Esoterik

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Raphaela
Beiträge: 4999
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Esoterik

Beitrag von Raphaela » Freitag 22. November 2013, 21:38

Wahnsinn, auf was die Leute so alles reinfallen; noch schlimmer: Dass sie manchmal dadurch den Freitod wählen:
http://www.ardmediathek.de/mdr-fernsehe ... d=18236
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Esoterik

Beitrag von cantus planus » Freitag 22. November 2013, 22:25

Weltweit sitzen rund 1.200.000.000 Menschen dem Irrtum auf, die römisch-katholische Kirche sei in ihrer derzeitigen, irdische römisch-katholisch. Das ist wirklich fatal. Aber grundsätzlich ist der Selbstmord (euphemistisch "Freitod" genannt) natürlich niemals eine Lösung. Mögen alle, die auf die Botschaften der offiziellen Kirchenstruktur momentan hereinfallen, deren Widersprüchlichkeit zur Katholizität erkennen!
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Dompfaff
Beiträge: 118
Registriert: Sonnabend 13. Oktober 2012, 12:50

Re: Esoterik

Beitrag von Dompfaff » Sonnabend 23. November 2013, 05:09

Also Du meinst 460 Priester und 150 000 Anhänger sind zum Heil bestimmt und der Rest ist reif für die Hölle?
[

Raphaela
Beiträge: 4999
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Esoterik

Beitrag von Raphaela » Sonnabend 23. November 2013, 08:18

Dompfaff hat geschrieben:Also Du meinst 460 Priester und 150 000 Anhänger sind zum Heil bestimmt und der Rest ist reif für die Hölle?
Ach, die römisch-katholische Kirche ist nach deinen Zahlenangaben so klein?
Wenn das wirklich so ist, dann kann sie auf keinen Fall recht haben... :tuete: :breitgrins: :pfeif:
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Vir Probatus
Beiträge: 3472
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Esoterik

Beitrag von Vir Probatus » Donnerstag 19. Dezember 2013, 04:12

Schlimmer geht es kaum noch:

http://fuehrung-ddas-meer-der-traenen.j ... elgedicht/
Christiane Philipp hat geschrieben:
Mein Trauergedicht für Ollis Katzendame LISA, die ihn nach 15 Jahren ungetrübter Gemeinschaft diesen Sommer leider verlassen hat aufgrund von Problemen mit einem Impfkarzynom:

Liebe Lisa, liebe kleine Katzendame,
ich schliesse Dich in meine Arme!
Du bist nun gegangen durch die neue Himmelspforte,
um zu sein an einem anderen Orte.
Schaust von Deinem neuen Himmelsbogen,
herab zu Deinem Freund noch auf dem Erdenboden,
winkst mit Deinen neuen Tatzen,
um seine Trauer zu zerkratzen.
Segnest ihn mit Deinen neuen Blicken
um seine Trübsal zu ersticken.
Das BAND DER LIEBE reisst nicht ab,
ich bin nicht mehr in meinem Grab:
dieses sind doch Deine Worte,
dort vom anderen Orte!
Lieber Olli, Dank sei Dir,
für die viele LIEBE, die Du mir
solange gerne hast gegeben,
sie wird Dich tragen auch ins neue Leben,
bis zum neuen Wiedersehn,
bis dorthin kann Dir nichts geschehn.

07.09.2013 AMEN
in IESU CHRISTO

DENN DEIN IST DAS REICH UND DIE KRAFT UND DIE HERRLICHKEIT IN ALLE EWIGKEIT.

AMEN.
Die Dame wird auf Kuenstler.co.at als Künstlerin geführt.
"Die Frau ist für die Kirche unabdingbar und wichtiger als manche Bischöfe." (Papst Franziskus)

Raphaela
Beiträge: 4999
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Esoterik

Beitrag von Raphaela » Sonntag 3. August 2014, 12:31

Habe gerade bei den Veranstaltungen in der Tageszeitung gelesen, dass ECKANKAR einlädt. Da auch eine Beschreibung der Veranstaltung dabei steht, habe ich mal gegoogelt.
Hier das Ergebnis:
http://eckankar-de.info/217.html
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Jarom1
Beiträge: 887
Registriert: Freitag 5. August 2011, 20:15

Re: Esoterik

Beitrag von Jarom1 » Montag 4. August 2014, 09:17

Raphaela hat geschrieben:Habe gerade bei den Veranstaltungen in der Tageszeitung gelesen, dass ECKANKAR einlädt. Da auch eine Beschreibung der Veranstaltung dabei steht, habe ich mal gegoogelt.
Hier das Ergebnis:
http://eckankar-de.info/217.html
Hier kann man schön sehen, warum die Esoterik so ein großer Erfolg ist:
- In der Esoterik geht es um "mich" und meine Bedürfnisse. Dies passt zum angestrebten Ideal des autonomen Ichs.
- (Subjektive) Erfahrung ist wichtiger als Glaube. Hier wird ein Anti-Rationalismus in Kombination mit Romantik bedient (Sehnsucht nach Wiederverzauberung der Welt).
- Die "Lehren" sind einfach zu vestehen. Der Leser muss sich nicht mühevoll mit komplexen philosophischen Systemen oder Katechismen "herumschlagen", deren Verständnis Zeit und Mühe voraussetzt.
Consciousness of sin, certainty of faith, and the testimony of the Holy Spirit

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19639
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Esoterik

Beitrag von overkott » Montag 29. September 2014, 21:44

Jarom1 hat geschrieben:
Raphaela hat geschrieben:Habe gerade bei den Veranstaltungen in der Tageszeitung gelesen, dass ECKANKAR einlädt. Da auch eine Beschreibung der Veranstaltung dabei steht, habe ich mal gegoogelt.
Hier das Ergebnis:
http://eckankar-de.info/217.html
Hier kann man schön sehen, warum die Esoterik so ein großer Erfolg ist:
- In der Esoterik geht es um "mich" und meine Bedürfnisse. Dies passt zum angestrebten Ideal des autonomen Ichs.
- (Subjektive) Erfahrung ist wichtiger als Glaube. Hier wird ein Anti-Rationalismus in Kombination mit Romantik bedient (Sehnsucht nach Wiederverzauberung der Welt).
- Die "Lehren" sind einfach zu vestehen. Der Leser muss sich nicht mühevoll mit komplexen philosophischen Systemen oder Katechismen "herumschlagen", deren Verständnis Zeit und Mühe voraussetzt.
Fischen nicht auch Priester in diesem Teich?

Raphaela
Beiträge: 4999
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Esoterik

Beitrag von Raphaela » Dienstag 30. September 2014, 08:14

overkott hat geschrieben:
Jarom1 hat geschrieben:
Raphaela hat geschrieben:Habe gerade bei den Veranstaltungen in der Tageszeitung gelesen, dass ECKANKAR einlädt. Da auch eine Beschreibung der Veranstaltung dabei steht, habe ich mal gegoogelt.
Hier das Ergebnis:
http://eckankar-de.info/217.html
Hier kann man schön sehen, warum die Esoterik so ein großer Erfolg ist:
- In der Esoterik geht es um "mich" und meine Bedürfnisse. Dies passt zum angestrebten Ideal des autonomen Ichs.
- (Subjektive) Erfahrung ist wichtiger als Glaube. Hier wird ein Anti-Rationalismus in Kombination mit Romantik bedient (Sehnsucht nach Wiederverzauberung der Welt).
- Die "Lehren" sind einfach zu vestehen. Der Leser muss sich nicht mühevoll mit komplexen philosophischen Systemen oder Katechismen "herumschlagen", deren Verständnis Zeit und Mühe voraussetzt.
Fischen nicht auch Priester in diesem Teich?
Ovi, du scheinst nicht alles gelesen zu haben:

Glaubensgrundsätze von Eckankar

Die Seele ist unsterblich und ist die wahre Identität der einzelnen Person.
Die Seele existiert, weil Gott sie liebt.
Die Seele ist auf einer Reise zur Selbst- und Gottrealisation.
Die spirituelle Entfaltung kann durch den bewussten Kontakt mit dem ECK, dem Heiligen Geist, beschleunigt werden.
Dieser Kontakt kann durch die Anwendung der Spirituellen Übungen von ECK und die Führung des Lebenden ECK-Meisters hergestellt werden.
Der Mahanta, der Lebende ECK-Meister, ist der spirituelle Führer von Eckankar.
Spirituelle Erfahrung und Befreiung in diesem Leben sind für alle zugänglich.
Sie können die spirituellen Welten durch Seelenreisen, Träume und andere Techniken aktiv erforschen.
oder: http://eckankar-de.info/226.html
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19639
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Esoterik

Beitrag von overkott » Dienstag 30. September 2014, 08:55

Raphnix, da müsste nur zwei Mal katholisch drin stehen und einmal Papst und du würdest das mit Zähnen und Klauen verteidigen.

Raphaela
Beiträge: 4999
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Esoterik

Beitrag von Raphaela » Sonntag 16. November 2014, 12:01

Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 8939
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Esoterik

Beitrag von Edi » Montag 24. November 2014, 19:09

Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Raphaela
Beiträge: 4999
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Esoterik

Beitrag von Raphaela » Sonntag 26. Juli 2015, 21:50

Hat schon jemand etwas von der christlich- essenischen Kirche gehört? Ich habe den Eindruck, es scheint ziemlich esoterisch zu sein, darum stelle ich diess "Kirche" hier hinein.
http://www.ezw-berlin.de/html/15_2581.php

Und hier die Homepage, die leider nur zum Teil deutsch ist. (Ich wollte die Glaubenslehre ansehen, die gibt es in irgendeiner anderen Sprache):
http://www.cek.sk/de/
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 2160
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 11:06
Wohnort: in der ostdeutschen Diaspora

Re: Esoterik

Beitrag von Reinhard » Montag 27. Juli 2015, 01:03

Ja, würde ich auch so sehen. Und nein, bisher habe ich noch nichts von ihnen gehört.

Wenn Du auf der Homepage (Dein 2. Link) guckst, ganz rechts oben im Menü, dann findest Du in "Grundlagen" ... bis ... "Wurzeln" einige Hinweise auf ihr Selbstverständnis.

Da haben sich ± 1970 einige Esos zusammengefunden, und auf der Basis von "Engelsoffenbarungen"** eine allversöhnerische, "interreligiöse" Sekte gegründet, die sich seitdem etabliert und eine "Kirchen"struktur entwickelt hat. Inhaltlich ist das natürlich in keiner Weise christlich. ("Wie - welche Sünde ...??? - wovon redest Du ?")

Ihr wahnsinniges Selbstbewusstsein erinnert mich etwas an altkatholische Splittergruppen. Und einen hübschen Gründungsmythos haben sie sich zugelegt, mit den Essenern von 300 vor Christus ... ;D

** n.b.: nach übereinstimmendem Urteil div. Exorzisten sind diese Art Engelsoffenbarungen grundsätzlich als dämonisch einzustufen. Das allein schon sollte reichen, um die Alarmglocken läuten lassen.

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Christlich-Essenische Kirche

Beitrag von Dieter » Montag 27. Juli 2015, 18:24

Predigt von Erzbischöfin Heidi Lödi zum Waldgottesdienst mit Krankensalbung:

https://www.youtube.com/watch?v=CJIA_SsO8Ok

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Christlich-Essenische Kirche

Beitrag von Dieter » Montag 27. Juli 2015, 18:26

Predigt aus dem Weihnachtsgottesdienst der Christlich-Essenischen Kirche:

https://www.youtube.com/watch?v=WKh5Yebul3I

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4648
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Christlich-Essenische Kirche

Beitrag von umusungu » Montag 27. Juli 2015, 19:01


Benutzeravatar
Sarandanon
Beiträge: 1544
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 19:59
Wohnort: Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland

Re: Christlich-Essenische Kirche

Beitrag von Sarandanon » Montag 27. Juli 2015, 20:06

"Erzbischöfin" :hae?:

Dass diese Sekten immer gleich mit ihren "Ämtern" so dermaßen an der Orgel drehen müssen.
Dich, o Herr, kann nur verlieren, wer dich verlässt.
(Augustinus Aurelius)

Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 480
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 13:20

Re: Christlich-Essenische Kirche

Beitrag von mensch » Montag 27. Juli 2015, 20:22

Eine äußerst merkwürdige Mischung aus Weiheämtern und sozialen Tätigkeiten

Erzbischof Mechthild Strohm, Kardinal für Kinder, Jugend und Familie

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Christlich-Essenische Kirche

Beitrag von Dieter » Montag 27. Juli 2015, 20:44


Raphaela
Beiträge: 4999
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Christlich-Essenische Kirche

Beitrag von Raphaela » Montag 27. Juli 2015, 20:59

Da diese "Kirche" nicht christlich, sondern esoterisch ist, ist wird sie schon seit Gestern unter dem Strang "Esoterik" diskutiert. - Nachdem ich mir diesen esoterischen Quatsch (Homepage) angesehen habe, habe ich mich für den besagten Strang entschieden und da gehört das auch hin.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Esoterik

Beitrag von ziphen » Dienstag 28. Juli 2015, 09:16

Nachdem ich mir die erste der durch Dieter verlinkten Predigten angeschaut habe, neige ich dazu, der Einschätzung zuzustimmen.
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Esoterik

Beitrag von Dieter » Dienstag 28. Juli 2015, 09:20

Es war meinerseits auch nicht ganz ernst gemeint. Aber manchmal ist es recht amüsant, über solche Gruppen zu berichten.

Sie gehören selbstverständlich in den Bereich Esoterik. Ich hatte nur nicht daran gedacht, dass es in diesem Forum einen eigenen Faden für Esoterik gibt.

Raphaela
Beiträge: 4999
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Esoterik

Beitrag von Raphaela » Dienstag 4. August 2015, 12:01

Hat sich einer von euch schon mal das Video "Wir über uns" auf der Homepage der Gemeinschaft angesehen? In den letzten Minuten wird da einem Hund die Hostie gereicht:
http://www.cek.sk/videos/wir-uber-uns/ (Minute 5:44)

Interessant auch der Marienorden. Beim Rosenkranzgebet heißt es dort unter anderem:
Das Rosenkranzgebet bewirkt, dass wir in Frieden und Harmonie in unserer Mitte weilen, in unserem innersten Selbst ankommen und anderen Menschen Hilfe zuteil wird.
Und dann gibt es ja auch den Rosenkranz für Tiere:
http://www.marienorden.de/index.php?id=41&L=

Über die Engel heißt es unter anderem auf der Homepage:
Sie sind reale Kräfte Gottes, Strahlen seiner Christuskraft mit einem eigenen Bewusstsein.
siehe hier: http://www.cek.sk/christlich-essenische-kirche/ziele/
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1601
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Esoterik

Beitrag von Sascha B. » Montag 3. April 2017, 13:47

In Teilen der Oberpfalz darf man sich über nichts Wundern :D

https://www.youtube.com/watch?v=23clVmrVwT0
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

schucki
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2017, 17:23

Re: Esoterik

Beitrag von schucki » Donnerstag 4. Mai 2017, 08:59

Wir sind letztens in der Region Windeck gewandert und auf diesen Marienorden und die CEK gestoßen.
Von außen las sich der Hinweis wie ein Kloster, allerdings findet dort etwas "anderes" statt: :(

Die Burg Raiffershardt ist ein Schulungs- und Seminarzentrum für esoterische Menschen, dort werden Reiki-Einweihnungen, Engelseminare und auch essenische Lebensschulungen angeboten. Das kostet natürlich alles viel Geld. Wer diese 3 Wochen Schulungen ("essenische Meisterschaft") gemacht hat, wird danach wohl zum Priester o.ä. geweiht und gehört zum Konvent. http://www.essenia.center/Termine/
Die Mariengrotte und die Heilquelle (mit Brunnen) haben nur nebenbei damit zu tun, dort finden die Gottesdienste statt, aber es kann auch jeder Mensch dort hingehen und Wasser holen.

Das ganze ist klar weder Kirche noch religiös, sondern hat einen esoterischen Hintergrund (der hauseigene "Guru" in papstähnlichem Gewand) mit wirtschaftlichem Interesse. :pfeif:

Raphaela
Beiträge: 4999
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Esoterik

Beitrag von Raphaela » Sonnabend 7. Oktober 2017, 10:30

Schon mal was von den Gras-Nonnen gehört?
https://www.youtube.com/watch?v=4DgfnAm8Y80
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2122
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Esoterik

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Sonnabend 7. Oktober 2017, 14:13

Nee, macht auf mich aber auch eher den Eindruck eines Handwerksbetriebs.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema