Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21260
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Donnerstag 20. April 2017, 13:05

Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 20. April 2017, 12:59
Morgen beim Kolpingstammtisch erfahre ich dann mehr. Ich hoffe nur ich Sauf mir die Infos dann nicht weg :pfeif:
Einfach rechtzeitig alles Wichtige auf den Bierdeckel schreiben. ;)
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

PascalBlaise
Beiträge: 664
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von PascalBlaise » Donnerstag 20. April 2017, 13:09

In der Oktav geht es gar nicht mehr genau, he?
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21260
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Donnerstag 20. April 2017, 13:16

PascalBlaise hat geschrieben:
Donnerstag 20. April 2017, 13:09
In der Oktav geht es gar nicht mehr genau, he?
:hae?: :hmm: :achselzuck:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Petrus
Beiträge: 359
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Sonntag 23. April 2017, 09:10

Niels hat geschrieben:
Mittwoch 5. April 2017, 12:36
Gern geschehen. Ich bete weiter.
dafür Dir, und Allen,
danke gesagt.

Peter.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1527
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. » Sonntag 23. April 2017, 17:21

obsculta hat geschrieben:
Mittwoch 19. April 2017, 23:48
Das mache ich gerne, täglich, bis Du Entwarnung gibst.
Der Herr wird auf ihn aufpassen!

LG
Obsculta
Er konnte das Klinikum verlassen. Jetzt wirds Zeit für etwas mehr Bewegung und weniger bayerischer Küche :pfeif:
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

obsculta
Beiträge: 2300
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 22:16

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von obsculta » Montag 24. April 2017, 18:37

Sascha B. hat geschrieben:
Sonntag 23. April 2017, 17:21
obsculta hat geschrieben:
Mittwoch 19. April 2017, 23:48
Das mache ich gerne, täglich, bis Du Entwarnung gibst.
Der Herr wird auf ihn aufpassen!

LG
Obsculta
Er konnte das Klinikum verlassen. Jetzt wirds Zeit für etwas mehr Bewegung und weniger bayerischer Küche :pfeif:
Hallo Sascha!

Vielen Dank für Dein Feedback, das sind doch erfreuliche Nachrichten!
Manchmal braucht es einfach einen Schuß vor den Bug, hoffentlich versteht Dein Bekannter die Warnzeichen!

Wie war das bei Dir mit den Bierchen? Alles gut überstanden? :ikb_cheers:

LG
Obsculta

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1527
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. » Montag 24. April 2017, 19:00

obsculta hat geschrieben:
Montag 24. April 2017, 18:37
Sascha B. hat geschrieben:
Sonntag 23. April 2017, 17:21
obsculta hat geschrieben:
Mittwoch 19. April 2017, 23:48
Das mache ich gerne, täglich, bis Du Entwarnung gibst.
Der Herr wird auf ihn aufpassen!

LG
Obsculta
Er konnte das Klinikum verlassen. Jetzt wirds Zeit für etwas mehr Bewegung und weniger bayerischer Küche :pfeif:
Hallo Sascha!

Vielen Dank für Dein Feedback, das sind doch erfreuliche Nachrichten!
Manchmal braucht es einfach einen Schuß vor den Bug, hoffentlich versteht Dein Bekannter die Warnzeichen!

Wie war das bei Dir mit den Bierchen? Alles gut überstanden? :ikb_cheers:

LG
Obsculta
Es blieb bei zwei Bieren, dann war ich zu Müde und bin heim :D
Das frühe Aufstehen macht sich immer öfter bemerkbar, bin leider keine 20 mehr.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
kabelkeber
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 13. Juni 2010, 14:13

Bitte Euch um Euer Gebet

Beitrag von kabelkeber » Freitag 5. Mai 2017, 04:57

Hallo!
Betet bitte für mich.
Nachdem im vergangenen Jahr nach gut zehn Jahren meine Beziehung zerbrochen ist, hat sich nun nach sechs Monaten meine damalige Partnerin gemeldet und es schaut so aus, dass sie nochmals bereit ist, einen Anfang zu wagen.
Es ist damals am Ende viel schief gelaufen.
Ich weiß aber auch, dass sie mittlerweile ziemlich “down“ ist und eine starke Schulter braucht.
Nach Gespräch und Zusage von Verzeihen wurde uns beiden bewußt, dass wir eigentlich zusammen gehören.

Das alles funktioniert aber nicht ohne Hilfe von oben.
Ich bitte Euch um Euer Gebet!
Danke!!!!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21260
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Freitag 5. Mai 2017, 10:28

Bete mit!
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
kabelkeber
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 13. Juni 2010, 14:13

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von kabelkeber » Mittwoch 10. Mai 2017, 06:06

Hallo....

Nachdem ich die Sache täglich der Muttergottes anvertraue und ihr scheinbar fleißig mitbetet, geschehen wundersame Dinge...😀

Mehr sag ich jetzt noch nicht!

ChristineW
Beiträge: 38
Registriert: Sonnabend 12. Januar 2013, 22:03

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von ChristineW » Mittwoch 10. Mai 2017, 13:18

Auch ich bete mit!

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 » Sonnabend 13. Mai 2017, 20:08

Ich bitte um Euer Gebet für meinen Bruder Lukas (23), der bald an der Hüfte operiert werden soll. Erkonnte vor Schmerzen zuletzt kaum noch laufen :( Vergelt´s Gott!

Bete in allen Anliegen mit.
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9451
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Ecce Homo » Sonntag 14. Mai 2017, 11:51

Dabei...
o{]:¬) God Doesn't Call the Qualified...God Qualifies the Called! (⌐:[}o
In POVERTY, she gives all that she HAS;
in CHASTITY she gives all that she IS;
and in OBEDIENCE she gives all that she will BECOME.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9372
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Hubertus » Sonntag 14. Mai 2017, 19:10

Wie immer bete ich in allen Anliegen mit!
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21260
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Sonntag 14. Mai 2017, 22:15

Dito.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 » Sonntag 14. Mai 2017, 22:27

Für alle Kranken und alle die der Herr in der Nacht zu sich rufen wird.
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21260
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Sonntag 14. Mai 2017, 22:39

Dafür kann man jeden Tag beten, logisch...

Aktuell bitte ich für den Vater eines Freundes, der - versehen mit den Sakramenten der hl. Kirche - im Sterben liegt.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 » Montag 22. Mai 2017, 21:56

Für alle ungeborenen Kinder.
Für die Hungernden, Kranken und Leidenden (Besonders der Jemen)
Für alle auf der Flucht, in Gefängnissen und allen die wegen ihres Glaubens an unseren Herrn leiden müssen.

Herr erbarme Dich!
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 » Dienstag 23. Mai 2017, 19:07

Für alle Toten, Verletzten und die Rettungskräfte in Manchester.
Für Thomas einen guten Freund unserer Familie, der am Sonntag mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste.
Für einen weiteren Freund (Eugen) unserer Familie der mit einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse im Krankenhaus liegt.
Für alle Priester, Ordensleute, Missionare weltweit.
Für die Bischöfe, Kardinäle und unseren Papst.

Amen.

Bete in allen Anliegen mit. Vielen Dank!
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 » Sonntag 11. Juni 2017, 13:58

Im Beitrag hier vom 23.5. schrieb ich von unserem Freund Eugen, der mit einer entzündeten Bauchspeicheldrüse im Krankenhaus lag. Die Bauchspeicheldrüse war es nicht - Er hat Darmkrebs wie nun festgestellt wurde. Lag lange auf Intensiv und darf morgen nach Hause. Bald soll die Chemo beginnen. Bitte betet für ihn und seine Frau! Vielen Dank!
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

cbee1978
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 24. Mai 2017, 22:07

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von cbee1978 » Sonntag 11. Juni 2017, 21:03

Darf ich auch um euer Gebete bitten? Meine Große hat morgen mündliche Matura, ist wahnsinnig nervös und meint, sie schafft es sowieso nicht. Bitte betet mit mir, dass sie es doch schafft btw die richtigen Fragen zieht. Vielen Dank!

Benutzeravatar
Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9451
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Ecce Homo » Montag 12. Juni 2017, 17:25

Es war natürlich in Gebet... und - wie ist es gelaufen?
o{]:¬) God Doesn't Call the Qualified...God Qualifies the Called! (⌐:[}o
In POVERTY, she gives all that she HAS;
in CHASTITY she gives all that she IS;
and in OBEDIENCE she gives all that she will BECOME.

cbee1978
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 24. Mai 2017, 22:07

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von cbee1978 » Montag 12. Juni 2017, 18:40

Ecce Homo hat geschrieben:
Montag 12. Juni 2017, 17:25
Es war natürlich in Gebet... und - wie ist es gelaufen?
Vielen Dank! Sie hat die Matura geschafft!!! Sie hat sogar auf beide mündlichen Prüfungen einen 2er! Wir freuen uns alle total! Und ich habe auch Gott gedankt, denn natürlich habe ich heute auch viel gebetet.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 5589
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Torsten » Montag 12. Juni 2017, 20:19

Der Sohn einer mir sehr wertgeschätzten Kollegin ist am Wochenende bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Er wurde 31 Jahre alt. Bei einem anderen von mir geschätzten Kollegen wurde ein Tumor in der Lunge festgestellt. Das kam alles heute. Und dann die "Fragen" der anderen: Wo ist denn da Gott?

Und ich kann nur den Mund halten, weil sie es eh nicht verstehen würden.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 5589
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Torsten » Montag 12. Juni 2017, 23:19

...

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste