Berufung

Klöster, Klerus, Laienschaft. Besondere Nachfolge.

Moderator: Ecce Homo

Petrus
Beiträge: 359
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Berufung

Beitrag von Petrus » Freitag 25. November 2016, 20:51

Bernado hat geschrieben:Aktuelles Durchschnittsalter ist 44.
immerhin noch viel jünger als das Durchschnittschalter unserer Passagiere (ich hab mal gearbeitet als Cruise-Director).

das war ca. 65.

Maja
Beiträge: 224
Registriert: Montag 25. Dezember 2006, 12:56
Wohnort: Europa

Re: Re:

Beitrag von Maja » Freitag 17. Februar 2017, 14:23

Raphaela hat geschrieben:
Dienstag 26. April 2016, 12:00
Maja hat geschrieben:
Raphaela hat geschrieben:Du weißt schon, dass der zitierte Satz mindestens vier Jahre alt ist?
Inzwischen hat eben auch ein Umdenken begonnen.
Das ist noch nicht bis zu mir durchgedrungen. Wie gesagt, bis auf die "wesentlich mehr"-Sache in Wien ist mir nichts dergleichen bekannt. Und ich habe lange recherchiert. Was kennst du da noch? Oder woran machst du das Umdenken fest?
Ich kenne Gemeinschaften, die zwar keine Wochenende anbieten, aber die Berufene aufnehmen, dieweit über 50 Jahre alt sind, teilweise auch über 60 Jahre.
Dieser Tage ist mir auch ein Buch untergekommen, dass sich mit den Lebensgeschichten von Spätberufenen befasst: https://www.amazon.de/Zweite-Liebe-Mari ... eite+liebe
"Jetzt schauen wir in einen Spiegel und sehen nur rätselhafte Umrisse, dann aber schauen wir von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich unvollkommen, dann aber werde ich durch und durch erkennen, so wie ich auch durch und durch erkannt worden bin." 1 Kor 12

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste