Der Nekrolog

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Benutzeravatar
guatuso
Beiträge: 974
Registriert: Freitag 1. März 2013, 23:33
Wohnort: Costa Rica

Re: Der Nekrolog

Beitrag von guatuso » Mittwoch 24. August 2016, 16:19

Raphael hat geschrieben:Walter Scheel
Ich glaubte, er sei laengst verstorben.
Zu seiner Zeit gab es wenigstens noch Politiker-Persoenlichkeiten. Er war einer davon.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21186
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Mittwoch 24. August 2016, 19:42

"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
guatuso
Beiträge: 974
Registriert: Freitag 1. März 2013, 23:33
Wohnort: Costa Rica

Re: Der Nekrolog

Beitrag von guatuso » Mittwoch 24. August 2016, 20:20

Genau so kannte ich ihn. Er brachte ein wenig Freude in die Politik.
Er moege in Frieden ruhen.

Benutzeravatar
guatuso
Beiträge: 974
Registriert: Freitag 1. März 2013, 23:33
Wohnort: Costa Rica

Re: Der Nekrolog

Beitrag von guatuso » Donnerstag 25. August 2016, 04:27

Die Erdbebenopfer in Italien. Die meisten wohl unvorbereitet.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21186
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Donnerstag 25. August 2016, 06:13

guatuso hat geschrieben:Die Erdbebenopfer in Italien. Die meisten wohl unvorbereitet.
R.I.P.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
guatuso
Beiträge: 974
Registriert: Freitag 1. März 2013, 23:33
Wohnort: Costa Rica

Re: Der Nekrolog

Beitrag von guatuso » Montag 29. August 2016, 14:39

Alberto Aguilera Valadez
Juan Gabriel
January 7, 1950
in Parácuaro, Michoacán, Mexico

Verstorben: August 28, 2016
Santa Monica, California, U.S.

Saenger, Komponist, Texter

Er ruhe in Frieden.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9301
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Dienstag 30. August 2016, 08:50

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9301
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Donnerstag 1. September 2016, 01:43

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Caviteño
Beiträge: 7287
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Caviteño » Donnerstag 1. September 2016, 15:25


Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21186
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Freitag 2. September 2016, 19:35

Ein weiterer lustiger Vogel ist tot: http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... t-tot.html :ikb_nopity:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Jarom1
Beiträge: 884
Registriert: Freitag 5. August 2011, 20:15

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Jarom1 » Dienstag 6. September 2016, 09:50

Phyllis Schlafly, amerikanische konservative (und katholische) Aktivistin und Autorin (1924-2016)

http://www.breitbart.com/2016-president ... y-dies-92/

https://de.wikipedia.org/wiki/Phyllis_Schlafly
Consciousness of sin, certainty of faith, and the testimony of the Holy Spirit

Caviteño
Beiträge: 7287
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Caviteño » Montag 12. September 2016, 14:22


Lycobates
Beiträge: 717
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Lycobates » Montag 12. September 2016, 15:15

Ein weiterer schmerzlicher Verlust in der Opernwelt.
Der Südafrikaner Johan Botha, erst 51 Jahre.

https://www.youtube.com/watch?v=NrjnelUsbZI

R.I.P.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4183
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Der Nekrolog

Beitrag von umusungu » Dienstag 13. September 2016, 09:18

Jörg Zink (93)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Juergen » Donnerstag 15. September 2016, 18:21

http://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/ ... orben.html

Charlotte Fiedler mit 105 Jahren in Paderborn gestorben
In Posen geboren: Bonifatiuswerk trauert um ältestes Mitglied. Mit dem Taxi zum Gottesdienst in den Dom gefahren


Der tägliche Gang in den Gottesdienst war ihr immer sehr wichtig. Die Messen in ihrer Heimatgemeinde besuchte sie mit dem Rollator bis ins hohe Alter. Fand einmal keine Messe statt, hat sie sich von einem Taxi in den Paderborner Dom fahren lassen. „Die einen geben ihr Geld in der Kneipe aus, ich meines für das Taxi zum Gottesdienst“, sagte die Fiedler einmal.
R.i.P
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2244
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Lupus » Sonnabend 17. September 2016, 09:56

P.Gabriele Amorth (91), der berühmte Exorzist R.i.P.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21186
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Sonnabend 17. September 2016, 09:56

Lupus hat geschrieben:P.Gabriele Amorth (91), der berühmte Exorzist R.i.P.
R.I.P.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1346
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Amanda » Sonnabend 17. September 2016, 10:20

Lupus hat geschrieben:P. Gabriele Amorth (91), der berühmte Exorzist R.i.P.
Der Herr gebe ihm die ewige Ruhe!
"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9301
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 17. September 2016, 12:26

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1346
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Amanda » Montag 19. September 2016, 20:05

"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21186
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Montag 19. September 2016, 20:20

Mir sagte der Herr bislang nichts.
Wie er zu Tode kam, sei noch nicht abschließend geklärt. Die Partei geht davon aus, dass er sich selbst getötet hat.

Die Berliner Polizei teilte mit, in einer Steglitzer Wohnung seien zwei Leichen gefunden worden. Bei dem zweiten Toten soll es sich ebenfalls um einen Mann handeln. Eine Mordkommission ermittelt.
:glubsch:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9301
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 24. September 2016, 10:53

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1346
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Amanda » Sonntag 25. September 2016, 14:04

"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9301
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 28. September 2016, 04:29

Shimon Peres, Politiker, ehem. Staatspräsident Israels (1923-216)

http://www.n-tv.de/politik/Shimon-Peres ... 37521.html
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4183
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Der Nekrolog

Beitrag von umusungu » Donnerstag 29. September 2016, 08:04

Am 29. und 30. September 1941 erschossen SS-Männer der Einsatzgruppe C und Ordnungspolizisten in der Schlucht von Babi Jar am Stadtrand von Kiew 33.771 jüdische Männer, Frauen und Kinder. Die Wehrmacht unterstützte den Massenmord.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9301
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Sonntag 2. Oktober 2016, 20:14

Sir Neville Marriner, Dirigent (1924-216)

http://www.sueddeutsche.de/kultur/nevil ... -1.318888

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9301
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 5. Oktober 2016, 14:12

Hans Korte, Schauspieler (1929-216)

http://www.spiegel.de/kultur/tv/hans-ko ... 15277.html
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21186
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Mittwoch 5. Oktober 2016, 17:40

Hubertus hat geschrieben:Hans Korte, Schauspieler (1929-216)

http://www.spiegel.de/kultur/tv/hans-ko ... 15277.html
:(
Ihn habe ich als Schauspieler immer sehr gemocht.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Caviteño
Beiträge: 7287
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Caviteño » Donnerstag 13. Oktober 2016, 17:10

Bhumibol Adulyadej - König von Thailand (1927 - 2016)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9301
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Dienstag 18. Oktober 2016, 19:29

Klaus Kinski (+1991) wäre heute 9 Jahre alt geworden.

http://www.tlz.de/startseite/detail/-/s ... 1978741149
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9301
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Dienstag 18. Oktober 2016, 21:13

Edgar Mrugalla, Maler (1938-216)
http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 17199.html


(ab 9:5)
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Juergen » Mittwoch 19. Oktober 2016, 15:41

Kigeli V Ndahindurwa, der letzte, gesalbte, katholische König Afrikas.
http://king-kigeli.org/royal-news-and-e ... -1959-2016

October 16, 2016 -- It is with a very heavy heart that we announce that His Majesty King Kigeli V Ndahindurwa, the last King of Rwanda, died early this morning. He was a devout and dedicated believer and the last anointed African Roman Catholic king to reign over a full country. Funeral details, the heir to the Royal throne of Rwanda, and related details are being discussed and will be announced in good order. His Majesty, born as Jean-Baptiste Ndahindurwa in 1936, took the regnal name of Kigeli V upon his rise to the throne.

Any condolences from other Royal Houses are being gathered for both presentation at His Majesty's funeral and for permanent archival purposes. They may be addressed to His Majesty's Private Secretary, Guye Pennington, at the following address:

H.M. King Kigeli V of Rwanda
12188 Woodwind Lane
Walton, Kentucky 41094
United States
Gruß
Jürgen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast