Veranstaltungshinweise

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

proetcontra
Beiträge: 85
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:46

Re: Veranstaltungshinweise in Essen :

Beitrag von proetcontra » Mittwoch 16. April 2014, 18:30

Tomek M hat geschrieben:...

Treffpunkt ist östlich der Kreuzwegbrücke (Bottrop, Fernewaldstraße) direkt an der neuen Leitwarte. Parkmöglichkeiten sind auf dem Betriebsgelände von Prosper-Haniel, zu erreichen von der B 223, vorhanden.
Ist das nicht gesperrt?
Lässt sich auch beim Autohaus Hoffmann parken oder ist das zu umständlich?

obsculta
Beiträge: 2300
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 22:16

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von obsculta » Mittwoch 16. April 2014, 22:16

Bin zwar dieses Jahr woanders unterwegs, aber da möchte ich auch einmal mitgehen.
Schön, daß es so etwas im Ruhrgebiet gibt!

Tomek M
Beiträge: 170
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 19:51
Wohnort: Ruhrgebiet

Kreuzweg der italienischen Gemeinde Essen

Beitrag von Tomek M » Donnerstag 17. April 2014, 16:45

zusätzlich zu meinem Beitrag vom 15.4.14 :

3.
Die italienisch-katholische Gemeinde Essen führt am Karfreitag das Passionsspiel auf. 18. April, 17 Uhr vor der St. Barbara Kirche , im Elisenpark an der Elisenstraße. ( vielleicht teilweise auf deutsch)
http://www.youtube.com/watch?v=SqxUm4r-mx4

Lacrimosa
Beiträge: 531
Registriert: Freitag 8. November 2013, 08:45

Re: Kreuzweg der italienischen Gemeinde Essen

Beitrag von Lacrimosa » Donnerstag 22. Mai 2014, 13:05

„Das sakrale Gewand im Umbruch der Zeit.“

http://www.kloster-gethsemani.de/de/tdot.htm
Lasst in eurem Miteinander Platz, dass der Hauch des Himmels zwischen euch spielen kann. (Khalil Gibran)

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2297
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Lupus » Sonnabend 7. Juni 2014, 09:01

DRINGEND...DRINGEND...DRINGENd!

Wir suchen noch einige Teilnehmer an der jährlichen PATMOSFAHRT!
Sonst müsste sie eventuell ausfallen.
Anmeldung und weitere Auskünfte bei eva@gloria.tv.
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Linus » Dienstag 10. Juni 2014, 12:33

Lupus hat geschrieben:DRINGEND...DRINGEND...DRINGENd!

Wir suchen noch einige Teilnehmer an der jährlichen PATMOSFAHRT!
Sonst müsste sie eventuell ausfallen.
Anmeldung und weitere Auskünfte bei eva@gloria.tv.
+L.
Wann ist die ?
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 2726
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von martin v. tours » Dienstag 10. Juni 2014, 19:53

Ich kann nur jedem empfehlen diese Reise nach Patmos mit zu machen. (bei Interesse an dem Thema: Apokalypse des Johannes)
Ich war vor einigen Jahren dabei und es war ein unvergessliches Erlebnis.
Lupus weiss zum Termin sicher genaueres aber es müsste so Ende August -Anfang September sein.
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2368
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Peti » Mittwoch 11. Juni 2014, 12:08

Heute,19 Uhr
München, Bürgersaalkirche, Neuhauser Straße 14
Ökumenisches Friedensgebet
Gemeinschaft St´ Egidio
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
Exilfranke
Beiträge: 758
Registriert: Sonnabend 23. Juni 2012, 07:23

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Exilfranke » Mittwoch 11. Juni 2014, 12:42

Nightfever
Samstag, den 14. Juni
Mariendom Hamburg

:)
„Was du in anderen entzünden willst, muss in dir selbst brennen.“ - Aurelius Augustinus.

Bitt Gott für uns, Maria.

koukol
Beiträge: 417
Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2012, 03:36

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von koukol » Mittwoch 11. Juni 2014, 15:34

Heute, 11.06.14
Nürnberg, Offene Kirche St. Klara
19.00 Uhr
Begleitet von vier jungen indischen Musikern tanzt Saju George Gebete und Geschichten aus christlicher und hinduistischer Tradition. Zuvor gestaltet er die Abendmesse tänzerisch mit.
Der könnte doch mal von seinem jesuitischen Mitbruder in Rom eingeladen werden. Ob er dann im Petersdom seine halbnackten Tänze aufführt oder in der Morgenmesse in Santa Marta soll Franz selbst entscheiden.

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2368
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Peti » Mittwoch 11. Juni 2014, 15:40

Exilfranke hat geschrieben:Nightfever
Samstag, den 14. Juni
Mariendom Hamburg
:)
:ja:
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

ad_hoc
Beiträge: 4877
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 12:14

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von ad_hoc » Mittwoch 11. Juni 2014, 23:39

koukol hat geschrieben:Heute, 11.06.14
Nürnberg, Offene Kirche St. Klara
19.00 Uhr
Begleitet von vier jungen indischen Musikern tanzt Saju George Gebete und Geschichten aus christlicher und hinduistischer Tradition. Zuvor gestaltet er die Abendmesse tänzerisch mit.
Der könnte doch mal von seinem jesuitischen Mitbruder in Rom eingeladen werden. Ob er dann im Petersdom seine halbnackten Tänze aufführt oder in der Morgenmesse in Santa Marta soll Franz selbst entscheiden.
Vielleicht ist sogar Papst Franziskus zugegen und entscheidet spontan: "Das ist getanzte Theologie"
(ich wäre bereit, darauf zu wetten und setze 5 cent.)
gc-148 ist mit Sicherheit in diesem Fall der gleichen Auffassung wie der Papst.
quidquid cognoscitur, ad modum cognoscentis cognoscitur (n. Thomas v. Aquin)

Tomek M
Beiträge: 170
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 19:51
Wohnort: Ruhrgebiet

Veranstaltungshinweise

Beitrag von Tomek M » Freitag 13. Juni 2014, 05:15

4. - 6 Juli 214
Der Sel. Alojs wird 1 - Du bist eingeladen!
Website: http://www.alojs1.de/
Anmeldung: http://goo.gl/RrGftY

mit Cardiac Move (A), Danny Fresh (D), Laura Bellon (D), Trip To Dover (UK), Elevation (IRE)

https://www.facebook.com/events/62766738733854

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3398
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Gallus » Dienstag 5. August 2014, 13:47

Borussia gegen den Vatikan!

http://www.borussia.de/de/aktuelles-ter ... ?tx_ttnews[tt_news]=11221&cHash=e66ef4f97273992f5b64ecc839617

:)

Lacrimosa
Beiträge: 531
Registriert: Freitag 8. November 2013, 08:45

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Lacrimosa » Dienstag 2. September 2014, 11:56

Einige Veranstaltungen während der Frankfurter Buchmesse. Ist wer auch am 9. oder 10. Oktober dort?

– Papst Paul VI. – Im Zeichen des Widerspruchs // Ulrich Nersinger
– Star Trek und die Religion // Dr. Claudia Nieser
– Das Alte Testament neu entdecken // Irmgard Weth
– Papst Franziskus im eigenen Land // Matthias Kopp
– Wem gehört die Hoffnung? Neue Perspektiven in der Lebensmitte // Prof. Dr. Christian Schütz OSB
– Eine Kabarettistin sieht die Zukunft der Kirche // Ulrike Böhmer

Hier zum Veranstaltungskalender.
Lasst in eurem Miteinander Platz, dass der Hauch des Himmels zwischen euch spielen kann. (Khalil Gibran)

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2368
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Peti » Freitag 12. September 2014, 17:42

Im Süden von München:
Samstag, 13.09.2014, 18 Uhr:
Hl.Messe mit dem libanesischen Erzbischof Flavien Joseph Melki,
daran anschließend im Pfarrzentrum Oberhaching, Pfarrweg 9, 19 Uhr:
Vortrag von Erzbischof Melki:
“Die Christen in islamischen Ländern und der Islam in Europa“
- Geschichte und Zukunftsperspektiven -

Tomek M
Beiträge: 170
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 19:51
Wohnort: Ruhrgebiet

Gute Veranstaltungen

Beitrag von Tomek M » Freitag 3. Oktober 2014, 02:02

4.1. 214, Gebetstag zu Ehren der Mutter aller Völker in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf
http://www.de-vrouwe.info/de/weltaktion ... uesseldorf
https://www.facebook.com/DieFrauallerVoelker

11.1.214 Die Pflege liegt am Boden Oberhausen
http://www.pflege-am-boden.de/Aktion.html
https://www.facebook.com/events/1688465846544/

24-26.1 214 polnischsprachiges Jugendgebetstreffen der Jugensgebetsgruppe Orly im Haus Concordia

31.1.214 Nightfever Essen (Essener Dom)
http://essen.nightfever.org
https://www.facebook.com/NightfeverEssen

28.12.214 “Tag der heiligen Unschuldigen Kinder” Lichterprozession zum Kölner Dom
http://www.kostbare-kinder.de/19--Koeln.html

12. bis 15. März 215„Treffpunkt Weltkirche” 215 in Würzburg
http://www.kirche-in-not.de/kongress-215

3-6. 1. 215 MEHR Konferenz Augsburg
http://www.gebetshaus.org/veranstaltungen/mehr-215
https://www.facebook.com/events/54814275281225

Pfingsten, 23. bis 25. Mai 215 Pfingstfußwallfahrt von Paris nach Chartres
http://www.paris-chartres.info/
https://www.facebook.com/events/414969785312792

Pfingstkongress 215 Salzburg
http://www.loretto.at/pfingsten
https://www.facebook.com/loretto.at

19.9.215 : Marsch für das Leben Berlin
http://www.marsch-fuer-das-leben.de/

Tomek M
Beiträge: 170
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 19:51
Wohnort: Ruhrgebiet

Vortrag von Birgit Kelle: Familie

Beitrag von Tomek M » Dienstag 11. November 2014, 04:31


Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2368
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Peti » Dienstag 11. November 2014, 14:51

Hochschule für Philosophie München:
12.11.214 ab 19:
Bedeutende Denker des Jesuitenordens:
Henri de Lubac – Denker zwischen Welten und Zeiten

http://www.hfph.de/termine/ringvorlesun ... und-zeiten
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2368
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Peti » Mittwoch 7. Januar 2015, 06:19

Di., 13.1.215,19. Uhr,
Katholische Akademie München:

Flüchtlinge - Drama ohne Ende?
http://www.kath-akademie-bayern.de/vors ... -ende.html
Dort kann man sich auch gut miteinander austauschen- im Gegensatz zu den derzeitigen "Straßen-Veranstaltungen".
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Juergen » Freitag 9. Januar 2015, 13:20

Gruß
Jürgen

PigRace
Beiträge: 548
Registriert: Mittwoch 19. September 2012, 15:21

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von PigRace » Freitag 9. Januar 2015, 13:45

@ Juergen: Sehr coole Idee, sehr cooles Fomat! :daumen-auf:

PigRace

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2368
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Peti » Freitag 9. Januar 2015, 17:37

Peti hat geschrieben:Di., 13.1.215,19. Uhr,
Katholische Akademie München:

Flüchtlinge - Drama ohne Ende?
http://www.kath-akademie-bayern.de/vors ... -ende.html
Dort kann man sich auch gut miteinander austauschen- im Gegensatz zu den derzeitigen "Straßen-Veranstaltungen".
Hat jemand von den Münchnern Interesse ?
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
Pit
Beiträge: 8105
Registriert: Freitag 23. April 2004, 17:57

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Pit » Freitag 9. Januar 2015, 17:47

Würde ich in München leben,ich würde dort hingehen.
Offenbar sind dort Leute dabei,die wissen,worüber sie reden.
carpe diem - Nutze den Tag !

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2368
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Peti » Freitag 9. Januar 2015, 17:57

Das glaub ich auch.
Und wenn dort jemand anderer Meinung ist , wird er auch nicht niedergeschrien.
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2368
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Peti » Mittwoch 14. Januar 2015, 09:46

Heute bin ich als Neurentner auch mit dran:

St. Michael München, 18.00 Uhr:
"Abrahamssegen"
Abendmesse mit Segen für Menschen in der "dritten Lebensphase:
Die Pensionierung steht vor der Tür oder liegt gerade hinter Ihnen.
Das wirft Fragen auf. Wie die „dritte Lebensphase“ gestalten?
Am 14. Januar 2015 wird im Rahmen der Abendmesse um 18.00 Uhr ein "Abraham-Segen"
für all diejenigen gespendet, die gerade in den Ruhestand gehen oder gehen werden.
Anschließend Gespräch über "dritte Lebensphase".
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21715
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Müll aus "Veranstaltungshinweise"

Beitrag von Niels » Donnerstag 15. Januar 2015, 00:33

Peti hat geschrieben:Heute bin ich als Neurentner auch mit dran:

St. Michael München, 18.00 Uhr:
"Abrahamssegen"
Abendmesse mit Segen für Menschen in der "dritten Lebensphase:
Die Pensionierung steht vor der Tür oder liegt gerade hinter Ihnen.
Das wirft Fragen auf. Wie die „dritte Lebensphase“ gestalten?
Am 14. Januar 2015 wird im Rahmen der Abendmesse um 18.00 Uhr ein "Abraham-Segen"
für all diejenigen gespendet, die gerade in den Ruhestand gehen oder gehen werden.
Anschließend Gespräch über "dritte Lebensphase".
Da wirft so einiges "Fragen auf"...
Zu so einer Nonsensveranstaltung, so gut das vielleicht auch gemeint sein mag, würden mich keine zehn Pferde hinkriegen. :nein:
Aber ich bin ja auch noch nicht im Rentenalter. :nuckel:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2368
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Peti » Donnerstag 15. Januar 2015, 08:28

Was ist dagegen einzuwenden, wenn ein Priester nach einem Werktagsgottesdienst einer Gruppe von Gläubigen einen persönlichen Segen spendet ?
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2368
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Peti » Donnerstag 15. Januar 2015, 08:43

Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21715
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Niels » Donnerstag 15. Januar 2015, 13:13

Peti hat geschrieben:Was ist dagegen einzuwenden, wenn ein Priester nach einem Werktagsgottesdienst einer Gruppe von Gläubigen einen persönlichen Segen spendet ?
Im Allemeinen: eigentlich nix. (Für solche Fälle gibt es das Rituale Romanum. :doktor:)

Im Besonderen stellen sich mir einige Fragen.

Zunächst frage ich mich ganz allgemein, wieso Du als vorgeblich papsttreuer Katholik (der Du bestimmt ohne Zweifel bist) da überhaupt hingehst. Ich war mal in St. Michael in der Sonntagabendmesse (es muss 2010 oder 2011 gewesen sein, weiß ich nicht mehr so genau, bin ja öfter in München), und da wurde eine ziemlich üble Rundumschlagpredigt gehalten, gegen böse Dogmen der bösen Kirche und gegen Papst Benedikt. Der "Prediger" und "Zelebrant" war Jesuit. Von der "Liturgie" im außerordentlich unordentlichen Ritus reden wir lieber gar nicht erst. Das einzig Gute war der Chor.

Was speziell diesen "Segen" angeht - einmal heißt er "Abrahamssegen", dann wieder "Abraham-Segen", wie nun? - stellt sich natürlich die Frage, was das genau sein soll.
Soll er Dich ermutigen, wie Abraham die Koffer zu packen und auszuwandern? (cf. Gen 11,27ff)
Dann mal los... Bild

Oder soll er Euch gleichsam an die Frage erinnern, die an den Herrn gerichtet wurde (ich paraphrasiere) : Du bist keine 50 Jahre alt und willst Abraham gesehen haben? (cf. Joh 8,57).
In dem Falle kommt der "Segen" für die Mehrzahl der Anwesenden ein paar Jahre zu spät, gell? Außer natürlich, es sind Frührentner, oder die APPD gewinnt die nächste Wahl. Dann gibt's nämlich Rente ab 20. :prost:
Oder viel zu früh, denn Abraham selbst wurde 175 Jahre alt (cf. Gen 25,7). Das ging damals, heute schafft Ihr das nie. :ikb_wheelchair:

Man sieht also: das Ganze ist Kappes bzw. Obermurks. Auf jeden Fall Etikettenschwindel.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21715
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Niels » Donnerstag 15. Januar 2015, 13:50

Nachtrag: Der Jesuitenprediger hatte einen leichten Bart, aber sein Name ist mir entfallen.
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

CIC_Fan
Beiträge: 5495
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 15. Januar 2015, 15:25

Niels hat geschrieben:
Peti hat geschrieben:Was ist dagegen einzuwenden, wenn ein Priester nach einem Werktagsgottesdienst einer Gruppe von Gläubigen einen persönlichen Segen spendet ?
Im Allemeinen: eigentlich nix. (Für solche Fälle gibt es das Rituale Romanum. :doktor:)

Im Besonderen stellen sich mir einige Fragen.

Zunächst frage ich mich ganz allgemein, wieso Du als vorgeblich papsttreuer Katholik (der Du bestimmt ohne Zweifel bist) da überhaupt hingehst. Ich war mal in St. Michael in der Sonntagabendmesse (es muss 2010 oder 2011 gewesen sein, weiß ich nicht mehr so genau, bin ja öfter in München), und da wurde eine ziemlich üble Rundumschlagpredigt gehalten, gegen böse Dogmen der bösen Kirche und gegen Papst Benedikt. Der "Prediger" und "Zelebrant" war Jesuit. Von der "Liturgie" im außerordentlich unordentlichen Ritus reden wir lieber gar nicht erst. Das einzig Gute war der Chor.

Was speziell diesen "Segen" angeht - einmal heißt er "Abrahamssegen", dann wieder "Abraham-Segen", wie nun? - stellt sich natürlich die Frage, was das genau sein soll.
Soll er Dich ermutigen, wie Abraham die Koffer zu packen und auszuwandern? (cf. Gen 11,27ff)
Dann mal los... Bild

Oder soll er Euch gleichsam an die Frage erinnern, die an den Herrn gerichtet wurde (ich paraphrasiere) : Du bist keine 50 Jahre alt und willst Abraham gesehen haben? (cf. Joh 8,57).
In dem Falle kommt der "Segen" für die Mehrzahl der Anwesenden ein paar Jahre zu spät, gell? Außer natürlich, es sind Frührentner, oder die APPD gewinnt die nächste Wahl. Dann gibt's nämlich Rente ab 20. :prost:
Oder viel zu früh, denn Abraham selbst wurde 175 Jahre alt (cf. Gen 25,7). Das ging damals, heute schafft Ihr das nie. :ikb_wheelchair:

Man sieht also: das Ganze ist Kappes bzw. Obermurks. Auf jeden Fall Etikettenschwindel.
sehr gut geschrieben lieber Nils es ist alles nur nicht katholisch aber die frommen Seelen leben ja nach dem motto es kann nicht sein was nicht sein darf

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema