Nachrichten aus den Bistümern V

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22414
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Niels » Montag 5. März 2018, 15:40

Heiliger Karl Borromäus, ebenso!
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1312
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Dienstag 6. März 2018, 14:33

bassd.

CIC_Fan
Beiträge: 6475
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 10. März 2018, 08:20

MMan muß sich fragen was hat der Herr Weihbischof den erwartet
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... ckgetreten
er vertritt in vielen Punkten Positionen die von den Kollegen nicht geteilt werden diese wollte er verständlicherweise auch in die Frage der Jugendsynode einfließen lassen
warum sollten ihn hier die Kollegen plötzlich unterstützen?

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 528
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Schwenkelpott » Sonnabend 10. März 2018, 19:02

https://www.ksta.de/politik/bischof-fra ... --29845672
Klölner Stadt-Anzeiger hat geschrieben:Bischof Franz-Josef Overbeck im Interview
„Ich freue mich über jeden, der kommt“
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4968
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von umusungu » Sonnabend 10. März 2018, 21:15

Schwenkelpott hat geschrieben:
Sonnabend 10. März 2018, 19:02
https://www.ksta.de/politik/bischof-fra ... --29845672
Klölner Stadt-Anzeiger hat geschrieben:Bischof Franz-Josef Overbeck im Interview
„Ich freue mich über jeden, der kommt“
ja, was denn sonst?

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 528
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Schwenkelpott » Sonnabend 10. März 2018, 22:06

umusungu hat geschrieben:
Sonnabend 10. März 2018, 21:15
Schwenkelpott hat geschrieben:
Sonnabend 10. März 2018, 19:02
https://www.ksta.de/politik/bischof-fra ... --29845672
Klölner Stadt-Anzeiger hat geschrieben:Bischof Franz-Josef Overbeck im Interview
„Ich freue mich über jeden, der kommt“
ja, was denn sonst?
Steht im Interview.
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 528
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Schwenkelpott » Freitag 16. März 2018, 16:50

"feed your soul: Jugendtag im Bistum Limburg", 23.3.2018:

https://jugendtag.bistumlimburg.de/
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13071
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Montag 19. März 2018, 16:18

Kardinal Woelki hat seinen Generalvikar Meiering entpflichtet und ihn zum Pfarrer der Kölner Innenstadtpfarreien ernannt:

https://www.ksta.de/koeln/paukenschlag- ... r-29891550
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13071
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Dienstag 20. März 2018, 12:53

Bischof Franz-Josef Bode muss sich einer Bandscheiben-OP unterziehen und fällt daher für die nächsten Wochen, also auch an den Kar- und Ostertagen, aus:

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... e-erkrankt
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22414
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Niels » Dienstag 20. März 2018, 13:38

HeGe hat geschrieben:
Dienstag 20. März 2018, 12:53
Bischof Franz-Josef Bode muss sich einer Bandscheiben-OP unterziehen und fällt daher für die nächsten Wochen, also auch an den Kar- und Ostertagen, aus:

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... e-erkrankt
Gute Besserung! :ja:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 528
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Schwenkelpott » Mittwoch 21. März 2018, 17:31

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... rweltlicht
katholisch.de hat geschrieben: Kardinal Lehmann warnt: Kirche zu sehr verweltlicht

Am Mittwoch wurde Kardinal Karl Lehmann im Mainzer Dom beigesetzt. Während des Requiems zitierte sein Nachfolger Peter Kohlgraf aus dessem Geistlichen Testament. Darin macht der ehemalige Mainzer Bischof auch ein überraschendes persönliches Eingeständnis.
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13071
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Donnerstag 22. März 2018, 13:46

HeGe hat geschrieben:
Montag 19. März 2018, 16:18
Kardinal Woelki hat seinen Generalvikar Meiering entpflichtet und ihn zum Pfarrer der Kölner Innenstadtpfarreien ernannt:

https://www.ksta.de/koeln/paukenschlag- ... r-29891550
Markus Hofmann neuer Generalvikar des Erzbistums Köln
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Cath1105
Beiträge: 683
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:34
Wohnort: Balve
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Cath1105 » Donnerstag 22. März 2018, 19:04

Schwenkelpott hat geschrieben:
Mittwoch 21. März 2018, 17:31
http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... rweltlicht
katholisch.de hat geschrieben: Kardinal Lehmann warnt: Kirche zu sehr verweltlicht

Am Mittwoch wurde Kardinal Karl Lehmann im Mainzer Dom beigesetzt. Während des Requiems zitierte sein Nachfolger Peter Kohlgraf aus dessem Geistlichen Testament. Darin macht der ehemalige Mainzer Bischof auch ein überraschendes persönliches Eingeständnis.
So isses.
ET VERBUM CARO FACTUM EST

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12774
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Raphael » Freitag 23. März 2018, 07:26

Cath1105 hat geschrieben:
Donnerstag 22. März 2018, 19:04
Schwenkelpott hat geschrieben:
Mittwoch 21. März 2018, 17:31
http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... rweltlicht
katholisch.de hat geschrieben: Kardinal Lehmann warnt: Kirche zu sehr verweltlicht

Am Mittwoch wurde Kardinal Karl Lehmann im Mainzer Dom beigesetzt. Während des Requiems zitierte sein Nachfolger Peter Kohlgraf aus dessem Geistlichen Testament. Darin macht der ehemalige Mainzer Bischof auch ein überraschendes persönliches Eingeständnis.
So isses.
Hat sich KKL in seinem "geistlichen Testament" auch darüber geäußert, wie groß denn der Einfluß seiner eigenen kirchenpolitischen Maßnahmen und Positionen an dieser Entwicklung ist? :detektiv:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 528
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Schwenkelpott » Freitag 23. März 2018, 08:45

Hier das geistliche Testament in Wortlaut:

https://kardinal-lehmann.bistummainz.de ... ode=detail

Daraus:
Karl Kardinal Lehmann hat geschrieben:Wir haben uns alle, gerade in der Zeit nach 1945, tief in die Welt und das Diesseits vergraben und verkrallt, auch in der Kirche. Dies gilt auch für mich. Ich bitte Gott und die Menschen um Vergebung.
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12774
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Raphael » Freitag 23. März 2018, 09:53

Schwenkelpott hat geschrieben:
Freitag 23. März 2018, 08:45
Hier das geistliche Testament in Wortlaut:

https://kardinal-lehmann.bistummainz.de ... ode=detail

Daraus:
Karl Kardinal Lehmann hat geschrieben:Wir haben uns alle, gerade in der Zeit nach 1945, tief in die Welt und das Diesseits vergraben und verkrallt, auch in der Kirche. Dies gilt auch für mich. Ich bitte Gott und die Menschen um Vergebung.
Das sind in der Tat sehr persönliche Worte des Kardinals, die Anlaß zu der Vermutung geben können, er seie zur Reue bereit gewesen. Beten wir für ihn, daß diese Einsicht zu dem gerechten Urteil führen wird, das er sich zeit seines Lebens verdient hat.
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13071
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Freitag 23. März 2018, 16:13

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 22. März 2018, 13:46
HeGe hat geschrieben:
Montag 19. März 2018, 16:18
Kardinal Woelki hat seinen Generalvikar Meiering entpflichtet und ihn zum Pfarrer der Kölner Innenstadtpfarreien ernannt:

https://www.ksta.de/koeln/paukenschlag- ... r-29891550
Markus Hofmann neuer Generalvikar des Erzbistums Köln
Oha. Die Aachener Zeitung hat entdeckt, dass Hofmann dem Opus Dei nahesteht. Es ist sogar schon das gefährliche Wort "erzkonservativ" gefallen. :D

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/ ... -1.1855990

Wahrscheinlich schickt das Opus Dei bald seine Kampfmönche los, um die Redaktion zu stürmen. Unterwegs werden schnell noch ein paar Hexen verbrannt und zum Kreuzzug aufgerufen.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 6475
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 23. März 2018, 16:35

Die Substanz der Meldung ist er gehört zum Kreis der Priester Freunde des Opus Dei mehr steht da nicht
das Opus Dei ist ja auch konservativ

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1312
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Freitag 23. März 2018, 16:47

HeGe hat geschrieben:
Freitag 23. März 2018, 16:13


Wahrscheinlich schickt das Opus Dei bald seine Kampfmönche los
ich kenne nur Killermönche.

fr. petrus, OCant.
bassd.

Benutzeravatar
Cath1105
Beiträge: 683
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:34
Wohnort: Balve
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Cath1105 » Sonnabend 24. März 2018, 07:13

Raphael hat geschrieben:
Freitag 23. März 2018, 09:53
Schwenkelpott hat geschrieben:
Freitag 23. März 2018, 08:45
Hier das geistliche Testament in Wortlaut:

https://kardinal-lehmann.bistummainz.de ... ode=detail

Daraus:
Karl Kardinal Lehmann hat geschrieben:Wir haben uns alle, gerade in der Zeit nach 1945, tief in die Welt und das Diesseits vergraben und verkrallt, auch in der Kirche. Dies gilt auch für mich. Ich bitte Gott und die Menschen um Vergebung.
Das sind in der Tat sehr persönliche Worte des Kardinals, die Anlaß zu der Vermutung geben können, er seie zur Reue bereit gewesen. Beten wir für ihn, daß diese Einsicht zu dem gerechten Urteil führen wird, das er sich zeit seines Lebens verdient hat.
Damit macht er es sich es aber recht einfach. Möge es der Herr ihm vergelten.
ET VERBUM CARO FACTUM EST

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 528
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Schwenkelpott » Dienstag 27. März 2018, 01:11

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... -des-stils
katholisch.de hat geschrieben: Ist Seelsorge nur eine Frage des Stils?

Der Grundsatz "ein Dorf, ein Pfarrer" ist lange passé. In der modernen Kirche heißt es oft stattdessen: "Ein Milieu, ein Seelsorger". Der Humangeograph Johannes Mahne-Bieder hält diesen Ansatz für falsch. Seine Studie unter Katholiken in ganz Deutschland lässt das Milieu-Paradigma wanken.
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1312
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Dienstag 27. März 2018, 09:38

danke, das ist eine interessante Studie.

Das kirchliche Begräbnis ist offensichtlich nach wie vor DER Renner im Angebot, wohl ziemlich unabhängig von Milieus. Das wird aber seitens der Kirche geringgeachtet, zumindest in der Großstadt. (persönliche Erfahrungen, in München). Man schiebt sich gegenseitig diese ungeliebte Sache zu, oder schiebt das auf Pastoralreferenten und Pastoralreferentinnen ab. In München gibt es sogar den Katholischen Bestattungsdienst, geleitet von einem Diakon. Ich fragte mal unseren Diakon, der mit viel kirchlichem Insiderwissen gesegnet ist: Braucht jetzt die Kirche auch noch ein eigenes Bestattungsinstitut? Nein, hat er mir gesagt. Der übernimmt dann die katholischen Beerdigungen in München, für die sich niemand zuständig fühlt.

Allerdings: ich kann mir mein Begräbnis ohne kirchliche Beteiligung gut vorstellen - schließlich ist das katholische Begräbnis unter Beteiligung eines Priesters, als Normalfall, eine Erfindung des frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Bis in das neunzehnte Jahrhundert waren die Begräbnisse (in der Stadt) in Klassen eingeteilt, je nach den finanziellen Möglichkeiten der Hinterbliebenen, z. B. Klasse 1: Vier Priester am Grab. Armenbegräbnisse: Null Priester am Grab.
bassd.

CIC_Fan
Beiträge: 6475
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. März 2018, 09:45

Viele Leute hier schreckt die Vorstellung ab,daß ein Pastoral Assistent egal ob männlich oder weiblich die Beerdigung halten könnte dann wenden sich die Leute die mit dem Glauben nichts zu tun haben an Tradi Priester
"wir wollen für die Oma ein ordentliches Begräbnis "

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 3482
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 12:28
Wohnort: Bistum Münster

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Florianklaus » Dienstag 27. März 2018, 11:48

Es gibt noch Hoffnung für die Kirche in Deutschland: https://www.welt.de/regionales/nrw/arti ... uscht.html

CIC_Fan
Beiträge: 6475
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. März 2018, 12:03

worin besteht die Hoffnung ganz konkret ?

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 3482
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 12:28
Wohnort: Bistum Münster

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Florianklaus » Dienstag 27. März 2018, 12:07

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. März 2018, 12:03
worin besteht die Hoffnung ganz konkret ?
Daß es noch katholische Bischöfe gibt.

CIC_Fan
Beiträge: 6475
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. März 2018, 12:16

was macht aus ihm einen katholischen Bischof

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1739
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Sascha B. » Dienstag 27. März 2018, 12:18

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. März 2018, 12:16
was macht aus ihm einen katholischen Bischof
Ich denke mal die Treue zum katholischen Glauben und die Einheit mit dem Bischof von Rom?
Aber als Nichtkatholik steht es mir nicht zu das zu Beurteilen.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4968
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von umusungu » Dienstag 27. März 2018, 13:21

Florianklaus hat geschrieben:
Dienstag 27. März 2018, 12:07
CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. März 2018, 12:03
worin besteht die Hoffnung ganz konkret ?
Daß es noch katholische Bischöfe gibt.
Alle Mitglieder der deutschen Bischofskonferenz sind katholisch.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1312
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Mittwoch 28. März 2018, 09:44

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. März 2018, 12:16
was macht aus ihm einen katholischen Bischof
ein "noch katholischer" Bischof ist ein Bischof, der meiner persönlichen Meinung ist :)

Früher nannte man solche Bischöfe dann glaubens-treu, rom-treu, papst-treu.

Beim jetzigen Pontifikat dürften wohl die beiden letztgenannten Attribute aktuell weniger in Verwendung sein :)
bassd.

CIC_Fan
Beiträge: 6475
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 28. März 2018, 10:16

:kugel: :kugel: :kugel: :kugel: :kugel: gut zusammen gefasst

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3417
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Gallus » Mittwoch 28. März 2018, 10:56

umusungu hat geschrieben:
Dienstag 27. März 2018, 13:21
Florianklaus hat geschrieben:
Dienstag 27. März 2018, 12:07
CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. März 2018, 12:03
worin besteht die Hoffnung ganz konkret ?
Daß es noch katholische Bischöfe gibt.
Alle Mitglieder der deutschen Bischofskonferenz sind katholisch.
Die einen sagen so, die anderen sagen so. :achselzuck:

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema