Aaargh - das Wetter!!!

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Sonnabend 4. Oktober 2003, 19:30

Aaargh - das Wetter!!!

Beitrag von Petra » Freitag 24. Oktober 2003, 22:14

Heute habe ich ganz fürchterlich gebibbert als ich das Auto frei kratzte, ein Blick aufs Thermometer: minus 4 Grad. Das ist doch nicht normal in dieser Jahreszeit? Früher waren es 10 bis 15 Grad Ende Oktober.

Richtet sich das Wetter nach dem Warenangebot in den Kaufhäusern, also Weihnachtsmänner, Lebkuchen und Schnee? Warum geht’s denn so extrem hoch und dann im Frühherbst dermaßen in den Keller? Könnt ihr euch erinnern schon im Oktober die Handschuhe angehabt zu haben? Und vor Allerheiligen Glühwein ....das is doch pervers, oder nicht? :roll:

Gast

Re: Aaaargh - das Wetter!!!

Beitrag von Gast » Freitag 24. Oktober 2003, 22:19

Petra hat geschrieben:Heute habe ich ganz fürchterlich gebibbert als ich das Auto frei kratzte, ein Blick aufs Thermometer: minus 4 Grad. Das ist doch nicht normal in dieser Jahreszeit? Früher waren es 10 bis 15 Grad Ende Oktober.

Richtet sich das Wetter nach dem Warenangebot in den Kaufhäusern, also Weihnachtsmänner, Lebkuchen und Schnee? Warum geht’s denn so extrem hoch und dann im Frühherbst dermaßen in den Keller? Könnt ihr euch erinnern schon im Oktober die Handschuhe angehabt zu haben? Und vor Allerheiligen Glühwein ....das is doch pervers, oder nicht? :roll:
Ich kann mich schwach erinnern, dass wir an einem 1. Juni mal knöcheltief im Schnee herumgewatet sind. Meine Mutter hatte sich zwei Tage vorher, bei strahlend warmem Wetter, auf eine Wallfahrt begeben - der Jahreszeit angemessen ohne Wintermantel und mit leichten Schuhen. Die mussten wir erstmal auftauen, nachdem wir sie am Bahnhof abgeholt hatten.

Stefan
Beiträge: 3963
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 17:22

Beitrag von Stefan » Freitag 24. Oktober 2003, 22:20

Ich hatte diese Jahr sogar im August Eis in den Händen.
Allerdings auf 2600 Meter Höhe (schwärm)

Stefan
Beiträge: 3963
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 17:22

Beitrag von Stefan » Freitag 24. Oktober 2003, 22:22

Bild

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Ketelhohn » Freitag 24. Oktober 2003, 22:42

Petra hat geschrieben:»Heute habe ich ganz fürchterlich gebibbert als ich das Auto frei kratzte, ein Blick aufs Thermometer: minus 4 Grad. Das ist doch nicht normal in dieser Jahreszeit? Früher waren es 10 bis 15 Grad Ende Oktober.«
Das kommt von den Kühlmitteln (FCKW) in der Atmosphäre … :lol:
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Beitrag von Juergen » Freitag 24. Oktober 2003, 22:44

Mir ist das Wetter egal. Von Allerheiligen bis Karsamstag wird der Wintermantel angezogen - sonst nicht :shock:
Das war schon immer so. Ja wo kämen wir denn hin, wenn jeder anziehen könnte was er wollte :roll:
Gruß
Jürgen

ivanhoe
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 10. Oktober 2003, 13:14

Beitrag von ivanhoe » Freitag 24. Oktober 2003, 22:54

Juergen hat geschrieben:Mir ist das Wetter egal. Von Allerheiligen bis Karsamstag wird der Wintermantel angezogen - sonst nicht :shock:
sonst nichts???????
Mann... hast Du perverse Angewohnheiten! :wink:

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Beitrag von Juergen » Freitag 24. Oktober 2003, 22:58

In Paderborn heißt der Kleinliborisonntag unter den Einezlhändlern auch "Mantelsonntag", da an diesem Sonntag verkaufsoffen ist, und es keinen Tag im Jahr gibt, an dem der Einzelhandel mehr Wintermäntel verkauft als an diesem.
Gruß
Jürgen

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Sonnabend 4. Oktober 2003, 19:30

Beitrag von Petra » Freitag 24. Oktober 2003, 23:47

Naja, Mantel und Handschuhe hab' ich auch, aber was wirklich stört ist dann immer die rote Nase. :roll:

Benutzeravatar
Erich_D
Beiträge: 1098
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:58
Wohnort: Salzbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Erich_D » Sonnabend 25. Oktober 2003, 00:13

Petra hat geschrieben:Naja, Mantel und Handschuhe hab' ich auch, aber was wirklich stört ist dann immer die rote Nase. :roll:
Ja, ja, der Alkohol.
"Spiel nicht mit den Schmuddelkindern sing nicht ihre Lieder. Geh doch in die Oberstadt mach´s wie deine Brüder", so sprach die Mutter, sprach der Vater, lehrte der Pastor."

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Sonnabend 4. Oktober 2003, 19:30

Beitrag von Petra » Sonnabend 25. Oktober 2003, 00:21

Morgens um 8 habe ich höchstens minimalen Restalkohohl vom Abend vorher intus...außerhalb der Fastenzeit selbstverständlich. :roll:

Benutzeravatar
mtoto
Beiträge: 212
Registriert: Sonnabend 18. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: wieder zu Hause

Beitrag von mtoto » Sonnabend 25. Oktober 2003, 21:00

Boah!!! minus 4 Grad...???

War ja richtig warm bei Dir Petra.
Ich bin heute morgen bei minus 10 fast eingefroren. Schon im September hatten wir mal minus 8 Grad.
Nein, ich bin nicht in Sibirien... :lol:

Gruß mtoto :wink:

Ralf
Beiträge: 4249
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 15:00
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » Sonnabend 25. Oktober 2003, 21:57

Gelobt sei der Herr für Eis und Schnee, so klar, so schön, so leuchtend weiß. Sie verschaffen der Erde Ruhe und Erholung, Neuerung und den Übergang zu neuem Leben.
Hier im Kreuzgang-Forum ist es weit verbreitet, Gericht über die Bischöfe als Hirten der Kirche zu halten. Manch einer dünkt sich besonders schlau und autoritativ. Man sollte das nicht allzu ernst nehmen.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Ketelhohn » Sonntag 26. Oktober 2003, 01:13

Laudato si, mi Signore, per frate nostro gelato – eh no, ghiaccio, e la neve … ;D
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Edith
Beiträge: 2544
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:38

Beitrag von Edith » Montag 27. Oktober 2003, 07:51

Ich weiß von keinem kalten Wetter. War gestern auf dem "Weinfestival der Sinne"... Baden und Würtemberger Weinprobe im Olympiazentrum München. Probieren bis zum Abwinken. (hick).

Also... MIR war gestern warm... :)

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Sonnabend 4. Oktober 2003, 19:30

Beitrag von Petra » Montag 27. Oktober 2003, 15:47

Laudato si, per frate nostro vino. (Weiß jetzt nicht was in italienisch "Abdeckcreme für rote Frostnasen heißt...:wink:)

Edith, du lebst ja wie Gott in Bayern! :)

Edith
Beiträge: 2544
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:38

Beitrag von Edith » Montag 27. Oktober 2003, 16:18

Petra hat geschrieben:Laudato si, per frate nostro vino. (Weiß jetzt nicht was in italienisch "Abdeckcreme für rote Frostnasen heißt...:wink:)

Edith, du lebst ja wie Gott in Bayern! :)
jaja... 8) ich halte es mit Sigi Sommer, der da schrieb: "Aber leben,... leben möcht ich nur in Bayern" :!: :lol:

Stefan
Beiträge: 3963
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 17:22

Beitrag von Stefan » Montag 27. Oktober 2003, 16:22

Du hasset jut

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Ketelhohn » Montag 27. Oktober 2003, 17:06

Petra hat geschrieben:»Weiß jetzt nicht was in italienisch "Abdeckcreme für rote Frostnasen heißt«
Meicche appe.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Edith
Beiträge: 2544
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:38

Beitrag von Edith » Mittwoch 17. Dezember 2003, 07:21

Die weiße Pracht ist da.
Muß mal gesagt werden.
Der Schnee rieselt draußen leise, währen man drinnen bei einem guten Glas Glühwein sitzt und mit Freunden über das Kommen des Herrn redet.
Ihn gemeinsam erwartet. Maranatha.


Jetzt weihnachtet es auch auf Bayerns Straßen. Und wieder wurden einige törichte Jungfrauen (allerdings auch locker 50% der tötichen Jungs) mit Sommerreifen kalt erwischt. Und wie immer, sind sie völlig überascht, daß man mit Sommerreifen von der Straße abkommt, und seinen Prachtschlitten zu Schrott fährt. Das würde mich ja noch nicht so sehr stören.. 8) aber der Stau den diese Idioten verursachen nervt doch immer sehr. :motz:

Also, haltet eure Lampen bereit, der Bräutigam kommt bald.
Und haltet eure Winterreifen bereit, evtl. müsst ihr zum Kommen des Herrn mit dem Auto fahren... und dann kommt ihr nicht hin.

Wäre doch blöd.... :D

Cicero
Beiträge: 979
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26

Beitrag von Cicero » Mittwoch 17. Dezember 2003, 10:01

Edith hat geschrieben:...Schnee ...
Schneeeee ????

Benutzeravatar
Erich_D
Beiträge: 1098
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:58
Wohnort: Salzbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Erich_D » Mittwoch 17. Dezember 2003, 15:04

Aaaargh - das Wetter!!!

Ist heute auch wieder da. Dem fällt wirklich nichts Neues ein.
"Spiel nicht mit den Schmuddelkindern sing nicht ihre Lieder. Geh doch in die Oberstadt mach´s wie deine Brüder", so sprach die Mutter, sprach der Vater, lehrte der Pastor."

Benutzeravatar
mtoto
Beiträge: 212
Registriert: Sonnabend 18. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: wieder zu Hause

Beitrag von mtoto » Mittwoch 17. Dezember 2003, 18:12

Cicero hat geschrieben:
Edith hat geschrieben:...Schnee ...
Schneeeee ????
Schnee = weisses Zeug, hauptsächlich auf Bergen im Winter zu finden.

:mrgreen: Gruß mtoto

Gast

Beitrag von Gast » Mittwoch 17. Dezember 2003, 18:20

mtoto hat geschrieben:
Cicero hat geschrieben:
Edith hat geschrieben:...Schnee ...
Schneeeee ????
Schnee = weisses Zeug, hauptsächlich auf Bergen im Winter zu finden.

:mrgreen: Gruß mtoto
Zur Zeit auch vor meiner Haustür. Frühsport. :motz:

Margarete

Benutzeravatar
mtoto
Beiträge: 212
Registriert: Sonnabend 18. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: wieder zu Hause

Beitrag von mtoto » Mittwoch 17. Dezember 2003, 18:34

Margarete G. hat geschrieben:
mtoto hat geschrieben:
Cicero hat geschrieben:
Edith hat geschrieben:...Schnee ...
Schneeeee ????
Schnee = weisses Zeug, hauptsächlich auf Bergen im Winter zu finden.

:mrgreen: Gruß mtoto
Zur Zeit auch vor meiner Haustür. Frühsport. :motz:

Margarete
Margarete: Wohnort: BW = Baden- Württemberg = Berge

Was wohnst Du auch in den Bergen...??? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Liebe Grüße mtoto (und jetzt schnell weg..) :ja:

Benutzeravatar
Knecht Ruprecht
Beiträge: 4508
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 21:08
Wohnort: Schwabing

Beitrag von Knecht Ruprecht » Mittwoch 17. Dezember 2003, 22:36

Also der Keinwinter in Deutschland hat auch seine Vorteile, vorallem für die Autofahrer. Stellt euch mal vor, hier würde es ganz normal zu Winter Schnee geben, wo es überall üblich ist, ausser in Deutschland, dann müßte man ja immer min. doppelt so lange irgendwo hinfahren.

Cicero
Beiträge: 979
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26

Beitrag von Cicero » Donnerstag 18. Dezember 2003, 10:23

mtoto hat geschrieben:
Margarete G. hat geschrieben:
mtoto hat geschrieben:
Cicero hat geschrieben:
Edith hat geschrieben:...Schnee ...
Schneeeee ????
Schnee = weisses Zeug, hauptsächlich auf Bergen im Winter zu finden.

:mrgreen: Gruß mtoto
Zur Zeit auch vor meiner Haustür. Frühsport. :motz:

Margarete
Margarete: Wohnort: BW = Baden- Württemberg = Berge

Was wohnst Du auch in den Bergen...??? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Liebe Grüße mtoto (und jetzt schnell weg..) :ja:
Klar,
südlich von Frankfurt beginnen die Alpen.:P
*duckundwegrenn*

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Ketelhohn » Donnerstag 18. Dezember 2003, 10:40

Cicero hat geschrieben:»südlich von Frankfurt beginnen die Alpen«
Alpen in der Lausitz???
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Lucia

Beitrag von Lucia » Donnerstag 18. Dezember 2003, 21:55

Cicero hat geschrieben: Klar,
südlich von Frankfurt beginnen die Alpen.:P
*duckundwegrenn*
In den hiesigen "Alpen" (südöstlich von Frankfurt - sprich: Spessart) war's heut ziemlich neblig.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Ketelhohn » Donnerstag 18. Dezember 2003, 22:06

Ach, ihr redet von Frankfurt am Main!?
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Pinguin
Beiträge: 29
Registriert: Sonnabend 4. Oktober 2003, 23:04

Beitrag von Pinguin » Donnerstag 18. Dezember 2003, 22:22

Da lob ich mir doch den Mainnahen "Flachtirolerspessart", da war es heute ausgesprochen sonnig :P 8) !


Gruß Pinguin
Es ist nicht so einfach, uns Frauen hinter die Schliche zu kommen. (Teresa von Avila)

Edith
Beiträge: 2544
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:38

Beitrag von Edith » Freitag 19. Dezember 2003, 08:24

Schneeeeeeee ! Es schneit schon wieder :ja:
Ich liebe das,... so um Weihnachten herum.


Und der Figur tuts auch gut (Frühsport, wie gesagt). :cry: :ja:

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema