Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Vir Probatus
Beiträge: 3475
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Vir Probatus » Freitag 3. Februar 2017, 16:22

Bittet betet für den Pfarrer von Hemer.
Er wurde gestern tot aufgefunden.
"Die Frau ist für die Kirche unabdingbar und wichtiger als manche Bischöfe." (Papst Franziskus)

Raphaela
Beiträge: 5000
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Raphaela » Sonnabend 4. Februar 2017, 10:39

Vir Probatus hat geschrieben:
Freitag 3. Februar 2017, 16:22
Bittet betet für den Pfarrer von Hemer.
Er wurde gestern tot aufgefunden.
Für diejenigen, die kondolieren wollen, oder virtuell eine Kerze anzünden wollen:
http://www.pastoralverbund-hemer.de/Pfa ... ssauer.htm
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 » Freitag 10. Februar 2017, 22:45

Ich bitte um euer Gebet für meinen Vater und meinen Bruder. Mein Vater war vor kurzem aufgrund eines Unfalls im Krankenhaus und mein Bruder hat seine Freundin verloren. Bitte betet auch dass sie zum Glauben zurückfinden! Am besten zu den Namenspatronen - Hl. Hubertus v. Lüttich und dem Hl. Evangelisten Lukas.

Vielen Dank!
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 » Sonnabend 11. Februar 2017, 21:39

Ich bin´s nochmal :pfeif: allerdings aus gegebenem Anlass: Bitte betet eifrig für meine Oma, dass ihr Glaube nicht schwach wird und sie nicht weiter von der Lehre den Geboten Gottes und somit von ihm entfernt. Vielen Dank!

Anmerkung:
Sie wirft mir vor ich sei eine Heuchlerin weil ich mich einerseits so stark in der Gemeinde engagiere und den Gottesdienst besuche (Sie eher selten) und bei Problemen, Ärger und allgemeinen Diskussionen offen und auch unverblümt meine Meinung äußere und damit ihrer Meinung nach im Miteinander nicht besonders rücksichtsvoll sei.
Mich verletzt so etwas zutiefst. Zumal auch sie nicht gerade immer die Taktvollste ist und auch mit meinem Vater und meinem Bruder schon öfters aneinandergeraten ist. Ich würde ihr dann sagen: "Was siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht?" Mt. 7,3
Nun frage ich Euch: Hat sie recht? Oder bin ich zu ehrlich und sage das was andere nicht hören wollen?
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3398
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Gallus » Sonntag 12. Februar 2017, 07:58

Sitze gerade in einem Zug, in dem eine Frau mit zwei kleinen Kindern zusammengebrochen ist und gerade ärztlich versorgt wird. Bitte ums Gebet, hoffentlich kommt sie wieder auf die Beine.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9896
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Hubertus » Sonntag 12. Februar 2017, 18:38

Bete in allen Anliegen mit.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

ChristineW
Beiträge: 39
Registriert: Sonnabend 12. Januar 2013, 22:03

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von ChristineW » Sonnabend 18. Februar 2017, 23:16

Hallo,
ich bitte mal wieder um Eure Fürbitte.
Ich habe mich auf eine neue Arbeitsstelle beworben. Als ich mir die Stelle angesehen habe, hat wirklich alles perfekt gepasst. Es wäre einfach klasse, dort zu arbeiten.
Bitte, betet doch mit mir, dass es klappt ... :)
Viele Grüße!
Christine

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 » Sonnabend 18. Februar 2017, 23:33

Ich bete für dich und drücke die Daumen! ;)
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 584
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Freitag 24. Februar 2017, 20:58

Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 5. Januar 2017, 12:35
um es kurz zu machen:


für meinen Bruder. Bernd. es geht ihm schaisse.
danke, für Euer Aller Gebet.

danke,

und vergelts Euch Gott, um es auf süddeutsch zu sagen.

Peter.
nachgetragen, der guten Ordnung halber.

wir haben ihn begraben,

in der sicheren und gewissen Hoffnung
auf eine fröhliche Auferstehung.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18241
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von taddeo » Freitag 24. Februar 2017, 22:23

Meine aufrichtige Anteilnahme, Petrus. :(
nemini parcetur

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3398
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Gallus » Sonnabend 25. Februar 2017, 08:48

Petrus hat geschrieben:
Freitag 24. Februar 2017, 20:58
nachgetragen, der guten Ordnung halber.

wir haben ihn begraben,
Mein Beileid. Und viel Kraft für die Zeit des Trauerns.

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 364
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Schwenkelpott » Sonnabend 25. Februar 2017, 10:11

Mein Beileid :(
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Sarandanon
Beiträge: 1544
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 19:59
Wohnort: Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sarandanon » Sonnabend 25. Februar 2017, 15:00

Sei Dir auch meines Beileides gewiss, Petrus.
Dich, o Herr, kann nur verlieren, wer dich verlässt.
(Augustinus Aurelius)

Benutzeravatar
Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9481
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Ecce Homo » Sonnabend 25. Februar 2017, 16:51

Herzliches Beileid - und ER gib ihm die ewige Ruhe, und das ewige Licht leuchte ihm. ER lasse lasse ihn ruhen in Frieden...
o{]:¬) God Doesn't Call the Qualified...God Qualifies the Called! (⌐:[}o
In POVERTY, she gives all that she HAS;
in CHASTITY she gives all that she IS;
and in OBEDIENCE she gives all that she will BECOME.

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 » Sonnabend 25. Februar 2017, 16:58

Ich bitte um euer Gebet für unseren Mesner, der wie ich heute erfahren habe am Freitag vor 1 Woche einen schweren Herzinfarkt erlitten hat.
Er und seine Frau machen ihre Arbeit wunderbar und es wäre furchtbar einen von den beiden zu verlieren.
Daher die Bitte um euer Gebet. Vergelt´s Gott!
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 584
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Sonnabend 25. Februar 2017, 20:55

Danke Euch Allen!

Peter.

Benutzeravatar
Sperling
Beiträge: 735
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 19:01
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sperling » Freitag 24. März 2017, 20:11

Mein Vater (94) ist heute aus dem Krankenhaus, wo er nach einem Oberschenkelhalsbruch 2 Wochen war, nach Hause entlassen worden...

Es geht ihm sehr, sehr schlecht und ich bitte euch alle um euer Gebet um eine gute Sterbestunde für ihn und Kraft für uns alle...

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 2160
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 11:06
Wohnort: in der ostdeutschen Diaspora

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Reinhard » Freitag 24. März 2017, 21:35

Nehme ich mit in die Nachtanbetung.

Einen lieben Gruß, und viel Kraft.

ChristineW
Beiträge: 39
Registriert: Sonnabend 12. Januar 2013, 22:03

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von ChristineW » Freitag 24. März 2017, 22:23

ChristineW hat geschrieben:
Sonnabend 18. Februar 2017, 23:16
Hallo,
ich bitte mal wieder um Eure Fürbitte.
Ich habe mich auf eine neue Arbeitsstelle beworben. Als ich mir die Stelle angesehen habe, hat wirklich alles perfekt gepasst. Es wäre einfach klasse, dort zu arbeiten.
Bitte, betet doch mit mir, dass es klappt ... :)
Viele Grüße!
Christine
Wollte kurz einen "Zwischenbericht" geben ... die größte und höchste Hürde ist geschafft :hops:
Bis ich die Sache entgültig über die Bühne habe, wäre ich für weitere Fürbitte dankbar!

Ich nehme eure Anliegen der letzten Posts auf jedenfall in meine Fürbitte mit!

Viele Grüße! Christine

Benutzeravatar
Sperling
Beiträge: 735
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 19:01
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sperling » Montag 27. März 2017, 14:05

...ich danke euch ganz fest...

Mein Vater durfte gestern Nachmittag friedlich einschlafen...

Bitte ums Gebet vor allem auch für meine Mutter, die seit 68 Jahren mit ihm verheiratet war...

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18241
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von taddeo » Montag 27. März 2017, 14:11

Sperling hat geschrieben:
Montag 27. März 2017, 14:05
...ich danke euch ganz fest...

Mein Vater durfte gestern Nachmittag friedlich einschlafen...

Bitte ums Gebet vor allem auch für meine Mutter, die seit 68 Jahren mit ihm verheiratet war...
Meine aufrichtige Anteilnahme. :(
(Hohes Alter mildert leider für die Angehörigen den Schmerz nicht. Mein Opa war auch 94, als er völlig unerwartet starb.)
nemini parcetur

Benutzeravatar
Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9481
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Ecce Homo » Montag 27. März 2017, 19:12

Sperling hat geschrieben:
Montag 27. März 2017, 14:05
...ich danke euch ganz fest...

Mein Vater durfte gestern Nachmittag friedlich einschlafen...

Bitte ums Gebet vor allem auch für meine Mutter, die seit 68 Jahren mit ihm verheiratet war...
Bete - von Herzen!
Herr, gib ihm die ewige Ruhe - und das ewige Licht leuchte ihm. Herr, lass ihn ruhen in Frieden.
Amen. :bedrippelt:
o{]:¬) God Doesn't Call the Qualified...God Qualifies the Called! (⌐:[}o
In POVERTY, she gives all that she HAS;
in CHASTITY she gives all that she IS;
and in OBEDIENCE she gives all that she will BECOME.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 584
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Mittwoch 5. April 2017, 01:15

wer bittet, darf auch mal danke sagen. was ich hiermit tue.

gestern vor zwei Monaten, am 04.02.2017, ist mein jüngerer Bruder gestorben.

Mit Eurem Drandenken, mit Eurem Gebet, habt Ihr mir (auch wenns blöd klingt) echt geholfen.

Dafür Euch Allen ein herzliches Dankeschön, und für die süddeutsch sozialisierten unter uns: Vergelts Euch Gott.

sagt Peter,
auch im Namen aller Angehörigen.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21756
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Mittwoch 5. April 2017, 12:36

Gern geschehen. Ich bete weiter.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

ChristineW
Beiträge: 39
Registriert: Sonnabend 12. Januar 2013, 22:03

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von ChristineW » Montag 10. April 2017, 10:51

ChristineW hat geschrieben:
Freitag 24. März 2017, 22:23
ChristineW hat geschrieben:
Sonnabend 18. Februar 2017, 23:16
Hallo,
ich bitte mal wieder um Eure Fürbitte.
Ich habe mich auf eine neue Arbeitsstelle beworben. Als ich mir die Stelle angesehen habe, hat wirklich alles perfekt gepasst. Es wäre einfach klasse, dort zu arbeiten.
Bitte, betet doch mit mir, dass es klappt ... :)
Viele Grüße!
Christine
Wollte kurz einen "Zwischenbericht" geben ... die größte und höchste Hürde ist geschafft :hops:
Bis ich die Sache entgültig über die Bühne habe, wäre ich für weitere Fürbitte dankbar!

Ich nehme eure Anliegen der letzten Posts auf jedenfall in meine Fürbitte mit!

Viele Grüße! Christine
Nun melde ich mich noch einmal mit meinem Anliegen - hoffentlich zum letzten Mal.
Heute abend, 19 Uhr, habe ich das letzte Gespräch. Bis jetzt ist alles super gelaufen.
Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr für mich in der Fürbitte ein gutes Wort einlegen würdet :)

Wie es gelaufen ist, kann ich dann hoffentlich morgen verraten.

Hibbelige Grüße! Christine

ChristineW
Beiträge: 39
Registriert: Sonnabend 12. Januar 2013, 22:03

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von ChristineW » Montag 10. April 2017, 23:54

ChristineW hat geschrieben:
Montag 10. April 2017, 10:51
ChristineW hat geschrieben:
Freitag 24. März 2017, 22:23
ChristineW hat geschrieben:
Sonnabend 18. Februar 2017, 23:16
Hallo,
ich bitte mal wieder um Eure Fürbitte.
Ich habe mich auf eine neue Arbeitsstelle beworben. Als ich mir die Stelle angesehen habe, hat wirklich alles perfekt gepasst. Es wäre einfach klasse, dort zu arbeiten.
Bitte, betet doch mit mir, dass es klappt ... :)
Viele Grüße!
Christine
Wollte kurz einen "Zwischenbericht" geben ... die größte und höchste Hürde ist geschafft :hops:
Bis ich die Sache entgültig über die Bühne habe, wäre ich für weitere Fürbitte dankbar!

Ich nehme eure Anliegen der letzten Posts auf jedenfall in meine Fürbitte mit!

Viele Grüße! Christine
Nun melde ich mich noch einmal mit meinem Anliegen - hoffentlich zum letzten Mal.
Heute abend, 19 Uhr, habe ich das letzte Gespräch. Bis jetzt ist alles super gelaufen.
Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr für mich in der Fürbitte ein gutes Wort einlegen würdet :)

Wie es gelaufen ist, kann ich dann hoffentlich morgen verraten.

Hibbelige Grüße! Christine
... so, jetzt ist es geschafft. Und das Ergebnis: :kugel: :freude: :jump: :hops: :ikb_clap:

Vielen Dank an alle, die an mich gedacht haben.

Viele Grüße! Christine
[/quote]

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21756
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Dienstag 11. April 2017, 00:01

Das freut mich für Dich, liebe Christine! :freude:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Sperling
Beiträge: 735
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 19:01
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sperling » Dienstag 11. April 2017, 20:52

klingt toll, ich freue mich mit dir :klatsch:

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 2160
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 11:06
Wohnort: in der ostdeutschen Diaspora

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Reinhard » Mittwoch 12. April 2017, 00:05

ChristineW hat geschrieben:
Montag 10. April 2017, 23:54
... so, jetzt ist es geschafft. Und das Ergebnis: :kugel: :freude: :jump: :hops: :ikb_clap:

Vielen Dank an alle, die an mich gedacht haben.

Viele Grüße! Christine
Na, gratuliere zu dem neuen Job ! :koenig: :rose:
.. und Ehre IHM da oben ! :ja:ER ist gut, nicht wahr ?

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1618
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. » Mittwoch 19. April 2017, 18:21

Betet für einen Kolpingbruder welcher einen Herzinfarkt hatte. Zum Glück passierte es mitten am Stadtplatz. Der KB wohnt leider alleine, in der Wohnung hätte man ihn erst nach Tagen gefunden.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

obsculta
Beiträge: 2300
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 22:16

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von obsculta » Mittwoch 19. April 2017, 23:48

Das mache ich gerne, täglich, bis Du Entwarnung gibst.
Der Herr wird auf ihn aufpassen!

LG
Obsculta

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1618
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. » Donnerstag 20. April 2017, 12:59

Morgen beim Kolpingstammtisch erfahre ich dann mehr. Ich hoffe nur ich Sauf mir die Infos dann nicht weg :pfeif:
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema