Veranstaltungshinweise

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Veranstaltungshinweise

Beitrag von Juergen » Sonntag 29. August 2010, 15:01

Ida-Woche beginnt
„Ihr werdet meine Zeugen sein“ (Apg 1,8),

so ist das Wallfahrtsjahr 21 überschrieben. Die hl. Ida von Herzfeld war eine echte Zeugin des auferstandenen Herrn. Sie war eine Frau des innigen Gebetes, die „Mutter der Armen“ und die Friedensstifterin zwischen Franken und Sachsen. In ihrem beherzten Handeln hat sie ein beredtes Zeugnis des Evangeliums Christi abgelegt.
Sie, die Sie den ältesten Wallfahrtsort Westfalens besuchen (möchten), sollen ebenso darin bestärkt werden, Zeuge des lebendigen Gottes zu sein.
Durch das Zeugnis Idas werden Sie inspiriert, selber Zeugnis abzulegen von der Wirkkraft des Glaubens. Hier am Grab der hl. Ida, das selbst ein großartiges Vermächtnis unseres Auferstehungsglaubens darstellt, bekommen Sie dazu Kraft und Ermutigung.
So werden alle, die zum Grab der hl. Ida pilgern, mit in den Zuspruch hinein genommen „Ihr werdet meine Zeugen sein“.
-> http://www.st-ida-herzfeld.de
►Samstag, 4. September 21
17:3 Uhr Pontifikalamt mit Übertragung des Schreins
aus der Krypta in die Oberkirche;
musikal. Gestaltung: St. Ida-Chor mit Streichorchester;
Zelebrant: S.E. Erzbischof Hans-Josef Becker, Paderborn;
anschl. Dämmerschoppen auf dem Kirchplatz
Flyer mit Infos und Terminen: http://www.st-ida-herzfeld.de/Flyer_Idawoche_21.pdf
Gruß
Jürgen

Tomek M
Beiträge: 168
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 19:51
Wohnort: Ruhrgebiet

Marsch für das Leben 2010 in Berlin

Beitrag von Tomek M » Dienstag 7. September 2010, 00:33

Beginn: 18.9.21 - 13:
Ende: 18.9.21 - 17:

Veranstaltungsart: Kundgebung
Veranstalter: Bundesverband Lebensrecht e. V.
Veranstaltungsort: Berlin
Veranstaltungsgebäude: Neptunbrunnen, St.-Hedwigs-Kathedrale

Marsch für das Leben 21 in Berlin

Der Marsch für das Leben 21 ist ein friedlicher Schweigemarsch. Die Teilnehmer tragen weiße Holzkreuze als Zeichen der Trauer und des Gedenkens an die Tag für Tag in Deutschland durch Abtreibung getöteten Kinder und an die Frauen, Männer und Familien, die darunter leiden.

13: Uhr: Kundgebung am Neptunbrunnen (zwischen Marienkirche und Rotem Rathaus, Haltestelle S+U Alexanderplatz, Bus/Straßenbahn Spandauer Str./Marienkirche), anschließend Beginn des Marsches.

15: Uhr: Ökumenischer Gottesdienst, St.-Hedwigs-Kathedrale (zwischen Bebelplatz und Französischer Straße), anschließend Stehkaffee.

http://www.marsch-fuer-das-leben.de

Einladungsseite bei Facebook:
http://www.facebook.com/?ref=logo#!/eve ... 1723933

Liebe Freunde des Lebens,
kommt doch zahlreich nach Berlin, um Farbe zu bekennen!
Wir dürfen nicht nur reden!

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2365
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Peti » Sonnabend 11. September 2010, 09:18

Heute abend in München: Nacht der Autoren:
Wer sich mit den Autoren der Süddeutschen Zeitung beschäftigen will.
http://sz-veranstaltungen.sueddeutsche. ... r-autoren/
Aus dem Programm im Münchner Rathaus:
2. Uhr: Die Bayern-Beichte
Von geschlagenen Heimkindern,missbrauchten Ministranten und einem gestürzten Bischof. Ein Werkstattbericht von Heiner Effern,
StefanMayr, Annette Ramelsberger und Andreas Ross.
http://sz-veranstaltungen.sueddeutsche. ... A-21.pdf
Ich werd da mal hinschauen.
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
ifugao
Beiträge: 1489
Registriert: Freitag 13. April 2007, 09:55

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von ifugao » Mittwoch 15. September 2010, 06:38

Und hoffentlich den wichtigsten Bayern-Termin nicht vergessen. ;D

http://www.oktoberfest.de/de
Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.
Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
incarnata
Beiträge: 2038
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 01:11

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von incarnata » Donnerstag 16. September 2010, 20:07

Begegnungstage für Freunde und Wohltäter von "Kirche in Not" zum Thema:" Die drei Heiligen Frauen von Helfta und ihre Botschaft für unsere Zeit" mit Pater Prof. Dr. Bernhard Vosicky OCist
aus Heiligenkreuz und Pfr. Josef Hochenauer:
Freitag 19.11.- So 11.11. im Kloster Helfta Lindenstr.34-36 06295 Lutherstadt Eisleben
Jede Menge Beichtgelegenheit,täglich Hl Messe; 4 Vorträge zu den Mystikerinnen Gertrud von Helfta,Mechthild von Magdeburg und Mechthild von Hackeborn sowie "Was ist Mystik" von
Pater Vosicky sowie zu den Themen: Die Kniebeuge beim Angelus; auf den Spuren der heiligen Gertrud in Lateinamerika sowie Lichtbildervortrag zum Kloster Helfta-Wiederaufbau durch Pfr. Hochenauer und zu Haiti vom Lateinamerika-Experten von Kirche in Not.
Anmeldeschluss allerdings schon morgen (17.9.) bei Kirche in Not !
Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende
Licht aus der Höhe.......(Lk1,76)

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2365
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Peti » Freitag 17. September 2010, 08:41

Katholische Akademie München: 6.10.2010 bis 9.10.2010
Philosophische Woche:
Die Hoffnung auf ewiges Leben vor dem Anspruch der Vernunft
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
incarnata
Beiträge: 2038
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 01:11

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von incarnata » Dienstag 21. September 2010, 23:48

:pfeif:
:hae?: :hae?: :hae?: :ja: :ja: :ja:
:palaver: :palaver: :palaver: :quatsch: :maske: :zirkusdirektor: :detektiv:
:hmm: :schnarch: :schnarch: :schnarch:
Nicht als Kommentar zu einer der o.g. Veranstaltungen gedacht

Übrigends Sa 25.9. erster diäzösaner Ärztetag München
11.00 Hl. Messe mit Predigt von Erzbischof marx in der Michelskirche in München
dann Vorträge in der Maxburg str.1
So 26.9. 18.00 Hl. Messe zum Gedenktag von St. Cosmas und Damian
Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende
Licht aus der Höhe.......(Lk1,76)

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19656
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von overkott » Montag 4. Oktober 2010, 19:28

Mit Hinweis auf den heutigen Namenstag des Hl. Franziskus lädt unser Dekan im Pfarrverband Bonn-Süd für den kommenden Samstag zur Tiersegnung ein.

Wir finden das großartig.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21309
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Niels » Montag 4. Oktober 2010, 19:30

overkott hat geschrieben:Mit Hinweis auf den heutigen Namenstag des Hl. Franziskus lädt unser Dekan im Pfarrverband Bonn-Süd für den kommenden Samstag zur Tiersegnung ein.

Wir finden das großartig.
Geht ihr hin? Wenn ja, mit welchen Tieren?
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19656
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von overkott » Montag 4. Oktober 2010, 19:37

Niels hat geschrieben:
overkott hat geschrieben:Mit Hinweis auf den heutigen Namenstag des Hl. Franziskus lädt unser Dekan im Pfarrverband Bonn-Süd für den kommenden Samstag zur Tiersegnung ein.

Wir finden das großartig.
Geht ihr hin? Wenn ja, mit welchen Tieren?
Die Kinder haben überlegt, ihre beiden Schildkröten mitzunehmen.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21309
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Niels » Montag 4. Oktober 2010, 19:48

:daumen-rauf:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19656
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von overkott » Montag 4. Oktober 2010, 20:08

:achselzuck:

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21309
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Niels » Montag 4. Oktober 2010, 20:13

overkott hat geschrieben::achselzuck:
:hae?:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18227
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von taddeo » Montag 4. Oktober 2010, 20:42

Niels hat geschrieben:
overkott hat geschrieben::achselzuck:
:hae?:
Huch! :auweia:
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7847
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Sempre » Montag 4. Oktober 2010, 21:05

overkott hat geschrieben:Die Kinder haben überlegt, ihre beiden Schildkröten mitzunehmen.
Schildkröte ist ein abwertender Begriff. Das heißt Panzerechse.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18227
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von taddeo » Montag 4. Oktober 2010, 21:49

Sempre hat geschrieben:
overkott hat geschrieben:Die Kinder haben überlegt, ihre beiden Schildkröten mitzunehmen.
Schildkröte ist ein abwertender Begriff. Das heißt Panzerechse.
Unter "Panzerechse" versteht man aber normalerweise sowas wie Krokodile und keine Schildkröten.
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Nassos » Montag 4. Oktober 2010, 21:55

Bei Panzerechse kommt mir eher sowas in den Sinn:

Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7847
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Sempre » Montag 4. Oktober 2010, 22:16

taddeo hat geschrieben:
Sempre hat geschrieben:
overkott hat geschrieben:Die Kinder haben überlegt, ihre beiden Schildkröten mitzunehmen.
Schildkröte ist ein abwertender Begriff. Das heißt Panzerechse.
Unter "Panzerechse" versteht man aber normalerweise sowas wie Krokodile und keine Schildkröten.
Ja genau, und die wahren Panzerechsen werden als Kröten verunglimpft.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19656
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von overkott » Dienstag 5. Oktober 2010, 21:56

Sempre hat geschrieben:
taddeo hat geschrieben:
Sempre hat geschrieben:
overkott hat geschrieben:Die Kinder haben überlegt, ihre beiden Schildkröten mitzunehmen.
Schildkröte ist ein abwertender Begriff. Das heißt Panzerechse.
Unter "Panzerechse" versteht man aber normalerweise sowas wie Krokodile und keine Schildkröten.
Ja genau, und die wahren Panzerechsen werden als Kröten verunglimpft.
Kröten sehen sie nur sehr entfernt ähnlich, ist aber keineswegs abwertend.

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 7847
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Sempre » Mittwoch 6. Oktober 2010, 01:59

overkott hat geschrieben:
Sempre hat geschrieben:
taddeo hat geschrieben:
Sempre hat geschrieben:
overkott hat geschrieben:Die Kinder haben überlegt, ihre beiden Schildkröten mitzunehmen.
Schildkröte ist ein abwertender Begriff. Das heißt Panzerechse.
Unter "Panzerechse" versteht man aber normalerweise sowas wie Krokodile und keine Schildkröten.
Ja genau, und die wahren Panzerechsen werden als Kröten verunglimpft.
Kröten sehen sie nur sehr entfernt ähnlich, ist aber keineswegs abwertend.
Es sind aber keine Kröten.

Gruß
Sempre

P.S.: Dazu, dass Du `Kröte' nicht als abwertend ansiehst, verzichte ich auf einen Kommentar.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von cantus planus » Mittwoch 6. Oktober 2010, 09:35

Man kann nie zu viele Kröten haben. :ja:

Bild
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
tmansor
Beiträge: 227
Registriert: Montag 16. November 2009, 15:12

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von tmansor » Freitag 8. Oktober 2010, 15:03

Am kommenden Samstag findet in der Krypta des Speyerer Doms um 19: ein Abendgebet (Evensong) der KHG Mannheim statt:

http://www.khg-mannheim.de/khg-heimat/kalender

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19656
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von overkott » Sonnabend 9. Oktober 2010, 12:04

Ist das für alle oder nur für KHGler?

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21309
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Niels » Sonnabend 9. Oktober 2010, 12:05

overkott hat geschrieben:Ist das für alle oder nur für KHGler?
Sind solche Gebetszeiten nicht i.d.R. immer öffentlich?
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2365
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Peti » Dienstag 12. Oktober 2010, 08:42

Eine Veranstaltung, auf die ich mich sehr freue:
St. Michael München
Freitag, 15. 1
19.3-21.
P.Andreas Knapp:
Niemand ist wie Er-Jesus Christus: Gott outet sich

P. Knapp war Direktor des Priesterseminars in Freiburg. 2: Eintritt in die Ordensgemeinschaft der „Kleinen Brüder vom Evangelium“. Leben in sozialen Brennpunkten (Paris, Neapel; Cochabamba/Bolivien). Seit 25 in Leipzig
http://www.kreuz.net/article.526.html
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Raphaela
Beiträge: 4970
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Raphaela » Dienstag 12. Oktober 2010, 12:34

Peti hat geschrieben:Eine Veranstaltung, auf die ich mich sehr freue:
St. Michael München
Freitag, 15. 1
19.3-21.
P.Andreas Knapp:
Niemand ist wie Er-Jesus Christus: Gott outet sich

P. Knapp war Direktor des Priesterseminars in Freiburg. 2: Eintritt in die Ordensgemeinschaft der „Kleinen Brüder vom Evangelium“. Leben in sozialen Brennpunkten (Paris, Neapel; Cochabamba/Bolivien). Seit 25 in Leipzig
http://www.kreuz.net/article.526.html
Wenn ich richtig informiert bin, hat Pater Knapp mit meinem letzten Chef zusammen studiert.
Pater Knapp muss demnach ein ganz toller Mensch sein....
Ich frage Morgen mal nach, da kommt mein ehemaliger Chef zu mir zum Besuch)
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
FranzSales
Beiträge: 785
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2003, 08:46

Kongress "Kirche in Not" 2011

Beitrag von FranzSales » Donnerstag 14. Oktober 2010, 21:28

http://www.kirche-in-not.de/aktuelle-me ... -feuerwerk

Ich war die letzten Male dabei und fand es ziemlich klasse. Fährt nächstes Jahr jemand hin?
"Herr Jesus Christus, wir beten Dich an und benedeien Dich. In Deinem Heiligen Kreuz hast Du die Welt erlöst."

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1520
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Kongress "Kirche in Not" 2011

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Freitag 15. Oktober 2010, 07:56

Ich bin mal gespannt, ob "Kirche in Not" in Würzburg wieder eine Messfeier in der außerordentlichen Form in das offizielle Kongressprogramm aufnehmen wird.

Beim letzten Kongress in Augsburg war ein Pontifikalamt mit Nuntius Périsset vorgesehen gewesen, das dann trotz Anwesenheit Péissets auf dem Kongress kurzfristig abgesagt wurde. Von Seiten der Diözesanleitung bzw. des Domkapitels soll es damals erheblichen Widerstand gegeben haben, wobei massiver Druck auf den Nuntius ausgeübt wurde. Die Messe fand dann als levitiertes Amt mit Priestern der Petrusbruderschaft statt, die kurzfritig eingesprungen waren.
Wer einen Ritus ändert, verletzt einen Gott.
(Nicolás Gómez Dávila)

Benutzeravatar
Berolinensis
Beiträge: 4988
Registriert: Mittwoch 9. September 2009, 16:40

Re: Kongress "Kirche in Not" 2011

Beitrag von Berolinensis » Freitag 15. Oktober 2010, 09:50

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:Ich bin mal gespannt, ob "Kirche in Not" in Würzburg wieder eine Messfeier in der außerordentlichen Form in das offizielle Kongressprogramm aufnehmen wird.

Beim letzten Kongress in Augsburg war ein Pontifikalamt mit Nuntius Périsset vorgesehen gewesen, das dann trotz Anwesenheit Péissets auf dem Kongress kurzfristig abgesagt wurde. Von Seiten der Diözesanleitung bzw. des Domkapitels soll es damals erheblichen Widerstand gegeben haben, wobei massiver Druck auf den Nuntius ausgeübt wurde. Die Messe fand dann als levitiertes Amt mit Priestern der Petrusbruderschaft statt, die kurzfritig eingesprungen waren.
Danach habe ich auch geschaut, und im Programm nichts gefunden. Das ist natürlich enttäuschend. Immerhin ist das Programm ansonsten natürlich wieder sehr interessant und hochkarätig besetzt. Und die Eröffnungs- und Abschlußmessen sind immerhin als lateinische neue Messen vorgesehen. Ein altes Pontifikalamt - im Petersdom mittlerweile kein Problem mehr - scheint in Deutschland immer noch tabu. Traurig, aber wenig überraschend.

Benutzeravatar
FranzSales
Beiträge: 785
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2003, 08:46

Re: Kongress "Kirche in Not" 2011

Beitrag von FranzSales » Freitag 15. Oktober 2010, 16:55

Na, immerhin ist ein Pontifikalamt im byzantinischen Ritus vorgesehen. Das ganze ist ja auch ein "Treffpunkt Weltkirche". Und gerade die Messen am Samstagmorgen sollen die liturgische Vielfalt der Kirche zeigen. Die Teilnehmer werden öfter die Gelegenheit haben am gregorianischen Ritus teilzunehmen, als an einer göttlichen Liturgie.
"Herr Jesus Christus, wir beten Dich an und benedeien Dich. In Deinem Heiligen Kreuz hast Du die Welt erlöst."

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24448
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Kölner Liturgische Tagung 2010

Beitrag von Robert Ketelhohn » Sonnabend 23. Oktober 2010, 21:20

13. Kölner Liturgische Tagung
2. - 4. Dezember 21 in Herzogenrath bei Aachen

Veranstalter:
- Initiativkreis katholischer Laien und Priester in der Erzdiözese Köln e.V.
- Initiativkreis katholischer Laien und Priester in der Erzdiözese Hamburg
- Netzwerk katholischer Priester
- UNA VOCE Deutschland e.V.
- Generation Benedikt

Einzelheiten und Anmeldung: http://www.liturgische-tagung.de

Programm: siehe unten (Anhang)
Dateianhänge
klt-2010.i.gif
klt-2010.ii.gif
klt-2010.iii.gif
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21309
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Kölner Liturgische Tagung 2010

Beitrag von Niels » Sonnabend 23. Oktober 2010, 22:39

Robert Ketelhohn hat geschrieben:13. Kölner Liturgische Tagung
2. - 4. Dezember 21 in Herzogenrath bei Aachen

Veranstalter:
- Initiativkreis katholischer Laien und Priester in der Erzdiözese Köln e.V.
- Initiativkreis katholischer Laien und Priester in der Erzdiözese Hamburg
- Netzwerk katholischer Priester
- UNA VOCE Deutschland e.V.
- Generation Benedikt

Einzelheiten und Anmeldung: http://www.liturgische-tagung.de

Programm: siehe unten (Anhang)
:daumen-rauf:
Wer von Euch kommt auch?
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste