Lustige Verleser im Kreuzgang

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2322
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Senensis » Freitag 8. Januar 2016, 21:21

Tun das nicht einige?
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 2677
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von martin v. tours » Mittwoch 13. Januar 2016, 21:20

Eigentlich nicht lustig, aber im Strang " Erfolgreiche Integrationspolitik" lese ich jetzt immer " Erfolgreiche Invasionspolitik".
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12328
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von HeGe » Montag 1. Februar 2016, 15:34

Beim Überfliegen der Artikel-Überschriften auf kath.net habe ich heute statt

"Freiburger Erzbischof Burger verurteilt Handgranaten-Anschlag"

erst einmal nur gelesen

"Freiburger Erzbischof Burger verteilt Handgranaten". :tuete:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2322
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Senensis » Montag 1. Februar 2016, 19:55

Ich habe in Deinem Posting zuerst gelesen: Freiburger Erzbischof verteilt Burger...

:koch:
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 2677
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von martin v. tours » Dienstag 2. Februar 2016, 07:36

Senensis hat geschrieben:Ich habe in Deinem Posting zuerst gelesen: Freiburger Erzbischof verteilt Burger...

:koch:
Ich auch ! ;D
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2322
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Senensis » Dienstag 2. Februar 2016, 09:28

:prost:
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21310
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Niels » Dienstag 2. Februar 2016, 09:49

:kugel:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9553
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Hubertus » Dienstag 2. Februar 2016, 11:25

martin v. tours hat geschrieben:
Senensis hat geschrieben:Ich habe in Deinem Posting zuerst gelesen: Freiburger Erzbischof verteilt Burger...

:koch:
Ich auch ! ;D
Du verteilst auch Burger? :breitgrins:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 2677
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von martin v. tours » Dienstag 2. Februar 2016, 22:02

:kugel: :freude:
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21310
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Niels » Montag 8. Februar 2016, 15:44

Kreuzgang hat geschrieben:
AfD will am Friedensgebet teilnehmen
Niels hat gelesen:
AfD will am Freitagsgebet teilnehmen
:narr: :turban: :panisch:

Ich mach' besser Schluss für heute... :nuckel:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 2677
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von martin v. tours » Montag 8. Februar 2016, 16:30

Im Strang "Vandalen in der Kirche" lese ich immer "Sandalen in der Kirche"
Na ja, oft ist es genau so schlimm ;D
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21310
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Niels » Montag 8. Februar 2016, 17:08

Soll ich Dir was sagen: ich auch. :tuete:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1255
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von ziphen » Sonnabend 27. Februar 2016, 20:49

Juergen hat geschrieben:Bei der Reihe „Strom → Methan → Strom“ [blabla] Methan [blabla] Methan [blabla]

Bei einer Speicherung der Energie in einem Pupsspeicherkraftwerk ...
The wind of change! :pfeif:
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2322
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Senensis » Sonntag 28. Februar 2016, 14:13

:unbeteiligttu: Bekanntlich enthalten Flatulenzen eine Menge Methan. Oder hatten wir das schon gesagt?
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Juergen » Sonntag 28. Februar 2016, 14:52

Senensis hat geschrieben: :unbeteiligttu: Bekanntlich enthalten Flatulenzen eine Menge Methan. Oder hatten wir das schon gesagt?
Jetzt geht das mit der Methanisierung auch noch in diesem Thread weiter. :unbeteiligttu:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 2677
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von martin v. tours » Dienstag 29. März 2016, 17:12

Taddeo hatt geschrieben:
Meine Meinung dazu habe ich eben gerade nicht im Modprotokoll geschrieben, sondern hier als Kommentar.

Ich habe gelesen:
Meine Meinung dazu habe ich eben gerade nicht im Mordprotokoll geschrieben, sondern hier als Kommissar.
:glubsch: :roll:
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2322
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Senensis » Dienstag 29. März 2016, 20:35

Stimmt :D Ich habe auch Mordprotokoll gelesen.
Wahrscheinlich lesen wir zuviel Krimis.

In einem von Juergens lecker klingenden Futterbeiträgen (ich weiß nicht mehr, in welchem Strang):

Lachs mit Hut

statt Lachs mit Haut.

:zirkusdirektor:
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9553
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Hubertus » Dienstag 29. März 2016, 21:28

Senensis hat geschrieben:Mordprotokoll
:D
Senensis hat geschrieben:Lachs mit Hut
:kugel:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Vir Probatus
Beiträge: 3460
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Vir Probatus » Sonnabend 16. April 2016, 21:54

taddeo hat geschrieben:
martin v. tours hat geschrieben:https://de.nachrichten.yahoo.com/papst- ... 49728.html
(Kommentare sind auch aufschlussreich)
:hmm: Beim ersten Hinschauen auf Deinen Link hab ich gelesen "Papst will Lesbos in den Vatikan holen" ... :tuete:

"Papst will Lesben in den Vatikan holen"
Es genügt, wenn ich das sage! (Bischof Gerhard Ludwig Müller und das Kirchenrecht)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Juergen » Sonntag 17. April 2016, 15:10

Protasius hat geschrieben:Wenn ihr euch eure Moderatoren aussuchen wollte, solltet ihr vielleicht darüber nachdenken sie zu bezahlen. Alle Moderatoren, die in diesem Forum tätig sind, machen das freiwillig, ohne irgendeine Form der Kompensation. Und dankbar ist dieser Job, wie man hier sieht, in den seltensten Fällen.
Gelesen:
…Alle Moderatoren, die in diesem Forum tätig sind, machen das freiwillig, ohne irgendeine Form der Kompetenz…
:roll:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21310
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Niels » Dienstag 19. April 2016, 09:30

Papst Franz hat geschrieben:
amoris laetitiae
Niels liest immer:
humoris laetitiae
:tuete:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3385
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Gallus » Freitag 6. Mai 2016, 17:44

umusungu hat geschrieben:dann hoffe ich auf eine baldige Besetzung mit einer Frau. Wir genug genug hoch qualifizierte Frauen in der Kirche.
las sich zuerst wie
Verleser hat geschrieben:dann hoffe ich auf eine baldige Beisetzung mit einer Frau. Wir genug genug hoch qualifizierte Frauen in der Kirche.

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2322
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Senensis » Freitag 6. Mai 2016, 21:13

Ich habe gelesen:
Dann hoffe ich auf baldige Beisetzung einer Frau.
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1347
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Amanda » Donnerstag 12. Mai 2016, 16:16

Auf der Tafel eines hiesigen, "besseren" Restaurants stand:
"Tagesdessert auf Empfehlung der Küche"

Im Vorbeigehen las ich eben:
"Tagesgebet auf Empfehlung der Kirche"
"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18228
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von taddeo » Donnerstag 12. Mai 2016, 16:44

Amanda hat geschrieben:Auf der Tafel eines hiesigen, "besseren" Restaurants stand:
"Tagesdessert auf Empfehlung der Küche"

Im Vorbeigehen las ich eben:
"Tagesgebet auf Empfehlung der Kirche"
:D Ich kenn genügend Priester, die das Tagesgebet nur als "Empfehlung der Kirche" betrachten und lieber ne Eigenkreation bestellen ...
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2322
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Senensis » Donnerstag 12. Mai 2016, 21:00

@taddeo:

"Ich hätte gerne ein gut durchgebratenes Mao-Mao mit etwas Kafka." (...) "Wo, bitte, bleibt das Kafka??"
(frei zitiert nach Kishon, Schaschlik sum-sum wus-wus)
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1347
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Amanda » Freitag 13. Mai 2016, 19:42

Senensis hat geschrieben:@taddeo:

"Ich hätte gerne ein gut durchgebratenes Mao-Mao mit etwas Kafka." (...) "Wo, bitte, bleibt das Kafka??"
(frei zitiert nach Kishon, Schaschlik sum-sum wus-wus)
:D :D kenne ich!!
"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21310
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Niels » Sonnabend 14. Mai 2016, 13:15

Klausnerei hat geschrieben:
EKD und altkatholische Kirche homo-gesteuert?
Niels hat gelesen:
EKD und altkatholische Kirche hormon-gesteuert?
Bild Bild
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18228
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von taddeo » Sonnabend 14. Mai 2016, 15:35

Wo ist der Unterschied? :hmm: :pfeif:
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21310
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Niels » Sonnabend 14. Mai 2016, 15:54

Beim "lustigen Verleser" sind es 2 Buchstaben mehr. :pfeif: :nuckel:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2322
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von Senensis » Sonntag 15. Mai 2016, 20:58

Na, das ist schon ein Unterschied. Homogesteuert könnte zum Beispiel - der Möglichkeit nach - ausschließlich Männer betreffen, wohingegen "hormongesteuert" auf heterosexuelle Partnerschaften gemünzt sein könnte und dann nicht homophob, sondern misogyn zu werten wäre... :tuete:
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18228
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Beitrag von taddeo » Sonntag 15. Mai 2016, 21:05

Senensis hat geschrieben:Na, das ist schon ein Unterschied. Homogesteuert könnte zum Beispiel - der Möglichkeit nach - ausschließlich Männer betreffen, wohingegen "hormongesteuert" auf heterosexuelle Partnerschaften gemünzt sein könnte und dann nicht homophob, sondern misogyn zu werten wäre... :tuete:
Wenn man als männlicher, durchaus nicht "homo-gesteuerter" Katholik sich so das weibliche Führungspersonal bei Protestantens anschaut, fällt es schwer, nicht misogyn zu werden ... :pfeif:
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste