Die Suche ergab 7634 Treffer

von Caviteño
Freitag 29. September 2017, 11:36
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Warum die Grünen Außenminister sein wollen, erschließt sich mir nicht, da gibt es doch für keinen aktuell Blumentöpfe zu gewinnen. Ich wüßte auch nicht, wer es kann, obwohl Fischer behauptet hat, das Ministerium hätte so viel und so gutes Personal, dass man völlig beratungsresistent sein müßte, um ...
von Caviteño
Freitag 29. September 2017, 11:34
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Das könnte passen, denn im aktuellen Kabinett Merkel III werden 6 Ministerien von SPD'lern geführt. Diese Anzahl wird sich also wohl auch mit der vereinten Macht der FDP und der Grünen herausverhandeln lassen. Über den Zuschnitt der Ministerien wird sicherlich noch "intensiv diskutiert". :blinker: ...
von Caviteño
Freitag 29. September 2017, 10:24
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Das stimmt. Ich selbst würde mit der Jamaika-Koalition erstmal rechnen. Es kann sein, dass sie nicht vier Jahre durchhält, aber jetzt könnten sie sich bis zur Kanzlerinnenwahl erstmal einigen. Es geht ja auch um gutbezahlte Posten, für die die meisten nebenbei u.a. auch in die Politik gehen. Ja, es...
von Caviteño
Donnerstag 28. September 2017, 13:40
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Der letzte Satz deutet an, dass der Bundespräsidenten einen Kanzler auch dann ernennen kann, wenn er nicht die absolute Mehrheit erreicht. Das wäre eine Minderheitsregierung, ob mit oder ohne Koalitionspartner. Natürlich, das wurde hier doch schon ausführlich diskutiert. Die Frage ist, ob es zu Neu...
von Caviteño
Donnerstag 28. September 2017, 13:35
Forum: Das Brauhaus
Thema: Sonntagsfrage warnt SPD
Antworten: 207
Zugriffe: 15794

Re: Sonntagsfrage warnt SPD

Sie haben auch ganz unabhängig von der Flüchtlingspolitik unter der agenda 2010 Politik gelitten. Da sind viele einfach nicht mehr zur Wahl gegangen, weil auch diese Politik alternativlos und in den Medien sehr einseitig dargestellt wurde. Sicherlich haben sie unter der Agenda 2010 gelitten und vie...
von Caviteño
Donnerstag 28. September 2017, 11:18
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1566
Zugriffe: 69042

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Jetzt scheint sich eine neue Lösung anzubahnen, die nicht mehr den abgenutzten und inzwischen wirkungslosen "Nazi-Vorwurf" benutzt. Der Direktor für Medien und Kommunikation des Erzbistums Köln, Dr. Ansgar Mayer, twitterte die Lösung für das Problem "Sachsen": Tschechien, wie wär's: Wir nehmen Euren...
von Caviteño
Donnerstag 28. September 2017, 10:41
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1566
Zugriffe: 69042

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

generell möchte ich gern unterscheiden zwischen AfD-Funktionären und AfD-Wählern. Unter den AfD-Funktionären gibt es, soweit ich sehe, viele Biedermänner. Und auch manche Brandstifter. Die Frage der Brandstiftung liegt immer im Auge des Betrachters und seiner Einschätzung. Wenn AfD-Funktionäre der ...
von Caviteño
Donnerstag 28. September 2017, 04:10
Forum: Das Brauhaus
Thema: Integrationspolitik 2
Antworten: 522
Zugriffe: 23682

Re: Integrationspolitik 2

auf Facebook schreibt am 27.8.2017 ein Matthias Gast: Bin gerade am Hauptbahnhof (München) vorbeigekommen. Hier wurde unsere #Leitkultur von Flüchtlingen bedroht und linksversiffte Gutmenschen haben denen auch noch Blümchen gegeben. Heute aber nicht. Heute wurde unsere Kultur gewahrt, weil #Oktober...
von Caviteño
Donnerstag 28. September 2017, 03:44
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1566
Zugriffe: 69042

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Eurorettung war bei der AfD in den diesjährigen Wahlkämpfen kein Thema mehr. Sie aht wohl eingesehen,d ass sie damit keinen Blumentopf gewinnen kann. Das war kein Thema, weil die Probleme mit einem viel zu hohen Kreditrahmen bis ins nächste Jahr "vorausschauend" gelöst wurden; der Termin der BTW wa...
von Caviteño
Mittwoch 27. September 2017, 16:40
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1566
Zugriffe: 69042

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Wer hat diesmal AfD gewählt? Manchmal geht es nur um die Verhinderung einer einzigen gesellschaftlichen Entwicklung, für die man alles andere hintenanstellt. Für die man Ewiggestrige und noch deutlich unappetitlichere Personen und Inhalte in Kauf nimmt, weil keine andere Partei sich dazu bereit erk...
von Caviteño
Mittwoch 27. September 2017, 09:34
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1566
Zugriffe: 69042

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Das Wahlergebnis in Sachsen ist eines der wirklichen Knaller dieser BTW! 8) Die CDU hat dort seit der Wende stabile Ergebnisse eingefahren, zuletzt immerhin noch über 40%. Jetzt fällt sie bei den Zweitstimmen hinter die AfD zurück und verliert drei Direktmandate an selbige, wobei es bei der BTW 201...
von Caviteño
Mittwoch 27. September 2017, 07:56
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Nichtsdestoweniger haben keine der genannten Kandidaten das Format, um eine Bundesregierung zu führen, die ja - wie auch immer sie im Detail aussieht - aus mehreren Parteien zu bilden sein wird. Mir ist ja auch nicht "wohl" dabei, allerdings: Was wäre, wenn "plötzlich und unerwartet...".... es kann...
von Caviteño
Mittwoch 27. September 2017, 01:49
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1566
Zugriffe: 69042

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Im Ruhrgebiet hat die AfD am stärksten in Gebieten gewonnen, die jahrzehntelang selbst sozialdemokratische Besenstiele gewählt haben und zuletzt das Wählen in Mehrheit eingestellt haben. Das dürfte daran liegen, daß das typisch sozialdemokratische Milieu kaum noch existiert. Viele sind inzwischen v...
von Caviteño
Mittwoch 27. September 2017, 01:31
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Wer soll putschen? Das ist die exakt richtige Frage! :daumen-rauf: Es gibt niemanden in der "zweiten Reihe", der wirklich zur Führungsfigur taugt. Selbst ein Schäuble kommt da IMHO nicht in Frage; und zwar aus mehreren Gründen. Der "Putschistenführer" und der künftige Kanzler müssen nicht unbedingt...
von Caviteño
Mittwoch 27. September 2017, 01:20
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Interessanter Gedankengang. An diese Möglichkeit hatte ich nicht gedacht. Aber auch eine R2G-Minderheitsregierung hätte keine Mehrheit, um Gesetze durchzubringen. Sie würde Deutschland vor allem verwalten und nur im Rahmen von Weisungen an nachgeordneten Behörden ein wenig etwas gestalten können. A...
von Caviteño
Dienstag 26. September 2017, 18:24
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Das ist ja fast eine Steilvorlage für die FDP: Macrons Europa-Rede : Alptraum für Paris Macron fordert einen europ. Finanzminister und einen Haushalt für die Eurozone, der mehrere Prozentpunkte der Wirtschaftsleistung umfassen sollte. Die Wirtschaftsleistung von D. liegt bei ca. 3 Billionen € - 5% w...
von Caviteño
Dienstag 26. September 2017, 14:37
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Dass jemand ohne Chancen auf eine absolute Mehrheit ein konstruktives Mißtrauensvotum einleitet, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Natürlich. Deswegen wäre eine R2G-Minderheits-Regierung, die nach einer erfolgreichen Wahl, vom BP ernannt würde, auch während der gesamten Legislaturperiode in Amt ...
von Caviteño
Dienstag 26. September 2017, 14:02
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Wo siehst du im BT eine relative linke Mehrheit? Ein Enthalten der FDP reicht da nicht, für einen linken Kanzler. Relative Mehrheit = Mehrheit der Stimmen R2G hat (153+69+67 =) 289, die Union hat 246 Sitze. Weder FDP noch AfD werden für Merkel stimmen, sie werden sich enthalten. Damit wäre ein Kand...
von Caviteño
Dienstag 26. September 2017, 13:01
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Wer ist denn im neuen Bundestag der Kandidat mit der relativen Mehrheit? Genau. :nein: Zunächst einmal unterstellst Du, daß der BP den Kandidaten mit der relativen Mehrheit ernennen wird und den BT nicht auflöst. Darüber kann man aber trefflich streiten. Ich gehe von Neuwahlen aus und werde das beg...
von Caviteño
Dienstag 26. September 2017, 04:26
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

mich interessiert kein Wahlkampf - sondern die konkrete politische Arbeit. Dazu werde ich sie stellen....... Bevor jemand "konkrete politische Arbeit" leisten kann, muß er gewählt werden. Dazu muß er im Wahlkampf erfolgreich sein. Insofern sagt ein Wahlkampf schon etwas aus. Was soll man denn von e...
von Caviteño
Montag 25. September 2017, 22:23
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Hochinteressant! Das Vorstandsmitglied der Werbeagentur, die für die CDU arbeitete, legt schonungslos das Versagen seiner Agentur offen und gibt die Gründe dafür an: JvM-Vorstand Thomas Strerath zum Wahlausgang "Wir sind gescheitert" Wie hat die AfD das gemacht? Kein Charismat an der Spitze, kein Li...
von Caviteño
Montag 25. September 2017, 21:33
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

So wie sich CDU und CSU heute geäußert haben, brauchen sie erst mal Wochen, um nur mit einander auf Linie zu kommen. Sofern das überhaupt klappen kann. Bereits da kann man Zweifel haben und das nicht nur, weil die Obergrenze umstritten ist. Mittlerweile halte ich Weihnachten für zu optimistisch ged...
von Caviteño
Montag 25. September 2017, 21:12
Forum: Das Brauhaus
Thema: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner
Antworten: 586
Zugriffe: 47223

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Ich bin sprachlos, daß die Abgeordneten und die Partei Merkels Verhalten durchgehen lassen. Nach einer solchen Niederlage wären doch mehr als deutliche Worte angebracht gewesen. Stattdessen zeigt sich die Kanzlerin vollkommen uneinsichtig, lernresistent und will die Analyse der Wahlniederlage bis au...
von Caviteño
Montag 25. September 2017, 18:08
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1566
Zugriffe: 69042

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Das, denke ich, war nicht das Problem der CSU, sondern daß ihr kaum einer abgenommen hat, daß sie die Positionen gegen Merkel durchsetzen kann oder überhaupt will. :daumen-rauf: Deshalb muss die CSU nun die Konsequenzen ziehen: Wenn Markus Söder und Joachim Herrmann an einem Strick ziehen, kann der...
von Caviteño
Montag 25. September 2017, 18:05
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Ich folge erstmal dem Gang der Ereignisse betreffend die Koalitionsverhandlungen. Nicht, dass die CSU den Mick Jagger macht und als Preis für Jamaika verlangt "Angie, aint it time we say goodbye". Ich bin fest davon überzeugt, daß sich insbesondere SPD, FDP und Grüne jetzt bereits mit der Frage bes...
von Caviteño
Montag 25. September 2017, 16:06
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1566
Zugriffe: 69042

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

das ist wirklich alles sehr unterhaltsam Das mag sein. Allerdings wird - selbst wenn sich die AfD "zerlegen" sollte - kein Problem gelöst, aufgrund dessen diese Partei gewählt wurde. Im übrigen: Wäre Dir eine Aufspaltung der AfD in eine rechtspopulistische und eine rechts-konservative Partei lieber...
von Caviteño
Montag 25. September 2017, 15:56
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1566
Zugriffe: 69042

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Nach gescheiterten Koalitionsverhandlungen zwischen Union, FDP und Grünen könnte die SPD, so sie den Schneid besitzt, der Union eine Koalition unter der Bedingung, dass ein SPD-Mitglied Kanzler wird, anbieten. Oder ist das absurd? Das halte ich für ausgeschlossen. Die Frage ist allerdings, ob Merke...
von Caviteño
Montag 25. September 2017, 14:20
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1566
Zugriffe: 69042

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

im hiesigen Wahlkreis hat die Afd großartige 7.5% erzielt..... Braun war hier noch nie angesagt...... Nun umusungu, das ist aber - verglichen mit der Landtagswahl vor vier Monaten - ein Zuwachs von 25%. Damals lag die AfD in Eurem Kreis bei 6%. Bei uns war die Steigerung nur 14,65% auf 17% - also 1...
von Caviteño
Montag 25. September 2017, 13:55
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1566
Zugriffe: 69042

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Nur zwischengeschaltete Neuwahlen wären eine Argumentationshilfe, die zur Gesichtswahrung unabdingbar gebraucht wird. Das sehe ich ebenso. Bei Neuwahlen kann sich die neue Führung dem Wähler stellen und wird dann - aus staatstragenden Gründen, sofern es nicht anders geht - eine GroKo eingehen. Dami...
von Caviteño
Montag 25. September 2017, 13:41
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1566
Zugriffe: 69042

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Koalitionsverhandlungen werden bis mindestens Weihnachten dauern, letztes Mal ging es auch nicht schneller. Bis dahin können sich die SPD-Politiker wieder einigermaßen berappelt haben und konstruktiv werden und die AfD ihre ersten Streits bereits hinter sich haben. Lindner hat bereits der CSU empfo...
von Caviteño
Montag 25. September 2017, 10:52
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 385
Zugriffe: 8287

Re: Bundestagswahl 2017

Mit dem Ausscheiden von Frau Petry aus der AfD-Fraktion wurde schon seit einigen Tagen gerechnet. André Lichtschlag hat es bereits gestern abend vorhergesagt: Die beiden neuen starken Frauen, die stellvertretende Bundesvorsitzende Beatrix von Storch und die Spitzenkandidatin Alice Weidel, unterstütz...
von Caviteño
Montag 25. September 2017, 01:26
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1566
Zugriffe: 69042

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Wenn Lindner die Koalitionsgespräche platzen läßt, dann nicht wegen den Flüchtlingen. Da bieten sich für ihn grüner Klimaschutz, EU-Finanzen, Steuerentlastungen in der Mitte usw wesentlich günstiger an. Die Bevölkerung erwartet eine Regierungsbildung und das bedeutet, daß sich Union, Grüne und FDP ...