2017 - "Gemeinsames Christusfest"

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

PascalBlaise
Beiträge: 666
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: 2017 - "Gemeinsames Christusfest"

Beitrag von PascalBlaise » Dienstag 7. März 2017, 20:11

Raphael hat geschrieben:
Dienstag 7. März 2017, 18:21
PascalBlaise hat geschrieben:
Dienstag 7. März 2017, 18:14
Die Bitte war in der Tat vorgetäuscht. Man nennt es Ironie.
Auf der sokratischen Basis kommst Du zwar weit, aber nicht weit genug ...........................
PascalBlaise hat geschrieben:
Dienstag 7. März 2017, 18:14
Ich will nicht den katholischen Glauben verwässern, was für ein Unsinn. Das disqualifiziert sich von selbst.
Du bist ein Anhänger der Kuschelökumene und DAS disqualifiziert sich von selbst! :daumen-runter:

Um einen teuren Preis seid ihr erkauft worden. Macht euch nicht zu Sklaven von Menschen!
(Kor 7, 23)
Kuschelökumene? :D Meilenweit davon entfernt. Glaub mir, ich habe jede Menge praktische Erfahrung und behaupte: Ökumene bedeutet Kampf. Trotzdem ist eine Abschottungstaktik das Dümmste.
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 11260
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: 2017 - "Gemeinsames Christusfest"

Beitrag von Raphael » Dienstag 7. März 2017, 20:52

PascalBlaise hat geschrieben:
Dienstag 7. März 2017, 20:11
.........
Trotzdem ist eine Abschottungstaktik das Dümmste.
Wie kommst Du auf Abschottungstaktik? :achselzuck:
Warum unterstellst Du Fundamentalismus? :patsch:

etc. usw.

Das Phrasenschwein wird noch dick und fett von Deine Einlassungen .................
Und wenn morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Hallelujah singen!

PascalBlaise
Beiträge: 666
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: 2017 - "Gemeinsames Christusfest"

Beitrag von PascalBlaise » Dienstag 7. März 2017, 21:22

Raphael hat geschrieben:
Dienstag 7. März 2017, 20:52
PascalBlaise hat geschrieben:
Dienstag 7. März 2017, 20:11
.........
Trotzdem ist eine Abschottungstaktik das Dümmste.
Wie kommst Du auf Abschottungstaktik? :achselzuck:
Warum unterstellst Du Fundamentalismus? :patsch:

etc. usw.

Das Phrasenschwein wird noch dick und fett von Deine Einlassungen .................
:D ich lass es gut sein. Stattdessen: Eine gesegnete Fastenzeit!
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4288
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: 2017 - "Gemeinsames Christusfest"

Beitrag von umusungu » Dienstag 7. März 2017, 21:48

Darf ich am Sonntag an der Einführung eines neuen Pfarrers in der evangelischen Schwesterngemeinde teilnehmen und auch noch ein Grußwort sprechen?

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1527
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: 2017 - "Gemeinsames Christusfest"

Beitrag von Sascha B. » Dienstag 7. März 2017, 21:54

umusungu hat geschrieben:
Dienstag 7. März 2017, 21:48
Darf ich am Sonntag an der Einführung eines neuen Pfarrers in der evangelischen Schwesterngemeinde teilnehmen und auch noch ein Grußwort sprechen?
„Alles ist erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten. Alles ist erlaubt, aber nicht alles baut auf." Korintherbrief
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 11260
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: 2017 - "Gemeinsames Christusfest"

Beitrag von Raphael » Mittwoch 8. März 2017, 07:15

PascalBlaise hat geschrieben:
Dienstag 7. März 2017, 21:22
:D ich lass es gut sein. .............
Ohne Rückbindung an den Guten wird Dir selbst das nicht gelingen! :kussmund:
Und wenn morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Hallelujah singen!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste