Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21073
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Donnerstag 20. April 2017, 13:05

Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 20. April 2017, 12:59
Morgen beim Kolpingstammtisch erfahre ich dann mehr. Ich hoffe nur ich Sauf mir die Infos dann nicht weg :pfeif:
Einfach rechtzeitig alles Wichtige auf den Bierdeckel schreiben. ;)
ego vivo et vos vivetis

PascalBlaise
Beiträge: 649
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von PascalBlaise » Donnerstag 20. April 2017, 13:09

In der Oktav geht es gar nicht mehr genau, he?
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21073
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Donnerstag 20. April 2017, 13:16

PascalBlaise hat geschrieben:
Donnerstag 20. April 2017, 13:09
In der Oktav geht es gar nicht mehr genau, he?
:hae?: :hmm: :achselzuck:
ego vivo et vos vivetis

Petrus
Beiträge: 357
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Sonntag 23. April 2017, 09:10

Niels hat geschrieben:
Mittwoch 5. April 2017, 12:36
Gern geschehen. Ich bete weiter.
dafür Dir, und Allen,
danke gesagt.

Peter.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1510
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. » Sonntag 23. April 2017, 17:21

obsculta hat geschrieben:
Mittwoch 19. April 2017, 23:48
Das mache ich gerne, täglich, bis Du Entwarnung gibst.
Der Herr wird auf ihn aufpassen!

LG
Obsculta
Er konnte das Klinikum verlassen. Jetzt wirds Zeit für etwas mehr Bewegung und weniger bayerischer Küche :pfeif:
"Wie übel wären wir dran, wenn unsere Hoffnung auf Menschen ruhte." Adolph Kolping

obsculta
Beiträge: 2300
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 22:16

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von obsculta » Montag 24. April 2017, 18:37

Sascha B. hat geschrieben:
Sonntag 23. April 2017, 17:21
obsculta hat geschrieben:
Mittwoch 19. April 2017, 23:48
Das mache ich gerne, täglich, bis Du Entwarnung gibst.
Der Herr wird auf ihn aufpassen!

LG
Obsculta
Er konnte das Klinikum verlassen. Jetzt wirds Zeit für etwas mehr Bewegung und weniger bayerischer Küche :pfeif:
Hallo Sascha!

Vielen Dank für Dein Feedback, das sind doch erfreuliche Nachrichten!
Manchmal braucht es einfach einen Schuß vor den Bug, hoffentlich versteht Dein Bekannter die Warnzeichen!

Wie war das bei Dir mit den Bierchen? Alles gut überstanden? :ikb_cheers:

LG
Obsculta

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1510
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. » Montag 24. April 2017, 19:00

obsculta hat geschrieben:
Montag 24. April 2017, 18:37
Sascha B. hat geschrieben:
Sonntag 23. April 2017, 17:21
obsculta hat geschrieben:
Mittwoch 19. April 2017, 23:48
Das mache ich gerne, täglich, bis Du Entwarnung gibst.
Der Herr wird auf ihn aufpassen!

LG
Obsculta
Er konnte das Klinikum verlassen. Jetzt wirds Zeit für etwas mehr Bewegung und weniger bayerischer Küche :pfeif:
Hallo Sascha!

Vielen Dank für Dein Feedback, das sind doch erfreuliche Nachrichten!
Manchmal braucht es einfach einen Schuß vor den Bug, hoffentlich versteht Dein Bekannter die Warnzeichen!

Wie war das bei Dir mit den Bierchen? Alles gut überstanden? :ikb_cheers:

LG
Obsculta
Es blieb bei zwei Bieren, dann war ich zu Müde und bin heim :D
Das frühe Aufstehen macht sich immer öfter bemerkbar, bin leider keine 20 mehr.
"Wie übel wären wir dran, wenn unsere Hoffnung auf Menschen ruhte." Adolph Kolping

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste