Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Siard
Beiträge: 4075
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Siard » Sonnabend 19. September 2015, 07:32

Gerne

Benutzeravatar
Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9464
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Ecce Homo » Sonnabend 19. September 2015, 07:41

Ebenso.
o{]:¬) God Doesn't Call the Qualified...God Qualifies the Called! (⌐:[}o
In POVERTY, she gives all that she HAS;
in CHASTITY she gives all that she IS;
and in OBEDIENCE she gives all that she will BECOME.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9670
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 19. September 2015, 07:57

Ebenfalls.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Sarandanon
Beiträge: 1554
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 19:59
Wohnort: Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sarandanon » Sonnabend 19. September 2015, 09:49

Ich auch, Peti.
Dich, o Herr, kann nur verlieren, wer dich verlässt.
(Augustinus Aurelius)

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1347
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Amanda » Freitag 25. September 2015, 20:07

Bekam gerade Anruf von der Pflegemama meines Sohnes. Er ist beim Klettern so unglücklich gestürzt, dass er sich den Hodensack aufgerissen hat. Jetzt ist er im Krankenwagen auf dem Weg in die Kinderklinik. Bitte betet für ihn - und auch für mich, denn ich arbeite gerade fieberhaft daran, morgen zu ihm ins Krankenhaus fahren zu können... ohne eigenes Auto ist das immer ein wenig problematisch...

Danke Euch allen!!!
"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9670
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Hubertus » Freitag 25. September 2015, 20:16

Bete wieder (auch in o.g. Anliegen) mit!
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9464
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Ecce Homo » Freitag 25. September 2015, 20:26

O mei - bete mit...
o{]:¬) God Doesn't Call the Qualified...God Qualifies the Called! (⌐:[}o
In POVERTY, she gives all that she HAS;
in CHASTITY she gives all that she IS;
and in OBEDIENCE she gives all that she will BECOME.

Benutzeravatar
Sarandanon
Beiträge: 1554
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 19:59
Wohnort: Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sarandanon » Freitag 25. September 2015, 21:14

Ich bete auch, Amanda.
Dich, o Herr, kann nur verlieren, wer dich verlässt.
(Augustinus Aurelius)

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2365
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Peti » Sonntag 27. September 2015, 13:32

Meine Mutter ist heute kurz vor dem Gottesdienst in insererm Altenheim nach langer Krankheit verstorben. Danke für euer Gebet.
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9670
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Hubertus » Sonntag 27. September 2015, 13:41

Peti hat geschrieben:Meine Mutter ist heute kurz vor dem Gottesdienst in insererm Altenheim nach langer Krankheit verstorben. Danke für euer Gebet.
Mein aufrichtiges Beileid!

Ich bete weiter. Für sie, für Dich - und auch in den anderen Anliegen ...
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3391
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Gallus » Sonntag 27. September 2015, 13:52

Hubertus hat geschrieben:Ich bete weiter. Für sie, für Dich - und auch in den anderen Anliegen ...
Ebenso. Auch mein aufrichtiges Beileid, Peti!

Benutzeravatar
Sarandanon
Beiträge: 1554
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 19:59
Wohnort: Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sarandanon » Sonntag 27. September 2015, 15:14

Mein Mitgefühl, Peti.
Dich, o Herr, kann nur verlieren, wer dich verlässt.
(Augustinus Aurelius)

Benutzeravatar
Christine100
Beiträge: 736
Registriert: Dienstag 1. Januar 2008, 23:52
Wohnort: Bistum Eichstätt

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Christine100 » Sonntag 27. September 2015, 16:11

Hubertus hat geschrieben:
Peti hat geschrieben:Meine Mutter ist heute kurz vor dem Gottesdienst in insererm Altenheim nach langer Krankheit verstorben. Danke für euer Gebet.
Mein aufrichtiges Beileid!

Ich bete weiter. Für sie, für Dich - und auch in den anderen Anliegen ...
Ich bin auch weiter dabei.
"Es gibt ein Wort, und das ist für dich das Leben.
Es gibt ein Licht, das die Sonne überstrahlt."

Kaplan Alfred Flury

Siard
Beiträge: 4075
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Siard » Sonntag 27. September 2015, 17:45

Christine100 hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:
Peti hat geschrieben:Meine Mutter ist heute kurz vor dem Gottesdienst in insererm Altenheim nach langer Krankheit verstorben. Danke für euer Gebet.
Mein aufrichtiges Beileid!
Ich bete weiter. Für sie, für Dich - und auch in den anderen Anliegen ...
Ich bin auch weiter dabei.
Schließe mich an.

Benutzeravatar
Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9464
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Ecce Homo » Sonntag 27. September 2015, 21:07

Ebenso.
o{]:¬) God Doesn't Call the Qualified...God Qualifies the Called! (⌐:[}o
In POVERTY, she gives all that she HAS;
in CHASTITY she gives all that she IS;
and in OBEDIENCE she gives all that she will BECOME.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21374
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Montag 28. September 2015, 07:28

Dito.
Herzliches Beileid!

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2365
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Peti » Dienstag 29. September 2015, 08:23

Vergelt's Gott Euch allen.
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1347
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Amanda » Freitag 16. Oktober 2015, 18:20

Gestern verstarb meine Mutter im Alter von 77 Jahren.
Bitte betet für ihre Seele.
"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Benutzeravatar
Sarandanon
Beiträge: 1554
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 19:59
Wohnort: Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sarandanon » Freitag 16. Oktober 2015, 19:57

Mein Mitgefühl. Werde beten.
Dich, o Herr, kann nur verlieren, wer dich verlässt.
(Augustinus Aurelius)

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3391
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Gallus » Freitag 16. Oktober 2015, 20:09

Ebenso. Herzliches Beileid.

Siard
Beiträge: 4075
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Siard » Sonnabend 17. Oktober 2015, 13:23

Schließe mich auch an.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9670
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 17. Oktober 2015, 13:56

Mein aufrichtiges Beileid. Bete auch mit!
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Marcus, der mit dem C
Beiträge: 184
Registriert: Sonntag 26. April 2015, 15:02
Wohnort: Sanctae Romanae Ecclesiae Specialis Vera Filia

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Marcus, der mit dem C » Dienstag 3. November 2015, 16:41

Für unseren Mitforanten JosefBordat!

http://www.kath.net/news/52733
"Das katholische Modell ist ja seit 2000 Jahren am Scheitern und daher dringend ablösungsbedürftig"

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21374
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Dienstag 3. November 2015, 17:21

Marcus, der mit dem C hat geschrieben:Für unseren Mitforanten JosefBordat!

http://www.kath.net/news/52733
Oh! :auweia: :(

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7230
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Marion » Mittwoch 4. November 2015, 14:30

Jetzt haben sie es übertrieben
JoBo schreibt:
Wisst ihr was, Terroristen – das macht mich jetzt wütend! Das macht mich jetzt kämpferisch! Das ändert meine Einstellung! Komplett.
...
So, und genau hier ist jetzt Feierabend mit Furcht und Schrecken.
...
Aber ich lasse mir von Terroristen – und nichts anderes seid ihr – nicht sagen, wann ich was in welcher Weise zu tun oder zu unterlassen habe. Was käme dann als nächstes? Hüpfe auf einem Bein über den Wittenbergplatz? Finde zehn Gegenstände im Keller, klebe sie aneinander und stelle sie als Skulptur in den Garten? Setze 1 Euro auf Darmstadt 98 als DFB-Pokal-Sieger? – Was glaubt ihr eigentlich, wer ihr seid?!
https://jobo72.wordpress.com/215/11/4 ... er-drohen/
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1347
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Amanda » Donnerstag 5. November 2015, 08:37

Ich bete auch, für Josef und seine Familie.
"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3391
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Gallus » Freitag 13. November 2015, 23:33

Ich werde jetzt noch ein oder zwei Rosenkränze für die Opfer der Pariser Anschläge und ihre Angehörigen beten. Falls noch jemand wach ist, vielleicht schließt Ihr Euch an.

Benutzeravatar
incarnata
Beiträge: 2038
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 01:11

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von incarnata » Mittwoch 9. Dezember 2015, 14:34

Beten wir mal darum,dass die Gläubigen der Welt und insbesondere die in Europa erkennen,dass Gottes Barmherzigkeit Umkehr und Busse voraussetzt und dass sie das besondere Angebot der Kirche in diesem HL Jahr annehmen-damit sie zu Friedensbringern in der Welt werden können.
Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende
Licht aus der Höhe.......(Lk1,76)

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 4451
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von umusungu » Sonntag 13. Dezember 2015, 12:59


Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Juergen » Dienstag 12. Januar 2016, 19:06

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/322974


POL-DO: Iserlohn, A46 Richtung Brilon Alleinunfall - Fahrer und Beifahrer starben noch am Unfallort


1.1.216 – 13:49
Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:3

Aus noch ungeklärter Ursache verlor heute Morgen (1. Januar), .16 Uhr, auf der A46 bei Iserlohn, in Fahrtrichtung Brilon, der 22-jährige Fahrer eines Audis die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab.

Den ersten Ermittlungen zur Folge, fuhr der 22-Jährige aus Balve mit seinem Audi zur Unfallzeit auf dem rechten Fahrstreifen der A46 in Richtung Iserlohn. Über die genaue Höhe der gefahrenen Geschwindigkeit liegen derzeit noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Die Unfallstelle befindet sich jedoch in einer leichten Linkskurve. Möglicherweise auf Grund der Geschwindigkeit, ist der Audi nach rechts getragen worden. Auf der feuchten Fahrbahndecke geriet das Fahrzeug nach rechts in den Grünstreifen und überfuhr dort die abgesenkte Schutzplanke. Die katapultierte den Wagen in den Böschungsbereich. Hier prallte der Audi gegen mehrere Bäume und überschlug sich mehrfach. Durch die ungeheure Wucht wurde der Audi komplett zerstört. Fahrzeugteile flogen auf die Fahrbahn und in den Böschungsbereich. Hierbei wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert. Das Fahrzeugwrack kam letztendlich auf dem Dach liegend, auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand. Der Beifahrer, ein 17-Jähriger aus Balve, blieb in dem Unfallwrack.

Beide Fahrzeuginsassen verstarben noch am Unfallort. Tragischer Weise wurden kurz nach dem Unfall, aus bisher unbekannter Quelle, Bilder des Unfalls in sozialen Netzwerken gepostet. Hierdurch erschienen während der Unfallmaßnahmen völlig aufgelöste Angehörige der Verstorbenen an der Unfallörtlichkeit auf der A46. Die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr hatten Mühe, die stark geschockten und trauernden Menschen zu beruhigen. Ein Notfallseelsorger wurde umgehend hinzugezogen. Die Angehörigen mussten noch vor Ort notärztlich behandelt werden.

Die Ermittlungen hinsichtlich der Unfallursache dauern zurzeit noch an.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 1. Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 231-132-123
Fax: 231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/
Die Großeltern der getöten beiden Jungs waren früher meine Nachbarn und arbeiteten im gleichen Betrieb wie ich.
Der Vater der Getöteten ist einige Jahre jünger als ich; seine Ehefrau, d.h. die Mutter der Jungs, kenne ich nicht.

Auch wenn die Familie islamischen Glaubens ist, so sollten wir sie doch ins Gebet einschließen
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 12406
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von HeGe » Donnerstag 28. Januar 2016, 14:18

Passt zwar nicht unmittelbar zu den sonst hier geposteten, persönlichen Gebetsanliegen, aber vielleicht möchte sich hieran auch jemand beteiligen:
kath.net hat geschrieben:Kardinal Burke startet Initiative ‚Bestürmt den Himmel’

Zu den Anliegen zählen neben anderen die Heiligkeit der Kirche, ein Ende der Verwirrung in Kirche und Welt und die Kultur des Lebens. [...]

[...] Wer an der Initiative teilnimmt, verpflichtet sich an jedem ersten Tag des Monats einen Rosenkranz für bestimmte Anliegen zu beten. Priester sind eingeladen regelmäßig die heilige Messe in den Anliegen der Initiative zu feiern. [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18230
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von taddeo » Donnerstag 28. Januar 2016, 21:11

HeGe hat geschrieben:Passt zwar nicht unmittelbar zu den sonst hier geposteten, persönlichen Gebetsanliegen, aber vielleicht möchte sich hieran auch jemand beteiligen:
kath.net hat geschrieben:Kardinal Burke startet Initiative ‚Bestürmt den Himmel’

Zu den Anliegen zählen neben anderen die Heiligkeit der Kirche, ein Ende der Verwirrung in Kirche und Welt und die Kultur des Lebens. [...]

[...] Wer an der Initiative teilnimmt, verpflichtet sich an jedem ersten Tag des Monats einen Rosenkranz für bestimmte Anliegen zu beten. Priester sind eingeladen regelmäßig die heilige Messe in den Anliegen der Initiative zu feiern. [...]
Man verzeihe mir die Anmerkung, die in diesem Strang eigentlich nicht üblich ist.

Rein verbal erinnert mich diese Initiative an einen vergangenen "Desert Storm", der kontraproduktiv war. Jedenfalls kommt es so rüber, als wolle der Kardinal implizit zu einem "Rosenkranz-Kreuzzug" gegen den Papst aufrufen. Ähnlich, wie es andere Bischöfe vor einiger Zeit auch gemacht haben, die ihre TruppenRosenkränze nach Millionen geschätzt haben.
Vielleicht muß man Amerikaner sein, um mit so einer militaristischen Diktion wirklich was anfangen zu können. Ich kann's jedenfalls nicht.
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema