Mißbrauchsanschuldigungen II

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

CIC_Fan
Beiträge: 6453
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 8. April 2018, 07:15

und wieder zur Info
http://www.orf.at/#/stories/2433289/
interessant ist daß in diesem Fall sich dder hl. Stuhl geweigert hatte die Immunität des Monsignore aufzuheben

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13064
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von HeGe » Donnerstag 12. April 2018, 11:14

katholisch.de hat geschrieben: Missbrauch: Papst räumt "schwere Fehler" ein

Der chilenische Juan Bischof Barros soll Missbrauch vertuscht haben. Der Papst tat das zunächst als "Verleumdung" ab. Der Bericht seines Sonderermittlers veranlasste ihn nun zu einem Schuldeingeständnis. [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12760
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Raphael » Freitag 13. April 2018, 07:00

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 12. April 2018, 11:14
katholisch.de hat geschrieben: Missbrauch: Papst räumt "schwere Fehler" ein

Der chilenische Juan Bischof Barros soll Missbrauch vertuscht haben. Der Papst tat das zunächst als "Verleumdung" ab. Der Bericht seines Sonderermittlers veranlasste ihn nun zu einem Schuldeingeständnis. [...]
Na also, das ist doch schon 'mal ein Anfang .....................
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

CIC_Fan
Beiträge: 6453
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 13. April 2018, 09:09

wofür?

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22407
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Niels » Freitag 13. April 2018, 10:17

Vielleicht so: "Wenn Du Dich bekehrt hast, stärke Deine Brüder"? :nuckel:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

CIC_Fan
Beiträge: 6453
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 13. April 2018, 10:55

Niels hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 10:17
Vielleicht so: "Wenn Du Dich bekehrt hast, stärke Deine Brüder"? :nuckel:
Also der Papst ist ein Häretiker?

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1727
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Sascha B. » Freitag 13. April 2018, 10:57

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 10:55
Niels hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 10:17
Vielleicht so: "Wenn Du Dich bekehrt hast, stärke Deine Brüder"? :nuckel:
Also der Papst ist ein Häretiker?
Ja :breitgrins:
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1727
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Sascha B. » Freitag 13. April 2018, 11:00

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 10:55
Niels hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 10:17
Vielleicht so: "Wenn Du Dich bekehrt hast, stärke Deine Brüder"? :nuckel:
Also der Papst ist ein Häretiker?
Ja :breitgrins:

Bild


Man verzeihe mir diesen Einwurf seltsamen Humors. :pfeif:
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12760
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Raphael » Freitag 13. April 2018, 11:04

Sascha B. hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 11:00
CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 10:55
Niels hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 10:17
Vielleicht so: "Wenn Du Dich bekehrt hast, stärke Deine Brüder"? :nuckel:
Also der Papst ist ein Häretiker?
Ja :breitgrins:

Bild


Man verzeihe mir diesen Einwurf seltsamen Humors. :pfeif:
Gut, daß Du uns die Möglichkeit gibst, Dir zu verzeihen! :pfeif:

Ich hätte von Dir jetzt eher den Vorwurf erwartet, der Papst sei Schismatiker! 8)
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

CIC_Fan
Beiträge: 6453
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 13. April 2018, 11:04

das ist die konsequente Antwort aus orthodoxer Sicht

CIC_Fan
Beiträge: 6453
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 13. April 2018, 11:06

Raphael hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 11:04
Sascha B. hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 11:00
CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 10:55
Niels hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 10:17
Vielleicht so: "Wenn Du Dich bekehrt hast, stärke Deine Brüder"? :nuckel:
Also der Papst ist ein Häretiker?
Ja :breitgrins:

Bild


Man verzeihe mir diesen Einwurf seltsamen Humors. :pfeif:
Gut, daß Du uns die Möglichkeit gibst, Dir zu verzeihen! :pfeif:

Ich hätte von Dir jetzt eher den Vorwurf erwartet, der Papst sei Schismatiker! 8)
er ist doch für Orthodoxe ein Häretiker schon durch die Frage des" filioque"

PascalBlaise
Beiträge: 839
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von PascalBlaise » Freitag 13. April 2018, 11:08

Das ist doch unsinnig: Man tut doch nicht etwas, wovon man von vornherein weiß, dass man nachher um Verzeihung bitten muss. Das stellt die Aufrichtigkeit der Bitte in Frage und legt nahe, dass es nur um eine Provokation geht, aus welchem Grund auch immer man provozieren will.
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1727
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Sascha B. » Freitag 13. April 2018, 11:20

PascalBlaise hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 11:08
Das ist doch unsinnig: Man tut doch nicht etwas, wovon man von vornherein weiß, dass man nachher um Verzeihung bitten muss. Das stellt die Aufrichtigkeit der Bitte in Frage und legt nahe, dass es nur um eine Provokation geht, aus welchem Grund auch immer man provozieren will.
Man kann aber auch bei der Frage des CIC-Fans an dieses Bild denken und es einfach mal Posten. Bisschen (evtl seltsamer) Humor schadet dem Kreuzgang nicht. Würde man hier alles ernst nehmen, müsste man Verzweifeln.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12760
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Raphael » Freitag 13. April 2018, 11:23

PascalBlaise hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 11:08
Das ist doch unsinnig: Man tut doch nicht etwas, wovon man von vornherein weiß, dass man nachher um Verzeihung bitten muss. Das stellt die Aufrichtigkeit der Bitte in Frage und legt nahe, dass es nur um eine Provokation geht, aus welchem Grund auch immer man provozieren will.
Ich glaube, da verstehst Du den lieben Sascha falsch! :pfeif:

Er hat doch ausdrücklich auf die humoreske Attitüde seines Beitrages verwiesen.
Mithin wollte er gar nicht so ganz ernst genommen werden. :roll:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1727
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Sascha B. » Freitag 13. April 2018, 11:25

Raphael hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 11:23
PascalBlaise hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 11:08
Das ist doch unsinnig: Man tut doch nicht etwas, wovon man von vornherein weiß, dass man nachher um Verzeihung bitten muss. Das stellt die Aufrichtigkeit der Bitte in Frage und legt nahe, dass es nur um eine Provokation geht, aus welchem Grund auch immer man provozieren will.
Ich glaube, da verstehst Du den lieben Sascha falsch! :pfeif:

Er hat doch ausdrücklich auf die humoreske Attitüde seines Beitrages verwiesen.
Mithin wollte er gar nicht so ganz ernst genommen werden. :roll:
So ist es.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

PascalBlaise
Beiträge: 839
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von PascalBlaise » Freitag 13. April 2018, 11:29

Raphael hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 11:23
PascalBlaise hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 11:08
Das ist doch unsinnig: Man tut doch nicht etwas, wovon man von vornherein weiß, dass man nachher um Verzeihung bitten muss. Das stellt die Aufrichtigkeit der Bitte in Frage und legt nahe, dass es nur um eine Provokation geht, aus welchem Grund auch immer man provozieren will.
Ich glaube, da verstehst Du den lieben Sascha falsch! :pfeif:

Er hat doch ausdrücklich auf die humoreske Attitüde seines Beitrages verwiesen.
Mithin wollte er gar nicht so ganz ernst genommen werden. :roll:
Ich vermute, Sascha gefällt sich darin, ab und zu sozusagen aus der rechtgläubigen Warte querzuschießen.
Die Bezeichnung des derzeitigen Bischofs von Rom als "Erz-Häretiker" ist - sagen wir mal - nicht optimal in einem katholischen Forum. Sascha mag es humoristisch gemeint haben, ich denke, den Leuten auf dem Foto war es ernst.
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12760
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Raphael » Freitag 13. April 2018, 13:02

PascalBlaise hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 11:29
Raphael hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 11:23
PascalBlaise hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 11:08
Das ist doch unsinnig: Man tut doch nicht etwas, wovon man von vornherein weiß, dass man nachher um Verzeihung bitten muss. Das stellt die Aufrichtigkeit der Bitte in Frage und legt nahe, dass es nur um eine Provokation geht, aus welchem Grund auch immer man provozieren will.
Ich glaube, da verstehst Du den lieben Sascha falsch! :pfeif:

Er hat doch ausdrücklich auf die humoreske Attitüde seines Beitrages verwiesen.
Mithin wollte er gar nicht so ganz ernst genommen werden. :roll:
Ich vermute, Sascha gefällt sich darin, ab und zu sozusagen aus der rechtgläubigen Warte querzuschießen.
Die Bezeichnung des derzeitigen Bischofs von Rom als "Erz-Häretiker" ist - sagen wir mal - nicht optimal in einem katholischen Forum. Sascha mag es humoristisch gemeint haben, ich denke, den Leuten auf dem Foto war es ernst.
Von den diversen orthodoxen Besuchern bei kreuzgang.org kann man lernen, daß es in orthodoxen Kreisen durchaus "zum guten Ton" gehören kann, sich ab und an die Begriffe Häretiker, Schismatiker oder gar Apostat um die Ohren zu hauen. Diese Dinge sind in der westlichen Kirche eher verpönt und nur beim Vorliegen präziser Kriterien überhaupt in Erwägung zu ziehen, bevor sie denn gegebenenfalls tatsächlich ausgesprochen werden (können).

Man sollte diesen Diskussionsstil jedoch auf dem Hintergrund beurteilen, daß die klassische Theologie der Orthodoxen sehr viel mehr in der Negativen Theologie verankert ist als dies naturgemäß in der katholischen Theologie der Westkirche der Fall sein kann.
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

CIC_Fan
Beiträge: 6453
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 19. April 2018, 12:14


Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema