Reformationsfesttags-Kürbisse

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Juergen » Sonnabend 27. Oktober 2012, 18:31

Bildersammelthread zum Reformationstag und den dazugehörenden Kürbissen.


Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1180
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Kantorin » Sonnabend 27. Oktober 2012, 23:22

Ich mag lieber die:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Bild

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1180
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Kantorin » Sonnabend 27. Oktober 2012, 23:31

Bild

:rollamboden:
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18237
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von taddeo » Sonnabend 27. Oktober 2012, 23:53

Der gute alte Seneca wenn das geahnt hätte, daß seine Apocolocyntosis noch mal so populär würde ...
nemini parcetur

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2778
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Yeti » Sonntag 28. Oktober 2012, 12:41

Wisst ihr noch nicht...? Lance Armstrong war nicht der Einzige...

Bild

Hängt an meiner Tür zum Arbeitszimmer, sehr zur "Freude" meiner ev. Schwiegermutter...
#gottmensch statt #gutmensch

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12463
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von HeGe » Sonntag 28. Oktober 2012, 12:54

Bild
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von civilisation » Sonntag 28. Oktober 2012, 13:05

Bild

Interessant auch der dazugehörige Text:
http://richelieussammelsurium.blogspot. ... eidet.html
- Beide flogen wegen Aussagen, die dem Lehramt widersprachen und dem Glauben Abbruch taten, (eigentlich) aus ihrem Lehramt raus.
- Beide schienen sich danach zu radikalisieren ("Heiliger Zorn" wie es Medien nennen)
- Beide werden wahrscheinlich gegen Ende ihres Lebens sogar noch schlimmer (Luther gegen das "vom Teufel gegebene Papsttum", Uta seit ihrer "Exkommunikation" auf immer schrägeren Veranstaltungen)

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 5760
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Torsten » Montag 29. Oktober 2012, 00:03

Bild

Der Drops ist gelutscht.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21556
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Niels » Montag 29. Oktober 2012, 11:34

"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21556
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Kürbisfest

Beitrag von Niels » Montag 29. Oktober 2012, 11:39

"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21556
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Niels » Montag 29. Oktober 2012, 12:23

Kürbisfreie Zone:

Bild
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1180
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Kantorin » Montag 29. Oktober 2012, 14:08

Das wäre was für den versenkten Handarbeiten-Strang: gehäkelte Kürbisse! :blinker:

Bild

ANLEITUNG
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21556
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Niels » Montag 29. Oktober 2012, 15:22

Kantorin hat geschrieben:Das wäre was für den versenkten Handarbeiten-Strang: gehäkelte Kürbisse! :blinker:

Bild

ANLEITUNG
Niedlich... :D
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21556
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Niels » Montag 29. Oktober 2012, 15:28

Für alle Star Wars-Freunde:

"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1180
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Kantorin » Montag 29. Oktober 2012, 20:51

Hier gibt's einen TV-Beitrag zur Kürbis-Saison Bild

http://www.ardmediathek.de/wdr-fernsehe ... d=12282220
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von civilisation » Mittwoch 31. Oktober 2012, 07:52


Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9836
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 31. Oktober 2012, 07:54

civilisation hat geschrieben:http://www.youtube.com/watch?v=TRGkEDADmRU
:klatsch: :klatsch: :klatsch:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1180
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Kantorin » Mittwoch 31. Oktober 2012, 09:38

Wer nicht häkeln will, kann auch mit LEGO Kürbisse basteln:

Bild

Quelle
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Juergen » Donnerstag 1. November 2012, 17:17

Gruß
Jürgen

Piusderdritte
Beiträge: 720
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 19:48

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Piusderdritte » Mittwoch 30. Oktober 2013, 20:29

Zitat in der Regional-Zeitung: "Halloween ein irisch-katholisches Fest ............."

Vielleicht habe ich etwas verpasst??
Seit wann ist Halloween katholisch und seit wann isit das ein Fest??

Der komplette Artikel war voll mit Halloween Propaganda vom Feinsten.
:würg:
"Katholische Haus- und Schulbibel" (aus1928) von Paul Bergmann, ist eine sehr gute Zusammenfassung der Bibel! Sollte jeder Katholik mal gelesen haben. Verständlich geschrieben und schnell durchgelesen!

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5441
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Protasius » Mittwoch 30. Oktober 2013, 21:19

Piusderdritte hat geschrieben:Zitat in der Regional-Zeitung: "Halloween ein irisch-katholisches Fest ............."

Vielleicht habe ich etwas verpasst??
Seit wann ist Halloween katholisch und seit wann isit das ein Fest??

Der komplette Artikel war voll mit Halloween Propaganda vom Feinsten.
:würg:
Der Name ist ursprünglich katholisch, All Hallows Eve = Allerheiligenvigil; der dazu passende keltische Aberglaube von den umherstreifenden Geistern der Toten stammt aus Irland; ein Volksfest ist es zumindest dann, wenn man den Karneval auch als Volksfest gelten läßt, Süßes oder Saures zu Halloween hat den gleichen Effekt wie Lütge, lütge Fastnacht zu Karneval und ist meiner Beobachtung nach vergleichbar beliebt.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1600
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Sascha B. » Donnerstag 5. Oktober 2017, 17:23

Bild

Bald ist es wieder so weit.
Dazu passt auch die Halskrause. Sicher ein reformierter Kürbis aus Hamburg :D
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21556
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Niels » Donnerstag 5. Oktober 2017, 19:14

Kürbissuppe ist was Feines. :koch:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 517
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Reformationsfesttags-Kürbisse

Beitrag von Petrus » Sonntag 8. Oktober 2017, 18:12

Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 5. Oktober 2017, 17:23

Dazu passt auch die Halskrause. Sicher ein reformierter Kürbis aus Hamburg
nein, eindeutig lutherisch. gehört zum Hamburger (ähnlich auch: Lübecker) Ornat.

Einigermaßen Vergleichbares gibt es nur in Augsburg, den "kleinen Augsburger Kragen" (in Insiderkreisen auch "Blumentopfmanschette" genannt).

die reformierten Pastoren in Hamburg tragen Beffchen. Selbstverständlich in der reformierten Form.

Zu den konfessionellen Unterscheidungsmerkmalen dieses Lätzchens hier noch ein, wie ich hoffe, hilfreicher Link:

https://kirchenbedarf-herrnhut.de/bekle ... fchen.html

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema