Fastenhirtenbriefe 2018

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Fastenhirtenbriefe 2018

Beitrag von HeGe » Sonntag 18. Februar 2018, 12:21

Hier der diesjährige Fastenhirtenbrief unseres Herrn Kardinals:

http://www.erzbistum-koeln.de/export/si ... f_2018.pdf
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 450
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Fastenhirtenbriefe 2018

Beitrag von Schwenkelpott » Sonntag 18. Februar 2018, 12:45

Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9500
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Fastenhirtenbriefe 2018

Beitrag von Ecce Homo » Sonntag 18. Februar 2018, 12:58

o{]:¬) God Doesn't Call the Qualified...God Qualifies the Called! (⌐:[}o
In POVERTY, she gives all that she HAS;
in CHASTITY she gives all that she IS;
and in OBEDIENCE she gives all that she will BECOME.

Benutzeravatar
Heinrich II
Beiträge: 404
Registriert: Montag 30. Januar 2012, 18:27
Wohnort: Bistum Mainz

Re: Fastenhirtenbriefe 2018

Beitrag von Heinrich II » Sonntag 18. Februar 2018, 18:19

Mainz:
https://bischof.bistummainz.de/texte/hi ... index.html

Der erste Fastenhirtenbrief von Bischof Peter.

Nicht wirklich tiefgründig, aber auch nicht schlecht. So mein erster Eindruck.
Wer euch ein anderes Evangelium verkündet, als ihr angenommen habt, der sei verflucht. Geht es mir denn um die Zustimmung der Menschen, oder geht es mir um Gott?

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5513
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Fastenhirtenbriefe 2018

Beitrag von Protasius » Sonntag 18. Februar 2018, 22:03

Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 940
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Fastenhirtenbriefe 2018

Beitrag von Petrus » Montag 19. Februar 2018, 11:15

ist das dann anstelle einer Homilie?

Benutzeravatar
thomas12
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 29. März 2012, 09:58
Wohnort: Bistum Augsburg

Re: Fastenhirtenbriefe 2018

Beitrag von thomas12 » Montag 19. Februar 2018, 12:53

Petrus hat geschrieben:
Montag 19. Februar 2018, 11:15
ist das dann anstelle einer Homilie?
Bei uns war das so. Naja.

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4832
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Fastenhirtenbriefe 2018

Beitrag von umusungu » Montag 19. Februar 2018, 12:57

Petrus hat geschrieben:
Montag 19. Februar 2018, 11:15
ist das dann anstelle einer Homilie?
ja selbstverständlich..... der Bischof predigt.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22062
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Fastenhirtenbriefe 2018

Beitrag von Niels » Montag 19. Februar 2018, 13:04

Durch ein Medium. ;-)
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 940
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Fastenhirtenbriefe 2018

Beitrag von Petrus » Montag 19. Februar 2018, 18:21

ich war ja auch mal ein Medium.


bei dem Abschiedshirtenbrief von meinem Kardinal,
wurde vorher in der Sakristei beschlossen,
dass ich den vor-lesen soll.

nuja.

ich hab das dann getan.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema