Kuriositäten

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kuriositäten

Beitrag von Juergen » Mittwoch 5. Oktober 2016, 14:17

Apple Parer Museum

Unter dem Menüpunkt Videos sieht man gut, wie die einzelnen Maschinen funktionieren. Teilweise schälen die Äpfel in wenigen Sekunden.
Gruß
Jürgen

Raphaela
Beiträge: 4930
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Kuriositäten

Beitrag von Raphaela » Freitag 7. Oktober 2016, 22:39

Juergen hat geschrieben:Apple Parer Museum

Unter dem Menüpunkt Videos sieht man gut, wie die einzelnen Maschinen funktionieren. Teilweise schälen die Äpfel in wenigen Sekunden.
Warst du schon in dem Museum? Wurde es dort ausprobiert?
Von der Schnelligkeit die ich hier sehen kann, sind die Schälmaschinen ziemlich langsam.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9308
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Trypophobie

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 22. Oktober 2016, 16:05

Juergen hat geschrieben:Leidet wer an Trypophobie?
Die engl. Wikipedia hat einen Artikel dazu https://en.wikipedia.org/wiki/Trypophobia

Trypophobie, das ist die Angst vor (kleinen) Löchern und gleichzeitig ein gewisses Internetphänomen, da entsprechende Bilder durch Bildbearbeitung erzeugt und als Schock-Bilder oder Schock-Videos über das Netz verbreitet werden.
Vgl. auch: Kleine Löcher können grosse Panik auslösen

Dazu gibt es einige Seite im Internet:
- http://trypophobia.com/
- http://trypophobia.net/

Viel Spass beim Gruseln – oder auch nicht.
Heute im Geschäft das Gesteck mit dem Kiefernzapfen, nicht dem getrockneten Lotus genommen. :unbeteiligttu:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7781
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Chat-Gottesdienste

Beitrag von Sempre » Sonnabend 22. Oktober 2016, 22:03

DBK hat geschrieben:Internetseelsorge

Von der Online-Fürbitte zum seelsorglichen Einzelkontakt, von Internet-Exerzitien zu Chat-Gottesdiensten: Das Onlineportal internetseelsorge.de macht Seelsorgeangebote im Internet zentral zugänglich. Angebote der Bistümer, Orden und Verbände sowie ausgewählte Privatinitiativen werden übersichtlich vorgestellt und thematisch erschlossen.
:D :kugel: :freude: :narr:
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9308
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Kuriositäten

Beitrag von Hubertus » Freitag 28. Oktober 2016, 06:14

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18095
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Kuriositäten

Beitrag von taddeo » Mittwoch 2. November 2016, 22:21

Manche Zeitungsfritzen haben echt ein Talent für Geschmacklosigkeiten.
Die Überschrift sollte wohl witzig sein: Richterin nimmt sich Busengrabscher zur Brust
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Vir Probatus
Beiträge: 3341
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Kuriositäten

Beitrag von Vir Probatus » Donnerstag 3. November 2016, 07:52

taddeo hat geschrieben:Manche Zeitungsfritzen haben echt ein Talent für Geschmacklosigkeiten.
Die Überschrift sollte wohl witzig sein: Richterin nimmt sich Busengrabscher zur Brust
Inzwischen lautet die Überschrift: "Rentner soll 18-Jähriger an den Busen gefasst haben"
Wir sind Gourmets des Geistes, wir Intellektuellen: Wir lieben es, zum Frühstück ein Kolumbus-Ei zu pellen!

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9308
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Kuriositäten

Beitrag von Hubertus » Freitag 4. November 2016, 08:41

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kuriositäten

Beitrag von Juergen » Sonntag 6. November 2016, 19:27

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21189
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Kuriositäten

Beitrag von Niels » Sonntag 6. November 2016, 19:41

Juergen hat geschrieben:
Bildlink: https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/ ... e=5897979E

:ikb_shit:
Das darf man nur benutzen, wenn man so eine Mütze trägt:
:ikb_xmas:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kuriositäten

Beitrag von Juergen » Sonntag 6. November 2016, 19:56

Niels hat geschrieben:Das darf man nur benutzen, wenn man so eine Mütze trägt:
:ikb_xmas:
Wie? Seit wann benutzt man das denn am Kopf?
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1227
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Kuriositäten

Beitrag von ziphen » Dienstag 8. November 2016, 14:22

Sind dies die Auswirkungen des Fachkräftemangels in Deutschland?

Unbekannte brechen in Berlin Kontoauszugsdrucker statt Geldautomaten auf
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21189
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Kuriositäten

Beitrag von Niels » Dienstag 8. November 2016, 15:10

ziphen hat geschrieben:Sind dies die Auswirkungen des Fachkräftemangels in Deutschland?

Unbekannte brechen in Berlin Kontoauszugsdrucker statt Geldautomaten auf
Das waren wohl vielleicht eher "Gäste von Frau Merkel". Oder auch nicht. :achselzuck:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18095
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Kuriositäten

Beitrag von taddeo » Donnerstag 10. November 2016, 21:44

Eine interessante Stellenanzeige: Beschissenster Job in Irland??????

(Auf Deutsch kommentiert: http://www.spiegel.de/karriere/ryanair- ... 2762.html)

In Deutschland wär das ein Fall für die Gerichte, wenn es dort heißt, Fans von Manchester United würden nicht nur automatisch aus dem Bewerbungsverfahren aussortiert, sondern "ausfindig gemacht, gefoltert und erschossen". :auweia: :kugel:
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Raphaela
Beiträge: 4930
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Kuriositäten

Beitrag von Raphaela » Sonnabend 12. November 2016, 09:42

Niels hat geschrieben:
ziphen hat geschrieben:Sind dies die Auswirkungen des Fachkräftemangels in Deutschland?

Unbekannte brechen in Berlin Kontoauszugsdrucker statt Geldautomaten auf
Das waren wohl vielleicht eher "Gäste von Frau Merkel". Oder auch nicht. :achselzuck:
Vielleicht war es die Verwandtschaft der Panzerknacker? ;) :pfeif:
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21189
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Kuriositäten

Beitrag von Niels » Sonnabend 12. November 2016, 09:47

Das wäre möglich.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Vir Probatus
Beiträge: 3341
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Kuriositäten

Beitrag von Vir Probatus » Sonnabend 12. November 2016, 14:44

Raphaela hat geschrieben:
Niels hat geschrieben:
ziphen hat geschrieben:Sind dies die Auswirkungen des Fachkräftemangels in Deutschland?

Unbekannte brechen in Berlin Kontoauszugsdrucker statt Geldautomaten auf
Das waren wohl vielleicht eher "Gäste von Frau Merkel". Oder auch nicht. :achselzuck:
Vielleicht war es die Verwandtschaft der Panzerknacker? ;) :pfeif:
Die Druckerknacker.
Wir sind Gourmets des Geistes, wir Intellektuellen: Wir lieben es, zum Frühstück ein Kolumbus-Ei zu pellen!

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kuriositäten

Beitrag von Juergen » Sonnabend 12. November 2016, 17:39

Musik statt Lärm: Erster Laubbläser mit eingebauter Trompete vorgestellt

Laubbläser sind nicht gerade für ihr angenehmes Betriebsgeräusch bekannt und sorgen so immer wieder für Frust und Nachbarschaftsstreit. Doch derartige Probleme dürften bald der Vergangenheit angehören: Ein Hersteller aus Bochum hat mit dem "Miles Davis 3000" ein neuartiges Modell vorgestellt, bei dem eine Trompete so in das Gerät verbaut ist, dass statt lästigen Surrens und Rauschens fröhliche Musik ertönt…
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kuriositäten

Beitrag von Juergen » Freitag 25. November 2016, 12:57

Verirrtes Wildschwein

Liebe Gäste,

am heutigen Donnerstag, dem 24.11.2016, verirrten sich zwei Wildschweine zunächst in den Garten der Weser-Therme, durch den eines der Tiere dann in die Thermenwelt und die Gastronomie gelangte.

Bild

Das Tier ist durch das Becken geschwommen und dann in die Gastronomie gerannt, wo es durch unsere Mitarbeiter festgesetzt werden konnte.

Das Wildschwein konnte durch einen Hinterausgang getrieben werden und ist über den Parkplatz zurück durch die Weser in den Solling geflüchtet.

Bild
Kein Wunder, daß sowas passieren mußte.
In der Theme gibt es nämlich einen „Sau na(h) Bereich“.
:unbeteiligttu:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9308
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Kuriositäten

Beitrag von Hubertus » Freitag 25. November 2016, 13:40

Juergen hat geschrieben:Kein Wunder, daß sowas passieren mußte.
In der Theme gibt es nämlich einen „Sau na(h) Bereich“.
:unbeteiligttu:
Und ich dachte schon, daß manche in der Sauna stinken wie ein Eber, hätte was mit deren Schweißdrüsen zu tun. :ikb_sweatdrop: :ikb_sweatdrop: :ikb_sweat: ... :mantel: :ikb_sick:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21189
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Kuriositäten

Beitrag von Niels » Freitag 25. November 2016, 15:19

Darf man eigentlich ein Wildschwein, was einem zuläuft, einfach so schlachten oder muss man dazu den Oberförster herbeirufen?
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12153
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kuriositäten

Beitrag von HeGe » Freitag 25. November 2016, 15:26

Niels hat geschrieben:Darf man eigentlich ein Wildschwein, was einem zuläuft, einfach so schlachten oder muss man dazu den Oberförster herbeirufen?
Man darf das Tier nicht schlachten, das ist mindestens als Jagdwilderei strafbar. Auch der Forstbetrieb wäre hier nicht zuständig, sondern der örtliche Jagdausübungsberechtigte.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kuriositäten

Beitrag von Juergen » Freitag 25. November 2016, 15:33

HeGe hat geschrieben:
Niels hat geschrieben:Darf man eigentlich ein Wildschwein, was einem zuläuft, einfach so schlachten oder muss man dazu den Oberförster herbeirufen?
Man darf das Tier nicht schlachten, das ist mindestens als Jagdwilderei strafbar. Auch der Forstbetrieb wäre hier nicht zuständig, sondern der örtliche Jagdausübungsberechtigte.
Wie kann das Jagdwilderei sei, wenn sich das Tier nicht in einem Jagdbezirk, sondern in meinem Garten befindet?
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12153
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kuriositäten

Beitrag von HeGe » Freitag 25. November 2016, 15:57

Juergen hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:
Niels hat geschrieben:Darf man eigentlich ein Wildschwein, was einem zuläuft, einfach so schlachten oder muss man dazu den Oberförster herbeirufen?
Man darf das Tier nicht schlachten, das ist mindestens als Jagdwilderei strafbar. Auch der Forstbetrieb wäre hier nicht zuständig, sondern der örtliche Jagdausübungsberechtigte.
Wie kann das Jagdwilderei sei, wenn sich das Tier nicht in einem Jagdbezirk, sondern in meinem Garten befindet?
Es kommt halt sehr darauf an, wo dir das Tier begegnet. Gärten, die unmittelbar am eigenen Haus liegen oder komplett eingezäunt sind, gelten wohl in der Regel als befriedete Bezirke. Da wäre es dann wohl keine Jagdwilderei, weil man kein fremdes Jagdrecht verletzt. Weil es aber ein befriedeter Bezirk ist, dürfte dann dort aber wiederum nur in Ausnahmefällen gejagt werden, auch als Grundstückseigentümer. Für die Jagd brauchst du außerdem immer einen Jagdschein. Verstöße hiergegen sind dann aus anderen Vorschriften heraus strafbar oder bußgeldbewehrt.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kuriositäten

Beitrag von Juergen » Freitag 25. November 2016, 16:23

HeGe hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:
Niels hat geschrieben:Darf man eigentlich ein Wildschwein, was einem zuläuft, einfach so schlachten oder muss man dazu den Oberförster herbeirufen?
Man darf das Tier nicht schlachten, das ist mindestens als Jagdwilderei strafbar. Auch der Forstbetrieb wäre hier nicht zuständig, sondern der örtliche Jagdausübungsberechtigte.
Wie kann das Jagdwilderei sei, wenn sich das Tier nicht in einem Jagdbezirk, sondern in meinem Garten befindet?
Es kommt halt sehr darauf an, wo dir das Tier begegnet. Gärten, die unmittelbar am eigenen Haus liegen oder komplett eingezäunt sind, gelten wohl in der Regel als befriedete Bezirke. Da wäre es dann wohl keine Jagdwilderei, weil man kein fremdes Jagdrecht verletzt. Weil es aber ein befriedeter Bezirk ist, dürfte dann dort aber wiederum nur in Ausnahmefällen gejagt werden, auch als Grundstückseigentümer. Für die Jagd brauchst du außerdem immer einen Jagdschein. Verstöße hiergegen sind dann aus anderen Vorschriften heraus strafbar oder bußgeldbewehrt.
Dürfte man es einfangen und zum Schlachter bringen?

Niels schrieb ja nichts von Abschießen, sondern von Schlachten.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12153
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kuriositäten

Beitrag von HeGe » Freitag 25. November 2016, 16:29

Juergen hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:
Niels hat geschrieben:Darf man eigentlich ein Wildschwein, was einem zuläuft, einfach so schlachten oder muss man dazu den Oberförster herbeirufen?
Man darf das Tier nicht schlachten, das ist mindestens als Jagdwilderei strafbar. Auch der Forstbetrieb wäre hier nicht zuständig, sondern der örtliche Jagdausübungsberechtigte.
Wie kann das Jagdwilderei sei, wenn sich das Tier nicht in einem Jagdbezirk, sondern in meinem Garten befindet?
Es kommt halt sehr darauf an, wo dir das Tier begegnet. Gärten, die unmittelbar am eigenen Haus liegen oder komplett eingezäunt sind, gelten wohl in der Regel als befriedete Bezirke. Da wäre es dann wohl keine Jagdwilderei, weil man kein fremdes Jagdrecht verletzt. Weil es aber ein befriedeter Bezirk ist, dürfte dann dort aber wiederum nur in Ausnahmefällen gejagt werden, auch als Grundstückseigentümer. Für die Jagd brauchst du außerdem immer einen Jagdschein. Verstöße hiergegen sind dann aus anderen Vorschriften heraus strafbar oder bußgeldbewehrt.
Dürfte man es einfangen und zum Schlachter bringen?

Niels schrieb ja nichts von Abschießen, sondern von Schlachten.
Der Einsatz von Schusswaffen im befriedeten Bezirk wäre auch nochmal gesondert genehmigungsbedürftig. Das andere müsste ich nachlesen, aber aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass auch das Einfangen bereits als Jagd gilt.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kuriositäten

Beitrag von Juergen » Freitag 25. November 2016, 17:00

HeGe hat geschrieben:Der Einsatz von Schusswaffen im befriedeten Bezirk wäre auch nochmal gesondert genehmigungsbedürftig. Das andere müsste ich nachlesen, aber aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass auch das Einfangen bereits als Jagd gilt.
Bleibt also nur noch dem Wildschwein ein paar Postings aus einem Forum zum Lesen zu geben. Dann langweilt es sich zu Tode.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kuriositäten

Beitrag von Juergen » Sonntag 27. November 2016, 14:24

Westfälisches Volksblatt hat geschrieben:Konrad Kettelers Weihnachtsbaum steht seit 48 Monaten
Blautanne feiert fünftes Fest

Harsewinkel-Marienfeld (WB). »Das Jubiläum für ein fünftes Weihnachten hat der Baum sich einfach verdient«, sagt Konrad Ketteler. Der Marienfelder feiert das Fest in vier Wochen auch in diesem Jahr mit seiner dem Vorgarten entnommenen Blautanne.

Die Tage der Tanne, die nach diversen Medienberichten überregional bekannt wurde, scheinen aber gezählt. »Nach Weihnachten werde ich sie abbauen«, sagt der 53-Jährige…
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2244
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Kuriositäten

Beitrag von Lupus » Mittwoch 30. November 2016, 10:37

"EPOCHALE FRAGEN"

Ist ein Raumschiff, das ausschließlich mit Frauen besetzt ist, eigentlich unbemannt?

Gibt es in Teeplantagen auch Kaffeepausen?

Was passiert, wenn man sich zweimal fast totgelacht hat?

Wenn Schwimmen schlank macht, was machen dann Blauwale falsch?

Wenn ein Schäfer seine Schafe schlägt, ist er dann ein Mähdrescher?

Warum ist einsilbig dreisilbig?

Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbares Schattenplätzchen?

Wenn ein Superkleber wirklich überall klebt, warum nicht an der Innenseite einer Tube?

Warum werden Rundschreiben in einem eckigen Umschlag versandt?

Ist eine Gesichtscreme, die um 20 Jahre jünger macht, lebensgefährlich, wenn man erst 19 Jahre alt ist?

Warum muß ich auf Start klicken um Windows zu beenden?

Wie lange muß eine Katze trainieren um einen Muskelkater zu bekommen?

Können Einzelgänger auch alleinstehend sein?

Darf man in Hosen zu einem Rockkomzert?

Warum ist ein Kreiskrankenhaus nicht rund?

Darf man eine Tagesdecke auch nachts benutzen?

Geht der Meeresspiegel zu Bruch, wenn man in See sticht?

Wo wachsen eigentlich Purzelbäume?

Darf man in einem Schaltjahr auch automatic fahren?

Wie kommt eigentlich das Schild "Rasen betreten verboten" mitten auf den Rasen?

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Siard
Beiträge: 4072
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Kuriositäten

Beitrag von Siard » Mittwoch 30. November 2016, 13:31

:klatsch:

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kuriositäten

Beitrag von Juergen » Mittwoch 30. November 2016, 14:13

Gruß
Jürgen

Vir Probatus
Beiträge: 3341
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Kuriositäten

Beitrag von Vir Probatus » Mittwoch 30. November 2016, 14:33

Siard hat geschrieben::klatsch:
Wie sagt der Engländer, der in Schwaben einen Christbaum kaufen will: "Attention please".
Wir sind Gourmets des Geistes, wir Intellektuellen: Wir lieben es, zum Frühstück ein Kolumbus-Ei zu pellen!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Libertas Ecclesiae und 1 Gast