Who is Who? II

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Benutzeravatar
Christian von L'Aumône
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 15. Oktober 2013, 15:35

Who is Who? II

Beitrag von Christian von L'Aumône » Dienstag 15. Oktober 2013, 20:05

Fortsetzung des wegen Überlänge geschlossenen Threads.


Grüß Gott,

ich gehöre auch zu den Versprengten aus dem Forum "Politikstube & Theologieforum", wo ich immerhin seit 2004 (?) angemeldet war. Dort hieß ich Nikodemus.

Christian von L'Aumône ist mein Namenspatron. Ein Zisterzienser der (fast) ersten Stunde, der ein Leben der Nächstenliebe, Buße und mystischen Schau führte. Obwohl mein Patron mir unendlich weit voraus ist, bin ich Kaplan in einer Landpfarrei im fränkisch-bayerischen Grenzgebiet. :)

Wieviel ich hier schreiben kann, hängt von meinem Zeitbudget ab, das recht unterschiedlich ausfällt. Jedenfalls freue ich mich auf anregende Diskussionen.

@ Lisieux: "Markus Pettering" ist hier bereits angemeldet.
Deus in nomine tuo salvum me fac et in virtute tua libera me.

Gott, durch deinen Namen gib mir Heil und in deiner Kraft befreie mich.

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2294
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Who is Who?

Beitrag von Lupus » Dienstag 15. Oktober 2013, 21:04

Herzlich willkommen in unserer Runde!

+Lupus
(Pfr.i.R.)
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Lisieux
Beiträge: 126
Registriert: Dienstag 17. September 2013, 16:21

Re: Who is Who?

Beitrag von Lisieux » Dienstag 15. Oktober 2013, 21:59

Christian von L'Aumône hat geschrieben:
@ Lisieux: "Markus Pettering" ist hier bereits angemeldet.
Ich weiss, als ElizaDoolittle, weiss ja nicht warum sie so ein pseudo gewählt hat, wäre genauso als hätte ich mich als Michael"le king" Jackson angemeldet.

Ich habe den Eindruck hier tummeln sich viele Jugendliche, das freut mich auf der einen Seite, genauso wie wenn ich junge Menschen hier in meiner Gemeinde Sonntags während der Messe sehe, auf der anderen Seite lese ich hier viel Unausgewogenes.

Lisieux

ad_hoc
Beiträge: 4877
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 12:14

Re: Who is Who?

Beitrag von ad_hoc » Mittwoch 16. Oktober 2013, 00:02

Christian von L'Aumône hat geschrieben:Grüß Gott,

ich gehöre auch zu den Versprengten aus dem Forum "Politikstube & Theologieforum", wo ich immerhin seit 2004 (?) angemeldet war. Dort hieß ich Nikodemus.

Christian von L'Aumône ist mein Namenspatron. Ein Zisterzienser der (fast) ersten Stunde, der ein Leben der Nächstenliebe, Buße und mystischen Schau führte. Obwohl mein Patron mir unendlich weit voraus ist, bin ich Kaplan in einer Landpfarrei im fränkisch-bayerischen Grenzgebiet. :)

Wieviel ich hier schreiben kann, hängt von meinem Zeitbudget ab, das recht unterschiedlich ausfällt. Jedenfalls freue ich mich auf anregende Diskussionen.

@ Lisieux: "Markus Pettering" ist hier bereits angemeldet.
Hallo Christian von L'Aumône. auch Nikodemus

Ein herzliches Willkommen auch von mir. Wir hatten uns damals, vor Jahren in der Politikstube, ein ziemliches Gefecht geliefert; weshalb, ist mir nicht mehr in Erinnerung. Ansonsten haben mir Ihre Beiträge immer sehr gut gefallen.Hätte ich damals schon gewusst, dass Sie Kaplan sind, wäre ich viel höflicher gewesen.
Ich freue mich, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.

Herzliche Grüße. ad_hoc
quidquid cognoscitur, ad modum cognoscentis cognoscitur (n. Thomas v. Aquin)

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 3581
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Who is Who?

Beitrag von Clemens » Mittwoch 16. Oktober 2013, 17:03

ad_hoc hat geschrieben: Wir hatten uns damals, vor Jahren in der Politikstube, ein ziemliches Gefecht geliefert; weshalb, ist mir nicht mehr in Erinnerung. Ansonsten haben mir Ihre Beiträge immer sehr gut gefallen.Hätte ich damals schon gewusst, dass Sie Kaplan sind, wäre ich viel höflicher gewesen.
Ich freue mich, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.

Herzliche Grüße. ad_hoc
Wahrscheinlich war er's damals noch nicht :pfeif:

Benutzeravatar
Christian von L'Aumône
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 15. Oktober 2013, 15:35

Re: Who is Who?

Beitrag von Christian von L'Aumône » Mittwoch 16. Oktober 2013, 19:40

Da hat Clemens allerdings recht!

Ich kann mich auch nicht mehr an unsere Auseinandersetzung erinnern, ad_hoc. Aber du bist doch so'n Tradi, oder? :P

Du kannst ruhig normal mit mit umgehen...
Deus in nomine tuo salvum me fac et in virtute tua libera me.

Gott, durch deinen Namen gib mir Heil und in deiner Kraft befreie mich.

ad_hoc
Beiträge: 4877
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 12:14

Re: Who is Who?

Beitrag von ad_hoc » Donnerstag 17. Oktober 2013, 01:38

Sie können mich ruhig mit "Du" anschreiben. Aber wenn Sie, was mir im dortigen Forum schon aufgefallen ist, ein guter Katholik gewesen sein mussten, dann müssen Sie jetzt auch ein guter Priester sein.
Aus Respekt vor diesem Amt möchte ich Sie auch weiterhin per "Sie" anschreiben dürfen.

Herzliche Grüße, ad_hoc
quidquid cognoscitur, ad modum cognoscentis cognoscitur (n. Thomas v. Aquin)

Benutzeravatar
Christian von L'Aumône
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 15. Oktober 2013, 15:35

Re: Who is Who?

Beitrag von Christian von L'Aumône » Donnerstag 17. Oktober 2013, 08:15

Danke für dein Lob. Du kannst natürlich gerne auch "Sie" zu mir sagen.
Deus in nomine tuo salvum me fac et in virtute tua libera me.

Gott, durch deinen Namen gib mir Heil und in deiner Kraft befreie mich.

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19639
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Who is Who?

Beitrag von overkott » Donnerstag 17. Oktober 2013, 09:35

Also, offen gesagt, bedeutet Overkott nichts anderes als Overkott.

Benutzeravatar
Sperling
Beiträge: 735
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 19:01
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Who is Who?

Beitrag von Sperling » Donnerstag 17. Oktober 2013, 09:38

OT, ich weiß, aber:

du weißt gar nicht, wie sehr es mich "tröstet", ad_hoc, dass ich nicht die Einzige bin, die immer Hemmungen hat, zu einem Priester einfach so DU zu sagen - wenn ich ihn nicht grad "schon immer" kenne...

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 2160
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 11:06
Wohnort: in der ostdeutschen Diaspora

Re: Who is Who?

Beitrag von Reinhard » Donnerstag 17. Oktober 2013, 13:12

overkott hat geschrieben:Also, offen gesagt, bedeutet Overkott nichts anderes als Overkott.
Das kann man ja nun auch wieder so oder so verstehen ...

Der Name "Overkott" kommt ja eindeutig aus dem Plattdeutschen, mit Schwerpunkt im Paderborner Land. Und wenn man sich die plattdeutsche Bedeutung so ansieht, dann ist er zusammengesetzt aus "over" = über/ober und "kott" = kurz/der Kurze ...

Aber was soll jetzt "der Oberkurze", oder "überkurz ist überkurz ist überkurz" bedeuten ??? - allerdings frage ich mich das auch bei Deinen Beiträgen so manches Mal. ;)

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Who is Who?

Beitrag von Linus » Freitag 18. Oktober 2013, 08:13

Reinhard hat geschrieben:Aber was soll jetzt "der Oberkurze", oder "überkurz ist überkurz ist überkurz" bedeuten ??? - allerdings frage ich mich das auch bei Deinen Beiträgen so manches Mal. ;)
"untersdurchschnittlich klein(-geistig)" :tuete:
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Who is Who?

Beitrag von Robert Ketelhohn » Sonnabend 19. Oktober 2013, 02:02

Reinhard hat geschrieben:
overkott hat geschrieben:Also, offen gesagt, bedeutet Overkott nichts anderes als Overkott.
Das kann man ja nun auch wieder so oder so verstehen ...

Der Name "Overkott" kommt ja eindeutig aus dem Plattdeutschen, mit Schwerpunkt im Paderborner Land. Und wenn man sich die plattdeutsche Bedeutung so ansieht, dann ist er zusammengesetzt aus "over" = über/ober und "kott" = kurz/der Kurze ...

Aber was soll jetzt "der Oberkurze", oder "überkurz ist überkurz ist überkurz" bedeuten ??? - allerdings frage ich mich das auch bei Deinen Beiträgen so manches Mal. ;)
Na, ob zur Zeit der Namensentstehung nicht „kurz“ noch regelmäßig „kort“ hieß? – Hier ist wohl eher an die „Kot[e]“ (= Kate) zu denken, von welcher der Kätner, Kötner, Kossate oder Kossäte heißt. Christophs Ahnherr kam also aus der obern Kate.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Raphaela
Beiträge: 4999
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Who is Who?

Beitrag von Raphaela » Sonnabend 19. Oktober 2013, 08:35

Reinhard hat geschrieben:
overkott hat geschrieben:Also, offen gesagt, bedeutet Overkott nichts anderes als Overkott.
Das kann man ja nun auch wieder so oder so verstehen ...

Der Name "Overkott" kommt ja eindeutig aus dem Plattdeutschen, mit Schwerpunkt im Paderborner Land. Und wenn man sich die plattdeutsche Bedeutung so ansieht, dann ist er zusammengesetzt aus "over" = über/ober und "kott" = kurz/der Kurze ...

Aber was soll jetzt "der Oberkurze", oder "überkurz ist überkurz ist überkurz" bedeuten ??? - allerdings frage ich mich das auch bei Deinen Beiträgen so manches Mal. ;)
Reinhard, auch wenn du es witzig meinst:
Wenn es um meinen Nachnamen ginge, würde ich mich über jeden ärgern, der denkt, sich in irgendeiner blöden Weise darüber auslassen zu können.
Noch schlimmer: Dein Nachname ist nicht bekannt, sonst könnte Overkott sich wenigstens "revanchieren"...
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Who is Who?

Beitrag von Robert Ketelhohn » Sonntag 20. Oktober 2013, 19:50

Raphaela hat geschrieben:Wenn es um meinen Nachnamen ginge, würde ich mich über jeden ärgern, der denkt, sich in irgendeiner blöden Weise darüber auslassen zu können.
Hoffentlich nicht bis zur Raserei! :D

Im Ernst, daß muß man locker nehmen. Sieh da: viewtopic.php?p=215637#p215637
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Lacrimosa
Beiträge: 531
Registriert: Freitag 8. November 2013, 08:45

Re: Who is Who?

Beitrag von Lacrimosa » Freitag 8. November 2013, 14:50

Hallo zusammen,

in der Stille Gott hören, ist für mich keine Frage der Konfession, jedoch habe ich einen Hang zur katholischen Liturgie und zur Mystik. Der alte Ritus liegt mir dabei näher – dort finde ich die Eucharistie in einer Ausdehnung, die mir Raum lässt, ganz in der Gegenwart Gottes/Christi anzukommen. Dabei lobe ich mir den Choral und messe einer Predigt einen hohen Stellenwert zu.

Beim Kreuzgang habe ich mich heute nach längerer Zeit als Gast angemeldet, weil ich die Höhe des gedanklichen Austauschs schätze; gleichwohl bin ich mir bewusst, nur wenig Fachwissen beitragen zu können (und als vorbildliche Katholikin würde ich mich auch nicht bezeichnen), aber ab und zu kribbelt es mir dann doch in den Fingern …

Ich bin berufstätig, in meinen mittleren Jahren und unverheiratet.
Lasst in eurem Miteinander Platz, dass der Hauch des Himmels zwischen euch spielen kann. (Khalil Gibran)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Who is Who? II

Beitrag von Juergen » Freitag 8. November 2013, 15:05

Willkommen im Forum!
Lacrimosa hat geschrieben:Ich bin berufstätig, in meinen mittleren Jahren und unverheiratet.
Hier gibt's auch unverheiratete Männer in den mittleren (besten) Jahren.

Jungs!
Die Frau ist noch zu haben.


:D



Bild
Gruß
Jürgen

ad_hoc
Beiträge: 4877
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 12:14

Re: Who is Who? II

Beitrag von ad_hoc » Freitag 8. November 2013, 16:36

Hallo Jürgen

Teile doch dem Mann in Deinem Avatar mit, er möchte ein 15-wöchiges 'freeletics' qualvoll über sich ergehen lassen - und sich dann ebenfalls bewerben. ;D

Hallo lacrimosa

Störe Dich bitte nicht an dem Geplänkel hier. :) Ansonsten herzlich willkommen.

Gruß, ad_hoc
quidquid cognoscitur, ad modum cognoscentis cognoscitur (n. Thomas v. Aquin)

Dompfaff
Beiträge: 118
Registriert: Sonnabend 13. Oktober 2012, 12:50

Re: Who is Who? II

Beitrag von Dompfaff » Sonnabend 9. November 2013, 02:46

Hallo Leute,

ich gehöre auch zu den "Versprengten" aus der Politikstube... :maske: ...ratet, wer ich bin... :tuete: :detektiv: ...ist mein Name etwa...

Schade um die schöne Stube, aber gut, Euch hier zu wissen!

Bis denn
[

Venatrix
Beiträge: 157
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 13:41

Re: Who is Who? II

Beitrag von Venatrix » Sonnabend 9. November 2013, 12:13

Dompfaff hat geschrieben:Hallo Leute,

ich gehöre auch zu den "Versprengten" aus der Politikstube... :maske: ...ratet, wer ich bin... :tuete: :detektiv: ...ist mein Name etwa...

Schade um die schöne Stube, aber gut, Euch hier zu wissen!

Bis denn
Ich freue mich ganz sehr.....denn ich weiß es......


http://de.wikipedia.org/wiki/Akolyth

So ist es wohl.....und wenn du dir das Lied anhörst, dann schau mal bei 2 Minuten und dreißig Sekunden, was dort für eine Blume gezeigt wird.....

http://www.youtube.com/watch?v=aTpcYvmaclw

Dompfaff
Beiträge: 118
Registriert: Sonnabend 13. Oktober 2012, 12:50

Re: Who is Who? II

Beitrag von Dompfaff » Sonnabend 9. November 2013, 17:13

Och, menno, so durchsichtig ist mein "Nick"... :motz:
Wer ist denn noch alles da?
Hoffentlich wird es den "Alteingesessenen" nicht "plümerant" durch
den "Flüchtlingsstrom"... :ikb_pile:
Ich verspreche, mich anständig zu benehmen...
[

Venatrix
Beiträge: 157
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 13:41

Re: Who is Who? II

Beitrag von Venatrix » Sonnabend 9. November 2013, 17:34

Nee, durchsichtig ist dein Nick nicht, aber die Fotos haben dich verraten.... :P


Also: Es sind Nikodemus, Fabian, Pollux, MP (wurde mir erzählt, habe sie allerdings noch nicht angetroffen), Bankasius
Sarandanon, lass mich nachdenken.....äh.....ich glaube auch Lupus....aber vielleicht heißt hier nur einer Lupus und es ist ein anderer Lupus....wer weiß das schon.....nah, ja....mehr fällt mir gerade nicht ein. Doch.....Palmesel, der ist auch noch hier ....

aber manche heißen jetzt anders, z. B. Fabian heißt nun Lisieux und Palmesel heißt immer noch Palmesel.
Bankasius und Pollux fiel auch nichts besseres ein, somit heißen sie immer noch Bankasius und Pollux....naja....Nikodemus heißt nun Christian von L'Aumône und Sarandanon immer noch Sarandanon, MP....nee, das weiß ich wirklich nicht..... übrigens Trick17 ist auch hier...... :breitgrins:

die nervt voll, schreibt se stundenweise um den Brei herum und kommt nicht auf´m Punkt. :vogel:

Benutzeravatar
Ozymandias2
Beiträge: 35
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 23:27

Re: Who is Who? II

Beitrag von Ozymandias2 » Sonnabend 9. November 2013, 17:58

Hallo.
Bin auch neu hier und auch einer der Politikstube Flüchtlinge. :P
So kanns gehen. Bin Evangelisch und gehöre noch zu denjenigen, die Mitglied einer lutherischen Landeskirche sind. Allerdings weniger aus theologischer Überzeugung, sondern Tradition. Bin immer noch ein Suchender und werde es wohl immer bleiben.

Beste Grüße

Ozymandias
In the tragic vision, individual sufferings and social evils are inherent in the innate deficiencies of all human beings, whether these deficiencies are in knowledge, wisdom, morality, or courage. Thus there are no “solutions”, only trade-offs.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Who is Who? II

Beitrag von Juergen » Sonnabend 9. November 2013, 18:10

Ozymandias2 hat geschrieben:Bin Evangelisch und gehöre noch zu denjenigen, die Mitglied einer lutherischen Landeskirche sind.
Das läßt sich ändern :tuete:
Gruß
Jürgen

Venatrix
Beiträge: 157
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 13:41

Re: Who is Who? II

Beitrag von Venatrix » Sonnabend 9. November 2013, 18:16

Moin, Ozymandias

freut mich ....

Hoal di fuchtig

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2294
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Who is Who? II

Beitrag von Lupus » Sonnabend 9. November 2013, 18:27

Venatrix hat geschrieben:Nee, durchsichtig ist dein Nick nicht, aber die Fotos haben dich verraten.... :P


Also: Es sind Nikodemus, Fabian, Pollux, MP (wurde mir erzählt, habe sie allerdings noch nicht angetroffen), Bankasius
Sarandanon, lass mich nachdenken.....äh.....ich glaube auch Lupus....aber vielleicht heißt hier nur einer Lupus und es ist ein anderer Lupus....wer weiß das schon.....nah, ja....mehr fällt mir gerade nicht ein. Doch.....Palmesel, der ist auch noch hier ....

aber manche heißen jetzt anders, z. B. Fabian heißt nun Lisieux und Palmesel heißt immer noch Palmesel.
Bankasius und Pollux fiel auch nichts besseres ein, somit heißen sie immer noch Bankasius und Pollux....naja....Nikodemus heißt nun Christian von L'Aumône und Sarandanon immer noch Sarandanon, MP....nee, das weiß ich wirklich nicht..... übrigens Trick17 ist auch hier...... :breitgrins:

die nervt voll, schreibt se stundenweise um den Brei herum und kommt nicht auf´m Punkt. :vogel:
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Irren ist nun mal menschlich! Ich bin seit dem 7.10.03 als Firminus hier angemeldet, habe dann länger pausiert, inzwischen mein Passwort vergessen und mich als Lupus am13.9.08 wieder in die Schar der Kreuzgängster begeben!

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Who is Who? II

Beitrag von Juergen » Sonnabend 9. November 2013, 18:29

Lupus hat geschrieben:Irren ist nun mal menschlich! Ich bin seit dem 7.10.03 als Firminus hier angemeldet, habe dann länger pausiert, inzwischen mein Passwort vergessen und mich als Lupus am13.9.08 wieder in die Schar der Kreuzgängster begeben!
+L.
Achwas?
Frag doch mal den Robert ob er die 26 Beiträge von Firminus nicht mit Deinen neuen fusionieren kann? :hmm:
Gruß
Jürgen

Alt-Katholik
Beiträge: 251
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 15:22

Re: Who is Who? II

Beitrag von Alt-Katholik » Montag 11. November 2013, 11:29

Ozymandias2 hat geschrieben:So kanns gehen. Bin Evangelisch und gehöre noch zu denjenigen, die Mitglied einer lutherischen Landeskirche sind. Allerdings weniger aus theologischer Überzeugung, sondern Tradition. Bin immer noch ein Suchender und werde es wohl immer bleiben.
Wenn du diese Meinung hattest, bevor du in der Klausnerei gestöbert hast, dann größten Respekt. Ansonsten: Viel Spaß.

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 3581
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Who is Who? II

Beitrag von Clemens » Montag 11. November 2013, 14:06

Ozymandias2 hat geschrieben:Bin immer noch ein Suchender und werde es wohl immer bleiben.

Beste Grüße

Ozymandias
Suchst du um des Suchens willen, oder willst du auch fündig werden? Falls letzteres, würde ich abraten, die Hoffnung vorschnell aufzugeben...

Benutzeravatar
Sarandanon
Beiträge: 1544
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 19:59
Wohnort: Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland

Re: Who is Who? II

Beitrag von Sarandanon » Montag 18. November 2013, 16:41

Dompfaff hat geschrieben:Och, menno, so durchsichtig ist mein "Nick"... :motz:
Wer ist denn noch alles da?
Hoffentlich wird es den "Alteingesessenen" nicht "plümerant" durch
den "Flüchtlingsstrom"... :ikb_pile:
Ich verspreche, mich anständig zu benehmen...
:erschrocken: AHHHH, ich habs jetzt erst gesehen. Schön dass Du da bist.
Dich, o Herr, kann nur verlieren, wer dich verlässt.
(Augustinus Aurelius)

Dompfaff
Beiträge: 118
Registriert: Sonnabend 13. Oktober 2012, 12:50

Re: Who is Who? II

Beitrag von Dompfaff » Montag 18. November 2013, 20:56

Habe mich auch sehr gefreut, Dich hier zu lesen! :kuss:
Schön, so begrüßt zu werden!
Obwohl ich hier schon sehr lange mitlese und viele sachkundige Beiträge (ihre Autoren) sehr schätze,
"fremdele" ich noch etwas...
Suchst du um des Suchens willen, oder willst du auch fündig werden? Falls letzteres, würde ich abraten, die Hoffnung vorschnell aufzugeben...
@Clemens,
Ozymandias ist DER Lutheraner, der mir regelmäßig am meisten Respekt abnötigt ob seiner Ernsthaftigkeit im Glauben... :heiligenschein:
[

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 3581
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Who is Who? II

Beitrag von Clemens » Dienstag 19. November 2013, 11:08

Prima! Das ist die beste Voraussetzung zum Katholischwerden! ;D

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema