Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21169
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels » Dienstag 20. Dezember 2016, 14:54

HeGe hat geschrieben: (Berlin Anschlag)
Ich spendiere einen Bindestrich und störe auch nicht weiter. :nuckel:
ego vivo et vos vivetis

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 5497
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Torsten » Dienstag 20. Dezember 2016, 17:57

Juergen hat geschrieben:Doch dafür gibt es ja Moderatorn, daß sie sortieren, umschichten, hinterherfegen… :pfeif:
Das klingt in meinen Ohren wie die Androhung von Arbeit. Und die ist, so weit ich weiß, das Gegenteil der Kunst.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18088
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von taddeo » Dienstag 20. Dezember 2016, 18:06

Torsten hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:Doch dafür gibt es ja Moderatorn, daß sie sortieren, umschichten, hinterherfegen… :pfeif:
Das klingt in meinen Ohren wie die Androhung von Arbeit. Und die ist, so weit ich weiß, das Gegenteil der Kunst.
Wir Mods sind keine Künstler, sondern Handwerker. :ikb_bash: ;D
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Juergen » Donnerstag 22. Dezember 2016, 19:04

Hubertus hat geschrieben:Brauhaus / Strang "Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?":
Strang nach mehreren Beanstandungen zu Moderationsmaßnahmen vorübergehend herausgenommen.
Hubertus hat geschrieben:Bereinigt zurück.
Achwas‽
Ja, wo isser denn? :hmm:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9292
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Hubertus » Donnerstag 22. Dezember 2016, 19:54

Juergen hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:Brauhaus / Strang "Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?":
Strang nach mehreren Beanstandungen zu Moderationsmaßnahmen vorübergehend herausgenommen.
Hubertus hat geschrieben:Bereinigt zurück.
Achwas‽
Ja, wo isser denn? :hmm:
Uuuups... :tuete:
Jetzt aber!
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21169
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels » Sonnabend 24. Dezember 2016, 15:55

Wo sind meine Weihnachtswünsche abgeblieben?
ego vivo et vos vivetis

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21169
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels » Sonnabend 24. Dezember 2016, 16:09

aderrix hat geschrieben:Einen Strang im Gemüsegarten entfernt und Benutzer bis Ende des Jahres gesperrt.
Ein "Beitrag" der Moderation im zuendegegangenen "Jahr der Barmherzigkeit" - und dann noch am Heiligabend? :auweia: Muss das sein? Ich denke: Nein. :daumen-runter: Früher gab es mal sowas wie den "Weihnachtsfrieden". Ich hätte heute sogar den umudingsbuns weiterschreiben lassen. Der Kreuzgang hat offenbar keinen Anstand mehr - sehr schade.
ego vivo et vos vivetis

Benutzeravatar
asderrix
Moderator
Beiträge: 3229
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 17:15

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von asderrix » Sonnabend 24. Dezember 2016, 16:17

Niels hat geschrieben:
aderrix hat geschrieben:Einen Strang im Gemüsegarten entfernt und Benutzer bis Ende des Jahres gesperrt.
Ein "Beitrag" der Moderation im zuendegegangenen "Jahr der Barmherzigkeit"
Stimmt für die grobe Beleidigung hätte es eine unbefristete Sperrung geben müssen.
Der Kreuzgang hat offenbar keinen Anstand mehr - sehr schade.
Die Sperrung ist ein kleiner Schritt auf dem Weg zu mehr Anstand, das müsste Dir klar sein, da du ja die Ungeheuerlichkeit gelesen hast, die dastand.
Jedes Gedächtnismahl sagt: Das Beste kommt noch!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21169
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels » Sonnabend 24. Dezember 2016, 17:03

Ich habe da nix gelesen.
Da war nur ein Weihnachtswunsch von Jürgens Seite, mehr nicht. :achselzuck:
ego vivo et vos vivetis

Benutzeravatar
asderrix
Moderator
Beiträge: 3229
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 17:15

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von asderrix » Sonnabend 24. Dezember 2016, 18:52

Scheffel pn
Jedes Gedächtnismahl sagt: Das Beste kommt noch!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21169
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels » Sonnabend 24. Dezember 2016, 19:34

asderrix hat geschrieben:Scheffel pn
:detektiv: :achselzuck:
ego vivo et vos vivetis

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21169
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels » Sonnabend 24. Dezember 2016, 19:35

asderrix hat geschrieben:
Niels hat geschrieben:
aderrix hat geschrieben:Einen Strang im Gemüsegarten entfernt und Benutzer bis Ende des Jahres gesperrt.
Ein "Beitrag" der Moderation im zuendegegangenen "Jahr der Barmherzigkeit"
Stimmt für die grobe Beleidigung hätte es eine unbefristete Sperrung geben müssen.
Der Kreuzgang hat offenbar keinen Anstand mehr - sehr schade.
Die Sperrung ist ein kleiner Schritt auf dem Weg zu mehr Anstand, das müsste Dir klar sein, da du ja die Ungeheuerlichkeit gelesen hast, die dastand.
So geht das nicht, Leute. :nein: :daumen-runter:
Ganz mieses Kino, und das am Heiligabend.
Ich bin entsetzt.
ego vivo et vos vivetis

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21169
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels » Sonnabend 24. Dezember 2016, 20:36

Ich wiederhole mich kurz vor der Christmette: Jürgens Sperrung halte ich für ein grobes Unrecht, und ich erwarte, dass es von der Moderation seeehr zeitnah zurückgenommen wird. Zumal es keine Begründung dafür gibt.
ego vivo et vos vivetis

Benutzeravatar
Gregor
Beiträge: 8
Registriert: Sonnabend 6. März 2004, 13:35
Wohnort: Paderborn

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Gregor » Sonntag 25. Dezember 2016, 00:58

Jürgen läßt mitteilen, daß er die Zwangssperre freiwillig mindestens bis zum 31.12.2017 ausdehnt.
Danach, so sagte er, wird sein Interesse am Kreuzgang sowieso auf Null gesunken sein.

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7777
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Sempre » Sonntag 25. Dezember 2016, 01:15

Gregor hat geschrieben:Jürgen läßt mitteilen, daß er die Zwangssperre freiwillig mindestens bis zum 31.12.2017 ausdehnt.
Danach, so sagte er, wird sein Interesse am Kreuzgang sowieso auf Null gesunken sein.
Sag ihm, er soll sich mal nicht so dämlich zickig anstellen. Erst hier Leuten die Pest an den Leib wünschen, und das dezidiert zum Weihnachtsfest, und dann solch eine Heulsusenbotschaft ausrichten lassen. :D
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Vir Probatus
Beiträge: 3341
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Vir Probatus » Sonntag 25. Dezember 2016, 09:31

Niels hat geschrieben:Ich wiederhole mich kurz vor der Christmette: Jürgens Sperrung halte ich für ein grobes Unrecht, und ich erwarte, dass es von der Moderation seeehr zeitnah zurückgenommen wird. Zumal es keine Begründung dafür gibt.
Was hat er denn "Gutes unterlassen und/oder Böses getan"?
Wir sind Gourmets des Geistes, wir Intellektuellen: Wir lieben es, zum Frühstück ein Kolumbus-Ei zu pellen!

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5355
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Protasius » Sonntag 25. Dezember 2016, 12:06

Vir Probatus hat geschrieben:
Niels hat geschrieben:Ich wiederhole mich kurz vor der Christmette: Jürgens Sperrung halte ich für ein grobes Unrecht, und ich erwarte, dass es von der Moderation seeehr zeitnah zurückgenommen wird. Zumal es keine Begründung dafür gibt.
Was hat er denn "Gutes unterlassen und/oder Böses getan"?
S. Sempres Beitrag.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 2651
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von martin v. tours » Sonntag 25. Dezember 2016, 20:17

Manchmal werden Leute im Forum für eine bestimmte Zeit (oder für immer?) gesperrt. Wenn man keine Nachteule ist und/oder ständig im Forum kriegt man das oft nur zufällig mit.
Blöd wird es dann wenn man auf einen Beitrag reagiert und der Betroffene nicht reagieren oder posten kann.
Ich will auf keinen Fall so eine Art "Pranger", aber gäbe es nicht die Möglichkeit irgendwo lesen zu können, wer -wie lange, gesperrt ist ?
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

RomanesEuntDomus
Beiträge: 874
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 11:36

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von RomanesEuntDomus » Montag 26. Dezember 2016, 00:16

martin v.tours hat geschrieben:Ich will auf keinen Fall so eine Art "Pranger" ...
Alles eine Frage der Wortwahl und der sonstigen Ausdrucksmittel.
Gregor hat geschrieben:... läßt mitteilen, daß er die Zwangssperre freiwillig mindestens bis zum 31.12.2017 ausdehnt.
Bild
Patriotism is the last refuge of a scoundrel.
(Samuel Johnson, 1709-1784)

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 11181
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Raphael » Montag 26. Dezember 2016, 06:12

Niels hat geschrieben:Ich wiederhole mich kurz vor der Christmette: Jürgens Sperrung halte ich für ein grobes Unrecht, und ich erwarte, dass es von der Moderation seeehr zeitnah zurückgenommen wird. Zumal es keine Begründung dafür gibt.
Manchmal wird von (einzelnen) Mitgliedern des Moderationsteams auch nur ausgetestet, inwieweit die masochistischen Neigungen der Foranten ausgeprägt sind. Diese Tests sind erforderlich, um die Eignung der Foranten erkennbar zu machen. :pirat:
Sprachphilosophie ist Theologie für den weltlichen Bereich!

Kurt
Beiträge: 1481
Registriert: Montag 5. Februar 2007, 22:29

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Kurt » Montag 26. Dezember 2016, 10:47

Wäre ja barmherzig, wenn Mitglied Nr. 2 und 3 wieder freigeschaltet werden würden.

Frohe Weihnachten und Frieden allen Menschen, die guten Willens sind.
Gebt nun einander ein Zeichen des Friedens... :pfeif:

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 11181
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Raphael » Montag 26. Dezember 2016, 11:26

Kurt hat geschrieben:Wäre ja barmherzig, wenn Mitglied Nr. 2 und 3 wieder freigeschaltet werden würden.

Frohe Weihnachten und Frieden allen Menschen, die guten Willens sind.
Gebt nun einander ein Zeichen des Friedens... :pfeif:
https://www.youtube.com/watch?v=BrPcg8y2-5E :blinker:
Sprachphilosophie ist Theologie für den weltlichen Bereich!

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7178
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Marion » Montag 26. Dezember 2016, 11:34

Ich bin dafür, daß Jürgen heute wieder freigeschaltet wird.

Es schmerzt mir, wenn er soooo lange in der Ecke stehen muss :traurigtaps:
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 5497
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Torsten » Montag 26. Dezember 2016, 17:21

Marion hat geschrieben:Es schmerzt mir, wenn er soooo lange in der Ecke stehen muss :traurigtaps:
Du unterschätzt Jürgen. Er steht nicht in der Ecke, sondern darüber, mindestens bis Ende nächsten Jahres. Seine Worte. :)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21169
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels » Dienstag 27. Dezember 2016, 01:08

Kurt hat geschrieben:Wäre ja barmherzig, wenn Mitglied Nr. 2 und 3 wieder freigeschaltet werden würden.

Frohe Weihnachten und Frieden allen Menschen, die guten Willens sind.
Gebt nun einander ein Zeichen des Friedens... :pfeif:
Dir nachträglich alles Gute zum Namenstag! :)
ego vivo et vos vivetis

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21169
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels » Dienstag 27. Dezember 2016, 01:18

Gregor hat geschrieben:Jürgen läßt mitteilen, daß er die Zwangssperre freiwillig mindestens bis zum 31.12.2017 ausdehnt.
Danach, so sagte er, wird sein Interesse am Kreuzgang sowieso auf Null gesunken sein.
Seht Ihr: Das habt Ihr davon. :vogel: :patsch:
Ich halte diese Maßnahme nach wie vor für ungerecht und übertrieben, zumal bei Anwesenheit gewisser Moderatoren von anderer Seite viel häßlichere und unflätigere Beiträge (Jürgen hat mir den Beitrag zwischenzeitlich zugeschickt) gesehen und stehengelassen wurden, teilweise auch trotz Meldung. Hier wird offenbar manchmal mit zweierlei Maß gemessen, obwohl sich manche von der Moderation redlich bemühen, das zu verhindern. Die ganze Klamotte hat mich aber beflügelt, hier ab sofort auch weniger bis gar nicht mehr aufzutauchen. (Meine heutigen Beiträge waren wohl eher sowas wie ein Aufbäumen gegen meinen Entschluss. :nuckel: )
ego vivo et vos vivetis

RomanesEuntDomus
Beiträge: 874
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 11:36

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von RomanesEuntDomus » Mittwoch 28. Dezember 2016, 16:14

Hat gerade einer von den Moderatoren eine Seite voller Unsinn aus dem Strang "Who is who?" gelöscht, oder hat sich Raphaels Müll soeben von selbst kompostiert?
Patriotism is the last refuge of a scoundrel.
(Samuel Johnson, 1709-1784)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12151
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von HeGe » Mittwoch 28. Dezember 2016, 16:16

RomanesEuntDomus hat geschrieben:Hat gerade einer von den Moderatoren eine Seite voller Unsinn aus dem Strang "Who is who?" gelöscht, oder hat sich Raphaels Müll soeben von selbst kompostiert?
http://www.kreuzgang.org/viewtopic.php?p=82832#p82832 ;)
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Sarandanon
Beiträge: 1528
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 19:59
Wohnort: Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Sarandanon » Mittwoch 28. Dezember 2016, 16:21

Ich denke, das war auch gut so.
Dich, o Herr, kann nur verlieren, wer dich verlässt.
(Augustinus Aurelius)

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 11181
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Raphael » Mittwoch 28. Dezember 2016, 16:26

HeGe hat geschrieben:Gemüsegarten: Geplänkel aus dem "Who is who?"-Strang entsorgt, zwei Beiträge in den Sedi-Strang des Parlatoriums verschoben.
Das ist in der Tat durchaus spannend, wenn sich die Moderation dieses Forums (oder zumindest Teile von ihr) der allgemein verbreiteten Meinung anschließt, daß doch jeder glauben solle, was er wolle! :anton:
Sprachphilosophie ist Theologie für den weltlichen Bereich!

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12151
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von HeGe » Mittwoch 28. Dezember 2016, 16:30

Raphael hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:Gemüsegarten: Geplänkel aus dem "Who is who?"-Strang entsorgt, zwei Beiträge in den Sedi-Strang des Parlatoriums verschoben.
Das ist in der Tat durchaus spannend, wenn sich die Moderation dieses Forums (oder zumindest Teile von ihr) der allgemein verbreiteten Meinung anschließt, daß doch jeder glauben solle, was er wolle! :anton:
Wie meinen? :hae?:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

RomanesEuntDomus
Beiträge: 874
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 11:36

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von RomanesEuntDomus » Mittwoch 28. Dezember 2016, 16:33

Bild
Patriotism is the last refuge of a scoundrel.
(Samuel Johnson, 1709-1784)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste