Beitrag von mensch » Sonnabend 11. April 2015, 13:29

Im Artikel finde ich keinen Ansatz davon, dass der Zölibat aufgegeben werden solle. Einen denkbaren Weg finde ich hingegen, verheiratete Männer und Frauen in eine Ordensgemeinschaft aufzunehmen, immerhin sind auch Eheleute zur Keuschheit in der Ehe gerufen und können sehr wohl Gelübde ablegen. Wichtig ist nur, dass es Klarheit darüber gibt, in welcher Form man in einer solchen Gemeinschaft leben möchte und dass ein verheirates Mitglied natürlich die Gemeinschaft in der Ehe lebt, so wie die zölibatär lebenden Brüder und Schwestern in Gemeinschaft leben.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema