Der Nekrolog

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9986
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Sonntag 15. Oktober 2017, 15:42

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 744
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Petrus » Sonnabend 21. Oktober 2017, 20:36

in dankbarem Gedenken,

an König Bhumibol.

Den habe ich gemocht. sehr.

Staatstrauer (ein Jahr) ist angeordnet. finde ich gut.

bittschön:
http://www.zeit.de/politik/ausland/2016 ... ej-ist-tot
fr. petrus, OCant.

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4776
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Der Nekrolog

Beitrag von umusungu » Sonnabend 21. Oktober 2017, 21:04

die einjährige Staatstrauer ist jetzt vorbei.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 744
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Petrus » Dienstag 24. Oktober 2017, 16:33

danke, umusungu, für die Korrektur. Immerhin trägt das Hotelpersonal noch schwarze Trauerschleifen an der Uniform, ich durfte mir auch eine Trauerschleife mitnehmen von der Rezeption. Angesteckt habe ich sie nicht, werde sie aber mitnehmen als Andenken an einen Menschen, den ich als Kind mehrfach erlebt hatte und der mir in guter Erinnerung geblieben ist.

Übermorgen ist dann die Einäscherung.

R.I.P.
fr. petrus, OCant.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9986
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 25. Oktober 2017, 16:52

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9986
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Freitag 3. November 2017, 14:12

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12234
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Raphael » Mittwoch 8. November 2017, 18:00

Karin Dor
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Johanna Franziska
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 9. Februar 2010, 20:52

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Johanna Franziska » Donnerstag 9. November 2017, 19:07

+ Pater Matthias Leidenberger von St. Bonifaz, München
R.i.p.

http://www.sankt-bonifaz.de/no_cache/an ... d18468239d
Wer sich mit Gott zu vereinigen glaubt, indem er sich von den Menschen absondert, befindet sich auf einem Irrweg und versinkt anstatt in Gott nur immer tiefer in sich selbst. (Ricarda Huch)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9986
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Freitag 10. November 2017, 05:57

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12664
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Freitag 10. November 2017, 11:08

Hans Schäfer, Fußballspieler (1927 - 2017)

Verewigt in einem der bekanntesten Radiokommentare der deutschen Geschichte:

„Jetzt Deutschland am linken Flügel durch Schäfer – Schäfers Zuspiel zu Morlock wird von den Ungarn abgewehrt – und Bozsik, immer wieder Bozsik, der rechte Läufer der Ungarn am Ball. Er hat den Ball … verloren – diesmal gegen Schäfer – Schäfer nach innen geflankt – Kopfball – abgewehrt – aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen – Rahn schießt! Toooor! Tooor! Tooor! Tooor!“
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12664
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Freitag 10. November 2017, 11:10

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9986
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 18. November 2017, 14:53

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12234
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Raphael » Montag 20. November 2017, 07:56

Charles Manson

Möge er auf einen gerechten Richter treffen ..................
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21891
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Montag 20. November 2017, 14:35

"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12664
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Dienstag 21. November 2017, 11:32

Kardinal Cordero Lanza di Montezemolo (1925 - 2017)

Er war unter anderem Erzpriester der Patriarchalbasilika St. Paul vor den Mauern, der erste apostolische Nuntius in Israel und hat das Papstwappen von Papst Benedikt entworfen.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1041
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Lycobates » Mittwoch 22. November 2017, 11:49

Dmitrij Hvorostovskij, Baryton (1962-2017), gestorben am Cäcilientag.
Sehr schade.

Aus jüngeren Jahren:
https://www.youtube.com/watch?v=DqVULRuLm6g
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21891
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Mittwoch 22. November 2017, 12:47

R.I.P.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1041
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Lycobates » Mittwoch 22. November 2017, 16:20

Niels hat geschrieben:
Mittwoch 22. November 2017, 12:47
R.I.P.
Es bleiben schöne musikalische Erinnerungen, aus Covent Garden etwa, Conte di Luna, Germont.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 744
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Petrus » Dienstag 28. November 2017, 11:16

in dankbarer Erinnerung

an Frau Marie Luise Grün,

die ältere Schwester vom Anselm Grün.


falls ich jemals in den Himmel kommen sollte,
wünsche ich mir wieder mal
den besten Espresso der Welt.
fr. petrus, OCant.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9986
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Donnerstag 30. November 2017, 06:10

Gerade gelesen, daß "Pronto Salvatore" tot ist:

Franco Campana, Künstler und Fernsehmoderator (1954-2017)
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12664
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Dienstag 5. Dezember 2017, 16:30

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12664
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Mittwoch 6. Dezember 2017, 11:26

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12664
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Dienstag 19. Dezember 2017, 14:40

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 744
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Petrus » Dienstag 19. Dezember 2017, 21:22

der Raucher ist tot:

http://www.spiegel.de/panorama/duesseld ... 84169.html

möge ein Weihrauchfass Dich begleiten,
bei Deiner Ankunft Ministrantinnen Dich begrüßen ...
fr. petrus, OCant.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12664
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Mittwoch 20. Dezember 2017, 12:38

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1041
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Lycobates » Freitag 29. Dezember 2017, 19:41

Doña María del Carmen Franco y Polo (Oviedo, 14. 9. 1926, Madrid, 29. 12. 2017​), (1.) Duquesa de Franco und Grandin von Spanien, verwitwete (10.) Marquesa de Villaverde, die einzige Tochter des Caudillo.
Sie ist die Großmutter des Duc d'Anjou, Louis Alphonse (Luis Alfonso), für die Legitimisten heute Ludwig XX. von Frankreich und Navarra.
In ihrer Jugend war sie eine klassische Schönheit.

R.I.P.

Bild

Bild
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12664
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Mittwoch 3. Januar 2018, 13:17

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9986
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Freitag 5. Januar 2018, 21:58

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9986
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Sonntag 7. Januar 2018, 12:05

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12664
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Donnerstag 11. Januar 2018, 16:23

"Fast" Eddie Clarke, Gitarrist (1950 - 2018)

Hier zu hören im wohl bekanntesten Lied der Gruppe Motörhead aus dem Jahr 1980:

https://youtu.be/pWB5JZRGl0U
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12664
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Donnerstag 11. Januar 2018, 16:30

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9986
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Dienstag 16. Januar 2018, 06:38

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema