Die Suche ergab 162 Treffer

von Romanus
Donnerstag 3. August 2017, 13:26
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

ja das "glaubst" du in dem du deine religiös gespeisten moralischen Normen an die Gesellschaft anlegst Ja natürlich, denn ich habe beobachtet, dass gesellschaftliche Normen Menschen belasten und psychische, psychosomatische und körperliche Erkrankungen zunehmen. Hingegen haben übernatürliche Normen...
von Romanus
Donnerstag 3. August 2017, 12:53
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Aber wenn man die grundsätzliche Notwendigkeit eines solchen absoluten Normgebers akzeptiert, kann man die Gültigkeit der von diesem gegebenen Normen nicht von demjenigen abhängig machen, der sie verkündet, obwohl es natürlich so sein sollte, dass derjenige sich selber auch daran hält. Da ist noch ...
von Romanus
Donnerstag 3. August 2017, 12:48
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Allerdings geben auch diese Einlassungen keine letztgültige Sicherheit, da er bei anderen Gelegenheiten zugegeben hat, daß er hier im Forum nicht nur seine eigenen und wirklichen Überzeugungen vertritt, sondern gerne auch 'mal den advocatus diaboli spielt. Steine ins Wasser werfen und warten, welch...
von Romanus
Donnerstag 3. August 2017, 11:51
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Allerdings geben auch diese Einlassungen keine letztgültige Sicherheit, da er bei anderen Gelegenheiten zugegeben hat, daß er hier im Forum nicht nur seine eigenen und wirklichen Überzeugungen vertritt, sondern gerne auch 'mal den advocatus diaboli spielt. Steine ins Wasser werfen und warten, welch...
von Romanus
Donnerstag 3. August 2017, 11:09
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Aber wenn man die grundsätzliche Notwendigkeit eines solchen absoluten Normgebers akzeptiert, kann man die Gültigkeit der von diesem gegebenen Normen nicht von demjenigen abhängig machen, der sie verkündet, obwohl es natürlich so sein sollte, dass derjenige sich selber auch daran hält. Da ist noch ...
von Romanus
Dienstag 1. August 2017, 14:30
Forum: Das Scriptorium
Thema: nicht Frieden, sondern das Schwert
Antworten: 10
Zugriffe: 926

Re: nicht Frieden, sondern das Schwert

Ich verstehe den Zusammenhang zwischen den beiden Sätzen (d.h. das Wörtchen " Denn ") nicht Ach, den zweiten Satz ("Denn") hätte ich auch nicht schreiben können, da der Bezug zum Kontext im Hebräerbrief nur ein herbeigezogener ist. Mir ging und geht es darum, klarzustellen, daß jede fruchtbare und ...
von Romanus
Dienstag 1. August 2017, 09:27
Forum: Das Scriptorium
Thema: Geheimhaltung von Wundern
Antworten: 2
Zugriffe: 227

Re: Geheimhaltung von Wundern

In den Evangelien findet man nach Heilungswundern immer wieder Jesu Gebot an die Geheilten, weiterzuerzählen, was ihnen geschehen war. Zum Beispiel Mt 9:30. (Um alle Stellen rauszusuchen bin ich jetzt zu faul, aber ich denke ihr wisst auch so, was ich meine.) Was meint ihr, warum? Wollte er nicht a...
von Romanus
Dienstag 1. August 2017, 09:15
Forum: Das Scriptorium
Thema: nicht Frieden, sondern das Schwert
Antworten: 10
Zugriffe: 926

Re: nicht Frieden, sondern das Schwert

Mich würden eure Gedanken zu Mt 10:34-36 interessieren: "Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Denn ich bin gekommen, um den Sohn mit seinem Vater zu entzweien und die Tochter mit ihrer Mutter und die S...
von Romanus
Montag 31. Juli 2017, 16:12
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1563
Zugriffe: 68682

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen. Jesu Verständnis von Familie geht weit über das Konzept der Blutsverwandtschaft hinaus und ist ganz und gar apolitisch: „Und das Volk saß um ihn. Und sie sprachen zu ihm: Siehe, deine Mutter und deine Brüder und deine Schwestern draußen fragen nach dir. Und ...
von Romanus
Montag 31. Juli 2017, 14:20
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus den Bistümern V
Antworten: 971
Zugriffe: 87906

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Ein evangelischer Christ mit liturgischem Interesse besucht an einem Sonntag fünf heilige Messen in St. Clemens in Hannover und entdeckt insbesondere die Schönheit des überlieferten Ritus. Hier seine Eindrücke: Experiment in St. Clemes - ein Tag im Leben einer Kirche Kleine Anmerkung: Das Schiffche...
von Romanus
Montag 31. Juli 2017, 11:53
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1563
Zugriffe: 68682

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Warum ich AfD wähle: Das kleinere Übel und zum Strangthema heißt es dort: Wer in der politischen Landschaft Deutschlands nach Alternativen sucht, findet sie hier auch beim Thema Familie. Die Gender-Ideologie, heißt es, stehe in klarem Widerspruch zum Grundgesetz, das die (klassisch verstandene) Ehe...
von Romanus
Freitag 28. Juli 2017, 16:07
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Egal sollte das nicht klingen. Eher wollte ich dir vermitteln, dass es Dinge gibt, die man als ,kleiner Hansel‘, der ich bin, nicht beeinflussen kann. Gleichwohl liegt die persönliche Beziehung zu Jesus Christus sehr wohl in deinem Einflussbereich. Von IHM her hat die Kirche eine Moral entwickelt un...
von Romanus
Freitag 28. Juli 2017, 11:43
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

selbstverständlich steht es jedem frei daß im Lichte seiner Religion zu deuten es geht mir aber hier weniger um den Mißbrauch das direkt kann man der Kirche nicht anlasten aber das Systematische vertuschen in dem man diese Verbrecher einfach immer versetzt hat ohne die weltliche Justiz ein zu schal...
von Romanus
Donnerstag 27. Juli 2017, 17:22
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

es gibt bei diesen Vorwürfen keine Bedeutung für religiöse Argumente es ist schlicht einer Schweinerei was hier passiert die Vertuschung hatte System und das muß sich die Kirche klar sagen lassen von jedem Es streitet doch keiner ab, dass es sich bei den Missbräuchen um eine „Schweinerei“ handelt. ...
von Romanus
Donnerstag 27. Juli 2017, 15:45
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

für mich hatte das einmal Bedeutung aber darum geht es nicht ich zeige hier nur daß Argumente ins leere gehen wenn man nicht von der selben grundlage ausgeht Welche Argumente? Es ging um Fragen, die – ob innerhalb oder außerhalb der Kirche stehend – für jeden Einzelnen, ob er sich dessen nun bewuss...
von Romanus
Donnerstag 27. Juli 2017, 15:27
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

für mich hatte das einmal Bedeutung aber darum geht es nicht ich zeige hier nur daß Argumente ins leere gehen wenn man nicht von der selben grundlage ausgeht Welche Argumente? Es ging um Fragen, die – ob innerhalb oder außerhalb der Kirche stehend – für jeden Einzelnen, ob er sich dessen nun bewuss...
von Romanus
Donnerstag 27. Juli 2017, 11:45
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

ich präzisiere für eine laizistische Gesellschaft , die wir ja haben da mit religiösen Argumenten zu kommen mag zwar einer eigenen Überzeugung entsprechen interessiert aber außer der minderheit die an die Lehre der Kirche glaubt niemand natürlich steht es jedem frei so zu argumentieren es steht abe...
von Romanus
Donnerstag 27. Juli 2017, 11:35
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Ach CIC_Fan, es nützt nicht, den Blick immerzu auf andere zu lenken. Heilsam ist nur der Blick zu sich selbst, wie uns die folgende Passage lehrt: „Frühmorgens aber kam Jesus wieder in den Tempel, und alles Volk kam zu ihm, und er setzte sich und lehrte sie. Da brachten die Schriftgelehrten und die ...
von Romanus
Mittwoch 26. Juli 2017, 16:07
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Auf die Erkenntnis hin, dass manche Heilige dann doch nicht so heilig sind, folgt erst einmal Ernüchterung. Ohne Frage ist Ernüchterung heilsam, hat doch Jesus vor Verwirrung stiftenden Lehrern gewarnt und zur Wachsamkeit ermahnt! Allerdings stürzt die Erkenntnis nicht wenige in eine Glaubenskrise u...
von Romanus
Mittwoch 26. Juli 2017, 11:55
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Nun, Demut kommt von Dienmut, also dem Mut zum Dienen! :feuerwehr: Und da stellt sich dann schon die Frage, wer denn der Kirche dient? :hmm: Derjenige, der auf die Normativität des Faktischen verweist oder derjenige, der die Lehre der Kirche vertritt? :detektiv: Dass es nicht um Entweder-oder geht,...
von Romanus
Mittwoch 26. Juli 2017, 10:28
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Macht führt, wenn sie nicht mit Christi "Demut von Herzen" begleitet wird, zu einer Form des Hasses gegenüber den Beherrschten. In der Demut liegt die Macht? Ja, in der Demut liegt die „wahre“ Macht, die sich – im Sinne Jesu – aus einer dem Menschen dienenden Haltung speist, wie Pilgerer bereits au...
von Romanus
Dienstag 25. Juli 2017, 14:04
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Allerdings gibt es auch Menschen, die etwas tiefer nachgedacht haben und zu dem Ergebnis gekommen sind: In längerfristiger Perspektive setzt sich immer die faktische Kraft des Normativen durch! :ja: Nachdenken hilft da leider gar nix, sondern nur Anschauen, was wirklich passiert. Die Kirchengeschic...
von Romanus
Dienstag 25. Juli 2017, 12:32
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

ich bestreite nicht daß man man früher gedacht hat es gebe eine übernatürliche Autorität das ändert sich eben in unseren Breiten das es eben keiner religiösen Institution zukommt hier moralische Normen auch für Nichtmitglieder vor zu geben Selbst wenn es so ist, dass die Kirche gegenwärtig ihren Ei...
von Romanus
Dienstag 25. Juli 2017, 12:20
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Kann man denn hier nichts korrigieren?
von Romanus
Dienstag 25. Juli 2017, 10:06
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1398
Zugriffe: 90185

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Die Kirche legt ihre Lehre vor und die entsprechen Begründungen dar. ... aber im Gegensatz zu früher scheißt sich keiner mehr was darum. Das meint CIC_Fan. Und damit hat er zweifellos recht. Im ius mere ecclesiasticum gibt es das Phänomen, daß Normen, die über einen gewissen Zeitraum allgemein nich...
von Romanus
Montag 24. Juli 2017, 13:42
Forum: Die Klausnerei
Thema: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung
Antworten: 695
Zugriffe: 54419

Re: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung

Hier geht es nicht um eine persönliche Beleidigung. Der fehlgeleitete Trieb ist eine logisch nachvollziehbare Ableitung zu der bereits erwähnten Deformation. Um diese zu verdeutlichen: Es geht um den Missbrauch des Anusmuskels vermittels homosexueller Praktiken. Darüber hinaus habe ich erklärt, waru...
von Romanus
Montag 24. Juli 2017, 08:19
Forum: Die Klausnerei
Thema: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung
Antworten: 695
Zugriffe: 54419

Re: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung

Ob eine "christliche Trauung" Gleichgeschlechtlicher in der Evangelischen Kirche möglich ist oder nicht, entscheiden GOtt sei Dank die dafür Zuständigen. Es bedarf keiner Belehrung und Bevormundung durch andere. Im übrigen ist wirklich nicht einzusehen, was die Liebe zu JEsus einer Person mit deren...
von Romanus
Donnerstag 20. Juli 2017, 16:31
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues vom Papst
Antworten: 1066
Zugriffe: 47676

Re: Neues vom Papst

[...], weil ich viel zu viel Respekt vor dem Ort an sich habe. Im Dom (oder auch in jeder beliebigen anderen Kirche) würde mir selbst dann nicht einfallen zu klatschen oder andere unnötige laute Geräusche abzugeben, wenn dort gerade kein Gottesdienst stattfindet und wenn ich mir ihn z.B. einfach nu...
von Romanus
Donnerstag 20. Juli 2017, 15:53
Forum: Die Pforte
Thema: Eigenbeitrag zur Erlangung des Heils
Antworten: 28
Zugriffe: 1515

Re: Eigenbeitrag zur Erlangung des Heils

Wenn Jesus mithin Menschen dazu auffordert, zur Erlangung des Heils wie Kinder zu werden, ist freilich keine geistige Rückentwicklung, sondern die Rückbindung an den Logos gemeint, der im Alltag viel zu sehr vernachlässigt wird. Am Anfang steht der freie Wille, doch der freie Wille begibt sich in d...
von Romanus
Mittwoch 19. Juli 2017, 21:41
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues vom Papst
Antworten: 1066
Zugriffe: 47676

Re: Neues vom Papst

:achselzuck: :hmm: :hae?: Wo nimmst du denn das mit den " konkreten Schuldigen " und den " Schuldzuweisungen " her? (Manchmal habe ich den leisen Verdacht, daß du mich ein bißchen veralbern willst.) Warum sollte ich dich veralbern wollen? Du hattest geschrieben, dass Klatschen ein Zeichen dafür sei...
von Romanus
Mittwoch 19. Juli 2017, 16:45
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues vom Papst
Antworten: 1066
Zugriffe: 47676

Re: Neues vom Papst

@Romanes Fragst du mich? Nun ja, ich denke an die gleichen " man " wie marcus-cgn in seinem Ursprungsbeitrag, nämlich an die Besucher des Pontifikalrequiems. Meisner selbst hat übrigens Applaus in Kirchen verabscheut, das war in und um Köln sehr gut bekannt, man könnte auch sagen: geradezu sprichwö...