Der Nekrolog

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21697
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Dienstag 27. Dezember 2016, 01:05

pierre hat geschrieben:Der frühere Bischof Bischof von Bozen-Brixen Karl Golser ist in der hl.Nacht zu Gott heimgekehrt

RIP
https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im- ... DOLENZBUCH
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2794
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Yeti » Dienstag 27. Dezember 2016, 19:06

Carrie Fisher ist tot. Es scheint wirklich, dass der Tod noch bis zum letzten Tag des Jahres reiche Ernte unter Künstlern einfahren will...
#gottmensch statt #gutmensch

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12508
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Mittwoch 28. Dezember 2016, 11:01

Claude Gensac, Schauspielerin (1927 - 2016)

Spielte in vielen Filmen an der Seite von Louis de Funès.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9886
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 28. Dezember 2016, 12:56

Hans Tietmeyer, ehem. Präsident der Deutschen Bundesbank (1931-2016)
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12508
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Donnerstag 29. Dezember 2016, 10:28

Debbie Reynolds, Schauspielerin (1932 - 2016)

Sie war die Mutter der einen Tag vor ihr verstorbenen Carrie Fisher. :(
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12508
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Dienstag 3. Januar 2017, 14:19

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Sperling
Beiträge: 735
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 19:01
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Sperling » Donnerstag 5. Januar 2017, 08:55

der wunderbare Dirigent Georges Prêtre

https://kurier.at/kultur/dirigent-georg ... 39.36.333

rip

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9886
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Donnerstag 5. Januar 2017, 22:30

Klaus Wildbolz, Schauspieler (1937-217)
http://www.spiegel.de/kultur/tv/klaus-w ... 28791.html
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Caviteño
Beiträge: 8165
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Caviteño » Sonnabend 7. Januar 2017, 19:31


Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 5798
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Torsten » Montag 9. Januar 2017, 16:17

Akbar Hāschemi Rafsandschāni (ehemaliger iranischer Staatspräsident)
25. August 1934 - 8. Januar 2017

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9886
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Montag 9. Januar 2017, 18:22

"Dietz-Werner Steck
Der "schwäbische Columbo" ist tot"

http://www.sueddeutsche.de/medien/dietz ... -1.332553
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 2160
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 11:06
Wohnort: in der ostdeutschen Diaspora

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Reinhard » Dienstag 10. Januar 2017, 01:15


Benutzeravatar
Cath1105
Beiträge: 561
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:34
Wohnort: Balve
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Cath1105 » Dienstag 10. Januar 2017, 05:42

Reinhard hat geschrieben:.

Zygmunt Bauman - hier ein Nachruf.
Wer war das?
ET VERBUM CARO FACTUM EST

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18241
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Der Nekrolog

Beitrag von taddeo » Dienstag 10. Januar 2017, 09:57

Roman Herzog (1934-2017), deutscher Bundespräsident (1994-1999)

Ein gebürtiger Landshuter und überzeugter Protestant. Trotzdem irgendwie der "Papst Benedikt" der deutschen Bundespräsidenten - vielleicht der beste, den wir je hatten, aber ohne nennenswerte Nachwirkung. R.I.P.
nemini parcetur

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21697
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Dienstag 10. Januar 2017, 10:18

Gut, dass ich ihm auf der Frankfurter Buchmesse ein Autogramm abgenötigt habe. :pfeif:
R.I.P.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4665
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Der Nekrolog

Beitrag von umusungu » Mittwoch 11. Januar 2017, 23:27


CIC_Fan
Beiträge: 5481
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 14. Januar 2017, 15:41

http://www.turi2.de/aktuell/autor-udo-u ... 6-ist-tot/
ich sag dazu etwas im thread wo man diskutiert

CIC_Fan
Beiträge: 5481
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 15. Januar 2017, 10:10

ein wirklich nobler Kardinal ist verstorben
https://www.cash.ch/news/schweizer-kard ... en-13229
näheres dazu im Kommentar

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12508
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Montag 30. Januar 2017, 14:43

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12508
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Montag 30. Januar 2017, 14:43

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
marcus-cgn
Beiträge: 831
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 14:45

Re: Der Nekrolog

Beitrag von marcus-cgn » Montag 6. Februar 2017, 11:01

Es verstarb Martin Gotthard Schneider im Alter von 86 Jahren.

Er dichtete und komponierte 1962 das Lied "Danke für diesen guten Morgen".

Was wäre der evangelische Kirchentag ohne diesen Hymnus!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21697
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Montag 6. Februar 2017, 11:59

Und viele "Kindermessen".
:ikb_nopity:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
marcus-cgn
Beiträge: 831
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 14:45

Re: Der Nekrolog

Beitrag von marcus-cgn » Montag 6. Februar 2017, 12:06

Es ist aber wahrscheinlich auch das am meisten vergewaltigte Kirchenlied.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21697
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Montag 6. Februar 2017, 12:18

Du weißt ja, wie der Song damals entstanden ist?
Improvisiert in lustiger Runde.
:ikb_gathering:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

CIC_Fan
Beiträge: 5481
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von CIC_Fan » Montag 6. Februar 2017, 14:57

:P
Niels hat geschrieben:
Montag 6. Februar 2017, 11:59
Und viele "Kindermessen".
:ikb_nopity:
wenn man es einmal gehört hat vergisst man es nicht mehr

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 971
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Lycobates » Montag 6. Februar 2017, 15:16

CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 6. Februar 2017, 14:57
:P
Niels hat geschrieben:
Montag 6. Februar 2017, 11:59
Und viele "Kindermessen".
:ikb_nopity:
wenn man es einmal gehört hat vergisst man es nicht mehr
Nie gehört.
War wohl in unseren Kreisen nicht üblich.
Etwas verpaßt?

Auch den Namen nie gehört.
Ich kenne nur Reinhold Schneider. Der ist aber schon lange tot.

Dieser Tage habe ich gedacht an P. Felix (Feliks Wojciech) Bednarski O.P., geboren in Galizien 1911, und dort, in Krakau, am 1.2.2006 verstorben, er war vor vielen Jahrzehnten, in Groß-Sankt Marien in Rom, während meines dortigen Aufenthaltes, mein Beichtvater.
Und an P. Caelestis (Joseph Anton) Eichenseer O.S.B., geboren im Allgäu 1924, gestorben am 4.2.2008 in Saarbrücken, wo er in den letzten Jahrzehnten gewirkt hatte, und ich ihn, zwar nicht als Priester, aber als Latinisten schätzen und kennenlernen konnte.

Bild

Bild

Requiescant in pace!
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21697
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Montag 6. Februar 2017, 16:34

Vivant in Deo!
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12508
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Montag 13. Februar 2017, 12:31

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2297
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Lupus » Montag 27. Februar 2017, 09:59

Dornbirn (kath.net)
Pfarrer Hans Buschor, der Gründer des katholischen Fernsehsenders K-TV, ist am gestrigen Sonntag verstorben. Das teilte der Sender am Sonntag am Abend mit.
R.i.P.
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19636
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Der Nekrolog

Beitrag von overkott » Sonnabend 4. März 2017, 00:14

Haitis ehemaliger Präsident ist gestorben. René Préval war der einzige Präsident Haitis, der zwei demokratische Wahlen gewinnen konnte. Traurige Berühmheit erlangte er infolge des großen Erdbebens von 2010, berichtet die Zeit.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12508
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Montag 13. März 2017, 18:09

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4665
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Der Nekrolog

Beitrag von umusungu » Montag 13. März 2017, 21:43

Horst Emke, einer der Architekten der Ostpolitik

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema