Dominikus und Dominikaner

Klöster, Klerus, Laienschaft. Besondere Nachfolge.

Moderator: Ecce Homo

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Montag 1. Dezember 2014, 13:37

Die Konvente in Worms und Düsseldorf haben neue Prioren: P. Ralf Sagner OP, bislang in Leipzig tätig, ist neuer Prior in Worms, P. Elias Füllenbach OP ist neuer Prior in Düsseldorf, wo er bereits seit einigen Jahren tätig ist.

http://www.dominikaner.de/nachrichten.php
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Montag 8. Dezember 2014, 14:13

In Leipzig wurde nun ebenfalls neu gewählt, hier ist P. Josef kleine Bornhorst OP, bislang Prior in Mainz, neuer Prior.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Raphaela
Beiträge: 5031
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von Raphaela » Sonnabend 13. Dezember 2014, 09:39

HeGe hat geschrieben:In Leipzig wurde nun ebenfalls neu gewählt, hier ist P. Josef kleine Bornhorst OP, bislang Prior in Mainz, neuer Prior.
Wirklich neu gewählt, oder vom Ordensoberen ein neuer Prior eingesetzt? :hmm:
Da gibt es viele Gemeinschaften, wo dies üblich ist, z. B. bei den Benediktineren. Aber ich weiß es auch von Augustiner-Chorherren. Und nachdem Dominikaner nach der Regel des Heiligen Augustinus leben....
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10065
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 13. Dezember 2014, 10:19

Raphaela hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:In Leipzig wurde nun ebenfalls neu gewählt, hier ist P. Josef kleine Bornhorst OP, bislang Prior in Mainz, neuer Prior.
Wirklich neu gewählt, oder vom Ordensoberen ein neuer Prior eingesetzt? :hmm:
Lt. ihrer Homepage schon:
http://www.dominikaner.de/nachrichten.php
Ein weiteres Kloster unserer Ordensprovinz hat einen neuen Prior gewählt. Am 2. Adventssonntag hat P. Josef kleine Bornhorst OP die Wahl der Leipziger Brüder angenommen und dort sein Amt angetreten.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Siard
Beiträge: 4074
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von Siard » Sonnabend 13. Dezember 2014, 10:45

Raphaela hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:In Leipzig wurde nun ebenfalls neu gewählt, hier ist P. Josef kleine Bornhorst OP, bislang Prior in Mainz, neuer Prior.
Wirklich neu gewählt, oder vom Ordensoberen ein neuer Prior eingesetzt? :hmm:
Da gibt es viele Gemeinschaften, wo dies üblich ist, z. B. bei den Benediktineren. Aber ich weiß es auch von Augustiner-Chorherren. Und nachdem Dominikaner nach der Regel des Heiligen Augustinus leben....
Das ist keine Frage der Regel, sondern der Konstitutionen.
Benediktiner und Augustiner-Chorherren haben eine andere Ordensstruktur; soweit es mir bekannt ist, wählen selbständige Häuser ihre Prioren selbst, ernannt wird in abhängigen Häuser (ebenso Prämonstratenser-Chorherren).

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2377
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von Senensis » Sonnabend 13. Dezember 2014, 17:54

Dominikaner/innen wählen selbst. Ist ein sehr demokratischer Orden.
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Freitag 19. Dezember 2014, 16:01

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Donnerstag 15. Januar 2015, 09:49

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Montag 19. Januar 2015, 13:32

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Mittwoch 18. Februar 2015, 13:35

P. Thomas Gabriel Brogl OP ist als Nachfolger von P. Christophe Holzer OP neuer Provinzial der süddeutschen Dominikanerprovinz vom Hl. Albert:

https://www.facebook.com/predigerbruede ... 43648984
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Dienstag 24. Februar 2015, 13:39

Am 19.2. wurden in Worms drei Novizen für die Provinz Teutonia eingekleidet:

http://www.noviziat.de/noviziat/noviziat215.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Dienstag 26. Mai 2015, 13:51

P. Martin Grandinger OP, bislang in Freiburg tätig, ist seit dem 2.5.215 neuer Prior des Dominikanerkonvents in Wien:

http://wien.dominikaner.org/brueder-in- ... er-op.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Montag 1. Juni 2015, 13:47

Zwei Dominikaner der Provinz Teutonia wurden am 3.5. in Leipzig durch Bischof Heiner Koch zu Priestern geweiht:

http://www.bistum-dresden-meissen.de/fr ... dart=25388
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Montag 29. Juni 2015, 13:44

P. Dr. Paul Hellmeier OP ist von den Dominikanern in München als Prior wiedergewählt worden:

https://www.facebook.com/predigerbruede ... 75/?type=1
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2377
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von Senensis » Mittwoch 1. Juli 2015, 13:27

Achwas. Dann mal los, Paulchen Panther...
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Montag 6. Juli 2015, 13:54

Ein kurzes Videoporträt des Berliner Dominikanerklosters: https://vimeo.com/1725521
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Donnerstag 6. August 2015, 13:49

Was macht die Dominikaner einzigartig? Ein (englischsprachiges) Video der westlichen US-Provinz versucht Antwort zu geben:

https://vimeo.com/13593988
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von Dieter » Donnerstag 6. August 2015, 16:03

Die Dominikaner in Berlin leiten neben dem Kloster eine große Pfarrgemeinde. Die Kirche wird sonntags von vielen Menschen besucht, für die es ihre Pfarrgemeinde ist. Es sind zu einem großen Teil Menschen, die überwiegend um das Kloster herum, also in Moabit und im Wedding, wohnen.

Da diese Menschen natürlich keine Theologen sind, muss die Predigt (des Predigerordens!) vom theologischen Profil her herunter geschraubt werden. Die Predigten (der Predigerbrüder) fallen daher konsequenterweise eher schlicht aus.

Dies ist für mich, der aus einer evangelisch-reformierten Gemeinde kommt, in der die Predigt im Mittelpunkt steht, überraschend.

Was die Berliner Dominikaner betrifft, sind sie eher konservativ und traditionell, im Gegensatz zu fast allen anderen deutschen Dominikanerklöstern.

pierre
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:54
Wohnort: Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von pierre » Donnerstag 6. August 2015, 19:30

Ich gehe in Köln sehr in Heilig Kreuz oder in St Andreas bei den Dominikanern zur hl :messe.In der Predigt wird wirklich der Nagel auf den Kopf getroffen ,für mich persönlich sehr ansprechend,egal welcher Pater predigt.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Donnerstag 3. September 2015, 13:56

In der süddeutsch-österreichischen Provinz beginnen nächste Woche 5 Männer ihr Postulat:

https://www.facebook.com/predigerbruede ... 9647459638
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Donnerstag 10. September 2015, 13:59

Dominikanerprovinz Teutonia hat geschrieben:Am 9. September verstarb unser Mitbruder und Prior des Berliner Konvents P. Antonin Walter OP an den Folgen eines Herzinfarkts. Er wurde nur 48 Jahre alt.

Wir bitten um Ihr Gebet für Pater Antonin.
R.I.P. :(
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Donnerstag 10. September 2015, 14:03

HeGe hat geschrieben:In der süddeutsch-österreichischen Provinz beginnen nächste Woche 5 Männer ihr Postulat:

https://www.facebook.com/predigerbruede ... 9647459638
Hier gibt es jetzt auch ein Foto der Herren:

https://www.facebook.com/predigerbruede ... 16/?type=1
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1627
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von Sascha B. » Sonnabend 26. September 2015, 02:07

Hier die offizielle Hymne zum 800 jährigen Jubiläum des Ordens.

https://soundcloud.com/giuseppe_op/laud ... are#t=0:00
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Montag 5. Oktober 2015, 13:59

Hier die offizielle Vorstellung des diesjährigen Postulatskurses der beiden deutschen Provinzen mit sehr internationaler Besetzung:

http://www.noviziat.de/personen/personen12.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Montag 5. Oktober 2015, 14:24

Kurzportät eines jungen Dominikaners:
DW hat geschrieben:Mitte Zwanzig und Mönch

Ein Leben in Armut, Keuschheit und Gehorsam. Ein Leben ohne Sex. Allein mit Gott. Unvorstellbar? Nicht für Tobias Schrörs. Er ist Dominikanermönch. Und will das bleiben. Vielleicht für immer. [...]
Insgesamt ein ganz nettes Interview, ich kann mir aber trotzdem nicht verkneifen, die Stelle auszugsweise zu zitieren, bei der ich kurz keuchen musste:
[...] Im Kloster hat er dafür gesorgt, dass nur noch Umweltpapier verwendet wird – und dass es jetzt ein Mal pro Woche einen Veggie-Day gibt. Kein Fleisch - da mussten die älteren Dominikanerbrüder erst mal schlucken. [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1627
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von Sascha B. » Montag 5. Oktober 2015, 15:44

HeGe hat geschrieben:Kurzportät eines jungen Dominikaners:
DW hat geschrieben:Mitte Zwanzig und Mönch

Ein Leben in Armut, Keuschheit und Gehorsam. Ein Leben ohne Sex. Allein mit Gott. Unvorstellbar? Nicht für Tobias Schrörs. Er ist Dominikanermönch. Und will das bleiben. Vielleicht für immer. [...]
Insgesamt ein ganz nettes Interview, ich kann mir aber trotzdem nicht verkneifen, die Stelle auszugsweise zu zitieren, bei der ich kurz keuchen musste:
[...] Im Kloster hat er dafür gesorgt, dass nur noch Umweltpapier verwendet wird – und dass es jetzt ein Mal pro Woche einen Veggie-Day gibt. Kein Fleisch - da mussten die älteren Dominikanerbrüder erst mal schlucken. [...]
Die Aussage mit dem Veggie-Day hat mich auch etwas irritiert.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Siard
Beiträge: 4074
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von Siard » Montag 5. Oktober 2015, 20:59

:roll:

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2377
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von Senensis » Dienstag 6. Oktober 2015, 10:52

:hae?: Früher auch unter dem Namen Freitag bekannt.
et nos credidimus caritati

Raphaela
Beiträge: 5031
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von Raphaela » Dienstag 6. Oktober 2015, 11:13

Senensis hat geschrieben::hae?: Früher auch unter dem Namen Freitag bekannt.
Nur dass der Veggie- Day meist am Donnerstag ist....
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2377
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von Senensis » Dienstag 6. Oktober 2015, 12:27

Das ist ja das Absurde. Nur damit man's nicht mit katholischen Bräuchen verwechseln kann.
et nos credidimus caritati

Siard
Beiträge: 4074
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von Siard » Dienstag 6. Oktober 2015, 20:53

Raphaela hat geschrieben:
Senensis hat geschrieben::hae?: Früher auch unter dem Namen Freitag bekannt.
Nur dass der Veggie- Day meist am Donnerstag ist....
Nö, Freitag ist Fleisch frei, aber nicht vegetarisch. Allerdings gab es zu Zeit bei den alten Orden nur selten Fisch, Fleisch unter normalen Umständen gar nicht.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dominikus und Dominikaner

Beitrag von HeGe » Montag 19. Oktober 2015, 14:01

Zwischen dem 7.11.215 und dem 21.1.217 feiern die Dominikaner ihr 8-jähriges Ordensjubiläum und haben hierzu eine Internetseite eingerichtet, die auch über Veranstaltungen zu diesem Jubiläum informiert:

http://www.dominikanerorden.de/
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema